Posts by Kjartan

    Der Tag im Einzel ist rum und jetzt wird auf den beiden überdachten Courts noch im Doppel gespielt.


    Sinner - Medvedev

    Meddy hat am Ende 3:2 gewonnen. Sinner war zwischenzeitlich wohl schwindelig, er hat ein Medical Timeout genommen. Das war in Satz 2 oder 3, wenn ich mich nicht täusche. Im vierten Satz war er dann wirklich in Topform und hat Medvedev 6:2 in Rekordzeit den Satz abgenommen, aber am Ende war der Russe besser und trifft im Halbfinale nun auf Alcaraz, wie schon 2023. Insgesamt ging dieses erste Viertelfinale übrigens über 4 Stunden.


    Paul - Alcaraz

    Paul hat Alcaraz im ersten Satz gebreakt und konnte den dann am Ende 7:5 gewinnen. Ich habe das Spiel nicht immer ganz aufmerksam verfolgt, aber ich glaube sogar, dass das Break im letzten Spiel kam. Im zweiten Satz konnte Tommy den Spanier dann früh breaken, aber danach hat Carlitos voll ins Spiel gefunden und gerebreakt. Sätze 2-4 gingen dann relativ eindeutig 4:6, 2:6 und 2:6 aus.


    Im Halbfinale Medvedev - Alcaraz werde ich Medvedev die Daumen drücken :)


    Sun - Vekić

    Lulu Sun hat den ersten Satz 7:5 gewonnen, aber am Ende hat die 12jährige Tourerfahrung der Kroatin geholfen und sie hat den Sieg über Sun im dritten Satz klar herausgespielt. Beim Courtinterview war Donna Vekić sichtlich emotional, weil sie 2021 und 22 schwere Knieverletzungen hatte und sich in den letzten Tagen so souverän in ihr erstes Grand Slam Halbfinale gespielt hat.

    Sun hatte hier in Wimbledon wirklich einen großen Durchbruch und tolles Tennis gespielt. Hoffentlich beflügelt sie das alles und wir können in Zukunft mehr von ihr sehen.


    Paolini - Navarro

    Das war heute das einzige Viertelfinale in glatten Sätzen. Paolini hat Navarro deklassiert, obwohl diese gegen Gauff im Achtelfinale so brilliert hat und auch sonst toughe Gegnerinnen besiegen konnte. Paolini hat Navarro 5x gebreakt und in 6:2 und 6:1 Sätzen gewonnen.

    mit 28 Jahren (wobei ich ja finde, dass sie 10 Jahre jünger aussieht) hat die Italienerin scheinbar endlich ihr Erfolgsrezept gefunden: Erst gewinnt sie im Februar das WTA1000er in Dubai, dann erreicht sie das Finale in Roland Garros und nun das Halbfinale in Wimbledon. Unglaubliche Saison bisher.


    Im Halbfinale Vekić - Paolini drücke ich Paolini die Daumen :)

    Ja das stimmt, ich habe unterwegs auch schon mal Tennis auf dem Handy geschaut ^^


    Nach Zverevs Niederlage ist Deutschland im Einzel zwar raus, aber noch in allen drei Doppelkategorien vertreten. Die erste Begegnung mit deutscher Beteiligung dürfte heute Pütz/Krawietz - WIthrow/Lammons sein.

    Oh je, gute Besserung. Nachts dann auch nicht schlafen zu können ist echt mies :/


    Ich habe gestern noch die Pressekonferenz von de Minaur geschaut und da sagt er, dass er was in der Hüftgegend gespürt hat, seine Reaktion aber eher dem Schockmoment geschuldet war und es wohl halb so schlimm sei. Das hat ein wenig beruhigt. Er soll sich heute aber bitte trotzdem von oben bis unten durchchecken lassen.


    Heute stehen folgende Duelle auf dem Plan:


    Centre Court

    Sinner - Medvedev

    Paolini - Navarro


    No. 1 Court

    Sun - Vekić

    Alcaraz - Paul


    Der Tag verspricht spannend zu werden B)

    :tennis:

    Hier kommt wieder mein Tagesrückblick:


    Musetti hat dann tatsächlich gegen 3:1 gegen Perricard gewonnen und den Franzosen an seinem Geburtstag aus dem Turniert gespielt. Das war kein ganz so nettes Geschenk ':D Musetti zieht aber zum ersten Mal in ein Viertelfinale eines Grand Slams ein und war zu Tränen gerührt :dogeyes:


    Auch der zweite französische Jungspund Fils ist in 3:1 Sätzen gegen de Minaur ausgeschieden. Das Spiel war echt verrückt, die beiden haben kaum ein Aufschlagspiel druchbringen können. Demon hat Fils unglaubliche 9x gebreakt und Fils hat den Australier immerhin 5x gebreakt 8D

    Ganz tragisch: beim seinem Schlag zum Matchpoint hat sich de Minaur offenbar verletzt, wahrscheinlich wie bei so einigen Spielern die Hamstrings. Einerseits zieht er in sein erstes Wimbledon-Viertelfinale ein und andererseits droht das wegen so einem Unglück zu scheitern. Im Courtinterview hat er sich tapfer gezeigt, aber de Minaurs Reaktion unmittelbar nach dem Zwischenfall sah wirklich nicht gut aus. Ich hoffe, dass es vielleicht doch nichts Schlimmeres ist und es das Viertelfinale nicht absagen muss :S


    Fazit der beiden oben genannten Begegnungen: Perricard und Fils sind vielversprechende Zukunftshoffnungen für das französische Tennis, aber heute hat sich die fehlende Erfahrung auf der Tour bemerkbar gemacht.


    Das für mich mit Abstand spannendste Spiel heute war der Krimi in fünf Sätzen zwischen Taylor Fritz (oder wie die Kommentatoren anfangs gesagt haben: Taylor Swift) und Alexander Zverev. Als großer Fritz-Fan war ich natürlich für den Amerikaner.

    Wie schon so oft hat Zverev eine Zweisatzführung komplett in den Sand gesetzt und am Ende 3:2 verloren. Das Spiel war ziemlich ausgeglichen und auch als sich das Momentum zugunsten Fritz' gedreht hat, hat Zverev zwar nachgelassen, aber nicht komplett aufgegeben, sodass es bis am Schluss spannend war.

    Zugegeben: Zverev hat diese Knieverletzung aus dem Drittrundenspiel gegen Norrie, aber er wurde medizinisch gecleart für das Spiel und hat sich auch gut bewegt. Natürlich kam es dann so, wie ich es vermutet habe: statt die Leistung von Fritz anzuerkennen, hat Mischa Zverev, der als Experte bei Prime dabei ist, das Knie als Ausrede verwendet und so getan, als ob es eine richtig schwere Verletzung war. Ich frage mich dann aber, wieso er seine Gesundheit weiter riskiert und nicht abgesagt hat. Ich finde das Verhalten der Familie Zverev echt zum fremdschämen und finde es auch schade, dass die anderen im Studio nichts gesagt haben.

    Ich bin jedenfalls sehr froh über Taylors verdienten Sieg und gleichzeitig auch Schadenfroh über Zverevs Niederlage. Ich bin gespannt, was für Ausreden das nächste Mal kommen, wenn er aus einem Grand Slam ausscheidet, bei dem er sich vorher selbst zum Titelfavoriten auserkoren hat 8/


    Djokovic hat Holger Runde in drei Sätzen und guten zwei Stunden Spielzeit absolut deklassiert und trifft im Viertelfinale jetzt auf de Minaur, falls dieser bis übermorgen fit ist.

    Hier kam es auch zu einer Kontroverse: im Centre Court wurde ständig "Ruuuuuuuuuuuuune" skandiert und es hat sich schon sehr nach Buhrufen gegen Nole angehört. Der Court-Interviewer und auch der Umpire waren von der Unschuld der Fans überzeugt, aber Djokovic war sich sicher, dass diese langgezogenen "Rune"-Rufe nur ein Vorwand waren, um ihn auszupfeifen. Ich sehe das tatsächlich auch so und finde es gut, dass er diesen Zuschauern eine Ansage gemacht hat und die Provokationen während des Matches als Motivation für sich genutzt hat.

    Außerdem ist er ziemlich oft gerutscht und gefallen, aber scheinbar ist nichts weiter passiert. Die Rutscher und Verletzungen häufen sich echt und jetzt, wo der Centre Court und No. 1 Court zwei Tage lang komplett geschlossen waren, befeuert das feuchte Klima die schlechten Rasenbedingungen natürlich noch mehr.


    Zu den Frauen:


    Danielle Collins ist nach einem bisher guten Turnier gegen Krejčíková ausgeschieden. Auch sie hatte im zweiten Satz ein Medical Timeout :S Aber Hut ab, in ihrer letzten Saison auf der Tourt spielt Collins wirklich wie befreit und steht im Liveranking aktuell auf Weltranglistenplatz 9. Hoffentlich überlegt sie sich das mit dem Aufhören noch mal oder kommt vielleicht in 1-2 Jahren wieder zurück. Scheinbar will sie jetzt mit bald 31 Jahren aber erst mal eine Familie gründen.


    Ostapenko hat Putinseva in zwei Sätzen deutlich besiegt und es gab wie erwartet sehr lustige Challenges von Bällen, die sehr offensichtlich im Aus oder im Feld waren. Aber das gehört einfach zu Ostapenko und macht ihre Matches super unterhaltsam :D Ich wäre als Gegnerin von dieser Zeitschinderei zwar genervt, aber auf der Couch ist es witzig. Da ich eh kein Fan von Putinseva bin, habe ich mich über den Ausgang gefreut.


    Rybakina durfte heute zum ersten Mal im diesjährigen Turnier auf dem Centre Court spielen, obwohl sie als Siegerin 2022 und an vierter Stelle gesetzte Spielerin dieses Privileg schon hätte früher bekommen sollen. Leider war die Freude nur kurz, denn ihre Gegnerin Kalinskaya (übrigens auch die Freundin der männlichen Nummer 1 Jannik Sinner) musste im zweiten Satz wegen einer Verletzung am Handgelenk aufgeben.


    Switolina hat die Chinesin Wang auch klar besiegt und trifft im Viertelfinale nun auf meine zweite Titelfavoritin Rybakina. Das wird hoffentlich ein sehr spannendes Tennisspiel.


    Jetzt ist es Zeit fürs Bett, damit ich für Tag 1 des Viertelfinales fit bin zZsleep

    :tennis:

    Tag 2 der Achtelfinals hat begonnen, aber bisher spielen nur Lorenzo Musetti und Giovanni Mpetshi Perricard gegeneinander. Sie spielen bisher ohne Delay oder Unterbrechung auf Platz 2, also scheint das Wetter heute wieder stabiler zu sein ':D


    Der Franzose ist ja nur als Lucky Loser in den Main Draw gekommen, aber seitdem hat er sich äußerst teuer verkauft und gilt als Geheimfavorit. Er und Arthur Fils, der später auch noch spielt, sind ein sehr vielversprechender Nachwuchs im französischen Tennis.


    Aktuell steht es 1:1 in Sätzen und Musetti hat Perricard gerade im dritten Satz gebreakt. Persönlich bin ich für den Italiener, aber ich gönne es beiden sehr und freue mich auf ein weiterhin spannendes und ausgeglichenes Match :)

    Danke für die Zusammenfassung bombshell :) Ich finde den Interviewer eher unsympathisch und scheue die Videos daher auch immer.

    Sie hat als nächste Modelpläne Asien auf dem Schirm und will sich eine internationale Agentur suchen. Sie hat wohl sich schon informiert welche Länder für sie gut infrage kommen, auch vom Typ her.

    Das hört sich doch gut an und ich bin mir sicher, dass sie in Asien eine tolle Mappe aufbauen könnte. Hoffentlich klappt das alles, aber bei Lea mache ich mir eigentlich keine Sorgen. Sie wirkt sehr zielstrebig :)

    Übrigens finde ich es unglaublich furchtbar, wie sich Coco Gauffs Team in der Box verhält. Die vergraben enttäuscht ihre Gesichter in den Händen, ziehen sich die Mützen ins Gesicht und schütteln enttäuscht den Kopf. |<>|

    An Cocos Stelle würde ich mich richtig schlecht fühlen. Sie liegt hinten, aber das Match ist doch noch lange nicht beendet und außerdem lag sie im ersten wie jetzt auch im zweiten Satz nur einen Break hinten. Das kann man aufholen, besonders wenn das Team hinter einem steht und einen ermutigt. :'(


    edit: Coco hat verloren. Sie war heute wirklich nicht bei der Sache. So viele unforced errors und ständig hat sie Kontakt zu ihrer Box gesucht und sich offensichtlich mit dem Trainer gestritten, wenn auch nur über frustrierte Blicke und Gesten :S

    Tommy Paul hat gewonnen und jetzt spielen nur noch die beiden Amerikanerinnen Coco Gauff und Emma Navarro auf dem Centre Court.


    Navarro hat den ersten Satz gewonnen und führt im zweiten Satz aktuell mit 4:1 Spielen 8D Scheidet Gauff heute etwa aus? Nachdem Aryna Sabalenka vor Turnierbeginn verletzungsbedingt zurückziehen musste, galt Gauff von vielen Fans fürs Finale gesetzt, weil ihre Auslosung im Turnier ziemlich einfach war. Navarro ist heute aber richtig souverän.


    Übrigens: die beiden heutigen Abbrüche wegen Verletzung waren beide auf dem No. 1 Court. Der ist heute wohl verhext.

    Ja verständlich ':D


    Keys musste das Match ganz tragisch im dritten Satz aus medizinischen Gründen abbrechen. SIe muss sich die Oberschenkelrückseite gezerrt oder anderweitig verletzt haben. SIe hat nach de Medical Timeout zwar noch ein Spiel unter Tränen serviert, um von 5:4 noch zum Satz- und Matchgewinn zu kommen, aber als sie wieder gebreakt wurde und Paolini serviert hat, ging nichts mehr.


    Dimitrov lag vorhin mit einem Break gegen Medvedev vorne und plötzlich hat er den Bulgaren 2x gebreakt. Leider musste Dimitrov dann auch aus medizinischen Gründen im ersten Satz aufgeben. Das Spiel habe ich aber nicht aktiv verfolgt, daher kann ich nicht mehr dazu sagen. Aber auch hier gab es ein Medical Timeout.


    Sinner - Shelton war ein klarer Sieg in drei Sätzen. Man hat in den ersten beiden Sätzen gemerkt, dass Shelton erst gestern noch einen harten Fünfsatzsieg errungen hat, aber im dritten Satz wurde es dann doch spannend und Sinner hat dann erst im Tiebreak (11:9) den glatten Sieg heimgespielt.


    Humbert hat Alcaraz zwar im dritten Satz 3x gebreakt und diesen 6:1 gewonnen. aber am Ende hat Carlitos doch eindeutig gewonnen. Trotzdem: Humbert hat sich gut geschlagen und teuer verkauft.


    Raducanu - Sun ist ein richtiger Krimi und die einzelnen Spiele gehen wirklich immer sehr lang. Sun führt im dritten Satz mit zwei Breaks 5:2, aber Raducanu bleibt hart. Sun hat jetzt ihren 2. Matchball. edit: und sie hat ihn verwandelt.


    Badosa - Vekić wurde auf Platz 2 bestimmt 3-4 Mal abgebrochen, aber am Ende hat die Kroatin gewonnen.

    Heute ist Achtelfinaltag im Einzel und ich bin so froh, dass alle Begegnungen bis auf Paul - Bautista Agut und Badosa - Vekić auf den beiden überdachten Courts stattfinden.


    Gerade schaue ich hauptsächlich Paolini - Keys und nebenbei ohne Ton Alcaraz - Umbert.


    Bei den Damen drücke ich Paolini die Daumen. Sie hat Keys im ersten Satz regelrecht vom Platz gefegt und sich dann im zweiten Satz von 1-5 in den Tiebreak zurückgekämpft. Am Ende konnte Keys zwar den Satzpunkt machen, aber dieser Krimi im zweiten Satz war einfach super und zeigt, dass Paolini im richtigen Mindset ist. Ich bin gespannt, ob es im finalen Satz wieder so verrückt zugeht. Übrigens hat Paolini Keys 5x gebreakt und Keys Paolini bisher 4x 8D


    Alcaraz hat den ersten Satz gegen Humbert gewonnen, aber dieser hatte jetzt im zweiten Satz schon einige Breakchancen. Wenn er nur mal eine nutzen könnte... Ich drücke der französischen Nummer 1 jedenfalls die Daumen, schließlich ist er in dem Aufeinandertreffen der Underdog.

    :tennis:

    Wieder ein Tennistag mit unberechenbarem Wetter und auch vielen kurzen Unterbrechungen, weil zwischen viel Sonnenschein immer mal wieder eine dunkle Regenwolke an Wimbledon vorbeigezogen ist. Aber immerhin sind alle Singles Spiele der Damen und Herren durch, obwohl viele gestern abgebrochene Begegnungen beendet werden mussten.


    Fazit:

    • Fritz hat Tabilo dominiert und es echt noch geschafft, die drei glatten Sätze bis 21:30 Uhr Ortszeit im aller letzten Tageslicht zu beenden.
    • Shelton hat Shapo in 5 Sätzen geschlagen und somit für alle drei Spiele die volle Satzanzahl gebraucht. Morgen muss er sich dann Sinner stellen. Sowieso schon ein schweres Duell, aber mit 15 Sätzen in den Knochen und keinem Ruhetag im kompletten Turnier (jedes seiner Spiele wurde über 2 Tage gespielt) wird es wahrscheinlich noch mal viel schwerer.
    • Popyrin hat sich gut gegen Nole geschlagen, aber am Ende hat es dann doch nur für einen Satzgewinn gereicht.
    • Rybakina hat Wozniacki regelrecht aus No. 1 Court geschmettert
    • Iga und Ons Jabeur sind heute ausgeschieden und somit sind Coco Gauff, Rybakina und Switolina endgültig meine Favoritinnen auf den Titel
    • Emma Raducanu hat das Mixed Doppel mit Murray abgesagt, weil sie Handgelenksschmerzen hatte. Richtige Entscheidung, sie soll sich lieber schonen und auf das morgige Achtelfinale konzentrieren, denn nach den Startschwierigkeiten in Runde 1 hat sie sich in den letzten beiden Runden richtig souverän präsentiert und fast schon wie beflügelt gespielt. Murray hatte doch eh schon seinen großen Abschied im Centre Court an der Seite seines Bruder, daher halb so wild.

    Die anderen Spiele habe ich teilweise zwar auch geschaut, aber sie sind nicht groß erwähnenswert. Ich hoffe das Wetter wird für die beiden Achtelfinaltage besser, denn die Begegnungen versprechen spannend zu werden.

    :tennis:

    Gleich schaue ich Fritz - Tabilo

    :tennis:


    Die beiden spielen sich noch warm und ich bin schon genervt, weil die beiden Kommentatoren Tabilos Namen "Tabijo" aussprechen, also so, als würde man es mit Doppel-L schreiben 8/

    ABOUT YOU Fashion Circus:

    Serlina Hohmann attends ABOUT YOU Fashion Circus as part of the...
    Serlina Hohmann attends ABOUT YOU Fashion Circus as part of the Berlin Fashion Week SS25 on July 04, 2024 in Berlin, Germany.
    www.gettyimages.de


    mit Jacky und Louisa Mazzurana:

    Jacqueline Wruck, Louisa Mazzurana and Serlina Hohmann attend ABOUT...
    Jacqueline Wruck, Louisa Mazzurana and Serlina Hohmann attend ABOUT YOU Fashion Circus as part of the Berlin Fashion Week SS25 on July 04, 2024 in Berlin,…
    www.gettyimages.de

    Louisa war seit dem letzten Beitrag auf ganz vielen Events, aber ich poste mal nur den ABOUT YOU Fashion Circus:

    Louisa Mazzurana attends ABOUT YOU Fashion Circus as part of the...
    Louisa Mazzurana attends ABOUT YOU Fashion Circus as part of the Berlin Fashion Week SS25 on July 04, 2024 in Berlin, Germany.
    www.gettyimages.de


    und noch ein Foto mit Jacky und Serlina:

    Jacqueline Wruck, Louisa Mazzurana and Serlina Hohmann attend ABOUT...
    Jacqueline Wruck, Louisa Mazzurana and Serlina Hohmann attend ABOUT YOU Fashion Circus as part of the Berlin Fashion Week SS25 on July 04, 2024 in Berlin,…
    www.gettyimages.de

    Luca war im Juni zu Gast bei der Menswearshow von Rombaut in Paris und saß in der Front Row:

    Luca Lorenz attends the Rombaut Menswear Spring/Summer 2025 show as...
    Luca Lorenz attends the Rombaut Menswear Spring/Summer 2025 show as part of Paris Fashion Week on June 22, 2024 in Paris, France.
    www.gettyimages.de

    Luca Lorenz attends the Rombaut Menswear Spring/Summer 2025 show as...
    Luca Lorenz attends the Rombaut Menswear Spring/Summer 2025 show as part of Paris Fashion Week on June 22, 2024 in Paris, France.
    www.gettyimages.de