Radhika Supermodel

  • Member since Sep 4th 2011
  • Last Activity:
Posts
2,137
Likes Received
401
Profile Hits
3,391
  • Alles klar!


    Dann hab ich dich falsch verstanden


    Ich hab gerade im thread Sommerhaus gepostet.


    Würde gerne wissen, ob du meine Wahrnehmung teilst.


    LG

  • Hei Radhika,


    du hast geschrieben, dass du noch nie gehört hast, dass ein Mann einer reichen Frau ein Kind angehängt hat, um versorgt zu sein.


    Ich schon- und ich denke das kommt sogar recht häufig vor.

    Ein Kommilitone von mir- den ich recht gut kannte- hat das getan.

    Als er eine junge Frau für ihn interessierte, Tochter reicher Eltern, Italienerin, Adelstitel, katholisch, hat er "seine Chance" genutzt. Sie wurde schwanger und es wurde recht schnell geheiratet.

    Da wir den Charakter dieses Typen kannten, wäre wir ziemlich angewidert.


    Ich weiss nicht, was aus dieser Ehe geworden ist.


    Ich bin überzeugt, dass es Männer gibt, die nur aus Berechnung heiraten und mit einem Kind schaffen sie Tatsachen.

    Verliebte Frau: rosarote Brille, Nestbauinstinkt, er ist ganz besonders zauberhaft zu ihr, spielt sich als Beschützer auf etc.


    LG

    • Hallo Arti,


      ich glaube, hier liegt ein kleines Missverständnis vor.

      Ich wollte nicht ausdrücken, dass es keine Männer gibt, die eine Frau aus finanziellen Gründen an sich zu binden versuchen, wozu auch das Anhängen eines Kindes ein probates Mittel sein kann, sondern dass eine solche Strategie etwas ist, das Frauen sehr häufig, Männernaber so gut wie nie unterstellt wird.

  • Das ist ja witzig hier :D


    Zu denken dieses Posting war ein einziges Hassposting ist ein Lächerlichkeit nicht zu überbieten und zeigt wunderbar, dass beim Thema Hassposting wohl mittlerweile jeder Furz ein Hassposting bei gewissen Leuten ist :D


    Aber jeder wie er mag.


    Auch auf die Idee zu kommen, ich würde bei einer 10k auf Instagram Person, die nicht EIN!!!! einziges Mal das gesicht der oder des Kindes zeigt zu sagen, dass Jana ein Infaulenzerin ist die ihre Kinder vermarktet ist alleine von der Logik schon absolut Lachhaft.

    Nehme an, da hat das typische "Schaum vor dem Mund" ,wenn der Shaft was postet , dazu geführt, dass man nur das liest was man lesen wollte. :D

    • Hassposting? Warum schreibst du jetzt über Hasspostings? Die waren doch gar nicht Thema.

  • Guten Morgen Radhika,


    ich las gerade die letzten Eiträge im Jana Beller thread und hab mich total über Safts posting geärgert. Ich hab alles auch so verstanden, wie du.

    Jana ist eine "Infaulenzeri" und trägt ihre Kinder zu Markte.


    Ich wollte genau wie du darauf antworten und habe dann aber erstmal den thread zu Ende gelesen.


    Dass er nun sagt, er hat nur ein K vergessen:

    Nein, das sei ihm gestohlen worden (wieder sind Andere Schuld? Nicht sein Fehler?)


    Meiner Ansicht nach kann es nicht sein, dass ein Text von A-Z missverstanden wird, nur weil ein Buchstabe fehlt.

    Klar zwischen kein und nein besteht ein entscheidender Unterschied, aber man hätte doch beim Lesen selbst drauf kommen müssen.

    Sein Text liest sich aber von Anfang bis Ende wie eine Hasskampagne auf Jana.

    Warum entschuldigt er sich nicht ganz einfach bei dir?

    Entschuldige, ich hab mich vertippt. Ich möchte auf keinen Fall missverstanden werden.

    Ich überlege sowieso, ob ich ihn nicht wieder auf die Ignoreliste setze.


    Was meinte Hexe mit: Du sollte deine Mitgliedschaft überprüfen, das Internet kennt keine Ironie?


    Liebe Grüße

    Arti

    • Hallo Arti,


      danke dir.


      Ich rege mich ja immer über Shaft auf. Der ist halt ein unverbesserlicher Chauvi der Art, von der man annehmen sollte, dass sie spätestens in der siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts ausgestorben sei. Trotzdem - im Augenblick spielt, glaube ich, der Corona-Koller eine nicht zu unterschätzende Rolle. Ich denke, es wurden ein paar negative Energien gechannelt. ;O)


      Den Satz von hexe habe ich gar nicht gelesen. Keine Ahnung, was das heißen sollte.


      Liebe Grüße


      Radhika