Posts by Arkytior

    Nadine dreht heute für die DKMS. Was genau sie dreht, hat sie jedoch nicht verraten. In ihrer Insta-Story hat sie ein paar Einblicke gegeben und sie wollte ihre Follower den Tag über auch mitnehmen, also mal schauen, was noch so kommt. Viel erkennen kann man nicht, außer dass wohl Motorräder/Motorcrossräder vorkommen, was ja eine Leidenschaft von ihr ist.

    Letztens hat sie eine Fragerunde zu dem Thema gemacht. Alles zu dem Thema kann man in ihren Storyhighlights finden.

    Ihre Spende war im Dezember 2018 und zwei Jahre später darf sie einen Antrag stellen, dass sie den Empfänger kennenlernen darf. Der muss das dann aber auch wollen. Bis jetzt weiß sie nur, dass es ein Mann aus Kanada ist. Ich hoffe sehr für sie, dass sie ihn treffen darf. Ich glaub, das wäre für sie ganz gut, um damit abschließen zu können. Ist ja für sie auch ein sehr emotionales Thema, wo sie eine Freundin durch den Krebs verloren hat, ihre Schwester Krebs hatte (aber wieder gesund ist) und sie selbst Stammzellen gespendet hat.

    Definitiv die Schlange. Ich glaube nicht, dass das einfach werden würde - eigentlich hab ich keine Angst vor Schlangen, aber das sind jetzt auch keine Tiere, die einem tagtäglich begegnen. Von daher denke ich, dass ich da schon ein wenig Angst oder Respekt haben würde, wenn man mir eine um den Hals legen würde. Allerdings glaube ich, dass ich die Schlange besser ertragen und ausblenden könnte als die Spinne. Wobei man die Spinne auf dem Kopf natürlich nicht sieht, das wäre natürlich ein Vorteil. Allerdings hab ich so panische Angst vor Spinnen, dass ich mich selbst schon beim Gedanken daran schütteln muss. Wuuuah.


    Würdest du lieber bei GNTM oder bei DSDS mitmachen?

    Nein, zum Glück nicht, jedenfalls fällt mir gerade kein Beispiel ein. Ich bin bei sowas auch eigentlich immer ziemlich gut organisiert und gewissenhaft. In der Uni waren meine Hausarbeiten immer zwei Wochen vor Abgabefrist fertig, sodass ich noch in Ruhe Korrektur lesen konnte und Zeit hatte, sie auszudrucken und abzugeben. Da war ich eigentlich immer mindestens eine Woche vorher abgabefertig. Dieses "Auf den letzten Tag abgeben" war mir immer viel zu unsicher und ich hab das immer ganz gut geschafft, zeitig anzufangen und mich an meinen Arbeitsplan zu halten. Und auch sonst fallen mir keine Bewerbungsfristen ein, die ich versäumt hätte. Bei sowas bin ich eigentlich ziemlich gewissenhaft und organisiert. Ich hoffe, das bleibt so.


    Hast du schon mal alleine irgendwo Urlaub gemacht?

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass die krassen Lippen durch den Filter entstanden sind. Sie benutzt da ja den Filter "Supermodel" und ihr Gesicht sieht auch total anders aus. Und die Lippen sind ja wirklich extrem in der Story.

    Ich glaube aber dennoch, dass sie sich die Lippen hat spritzen lassen und dass das nicht der einzige Schönheitseingriff war bzw sein wird. Ich könnte mir vorstellen, dass sie da immer wieder etwas reinspritzen lassen wird und auch sonst immer mal wieder zum Beauty-Doc gehen wird. Botox, Lippen aufspritzen, was auch immer. Aber ich schätze sie schon so ein, dass sie regelmäßig was machen lässt und wir in ein paar Jahren hier sitzen und sagen "Joa, erkennt man auch kaum wieder", wie bei Kasia oder Giuliana oder oder oder.

    Johanna ist nicht mehr bei OneEins gelistet.

    Hmmm, keine Ahnung, da kenn ich mich leider nicht aus. Aber hast du mal versucht, die Links als Hyperlink zu posten? Also über dieses Symbol, das siebte von rechts (diese zwei Kreise/Klammern in einander). Wenn ich am PC bin, füge ich die Links immer so ein, dass ich etwas schreibe, dann markier ich den Text oder das Wort (wo dann nachher der Link sein soll) und geh dann auf das Symbol. Dann brauch ich dort nur noch den Link einzufügen und fertig.

    Ich weiß nicht, ob du die Bilder so einstellen darfst. Ich glaube, der Instagram-Link zu den Bildern wäre besser, aber ich will dir jetzt nichts vorgeben oder so^^


    Die Serie find ich ganz hübsch. Da ist das Make-Up besser. Mich stört nur diese blonde Strähne ganz vorne, aber das scheint ihr zu gefallen, von daher wird sie das wohl auch nicht ändern, solang sie noch bei OneEins ist und ihr niemand was anderes rät. Bei den Augen stört mich etwas die Spiegelung. Da würde ich von einem Fotografen schon erwarten, dass er das noch wegretuschiert - man sieht ihn doch auf Instagram auch immer, wie er seine Bilder bearbeitet. Sarahs Blick ist jetzt nicht der stärkste, da ist sicher noch Luft nach oben. Dafür bräuchte sie allerdings auch gute Fotografen, die sie so ein bisschen anleiten und ihr etwas unter die Arme greifen. Ich glaube, dass man schon noch einiges aus ihr rausholen könnte, wenn man sie nur mal ordentlich "trainieren" würde. Einfach ein paar Teachings zum Ausdruck und sowas.


    Sarah hatte noch dieses Bild gepostet. Das find ich aber total langweilig, verkrampft, steif und ausdruckslos. Schade, dass da irgendwie keine Kommunikation zwischen Fotograf und Model stattfand. Oder sie wollten das so, wer weiß.


    Edit: Auf Instagram hatte sie aber in einer Fragerunde vor ein paar Tagen gesagt, dass noch ein paar Testshootings geplant seien. Ich hoffe, das sind dann ein paar bessere Shootings. Ach, ich würd ihr ja so gerne eine Liste mit Fotografen zukommen lassen, mit denen ich sie shooten sehen wollen würde...