Posts by DarkSoul

    Ich mag sie einfach total <3.<3.<3.

    Vielleicht nur, dass sie mir manchmal etwas gar zu motzig guckt, aber sie kann ja auch anders, und das ist die Hauptsache!


    Schön zu sehen, wie es für sie läuft gerade :jubel:


    Etwas ganz anderes... ich habe mir kürzlich in der zdf-Mediathek den Film "Romy's Salon" angesehen (leider offline unterdessen), es geht darin um Demenz. HIER ist noch eine Filmbeschreibung dazu zu finden. Mal bis zu Sekunde 12 vorspulen und dann auf Standbild, und danach das kürzlich von Bombshell verlinkte Pola hier ansehen... Ich finde das schon ziemlich erstaunlich...! Auf jeden Fall habe ich mir den Film angesehen und immer ein bisschen gedacht, so sah Evie früher vielleicht auch aus <3. (Vita spielt auch sensationell wie ich finde). Naja, nicht weiter wichtig, aber ich wollt's hier doch mal noch teilen :)

    Ich habe mir die Staffel nicht angesehen, mir nur manchmal ein paar der Highlights Videos angeguckt, die Shootings (oder manchmal auch nur ein paar Sekunden wie beim Rollschuh oder "Sky high" oder wie das hiess *grusel* :duh: ) und die Jobs - so kenne ich Soulin nicht wirklich, oder besser nur von ihren Leistungen aus betrachtet, und bin daher mehr als beeindruckt. Was für ein Ausnahmetalent, was für eine Ausstrahlung :anbet::anbet::anbet: Für mich ist fast jedes Bild ein echtes Wowsa, und gleich dieses Flügelbild auf der zweiten Seite, der absolute Hammer. Ich bin richtig geflasht, hauptsächlich von ihrem Ausdruck, und dieser gewissen Leichtigkeit... für mich sind da total viele Emotionen zu sehen, unglaublich <3.<3.<3.


    Eins der besten Bilder finde ich übrigens auch das mit der Mistgabel... inlove2:inlove::love2:

    (was für eine Geschichte... 8-):rofl2:<3. )

    Auch ich bedanke mich nochmals von Herzen - es war total spannend, das Ranking langsam aber stetig mitzuverfolgen. Zu sehen, wie unterschiedlich die Bewertungen waren, und auf der anderen Seite wie oft sich doch die Meisten auch wieder einig waren, so im Durchschnitt.



    Darkrai, auch von mir vielen lieben Dank, dass du die ganze Arbeit auf dich genommen hast. Ich fand das wirklich toll gemacht!

    Schade, jetzt kann ich mich beim Aufklappen des Forums gar nicht mehr drauf freuen, dass hier wieder ein paar Platzierungen enthüllt wurden. :oopsie:

    Ja, das hast Du wirklich toll gemacht - und jetzt geniess' Deine wiedergewonnene Freizeit 8-)

    Aber mir geht es gleich, ich habe die letzte Zeit auch immer gleich hier reingeguckt, ob es neue Platzierungen gab... das wird mir definitiv fehlen.




    Witzig, getweird - das Bedshooting finde ich nachwievor eines der grässlichsten GNTM-Shootings ever ever ever! Ausgerechnet da fällt Dir Serlina auf?


    Selber aber blicke ich auch auf die Spoiler zurück, damals - aber *mein* erster Eindruck von Serlina war das Foto vom Schuller Schlamm-Jeep-Shooting. Dieser Blick! Und eine Weile wusste niemand, wer das überhaupt ist... :--D Sie war ja lange für uns alle eine grosse Unbekannte. Auch ich hätte auch nicht gedacht, dass sie es auf Platz 2 schafft, aber ich gönne es ihr von Herzen!


    Bei Luisa hingegen möchte ich daran erinnern, dass sie in der ersten Folge sogar ihre Haare kaputt hatte :joke: Ihre Frisur sah etwas angefressen aus, und genau das hat ihren Charme in meinen Augen noch zusätzlich vervielfältigt <3.<3.<3.Eine "perfect imperfection" sozusagen :love2:

    Dann oute ich mich mal, dass ich hier gespannt mitlese... 8-)

    Danke, Darkrai, für Deine Zeit und Arbeit!



    S9 hat weiterhin unglaubliche fünf Models im Rennen, was 20% der verbliebenen Teilnehmerinnen ausmacht.


    Und es wird mir so einiges klar... eine wirklich einzige Favoriten-Staffel könnte ich für mich nämlich nicht bestimmen (daher mache ich im allgemeinen nur selten bei solchen Rankings mit), weil jede Staffel (von den neueren lieblosen Produktionen mal abgesehen) ihre Highlights hat. Aber bei Staffel 9 wird für mich jetzt immer klarer, dass es einfach ein absolut super Cast war in diesem Jahr! Bis jetzt dachte ich immer, dass es an Joop liegt, dass ich die Staffel so gerne mag.


    Und meine "Queen Nr. 7" ist in den Top 20 _-<:jubel:<3.


    Jetzt freue ich mich auf die restlichen Plätze, wobei die ganz vorderen ja vermutlich unsere altbekannten Lieblinge sein dürften... den Weg dahin finde ich daher spannender.

    Ich habe mir gerade mal wieder etwas gestreckt Staffel 3 angesehen. Maaaaaan, was das klasse damals! Jobs und Jobs und Jobs. Dazu die vielen Reisen, zuerst gleich nach Barcelona zu Plein und in der Folge drauf im Privatjet nach Österreich zum Helikopter-Shooting - und das war nur der Anfang. Wieviel Mühe die sich gegeben haben! Und ich gestehe ja gern, dass ich Rolfe ganz cool fand, vor allem als er so Radau gemacht hat wegen der Zigaretten und der Salsa Sauce :joke:


    Als Höhepunkt Australien... und Heidi. Sie hat die Mädels damals noch richtig gedrückt beim Abschied und im Arm gehalten, mitgefühlt, und verglichen mit heute sehr viel mit ihnen gemacht und geübt.


    Sorry dass ich die Gelegenheit nutze für die ewig gleiche Leier ;(  :oopsie:

    Wir wissen's ja alle. Aber es mal wieder zu sehen, wie lieblos und uninspiriert das alles geworden ist, ist schon immer wieder neu super schade.

    Ich fürchte, dass das nichts damit zutun hat, ob ihr die Sprache wichtig ist. Wenn sie eine Rechtschreibschwäche hat, wird sie es vielleicht gar nicht besser wissen und daher auch nicht auf die Idee kommen, die Texte vorher durch die Rechtschreibprüfung laufen zu lassen.


    Du hast recht, es sind zwei Dinge: Die Freude und Wertschätzung an der Sprache hat nicht Jede/r, aber wir sind halt verschieden und das ist ok. Rechtschreibung hingegen ist was anderes, fehlende Rechtschreibung schlicht unprofessionell.


    Will Valeria als Model Erfolg haben, dann sorry, die Gründe für ihre Fehler interessieren keinen einzigen Kunden! Dann ist ein Blick auf ihr Profil eine eher schlechte Visitenkarte, oder eben unprofessionell, wie gesagt. Und wir reden hier nicht von einem Typo oder einer sympatischen, aber grammatikalisch nicht ganz korrekten Redewendung aus der Umgangssprache.


    Das Gute ist, dass es immer gut ist, wenn man die eigenen Schwächen kennt, und das scheint ja der Fall zu sein. Weil man dann nämlich was dagegen tun kann. Und doch, man sollte schon auf die Idee kommen - oder es muss es halt einem Jemand sagen, gute Freunde und so - wie sowas wirkt im Aussen, wenn man in der Öffentlichkeit steht und evtl. gar Kunden anziehen und von sich überzeugen möchte (wozu sonst Testshoots zeigen?). Aber vielleicht will sie das ja gar nicht, ich habe mich nicht gross mit ihr befasst. In einem Privat-Account kann natürlich Jede/r machen was er will, da halte ich auch die Klappe.


    Das ändert auch nichts daran, dass ich grösstes Verständnis für sie habe. Ist bestimmt nicht leicht für sie, und ich will sie absolut nicht anprangern. Im Gegenteil, ich wünsche mir, dass sie als Model Erfolg hat, daher ist es mir ja auch so negativ aufgefallen. Schliesslich ist's auch noch eine Sache, die man relativ leicht besser machen KANN (mir fiele da noch Gegenlesen-lassen von einer Freundin ein).


    Aber lassen wir es gut sein hier, sonst kriegt das Thema mehr Gewicht als es verdient ;)

    Dazu hatte sie mal eine Story gemacht. Sie hat eine leichte Sprachbehinderung und darauf ist denke ich mal auch die Rechtschreibung zurückzuführen. Sie hat sich inzwischen sogar echt verbessert, anfangs war’s teilweise schwer lesbar. ^^

    Danke für die Info! Sowas ähnliches ist mir sogar durch den Kopf beim Schreiben. Aber da steht "Giessen/Deutschland", das weiss man halt einfach nicht. Ich werde ja nicht die Einzige sein, die sich nur sporadisch Insta-Accounts ansieht, und Rechtschreibung geht nun mal unter "first impression" - sowas ist einfach eine schlechte Visitenkarte. Gibt's denn bei Insta nicht Rechtschreibkorrektur-Möglichkeiten? Oder falls es so ist, wie Du sagst, also eine möglichen Schwäche meine ich, würde ich dann wohl sogar auf englisch umstellen. Ich glaube die Übersetzungsprogramme funktionieren ganz ok.


    Es tut mir einfach weh, wenn ich sehe, wie unwichtig für Viele unsere Sprache geworden ist

    ;(


    Fototechnisch freue ich mich darauf, mehr von ihr zu sehen, und ob sie wandelbar ist.

    Mir gefällt sie sehr, aber mit dem Blond bin ich mir unsicher. Glaube nicht, dass ihr das steht, und bin gespannt auf weitere Fotos, auch aus anderen Perspektiven.


    Aber was mir SEHR auffällt: Die Rechtschreibung :ugly:Pliiiiiiiiise! Da ist grosses Verbesserungspotential, wenn sie ernst genommen werden will.

    Ich kannte diese Story nicht... ist ja ein Ding :rofl2: Im Backofen präpariert, aber mit offizieller Zertifizierung :joke:


    Danke fürs Ausgraben!

    Hui, hier ist ja was los...


    Ja, Fot-O-lymp hat mich auch immer interessiert... aber: Das Fotografen finden... genau.


    Doch ich hatte da mal eine Idee, die ich schon lange mal einbringen wollte, sobald das Thema wieder aktuell wird wir jetzt: Fot-O-lymp ist ja eigentlich ne Wanderung. Und wenn's nicht klappt mit dem Gipfel, dann kann man's wieder versuchen.


    Jeder User würde ja beim selben Fotografen andere Bilder auswählen. Dadurch gäbe es für mich keinerlei Qualitätsverlust des Spiels. Folgende zwei Regelungen könnte ich mir vorstellen:


    Ein Fotograf dürfte erst in der übernächsten Staffel erneut wieder ausgewählt werden (muss sich ja erholen nach dem letzten Mal...). Und zweitens dürfen nicht mehr die selben Bilder eingereicht werden, wenn sie schon verwendet wurden (was automatisch impliziert, dass der Fotograf ein grösseres Portfolio hat).


    Allenfalls könnte man die Sieger noch von der 1. allfälligen Neuregel ausnehmen, also dass die Sieger/innen definitiv nicht mehr genommen werden könnten.


    Diese Lockerungen der Spielregeln dünken mich vertretbar, NUR beim Fot-O-lymp (weil es bildlich eine Gipfelwanderung ist) und nur, weil es wenig Fotografen zur Auswahl gibt. Ich will ja nicht irgendeine/n, sondern Jemanden, der/die mir auch wirklich gefällt 8) (und wer weiss, wie schwer ich mich schon mit einer allfälligen Hoyeon-Nachfolgerin tue, darf sich gerne amüsieren beim Gedanken was ich da für interne Kämpfe mit mir ausfechte :joke: )


    Ich geb's mal als Vorschlag in die Runde.


    Vom Zeitpunkt her... naja, bisschen Vorlaufzeit wäre schon schön. Und Zeit habe ich eigentlich eh keine :joke: Aber mal sehen. Und was Ihr zum Vorschlag meint, und wie die Liste von Kjartan aussieht :)


    Super Kjartan, dass Du da so viel Energie reinbringst und dranbleibst! *highfive*



    PS: Dass die Spieler reihum die Themen vorgeben finde ich übrigens auch eine geniale Idee!

    Ich find's toll, durch das Video mehr Inside-Wissen zu bekommen, und hoffe einfach, die Beiden kriegen keine Schwierigkeiten. Eure Gedanken dazu finde ich auch sehr interessant.


    Zwei Ergänzungen noch aus meinen dumpfen Erinnerungen der Vergangenheit:


    In einer STaffel (Jolina?) sagte Jemand (k.A. mehr wo), dass das Produktionsteam, also die Kameraleute, die da dauernd rumschwirren, auch fast ein bisschen zur Familie gehören würden. Weil man zusammen so viel Zeit verbringt, sich gut kennenlernt und auch Witze macht zusammen. Und dann gab's ne Frage diesbezüglich (bez. Interessenskonflikt), und die Antwort, die ich in Erinnerung habe: "Ja, das stimmt schon, aber schlussendlich machen die ja auch nur ihren Job". Also Verständnis. Mag sich vielleicht sonst noch Jemand daran erinneren? Ich konnte das damals überhaupt nicht verstehen, und stellte mir diese Zweckgemeinschaft sehr zweischneidig vor, wenn die eine Seite soviel Macht hat über die andere. Es war aber noch eine Staffel, wo das mit der auserkorenen Staffelzicke noch nicht so ausgeprägt inszeniert wurde (daher meine Vermutung Staffel 9).


    Und in Staffel 11 dann Julia mit der Lungenentzündung, die beim Nacktshooting in Australien mal ein Bild von einem Kameratypen gepostet hat, der sie nackt angeglotzt hat, sie nannte es "erwischt" oder so. Das hat mich mehr berührt als der Nippelblitzer von Kim später, der nun mal einfach passieren kann. Es zeigte mir aber auch, dass sooo ein nettes freundliches Miteinander da hinter der Kamera dann auch wieder nicht ablaufen dürfte. Dass da die Fronten dann doch eher klar waren, nämlich dass sich die Jobs beider Seiten oft in gegensätzlichen Richtungen bewegen.


    Was Jana und Vanessa hingegen erzählen, ist wirklich eindeutig, dass die genervt sind, wenn sie wieder reden müssen, und sie genau wissen, was abgeht.


    Vielleicht mag sich ja sonst noch Jemand erinnern an diese frühere Aussage. Wenn das stimmt, dann dürfte es nämlich erst mit den letzten Staffeln zunehmend so schlimm geworden sein.

    Ich bin überzeugt, dass sie diese Kampagne ( zumindest im kleinen Maßstab) bitter bereuen wird.

    Das glaube ich nicht. Denn sie hatte ja eigentlich keine Wahl. Den Job 24 Stunden nachdem sie gewonnen hat abzulehnen, wäre schon echt krass...! :joke:

    Das ist es ja - sie hatte keine Wahl. Aber ausgenutzt zu werden (als Siegerin, als Frau, als Objekt...) PLUS eine widerliche Kampagne macht den Spot ja nicht weniger schlimm. Wenn es eine eigene Fehlentscheidung wäre, kann man sich zumindest sagen "blöd gelaufen - Schwamm drüber - nächstes Mal besser machen", und weitergehen. Ausgenutzt werden geht tiefer (und das werden auch noch andere Teilnehmerinnen erst so nach und nach begreifen).


    Finde gut, dass Ramon ein Video gemacht hat. Die Kommentar darunter:joke: Dort las ich auch gerade, das PP Jacky auf seinem Insta anscheinend nicht mal verlinkt hat. Soviel zu ihrem Stellenwert :kotz: Und anscheinend blockiert er auch alle, die negatives Feedback posten (das kann ich allerdings nicht überprüfen). Sagt ja auch schon alles!


    Auf jeden Fall gefällt mir, dass sich nun auch die typischen GNTM-Zuschauer mit dem Thema befassen :thumbup:

    Ich möchte das lieber in den Sendungsthread packen, als zu Jacky - ich bin erschüttert. Und entsetzt. Und mir ist übel :kotz:


    Das kann doch nicht wahr sein?


    DAS also soll die Siegerin gewonnen haben? Oder dafür wird sie bezahlt? Denn ich glaube nicht, dass irgendjemand Jacky gefragt hat, ob sie das tun will. Sie MUSS doch sowas (alles?) machen, als Siegerin, oder? Oder hat sie bereitwillig freiwillig mitgemacht, weil alle grad noch so schön in Partylaune waren, und sie selber auch, und dann sagt der Plein - ein international bekannter Designer! - wir machen jetzt einen schönen Spot, und das wird alles ganz super geil? Und liegste dann mal auf dem Auto, dann denkt man nicht mehr darüber nach, weil da ja so viele Leute bei soner Produktion mit dabei sind, die frau natürlich lieber nicht einfach so stehen lassen kann, weil sonst auch der eigene Ruf als Model kaputt ist???


    Ich würde mir wünschen

    -> sie hätte abgelehnt! Und die Gelegenheit bekommen, zu erklären warum.

    -> dass Jemand Plein verklagt, und OneeinsFäb

    -> dass viele Mädels nun checken, wie sehr man zur Puppe wird bei dieser Sendung, auch noch danach (dabei durften sie doch gerade noch ihre Marionetten-Fäden kappen). Dieser Betrug - er ist so offen-sichtlich.


    Für mich ist das klar eine neue Ebene des Missbrauchs, was da mit der Siegerin gemacht wird, die Bettshooting-Bilder potenziert und mit einem Namen garniert. Weil ich mir nicht vorstellen kann, dass die wohlüberlegte Jacky das wirklich machen *wollte*


    Das einzige, was gut tut, ist, hier zu lesen, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine bin. Danke Euch!

    Nachdem gestern nix los war hier, habe ich mich zwischendurch ein bisschen bei Twitter rumgetrieben. War auch ziemlich lustig :joke: (aber natürlich KEIN Vergleich mit hier :pueh:)


    Im Anschluss habe ich mir ein paar der Kurzvideos bei Pro7 angesehen, und das genügt mir jetzt auch. Für Jacky freue ich mich, und dass sie etwas abgefallen ist bei den Walks, ok.... finde ich jetzt nicht so schlimm. Und war ja schon immer so, dass die beste Leistung nichts zählt, auch nicht im Finale. Den Cover-Moment habe ich nicht gesehen, Sarah stand hinterher ganz alleine? Das tut mir sehr leid für sie. Ich kann auch keinen Sinn darin sehen, die Familien nicht einzuladen, dafür zig andere viertel-Promis. Die Familien oder zumindest eine Person als Stellvertreter hätte die Kandidatinnen wenigsten umarmen können.


    Ich habe nix gegen Micaela, finde sie eigentlich sehr authentisch in ihrem Tun - nur hat sie absolut nichts in einer Modelshow zu suchen, deren Gewinnerin hofft, eine Modelkarriere zu starten :duh: So betrachtet fand ich auch die Promis ausgenutzt, weil das ja auch nicht richtige Fragen waren, nur blabla... und dass Diese natürlich selber entscheiden konnten, ob sie sich das antun wollen (die Teilnehmerinnen natürlich auch, aber nicht ihre Rolle beim Senden - achja, was macht Carina denn nun eigentlich genau?)


    Dass Lijana gegangen ist fand ich stark von ihr, und fair dazu, weil so nix gross umgestellt werden musste im Ablauf. Nicht gefallen hat mir, dass sie die Schuld nicht bei den wirklich Verantwortlichen sucht. Dieses ganze Gesülze, die Verarsche überspielend, und das "Heidi du kannst nichts dafür, GNTM ist toll". Ok, vielleicht besser so, da keine Energie mehr einzustecken. Ich würde mich trotzdem total freuen, wenn sich eine Kandidatin mal rechtlich mit denen anlegt wegen Rufschädigung.


    Und die Twitteruser gestern - Lijana hätte Tamara oder Nastya den Platz im Finale weggenommen :wand:


    Mein Highlight ist das Video des Top20 Walk. Tolltolltoll, sogar mit Namenseinblendung! :love: Ich glaube aber nicht, dass sie das Forum hier lesen und unsere Wünsche berücksichtigen, sondern dass mit einem Live-Act im Vertrag steht, dass die Kamera soundsolange auf Sänger oder Band sein muss. Da bleibt live einfach gar nicht mehr Zeit für die einzelnen Models, wenn sie dann auch noch in zwei Gruppen laufen. Das war gestern top, toll hat man die Chance genutzt!


    Ich hoffe, Sarah hat es als Nr. 2 etwas einfacher zum Modeln, denke dabei aber an Serlina, sie war ja auch im Vertrag gebunden. Alles Gute, und bleib dran an Deinen Träumen! Sie hat mir gestern am besten gefallen.


    Tamara ist und bleibt auch meine Queen dieser Staffel, nur befürchte ich, wenn ich mir ihren Insta so ansehe, dass ihre Sicht von Modelarbeit eine andere sein wird als meine. Da sind mir zuviele Fotos von ihr zu finden, die sich dem aktuellen Schönheitsideal angepasst haben (ihren Schmink-Style usw.) Alle natürlichen Fotos von ihr von GNTM hingegen gefallen mir sehr. Hoffentlich hoffentlich entscheidet sie sich für das richtige Modeln! Ein bisschen Hoffnung habe ich, dass sie nun ja nochmals für Plein laufen wird, und dabei vielleicht backstage auch ein paar andere "richtige" Models trifft, nicht nur die Influenzer.


    Für Jacky hoffe ich, dass sie nun als Siegerin nicht allzusehr runtergemacht wird. Ich finde, man hat es auch im Vorfeld an ihrem Foto gesehen, dass sie gewinnen wird. Ich finde die Fotos ja alle Trash, aber der Glückstreffer von ihr zwischen der Brücke, der hat schon was.


    Achja, wurden jetzt tatsächlich die bereits bekannten Harpers Bazaar Cover genommen und gezeigt? Hat man das Cover von Maureen auch gesehen, das Grinsekatzebild? Ich hatte da immer noch auf eine Überraschung gehofft ^^ Aber eben. 3 Stunden Zeit... aber Gisele und Micaela, eine Heidi im Koffer und ein Protzkerl in einem Protzauto. Was für ein Fazit :joke:

    Ich wünsche auch allen viel Spass!


    Und gucke immer mal wieder hier rein in der Hoffnung, das Forum funktioniert zumindest langsam, aber funktioniert.


    Vor allem bin ich gespannt, ob sich alle auch brav totaaaaal megaaaa auf Micaela freuen, und das erklären wieso :engel Was für eine Farce, wenn es soweit kommt... bin auf jeden Fall gespannt auf Eure Kommentare 8)

    Danke für das Update! Mir hat Zoe immer gefallen :love2:


    Und wie es aussieht, ist sie erwachsen, fraulicher geworden, ohne dabei diese kecke, freche Art zu verlieren. Gefällt mir! Wenn ich jetzt das ganze GNTM-Trash-Beigemüse (ihre Beziehung zur BFF) zum Vergessen ins Archiv packe, dann sehe ich da schon Möglichkeiten für sie - gut gemacht. Ich drücke ihr die Daumen!

    Ist alles Geschmacksache ich weiss... für mich ist das Shooting mal wieder Trash in Reinkultur.

    Und da von der Idee her geklaut, auch noch un-originell dazu.


    Aber vom Finale erwarte ich eh nichts mehr ^^ Zwar ist schon Spannung da dieses Jahr, was die Siegerin betrifft, aber diese geht trotzdem total an mir vorbei, weil ich allen verbliebenen 4 den Sieg gönnen würde :P Ich werde also schön entspannt hier live mitlesen am Donnerstag :thumbup2: Und wie letztes Jahr vermutlich nicht einmal mehr nachgucken (nach der Drohung es wird etwas kommen was noch schlimmer ist die Hochzeit letztes Jahr :duh: )

    Ich habe auch gerade für Jacky gestimmt.

    Sehe das wie Minyita, sehr gut zusammengefasst.


    Ganz sicher bin ich mir aber nicht. Klar, Sarah hat nur einen Job, aber für mich ist die Show von Joop der Wichtigste der ganzen Staffel überhaupt 8o (gefolgt von Kerner). Schon klar, ums Modeln geht es nicht mehr, trotzdem könnte ich mir vorstellen, dass sich Heidi da drüber hinweg setzt und doch das "Model" gewinnen lässt. Sie liebt ja "Überraschungen"...

    Ich könnte mir immer mehr Maureen als Siegerin vorstellen.

    (...)

    Wie mir auf jeden Fall lieber als Jacky, die ich am liebsten mal ordentlich schütteln würde in der Hoffnung, dass da mal was herausfällt, was man im Entferntesten als Persönlichkeit bezeichnen könnte.

    (Hervorhebung von mir)



    Diese Aussage von Dir finde ich absolut respektlos und herabwürdigend! KEIN Mensch hat keine Persönlichkeit! Die von Jacky ist nur (im Moment zumindest während dieser TV-Sendung) sehr verhalten, wohlüberlegt, oft klugsch...isch, ausgebremst, vorsichtig, wenig spontan, usw. Hexe beschrieb es (glaube ich) mal so: Sie ist sich bewusst, dass sie sich in Feindesland befindet (oder so ähnlich), wofür ich durchaus Verständnis aufbringen kann. "Quirlig" und "aus sich herauskommend" ist ihre Persönlichkeit aber auf jeden Fall ganz sicher nicht.


    Selbstverständlich sei Dir Deine Meinung unbenommen, aber was mich betrifft fallen solche Aussagen ohne Umweg 1:1 auf Dich selbst zurück.

    Ich hab jetzt nur bis dahin geguckt, wo Tamara kommt, weil es mich irgendwie angestrengt hat. Bei mir bleibt ein bisschen der Eindruck von sehr viel Größenwahn und Geprotze hängen. Allein die Halle mit diesem Flugzeug, der übertrieben lange Catwalk, diese merkwürdige Streckenführung, die Auswahl der "Models", die Outfits - es wirkt auf mich wie eine Magnum-Champagnerflasche, die aber mit dem allerbilligsten Fusel gefüllt ist. Vermutlich hätte Plein gerne die Creme de la Creme der Influencer gehabt, den kompletten Kardashian-Clan, dazu die Hadids und noch ein paar Schauspieler der A-Riege, konnte die sich aber nicht leisten. Und dann musste er eben auf Gntm zurückgreifen, um wenigstens zur besten Sendezeit im deutschen Fernsehen Aufmerksamkeit zu bekommen.

    Sehr schön beschrieben! :joke:Bei mir heisst sowas das "Wer hat den längsten"-Spielchen... LV mit der längsten Liste an "Exclusives", Plein mit dem längsten Runway und dem grössten Budget und... ich lache da nur noch drüber:joke: (beim Exklusiv damals bei LV allerdings nicht, aus Gründen:motz:)


    Ansonsten hatte die Sendung erstaunlich viel Modelkram. Heidi hat nun halt wieder das Szepter in der Hand, und macht es kaputt, nur schon diese furchtbare schadenfreudige Lache immer wieder *schüttel* Das Shooting hat mir trotzdem gefallen, und nicht mal Larissa fand ich schlecht. Überhaupt hat man jetzt mit dem Freund zusammen auch mal eine andere Larissa gesehen, das fand ich schön, machte sie plötzlich sehr menschlich. Seit ich Johannas Video gesehen habe sowieso, wo sie so offen und ehrlich über ihre Fehler spricht.


    Philip Plein - bei ihm denke ich immer als erstes an die Fashion Show in Staffel 3 mit Sarah Knappik *rofl*Uffz, damals hat er ganz schön einstecken müssen. Aber wer sowas für TV-Zeit in Kauf nimmt, der kommt auch mit ein paar Stolperer in Mailand klar. Wieviel Outfits waren es denn? Wäre das vielleicht auch noch die längste Liste der Outfits?

    Als er im Video gepetzt hat, hat er sich ja das Lachen kaum selber verbeissen und ernst bleiben können... abgekartet. Ich glaube, dass er das vorher mit Heidi so abgemacht hat und/oder ihr einen Gefallen schuldete. TV-Zeit dafür darf ein Model von dir laufen oder was Ähnliches. Dass ihm Tamara optisch am passendsten schien, könnte ich mir schon vorstellen, und das Laufen spielte doch bei dieser Mammutveranstaltung eh keine Rolle (ich mag mir das Ding gar nicht mehr ansehen, aber sind die nicht sogar fast in einen Stau geraten?:duh: Ach, who cares, die Welt dreht sich weiter.)


    Was aber mit Tamara abgezogen wurde fand ich jenseits. Und spekulieren warum, das mag ich nicht. Sie wird diese Inszenierung unterdessen bestimmt durchschaut haben (wozu immer sie auch nützlich sein sollte) und ihren Weg weiter gehen.


    Persönlich hat mir Coco Rocha und das Teaching am besten gefallen (ok, später im Panel hat sie leider wieder massiv Punkte verloren :cry2:) . Tja, wozu diese Verrenkungen, wozu das überhaupt machen, und "Theater" und Gymnastik vorführen... für mich hat das schon einen Sinn. Haute Couture ist doch wie die Wurzel von allem, die Fashion Wurzel. Kunst. Inszenierung. Darstellung, Ausdruck, Kunst zum Anziehen halt. Das gehört dazu, zum Business, daraus hat sich doch dann so vieles weiter entwickelt... Also schadet es nicht, erstens darüber Bescheid zu wissen, und zweitens auch nicht das mal ein bisschen zu üben. Zumal Coco gerade eben bei Siriano mit einer solchen Pose die Show geschlossen hat. Also mir hat das Teaching gefallen, und unterhalten hat es mich auch.


    Die Kleider waren dann solala, und die Walks der Models eher mau. Jacky hat es für mich am wenigsten verstanden, da sah ich mehr Victoria Secret drin, was vermutlich auch ihrem hässlichen Outfit geschuldet war. Überhaupt waren die meisten Kleider weder schön noch passend, das hätte man besser planen können. Aber der Designer war mir eh unsympathisch. Ich hoffe, er hat zumindest vorher noch Backstage ein bisschen mit den Kandidatinnen gesprochen, und dass man das nur nicht gesendet hat :schulterzuck:


    Heidi, du bist sooo toll! Diese Spannung!!!! Bis am Schluss nicht zu wissen, ob es das Halbfinale ist oder nicht! :duh: Steht ja für uns Zuschauer nicht im Programm. Und wie armseelig gegenüber den Models, die sich Hoffnungen gemacht haben.


    Aber was sonst die Spannung betrifft muss ich schon sagen, dass sie es geschafft hat, mit dem Job von Maureen die Siegerin wieder völlig offen zu lassen. Pech nur, dass ich meinerseits den Sieg allen gönnen würde, oder zumindest mehr oder weniger, je nachdem, wie sehr dieser Fluch dann eine weitere mögliche Karriere behindern könnte. Also kann ich ganz entspannt abwarten, was nächste Woche und danach passiert :joke: :aetsch



    EDIT: Hervorhebung auf die Formulierung im Zitat, auf die ich mich beziehe.

    Das nenn ich mal ein Plädoyer, die Folge zu gucken!

    Na gut, dann melde ich morgen zu den Shooting-Bildern ;)

    Auweja, dann hoffe ich mal, dass das gut kommt... sonst bin ich dann schuld :oopsie:

    :rofl2::joke:*rofl*


    Das Problem ist, dass diese Alkohol-Geschichte leider die ganze Sendung mit mind. 2'385 Mini-Sequenzen davon durchsetzt, die man einfach irgendwie rauslöschen können müsste. Ich befürchte aber, das geht nicht gut zum Überspringen - haben die bei Prosieben also gut gemacht: Nervpotential maximal -> check :kotz: