Posts by Arti

    Der Spiegel ist weiter dran an dem Thema und hat einen podcast dazu gemacht

    NDA - die Akte Kasia Lenhard

    Danke fürs Posten.

    Ich habe heute Morgen gesehen, dass der Spiegel berichtet.

    Der Artikel befindet sich hinter einer Bezahlschranke.

    (S+) Fall Kasia Lenhardt: Gewaltvorwürfe gegen Jérôme Boateng
    Mit 25 Jahren nahm sich Kasia Lenhardt, ehemalige Kandidatin bei »Germany’s Next Topmodel«, das Leben. Jetzt liegen dem SPIEGEL Chatnachrichten vor, in denen…
    www.spiegel.de


    Ich bin überzeugt, ohne "Me too" würde heute nicht mehr an Kasia gedacht werden.

    In den letzten Jahren hat sich Frauen sei Dank viel getan. Ich kann mich noch gut an die Zeiten erinnern,

    an denen immer die Frau schuld war, weil sie sich "falsch verhalten hat". Oder die Frau

    würde schlicht für unbedeutend gehalten, im Vergleich mit dem Star.

    Ich meine das jetzt noch nicht einmal im strafrechtlichen Sinne, sondern einfach,

    dass Kasia nicht vergessen ist.

    Ich habe neulich gelesen, wie sie sich über das Auswärtige Amt ausgelassen hat


    "Vielen Dank für gar nichts" und bin heute noch verärgert.


    In Israel wurden sehr viele Menschen von Terroristen umgebracht und entführt. Darunter auch deutsche Staatsangehörige.

    Es gibt einen Krieg in der Ukraine und einen Konflikt zwischen Israel und Palästina, der sich sehr wahrscheinlich

    sehr ausweiten wird. Das Auswärtige Amt hat also zu tun.

    Serlina hat sich entschieden, in diesem wunderbaren Land zu leben und hat wahrscheinlich die stete Gefahr ausgeblendet.

    Alle Vorteile in Anspruch nehmen und wenn das Ausfliegen nicht sofort klappt, Zeter und Mordio schreien, finde ich

    schon sehr kühn. Vielleicht glaubt sie ja auch, ihr steht eine besondere Behandlung zu, weil sie etwas bekannt ist?

    Das kann ich nicht beurteilen.

    So viele Menschen machen gerade so unfassbar Schlimmes durch, dass Serlinas Problem eher klein einzuschätzen ist.

    Sie hätte ja auch überlegen können, dort zu bleiben und zu helfen.

    Ich verstehe, dass helfen nicht jedermanns Sache ist, aber nur als Idee. Angst haben ist auch völlig menschlich.

    Aber dass sie nun gerade nicht auf Platz eins der Prioritätenliste steht, müsste ihr klar sein.

    Ich wüsche ihr trotzdem alles Gute.

    Erstmal finde ich gut, dass sie nicht alles postet, dass es Dinge gibt, die sie nicht

    mit ihren "followern" teilen will.

    Die OP soll 2022 gewesen sein.

    Und ob jetzt alles wieder im Lot ist, bezweifle ich leider, nach diesem Artikel.

    Ich wünsche es ihr. Ich mag Sarina sehr gerne, obwohl ich sie nicht persönlich kenne.

    Ich mag ihr Wesen. Sie kommt wie eine Urgewalt rüber. Das war schon bei GNTM so.


    Privat musste sich das Model 2022 von einer schweren Operation erholen. Bei Sarina Nowak wurde ein Hirntumor entdeckt, der sich durch starke Kopfschmerzen bemerkbar machte. Die OP sei jedoch erfolgreich verlaufen, auch wenn Nowak seitdem einen unstillbaren Durst verspüre, wie sie gegenüber Gala erklärte.

    Peyman hätte wahrscheinlich auch mit der Gewinnerin und GNTM abgerechnet, wenn Karolina Kurkova gewonnen hätte ^^o

    Sie ist mittlerweile auch schon 40 und da hätte er bestimmt gesagt, dass aus ihr kein Topmodell wird. ;)


    Warum er sich immer noch über Heidi und GNTM äussern muss, weiss er wohl selber. Man kann vermuten, dass er ein nachtragender Mensch und immer noch sauer ist.

    Aber solange GNTM eine Mogelpackung ist, hat er recht.

    Ich denke nicht, dass die Meeedchen schon vor der Finalshow wissen, wer weiterkommt. Denn dann wäre die Gefahr ja noch viel größer, dass eine oder mehrere aussteigen, weil sie dann logischerweise keinen Bock mehr auf die Finalshow hätten.

    Die Kandidatinnen werden sicher vor der Show Verträge unterschreiben, in denen sie sich zur Finalteilnahme verpflichten.

    Wer das nicht will, unterschreibt nicht. Dann rückt eine andere an die Stelle.

    Es ist ja kaum nachzuvollziehen, warum diese 5 im Finale standen.

    Andere Teilnehmerinnen, die früher gehen mussten, hätten das auch gekonnt.

    Ida hat den Job. Das kann doch nur an dem tollen, absolut einmaligen, von ihrer Mutter erfundenen Namen gelegen haben.

    wie bist du denn drauf?


    Ida ist ein sehr alter Name, wie hier schon geschrieben wurde.

    In meiner Kindheit war das ein "Tantenname". Aber heute sind die

    alten Namen wieder in und ich finde Ida auch sehr schön.

    Ich habe gerade nach der Bedeutung gesucht: die Fleißige, die Jungfrau, die Weise


    Die Kandidatin mit dem russischen Nervengift in den Lippen, die gestern nach Hause geschickt wurde....

    Ist das eigentlich die jenige, die in der letzten Folge auf dem Sofa mit der Kandidatin mit dem Kurzhaarschnitt rumgestritten hat? Und die die Kurzhaarige nicht zu Wort kommen lassen wollte?

    Wenn ja würde mir ein Wortspiel mit "dicke Lippe riskiert" einfallen.

    Seltsamer Artikel von t-online. Heidi hat sich auf Instagram schon oft ohne Makeup gezeigt - immer wenn sie Zeitraffervideos aus der Maske postet z.B.

    Ich denke, dass die meisten Leser von Heidi Klum nur gestylte Fotos kennen. Das sind ja die beeindruckenden Bilder. Vielleicht ist denen schon mal ein "ungeschminktes" untergekommen. Dann eher Schnappschüsse: Heidi beim Einkaufen in L.A. etc.

    Aber die vergisst man, wenn man sich für Heidi nicht so interessiert, wie wir hier.

    Das ist hier ein Artikel über ein Zeitschriftencover, als etwas Gewolltes.


    Ich überlege gerade, ob Heidi nicht sogar schon einmal "ungeschminkt" auf einem Beauty/Modejournal Cover gewesen ist. Ich meine schon. Mir schwebt da ein Foto mit offenen Haaren und einem weiten Gelüsten Kleid vor. (Vielleicht irre ich mich)


    Auf jeden Fall war sie ohne Make Up schon mal auf einer Klatschzeitschrift.

    Daran erinnere ich mich gut.

    Böse finde ich jetzt nicht - es sieht einfach total künstlich aus, auch der Ausdruck.

    Und mir kann keiner erzählen, dass die da nicht auch geschminkt ist bis zum Anschlag.

    Natürlich ist sie da total geschminkt. Nur in Farben, die nicht so auffallen.


    Es gibt Fotos von Marylin Monroe, im Swimmingpool. Darauf sieht sie total natürlich aus. Ihre Fans feiern sie für diese Bilder als "natürliche Schönheit". Die Fotos wirken, als wäre sie in den Pool gehüpft und mal eben abgelichtet worden.

    Ich hab mal eine Seite gesehen, auf der ihr Make Up auf diesen Fotos genau analysiert wurde.

    Da war eine ganze Menge Putz im Einsatz, für diesen "Nudelook".


    Und bei Klum ist das auch so.

    Leider konnte ich nur ein Foto sehen. Mein Browser ist veraltet. Und auf diesem sieht sie "böse" aus.

    Aber es sind bestimmt auch ein paar gelungene Fotos dabei.

    Diesen Naturkind-Style finde ich jedenfalls gut. (Auch wenn das irgendwo eine Täuschung ist. Aber was soll's. Make Up ist ja von Grund auf Täuschung)


    Ich finde immer interessant, wie sie aussieht, wenn sie wirklich nichts drauf hat. Sie hat so ein Gesicht, das sich unheimlich gut verwandeln lässt.


    Marilyn hatte das auch. Ohne Schminke sah sie nicht wie Marilyn aus.


    In wenigen Monaten wird Heidi Klum 50 Jahre alt. Die "Vogue" feiert das mit einem besonderen Titelblatt. Denn so hat man das Model wohl noch nie gesehen.

    Nackte Haut ist bei Heidi Klum schon längst keine Besonderheit mehr. Als Model steht sie inzwischen seit mehr als 30 Jahren im Rampenlicht. Sie lief für Marken wie Victoria's Secret über den Laufsteg, warf sich für Magazine wie "Sports Illustrated", "Vogue" oder "Elle" in Schale. Mal mehr, mal weniger freizügig. Doch eines durfte dabei stets als sicher gelten: Klum trat perfekt gestylt auf, vom Haaransatz bis zur Sohle.

    Für ihr neuestes Titelblatt ändert sich das. Selten dürften Fans die 49-Jährige in dieser Form gesehen haben. Das Shooting für die griechische Ausgabe der "Vogue" besticht vor allem durch mehr Natürlichkeit, Klum zeigt sich mit wenig Schminke und einem Look, der anscheinend ausdrücken soll: Seht her, ich werde in nicht einmal drei Monaten 50 Jahre alt.



    Sie ist kaum wiederzuerkennen: Heidi Klum zeigt sich mit transparentem Oberteil, Fans überrascht
    In wenigen Monaten wird Heidi Klum 50 Jahre alt. Die "Vogue" feiert das mit einem besonderen Titelblatt. Denn so hat man das Model wohl noch nie gesehen.
    www.t-online.de


    Ich kann die Fotos leider nicht sehen.


    Heidi Klum unzensiert: Auf neuem Cover ist sie nicht zu erkennen
    Heidi Klum setzt in der Regel auf voluminöse Haare und starkes Make-up. Für die griechische „Vogue“ darf es ein anderer Look sein - sexy, aber natürlich.
    www.promipool.de


    Da sieht sie aber böse aus....

    geht es nur mir so, oder ist Heidi Klum in dieser Staffel besonders unausstehlich?

    Ich hab nur die Umstyling-Folge gesehen und die auch nur halb.

    Ich habe wahrgenommen, dass sie viel weniger aufgedreht ist, als früher.

    Nach ihrem eigenen "Umstyling" (Spitzen kürzen, blondieren, föhnen) ist

    sie gehopst und fand das ganz toll! Vor Jahren hatten wir viel mehr Übermutsausbrüche.

    Ich glaube bei Heidi macht sich so langsam auch das Alter bemerkbar.

    Aber das ist ja nichts Schlechtes, im Gegenteil.


    Ansonsten wohl wie gehabt: Sie ist eine Geschäftsfrau, mega erfolgreich

    und ohne eine gewisse Härte (und natürlich Glück) ist nicht zu erreichen, was sie geschafft hat.

    Niemand wird gezwungen, bei dieser Show mitzumachen und noch weniger ist man

    gezwungen einzuschalten.

    Für mich ist GNTM inzwischen kurz vor Frauentausch angekommen. Und das finde ich

    sehr schade.

    Es ist aber auch so, dass GNTM ohne Heidi total einbrechen würde. Ich glaube nicht, dass

    eine Nachfolgerin die Quoten bringen würde, die Heidi erreicht.

    Das liegt ja auch daran, dass sie zwischen den Staffeln vorgibt, Teile ihres Privatlebens offen zu legen und überschreitet dabei so manche Schamgrenze. Ich glaube, das ist alles streng reglementiert. Heidi macht nur öffentlich, was sie zeigen will. Der Rest bleibt abgeschirmt. Und wegen ihrer "Skandälchen" wollen viele Leute Heidi "in echt sehen". Und für echt halten sie ihre Auftritte in GNTM.

    Inzwischen haben viele Kandidatinnen erzählt, sie kennen Heidi nicht. Heidi spricht nur mit ihnen, wenn das Kamerateam dabei ist etc.

    Man kann also davon ausgehen, dass die Heidi in GNTM ein Kunstprodukt ist.



    Der Schauspieler Michael Caine, der dieser Tage 90 Jahre alt wird, wurde nach seinem Erfolgsrezept gefragt. Wie wurde er ein so erfolgreicher Schauspieler?

    Caine sagte: Geschafft habe er es, weil er arrogant, ehrgeizig und rücksichtslos ist...


    Ich habe die Sendung nicht gesehen und folglich auch diesen Spruch nicht gehört. Hat Heidi das auf Deutsch gesagt? Dann steht zu hoffen, dass Alessandra das nicht verstanden hat. Ich finde das nämlich doch ein wenig respektlos.

    ---- vielleicht sind Alessandra Ambrosia und Heidi mal zusammen für Birkenstock gelatscht

    äh, gelaufen?


    Nur eine Idee - nicht ernstgemeint.

    Nachdem gestern mein erster Gedanke Sarah-Anessa war, erinnert sie mich nun sehr an Billie Eilish. Selma ist ein hübsches Mädel, ich hoffe, sie wird noch einiges aus der Frisur rausholen.

    Ich dachte gestern sofort an Christina Luft (Let s Dance-Profi).

    Ich finde, die beiden sehen aus, wie Schwestern.


    "Alles neu" für Christina Luft: Der "Let's Dance"-Tanzprofi zeigt seine neue Frisur
    In den letzten Monaten stand Profi-Tänzerin Christina Luft (30) gemeinsam mit DSDS-Star Luca Hänni (25) auf dem "Let's Dance"-Tanzparkett. Nach dem Finale…
    www.vip.de

    Da finde ich ihre echte Frisur tausendmal besser ...

    Clawia

    Beschreib mal, wie die Frisur hätte aussehen sollen.

    Vor allem, wie kurz sollte es denn sein? Da blieb man ja vage.


    Ich finde, Sarah hat richtig entschieden. Das Mädchen hat meine Anerkennung.

    Der Druck muss enorm gewesen sein. An den Mitkandidaten konnte sie teilweise sehen,

    wie radikal neue Typen kreiert werden.

    Sarah ist ja wohl zu jeder gegangen und hat gefragt, was sie machen soll.

    Das zeigt, dass sie ein Teamplayer ist. Dass verschiedene Argumente anhört,

    bevor sie eine wichtige Entscheidung trifft.

    Und es war ja auch so, dass sie Viele nicht gehen lassen wollten.

    Sich sagen: Ich geb mir einen Ruck und mache das. Es sind ja nur Haare...

    Ist einfacher, als seine Prinzipien verteidigen.


    Das Stylingkonzept ist bekloppt. Aber das sagen wir ja seit Jahren.

    Das glaube ich sofort. Warum sollte ausgerechnet das Umstylen professionell erfolgen, wenn alles andere

    (meistens) nur - wie soll ich sagen- fragwürdig? ist.

    Was ich gestern gesehen habe- also das Haarschneiden- war bestimmt genau so für die Sendung inszeniert worden.

    "Vernünftiger Friseur" - deine Worte!

    Welcher vernünftige Friseur schneidet einer heulenden Kundin die Haare ab?

    Das ist ja schon mal die erste Frage.


    Zu schade, dass dem Friseur gestern bei Heidis Mähne nicht die Schere abgerutscht ist,

    oberhalb der Ohren, da wo ihre echten Haare sitzen....


    Mir fällt gerade eine Friseurin mit blondierter Mähne ein, die Heidi als ihre persönliche Starfriseurin vorgestellt hat. Das muss in einer der ersten Staffeln gewesen sein. Staffel 6 oder so.

    Da konnte ich beim Zusehen noch nicht mal glauben, dass sie überhaupt viel Ahnung vom Friseurhandwerk hat. Das war schon sehr seltsam anzusehen.

    Ich glaube, einige erinnern sich noch daran.