Posts by Vinni

    Also suchen sie ganz offiziell kein Model mehr? Klasse, da kann ja jeder hier aus dem Forum mitmachen. Geschlecht dürfte anscheinend auch keine Rolle mehr spielen. Also wer von euch Boys hat Lust? Und wir Mädls... Alter, Gewicht und Größe sind ja egal, Hauptsache wir bringen pörsonalityyyyy.

    Schöne Anregung. Dann machen wir aus Staffel 16 einfach unser Foren Treffen. :)

    Das war offensichtlich ein Scherz seitens Pro7 und eine Stichelei gegen RTL.

    Zitat aus dem RTL-Artikel, der Ursprung des Bocholt-Unsinns:

    Quote

    Auf die Frage von RTL, ob es den Tatsachen entspricht, dass die nächste "Germany's next Topmodel"-Staffel in Gänze in Deutschland abgedreht werden soll, antwortet ProSieben-Sprecher Christoph Körfer: "Ja. Wir produzieren #GNTM für 2021 in der Model-Metropole Bocholt. Dazu können wir verraten, dass wir #GNTM wahrscheinlich in Zukunft montags zeigen. Das hängt aber davon ab, wann Dieter Bohlen Zeit hat."

    Du willst also sagen, Celines Bilder bei Posting 38 sollen Weiblichkeit ausdrücken und zeigen, das man auch mit kurzen Haaren,Männerkleidung und alles auf Männlich getrimmt (hätte nur noch der Bart gefehlt:D) feminin wirken sollte??

    Wollten denn Frauen der 60er/70er Jahre Männer sein, weil sie anfingen Jeans zu tragen? Ist eine (Geschäfts-)Frau männlich, weil sie im Job einen Hosenanzug trägt?
    Schau dich mal draußen um, wie viele Frauen mit Kurzhaarfrisuren herumlaufen (oftmals auch 40+); sind das alles „Männer“? Nein.


    Mode ist oftmals einfach das, was es nunmal ist. Viele tragen was ihnen gefällt, was ihnen ein gutes Gefühl gibt. Jeder hat seine eigene Stilrichtung, unabhängig von seinem biologischen Geschlecht oder geschlechtlichen Identität. Mode ist aber auch, wie mit der Hosenbewegung, ein politisches Statement. Frauen müssen nicht mehr mit Rock und Schürze am Herd stehen. Männer müssen nicht mit Jeanslatzhose auf dem Bau stehen. Diese veralteten Rollenbilder werden bewusst durchbrochen und es wird gezielt damit gespielt, in gewissermassen auch provoziert. Letzteres scheint bei dir ja gut zu funktionieren. Vielleicht solltest du deine Sicht der Dinge mal hinterfragen und von deinem Schwarz/Weiß-Denken absehen, denn der Anblick eines Kurzhaarschnitts einer jungen Frau scheint bereits wochenlang, völlig mietfrei, in deinem Kopf zu leben. Wie man sich heutzutage über etwas belangloses wie Haare so echauffieren kann, ist mir ein Rätsel.

    Also mir geht es jedenfalls viel mehr auf den Keks, wie du ständig versuchst, gegen Toni zu hetzen und sie als böse, böse Christin darzustellen, die andere gegen ihren Willen zu ihrem Glauben bekehren wollte. Ich glaube, das nervt mich mehr als wenn man Toni in jeder Folge betend gezeigt hätte. Das wäre nach ungefähr vier Monaten vorbei gewesen. Du hingegen bringst das seit zwei Jahren immer wieder zur Sprache.

    Amen :D

    Keins der Mädels hat aber gesagt, das Simone Klamotten angezündet hat.

    Auch wurde Simone nicht vorgestellt, wie sie Kleidung anzündet. Und nach ihrem Sieg hat sie auch nichts angezündet.


    Da meinst du wirklich,dass ist vergleichbar mit Toni, die mit ihrem Pastor vorgestellt wurde, der dann bei ihrem Sieg direkt mit auf die Bühne kam?

    1. Vorstellungsvideo mit ihrem Pastor =/= keine Missionarin
    Oder war Jacqueline Thiessen auch Missionarin, weil sie aus der Kirche abgeholt wurde und über ihren Glauben sprach?


    2. Keines der Mädels hat jemals gesagt, dass Toni sie missionieren wollte.


    Deine Spekulation ist also genauso an den Haaren herbeigezogen, wie mein ausgedachter Simone Vergleich.
    Wie Arkytior schon sagte, wäre eine Quelle angebracht. Schließlich beharrst du schon seit ihrem Sieg vehement auf deine alternativen Fakten, ohne diese jemals belegen zu können. ;)

    Wie gesagt,was die Produktion nicht zeigen will, zeigt sie nicht und was sie nicht zeigt, existiert für viele Zuschauer natürlich nicht. (Der Satz ist natürlich auf viele Sachen anwendbar).

    Und damit belegst du jetzt deine „Tatsache“, dass Toni nervig gewesen sei und die anderen missionieren wollte?
    Na dann, Simone hat sicherlich auch die Kleidung ihrer Mitstreiterinnen angezündet, weil sie ja so neidisch war und nach der Challenge keine bekommen hat. Aber das durften wir nicht sehen!!
    Selbe Logik. :tongue2::duh:

    Sie wird ihren Traum, ein Model zu sein und damit ihren Lebensunterhalt zu verdienen, sehr bald begraben müssen. Zur Zeit ist sie natürlich noch in ihrer Traumphase. Mal sehen, wie lange diese anhält.

    Ich sehe es wie Konni. Sie ist genau zwischen schlankem Model und Plus-Size.

    Wenn sie sich 15 bis 20 Kilo anfuttern könnte und wollte, würden die Karten neu gemischt.

    Aber ob das wirklich ihr Traum ist?

    Sie zeigt doch bisher wenig Ambitionen tatsächlich als Model zu arbeiten und ich denke sie kann das auch relativ gut selbst einschätzen.
    Allerdings treibt sie relativ viel Sport und wenn man sich die Bilder des verlinkten Portfolios anschaut, sehe ich in erster Linie ein Fitness-Influencerin wie sie im Buche steht. Denke sowas ist eher die Richtung, die sie einschlagen wird und möchte.

    Ich denke ja immer, wo ein Wille ist gibt es auch einen Weg.


    Heidis Kinder sind doch inzwischen auch keine Babys mehr, wenn GNTM denn mal an anderen Orten gedreht werden würde, könnte man ja mehrere, aber dafür kleinere, Drehpausen einlegen. Oder sie nimmt die Kids mal mit, was natürlich schultechnisch schwierig ist, aber der Dreh in Costa Rica letztes Jahr ging auch keine zwei Wochen. In ca. 8-10 Tagen wurden dort 3 Folgen produziert.

    Ich glaube ja Heidi interessiert sich einfach persönlich nicht für GNTM.

    Man sieht es ja gut daran: Queen of Drags folgt sie auf Insta, sowie jeder einzelner Dragqueen.

    Dabei folgt sie nicht einmal dem offiziellen GNTM-Account, geschweige denn den Siegerinnen oder anderen Teilnehmerinnen. Nicht einmal während die Staffel lief.
    Die Show geht ihr am Allerwertesten vorbei, aber das Geld und die Self-Promo will sie sich nicht nehmen lassen.

    Valeria hat heute wieder ein Shooting. :)


    Sie hat privat ein kurzes Video gedreht, da finde ich sind auch ein paar schöne Momente dabei:


    Hier


    Ich finde ihr Gesicht wirklich toll und erstaunlich facettenreich.

    Aber was mir SEHR auffällt: Die Rechtschreibung :ugly:Pliiiiiiiiise! Da ist grosses Verbesserungspotential, wenn sie ernst genommen werden will.

    Dazu hatte sie mal eine Story gemacht. Sie hat eine leichte Sprachbehinderung und darauf ist denke ich mal auch die Rechtschreibung zurückzuführen. Sie hat sich inzwischen sogar echt verbessert, anfangs war’s teilweise schwer lesbar. ^^

    es kommt nicht viel aus Deutschland, die Mädchen wirken sehr planlos und alleingelassen. Hie und da kommen Werbungen für insta, aber fürs Modeln oder shootings in Österreich kommt gar nichts. Da sind ma wieder bei Covid. Diese Info gelten jetzt nur für Tamara. Für die nr.2 und 3 kenne nur Hörensagen. Für Tamara versuche ich einen YouTube Kanal zu produzieren. Siehe cyhit.mea auf Instagram. Shootings müssten organisiert werden. Gibt aber einfachere Klienten als meinen.

    Weißt Du, ob Tamara denn gerne klassisch modeln möchte, oder will sie sich auf Instagram fokussieren?
    Wäre ja schön, wenn sie sich von den Verträgen lösen kann und sich vielleicht wirklich ans Modeln wagt. :)

    Ich frage mich sowieso, ob das nicht auch eher eine Perücke oder eine Tönung ist. Aber ja, ich finde dieses pastellgrün auch schöner als diesen schwarzpinken Verlauf von Johanna

    Stimmt, kann natürlich auch eine Perücke ein. Das sieht schon fast zu „echt“ aus, oder lässt sich das so überzeugend färben/tönen? Kenne mich da null aus. :D