Posts by Duranduran

    Sind hier Münchner vertreten? Falls ja, könnt Ihr Euch den kommenden Sonntag vormerken, da ist Sara Nuru nämlich zu einer Lesung und Kaffeezeremonie im Deutschen Museum, wie ich zufällig auf Facebook gelesen habe:

    Das sind jetzt aber andere Bilder als die, die uns in der Sendung gezeigt wurden, oder? Denn da war ja bei ganz vielen Bildern das Gesicht des Male Models verdeckt oder er hat zumindest nicht in die Kamera geschaut.


    Das Beste an den Bildern ist, dass ich da nochmal eine schöne Übersicht über Namen und Gesichter der Mädchen bekomme. Vom Hocker haut mich allerdings keines der Fotos. Enttäuscht bin ich z.B. von Lijana, von der hätte ich mir mehr erhofft. Aber kommt ja vielleicht noch.

    Das diese Lore, die schon in Mailand Erfahrungen als Model gemacht hat, von Heidi sofort aussortiert wurde, konnte ich überhaupt nicht nachvollziehen. So eine Hübsche. Die hatte doch wirklich Potential - diese Schüchternheit hätte man doch in den Wochen bekämpfen könnnen. Aber wahrscheinlich war Heidi die Erfahrung von Lore ein Dorn im Auge. Das ist für mich die einzige Erklärung, warum sie nicht weiterhin dabei sein durfte.;(

    Meiner Erinnerung nach ist sie in der Sendung auf dem Laufsteg aber extrem hölzern gelaufen, so dass ich mich noch gewundert hatte, ob die tatsächlich schon in Mailand gelaufen ist. Aber auch das hätte man sicher noch im Laufe der Staffel üben können.

    Reihe mich ein in die Lobeshymnen: Sehr sympatisch, super schönes Gesicht, tolle Figur, sehr groß, kann laufen... bis jetzt meine Favoritin. Und ich hatte schon lange keine Favoritin mehr in den vergangenen Staffeln.

    Ich musste auch sofort an Tatjana denken, sowohl vom Gesicht als auch von der Stimme her.

    Aber mir geht es generell so, dass mich viele heutige Kandidatinnen an frühere Kandidatinnen erinnern. Alles schon mal da gewesen, irgendwie.

    Ich kann mich nicht erinnern, dass bzw. ob eine Kandidatin wegen Tattoos heimgeschickt wurde. Aber ich kann mich erinnern, dass es in den ersten Staffeln doch einige Male Diskussionen darum gab bzw. Kandidatinnen, die Angst hatten, wegen ihres Tattoos abgewiesen zu werden. Hinterher hat sich die Angst dann aber als unbegründet herausgestellt, eben weil man das Tattoo auch überschminken kann oder es sich an eher unauffälligen Stellen befand (aber frag mich jetzt bitte nicht, welche Staffeln und welche Kandidatinnen das waren, so weit reicht mein Gedächtnis dann doch nicht).


    Tja, heute ist das anders. Aber das würde ich Heidi jetzt gar nicht unbedingt zum Vorwurf machen. Die Zeiten haben sich eben auch geändert. Bei den ersten Staffeln gab es ja z.B. noch gar kein Instagram, heute ist es essentiell für Models und Selbstdarsteller aller Art. Und da muss man sich schon von der Masse abheben, um aufzufallen, folglich sind heute Tattoos auch eher okay als damals.


    Wobei ich persönlich Tattoos nicht mag und auch Klatschmohn zustimme, dass ein Model mit Ganzkörpertätowierung auf einen bestimmten Typ festgelegt ist.

    Aber wenn Mareike selbst sich damit wohlfühlt... nur laufen kann sie leider gar nicht und nicht zuletzt aufgrund der Tattoos, die am Hals enden, sieht es auch so aus, als strecke sie den Kopf immer so unnatürlich vor.

    Ich hatte ja im Post hier obendrüber schon berichtet, dass ich Sara Nuru auf der Buchmesse getroffen habe und mir dort auch ihr Buch gekauft habe. Nun bin ich endlich dazu gekommen, es zu lesen und ich muss sagen, es hat mich sehr beeindruckt. Sie schreibt sehr unterhaltsam, dabei sehr ehrlich und reflektiert. Falls Ihr Lust habt, könnt Ihr die Rezension auf meinem Blog nachlesen.

    Man sollte meinen, da ProSieben im Norden von München sitzt, würden die Mitarbeiter dort zumindest etwas Bayrisch verstehen. Im Fall von Aline haben sie das aber offensichtlich nicht (klick).

    Larissa hat eine neue Rolle. Sie spielt in einer neuen Krimiserie des ZDF eine Polizeischülerin. Die Serie heißt Blutige Anfänger und Larissa wechselt jetzt zwischen dem Drehort und Bad Segeberg hin und her.

    Davon habe ich gerade zufällig in der Bunten gelesen. Demzufolge beginnt die neue Serie HEUTE Abend um 19:25 Uhr im ZDF.

    Und in der Gala steht auch noch ein bisschen mehr dazu.

    Hatten wir hier schon die Nachricht, dass Sara zusammen mit ihrer Schwester eine Kaffeefirma gegründet hat?
    http://www.bunte.de/entertainm…a-nuru-neue-karriere.html
    https://www.nurucoffee.com/
    https://www.nurucoffee.com/about/

    Sara Nuru hat ein Buch geschrieben: "Roots - Wie ich meine Wurzeln fand und der Kaffee mein Leben veränderte", ein Euro pro verkauftem Buch geht an nuruWomen e.V.

    Ich habe Sara Nuru am vergangenen Samstag auf der Buchmesse in Frankfurt getroffen. Dort hat sie auf dem "blauen Sofa" des ZDF über ihr Buch und ihr Leben, ihre Sinnsuche nach GNTM und ihr Engagement in Äthiopien geplaudert. Ich muss sagen, mich hat das sehr beeindruckt, man merkte deutlich, was für eine reife, reflektierte junge Frau sie ist.

    Ich war so beeindruckt, dass ich mir hinterher ihr Buch gekauft habe und es von ihr habe signieren lassen. Dabei sind auch ein paar Fotos entstanden. Wen es interessiert, der findet die Bilder auf meinem Blog in meinem Bericht über die Buchmesse (etwas nach unten scrollen). Dort habe ich auch den link zur ZDF-Mediathek eingefügt, wo man das Interview nochmal anschauen kann.

    Im Gegensatz zu vielen anderen hier fand ich Vanessa damals bei GNTM nicht so übel. Klar, sie hatte keine Modelfigur, aber ein schönes Gesicht und auch charakterlich ist sie mir damals nicht negativ aufgefallen (oder ich erinnere mich zumindest nicht, bei mir bleibt von GNTM hinterher sowieso meist nicht viel hängen).
    Dafür, dass Heidi sie so offensichtlich gepusht und bevorzugt hat, auch wenn ganz klar eine andere Kandidatin besser für den jeweiligen Job geeignet gewesen wäre, dafür kann Vanessa ja nichts.


    Mich freut es ganz einfach, dass sie sich nach der Zeit bei OneEins nochmal so zusammengerissen und an sich gearbeitet hat und dafür jetzt auch den einen oder anderen Erfolg einheimst. Bei den neueren Fotos sind einige dabei, die mir richtig gut gefallen. Sie geht ihren Weg und das freut mich für sie.