Posts by Nik_Mue

    Ich fand es sehr groß von Lijana, dass sie ein Statement gesetzt hat und freiwillig ausgestiegen ist, auch um sich vor weiteren, vermutlich noch heftigeren Angriffen und Anfeindungen zu schützen. Sie hat in den letzten Wochen schon sehr viel durchmachen müssen und ich glaube, für sie ist es besser gewesen, dass es dieses Jahr kein Publikum in einer riesengroßen Halle gab. Sie ist sowieso sehr traurig und niedergeschlagen aufgetreten im Vorfeld, da hätte sie das vermutlich nicht einfach weggesteckt. Promiflash hat einen Interview-Ausschnitt von ihr veröffentlicht, in dem sie weinend und völlig am Ende zu hören ist. Da merkt man, wie sehr ihre Fassade in sich zusammengestürzt ist.

    Positiv:


    -der Top 20 Walk ist der beste seit den letzten 5 Jahren gewesen. Endlich lag der Fokus nur - und zwar nur - auf den einzelnen Kandidatinnen und sogar Namen wurden eingeblendet. Das soll doch bitte für die Zukunft genauso beibehalten werden!

    -Rebecca Mir macht sich super als Ersatz-Moderatorin. Also Heidi live im Studio habe ich nicht vermisst und hätte auch, von mir aus, nicht zugeschaltet werden müssen:D

    -die Walks der Finalistinnen und das Shooting waren ganz nett und besonders Sarah hat mir sehr gut gefallen


    Negativ:


    -Das Intro mit Anwanderer und Co. war trashig und nicht lustig. Da hat mir die „doppelte Heidi“ mit Martina Hill letztes Jahr viel besser gefallen

    - Philipp Pleins Anwesenheit

    -Eine Jury aus Thomas Hayo und Rebecca Mir hätte mir für den Abend mehr als gut gefallen, Anwanderer und Nikita waren eher....nun ja, mau?

    -Jacky gewinnt, obwohl sie bei sämtlichen Walks die schwächste gewesen ist und Sarah beim letzten finalen Walk deutlich besser gelaufen ist?:nachdenk: Aber während des Finales entscheidet sich ja sowieso nicht, wer gewinnt. Sie war schon vor Wochen als Siegerin vorgesehen und kann Pro7/OneEins/Klum wahrscheinlich gut vertreten, also passt es schon.


    Edit: Ganz vergessen, der Auftritt alter Kandidatinnen aus vergangenen Staffeln könnte sehr interessant sein, aber nur wenn es die richtigen sind. Von solchen, wie Micaela Schäfer, Giselle Oppermann, Tatjana, Sara Kulka etc. kann ich gerne verschont bleiben. Das hat mich auf den ersten Blick doch ziemlich überrascht, als die da plötzlich hervorkamen.


    Alles in allem hat man an diesem Finale gut sehen können, was ein nicht vorhandenes Publikum sowie das Fehlen von hochgehypten Live-Auftritten qualitativ auslösen können.

    Gerade in den finalen Minuten, als Sarah und Jacky ihren letzten Walk hatten, ist Sarah sehr viel positiver hervorgestochen und sah so super aus, dass man sich eigentlich sagt: „Da steht die wirkliche Gewinnerin“. Aber da ja hinlänglich bekannt ist, was eine Siegerin von GNTM zu erwarten hat, ist es viel besser für Sarah, nicht gewonnen zu haben. Ich hoffe, man wird noch viel von ihr sehen und hören.

    Auch wenn sie mich in ihrer Staffel genervt hat, muss ich sagen, sieht sie auf den Bildern wirklich toll aus. Besonders die Frisur gefällt mir tausend mal besser, als diese schreckliche Vokuhila-Frisur, die sie ihr damals beim Umstyling verpasst haben.

    Da es noch nicht gepostet wurde; Lijana hat auf ihrem YouTube-Kanal ein Statement zu der ganzen Sache rund um den Hate abgegeben und erzählt u.a. auch etwas davon, dass sie eine Anti-Mobbing Kampagne ins Leben rufen möchte.



    Für mich klang es irgendwie recht..nun ja...eher abgelesen? Und seltsam finde ich es, dass sie die Kommentare deaktiviert hat. Das letzte Mal als ich geschaut habe, konnte man sie noch sehen und es stand, zumindest von dem, was ich gesehen habe, lediglich konstruktive Kritik:/

    Ich habe auch nicht das Gefühl, dass Thomas hier großartig auf einen hohen Sockel gestellt wird, aber ich fand ihn immer gut, und mir hat es auch gefallen, dass er Heidi nicht immer nach dem Mund gesprochen hat, sondern seine wahren Emotionen (Verwunderung, Unverständnis und Ärgernis über Heidis Entscheidungen) durchaus auch ihr gegenüber mal zum Ausdruck gebracht hat, ehrlich und direkt. Das hat ihn mir doppelt sympathischer gemacht. Ich stimme hier für „Nein“, da mir eine Lobhudelei Thomas betreffend nicht aufgefallen ist.

    Die Zickereien sind mir in der Staffel viel zu negativ aufgefallen und haben mir fast alles verhagelt. Zwar sind mir ein paar durchaus positiv aufgefallen (Sara, Jüli, Katharina, Ajsa), aber zwischen diesen furchtbaren Nervcharakteren, wie Laura Dünninger, Darya und Erica und ihren ganzen Dramen und Streitigkeiten ist es echt schwer gewesen, da noch irgendwie optimistisch heranzugehen. Ich sage daher trotz der eben erwähnten Namen „Nein“ :(

    Ich hatte persönlich nie etwas gegen Maike, aber ich mochte sie nicht so, dass ich sie in den Himmel loben würde, oder mich direkt als Fan bezeichnen würde. Ich fand nur das Verhalten der anderen Mädels ihr gegenüber in der Staffel teilweise unter aller Kanone. Aber ich stimme trotzdem für „Nein“, da ich kein „Über-Fan“ von ihr gewesen bin.

    Peyman war damals einfach jemand, der Ahnung von der Materie hatte. Als Modelbooker bei IMG strahlte er eine gewisse Kompetenz aus, der man glauben konnte. Ich muss allerdings sagen, dass mir seine Kritiken oftmals dann doch etwas zu schwammig oder gar unsachlich geworden sind und ich oftmals nicht verstehen konnte, warum er selbst bei einer guten Woche eines Mädchens immer wieder etwas zu meckern hatte. Das war besonders zum Ende seiner GNTM-Zeit sehr auffällig, oder auch als er Hana in Staffel 2 ständig heruntergemacht hat...
    Ich bin mir nicht sicher, ob Peyman hier im Forum so groß überbewertet wird, daher sage ich mal „Nein“.

    Toni ist keine schlechte Gewinnerin und sehe sie ebenfalls im guten Mittelfeld, aber irgendwie kommt von ihr nicht so viel. Dennoch waren Gewinnerinnen wie Lovelyn, Kim oder auch Jana in meiner Gunst viel weiter unten, aber auch solche wie Luisa deutlich höher. Daher sage ich „Nein“ zur Lieblingsgewinnerin.