Posts by Honigkuchenpferd

    Ja das würde Sinn machen, aber Lijana hat vermutlich mehr Trashmaterial geboten.

    Ich glaube, Vanessa war vorsichtiger und besser vorbereitet als Lijana.

    Vanessa und Lijana wollte die Produktion beide als selbstgefällig dargestellt werden.

    Bei mir ist angekommen:

    Vanessa wirkt überheblich, klugscheißerisch, aber sie ist trotzdem ein Branchenprofi der über gewisse Objektivität verfügt.

    Bei Lijana hat man nur nur zig mal gehört : „Ich habe das gut gemacht“ „ ich war die beste“oder „eine der besten“ „ich will das mehr als alle anderen“ „ eine Maribel hingegen ...“

    Und das in Endlosschleife. :pinch:

    Vanessa hatte sehr gute Momente. Z. B hat sie beim Castingmarathon auf andere gewartet. Sie hatte sich unter Kontrolle hatte als der Kunde unverschämt war. Das fand ich sehr stark, ich weiß nicht ob ich das gekonnt hätte.

    Lijana hat anderes Material geboten: sie kämpft für sich selbst, hat kein Verständnis für Zuspätkommer, interessiert sich nicht für Vivians Bauchschmerzen. Haben sie gute Momente nicht gesendet?

    Zb in Maribels Zusammenfassung sah man, dass in Costa Rica Lijana Maribels Walk ausdrücklich gelobt hat.

    Niffler warum war Ivana chancenlos? Es gibt doch einen extra Vertrag für Siegerin, oder täusche ich mich?
    Glaubst du, dass Ivana den unterschreiben wollte, wo sie vorhatte richtig zu modeln? Außerdem hat Peyman sie für seine Agentur abgeworben.

    Dann bleibt Jolina aber sie hatte kaum Jobs. Ihr vergesst dass Steffi den Opeljob bekommen hat.

    Ich glaube nicht dass die Entscheidungen emotional motiviert sind.

    Ich glaube, Jacky hat ihre Sache besonders gut machen wollen. In Marilyn Shooting hat man das gesehen. Ich glaube, dass dieses Shooting entscheidend für ihren Sieg war. Sie hat Heidi signalisiert, dass sie auf Knopfdruck alles macht, auch ein Stinktier. Beine Spreizen ist doch Heidis Schule. Man muss bedenken wie oft die Mädels in Shootings sexy sein und für ein Foto Paarungsbereitschaft signalisieren müssen. Dita von Teese war öfters zu Gast, Burlesque war schon oft ein Thema. Rummachen mit Malemodel kommt in jeder Staffel mindestens ein mal vor.

    Was ist schon Beine spreizen? Hat ihr der Fotograf womöglich gesagt, sie soll das machen?


    Naja Plein hatte seine Publicity mit dicken Hose Beine Spreizen „suck my d“

    :wacko::kotz: Ihm hat es nicht geschadet.

    Das Endergebnis ist nicht so schlimm

    Einige kommentieren sie hätten das Parfüm schon bestellt.

    Ich meine, viele hören auch Schlager, H. Fischer ist eine der reichten Sängerinnen der Welt.

    Wer ist Victoria? Habe gerade gemerkt, das war die Staffel in der ich früh ausgestiegen bin, nämlich während des Einhornrodeoshootigs :kotz: Falls ich es richtig sehe, hat sie noch nicht gemodelt, hatte nur Testshootings. Aber sie ist bei einer bekannten Modelagentur und wird sicher gut vorbereitet. Bin gespannt wie es weiter für sie läuft. Auf den Fotos ohne Makeup finde ich sie interessant.

    Sie schaut auf manchen Fotos immer noch wie ein frisch geborenes Kälbchen. Vielleicht macht sie es zu ihrer Stärke.

    Wow. Zoe war noch nie mein Fall, das hätte ich nie und nimmer erwartet, dass aus ihr richtiges Model wird.

    Sie war für mich Typ Lisa aus Staffel 9, blond, naiv, verpeilt und unbeholfen.

    Habe auch nicht gedacht, dass sie so groß ist. Sie hat so ein schmales mädchenhaftes Gesicht.

    Das Bild im Wasser wirkt ein bisschen unbeholfen, aber ansonsten hat man aus ihr einiges rausgeholt.

    Hammer Figur und sie hat einen richtig schönen Mund.

    Ups, hab gerade noch mal geschaut, über Maureen hat Jana gelästert nicht Vanessa (, wg vorletzten Post von mir)

    Klar hat Maureen sicher Faust dick hinter Ohren. Sie wurde mir sympathisch, nicht weil sie niedlich war, sondern weil sie an der richtigen Stelle ausgeteilt hat. Es hatte so einen selbstlosen Charakter, als sie Maribel in Schutz genommen hat.


    Estella Ach so, ja, du meinst wie dreist sie das machen. Ich habe sowas schon gedacht., dass die Produzenten Pistole an die Brust setzen, entweder plauderst du, oder es ist Ende für dich hier.

    Ich hatte das Gefühl, dass es bei Vivian so passiert sein musste. Vivian hat ihre knappe Sendezeit am Anfang so erklärt, dass sie vor Kameras geflüchtet war. Dann erzählte sie plötzlich über ihre Depressionen. Sie hat mit sich anscheinend gehadert, dann kam der Sinneswandel. Etwas zu plötzlich.

    Ich denke, es wird allen mitgeteilt, dass besondere Schicksale gesucht werden.

    Ich fand damals schon super, dass Betty ihr Schicksal für sich behalten hat.In einem Heim sind Psychologen oder Sozialpädagogen unterwegs, oder? Bin mir sicher, sie haben Betty gut beraten.

    Vermutlich war das Shoppen mit Heidi ein Versuch sie zum Reden zu bringen.

    Mich überrascht es, dass manche von euch überrascht sind, dass Schicksal Kandidatinnen weiterbringt.

    Ich glaube nicht, dass Steffi nur wegen Schicksal gewonnen hat. Jana sagt, dass alle Gntm verlassen wollten. Zu dieser Zeit hatten viele keine Lust zu gewinnen, weil die Preise nicht so toll waren und man hatte Knebelverträge am Hals. Steffi war eine der Mädels die gewinnen wollten und das nötige dafür getan haben. Ich glaube Ivana wollte das nicht.

    Jetzt ist GNTM wieder attraktiv geworden, weil jetzt alle auf Social Media berühmt werden wollen um Geld zu verdienen.

    Erst mal, hat jemand behauptet, dass Sarah in Paris und NY durchstarten wird, oder woher kommen die Fanaugen Vorwürfe?

    Das ist genau so wenig realistisch, wie die Behauptung, Sarah wirkt nur wie ein Model, weil die anderen noch weniger Models sind.

    Mein Realitätscheck ist: sie kann durchaus als Model arbeiten und sich Karriere aufbauen, wie Luisa, Serlina, Carolin Sünderhauf oder Marie Nasenmann.

    Ich weiß es nicht, ob es für Paris und NY reicht, das ist oft Glücksache und Frage der Disziplin.

    Ich kann mir vorstellen, dass ihre Lachfalten ihr im Wege stehen könnten.

    Sie ist momentan auch ziemlich sonnengebräunt, auf den Laufstegen erwartet man doch eher vornehme Blässe, zumindest bei hellhäutigen Frauen. Sonnenbräune macht das Erscheinungsbild auch etwas reifer.



    Noch mal zu Frage, warum Sarah nur einen Job hatte, habe mich schon teilweise im Jackythread dazu geäußert


    -weil es am Anfang der Staffel erfahrenere oder selbstbewußtere gab. Das war bis jetzt immer so, und mindestens ein mal pro Staffel sagte Heidi zu den erfahrenen und selbstbewussteren den Satz „andere haben dich überholt“


    - weil dieProduktion oder Heidi wollten, dass andere die Jobs bekommen. Wegen der Storyline, wegen persönlichen Vorlieben, Verträgen, was weiß ich.


    - weil Kunden sich an GNTM wenden, um Instagrammodels bzw Persönlichkeiten, Geschichten zu buchen. Da konnte Sarah nicht punkten. Sie wollen nur Online- und Instagramwerbung statt aufwändigen Fernsehspots und lukrativen Kampagnen in den Printmedien.

    Heidi und Produktion haben die wichtigen Kunden vergrault. Gillette gibt es lange nicht mehr. Nach der unsäglichen 13 Staffel ist auch Maybelline abgesprungen. Kein Wunder, in der 13 waren keine Models dabei, die man für Beautykampagnen bucht.


    Als Maureen für den Sephora Job gebucht wurde, musste ich an ein Video von Anna Cleveland denken, die ich beim stöbern entdeckt habe

    Anna erzählt zu Werbezwecken über einen goldenen Moment in ihrem Leben, nämlich als sie mit ihrer Mutter gesungen hat, nachdem diese den Darmkrebs überstanden hatte.

    So schön diese Geschichte auch ist und so zauberhaft Anna sie erzählt, ich war ein entsetzt. Persönliche, berührende Momente sind nicht nur Bestandteil der Reality Shows, man wirbt heutzutage damit sogar für Produkte. Natürlich spielen Anna und Bulgari in einer ganz anderen Liga als Sephora und Gntm Girls, da geht es auch um ganz andere Summen.

    Ich weiß nicht, ob ich für eine Uhr- oder Make up Werbung so einen Seelenstriptease machen könnte. Ich würde mich wahrscheinlich lieber ausziehen, was auch schwierig wäre;)

    Jedenfalls, glaube ich, dass die Sephora Vertreter eine Geschichte und Persönlichkeit buchen wollten.

    Gegen Rassismus Erfahrungen konnte Sarah mit ihrer glücklichen Kindheit nicht punkten. Sollte sie erzählen, wie ihre Lieblingskuh gekalbt hat oder Katze starb? Das meine ich nicht ironisch, aber ich bin froh, dass sie es nicht getan hat. Ich gestehe, hab dieses Sephora Casting nicht gesehen. Mir war das zu blöd. Es gab in dieser Staffel einfach zu viel Seelenstriptease, erzwungene Selbstbeweihräucherung und bla bla. Gruselig. Keine Schande, dass Sarah da nicht punkten konnte, im Gegenteil.


    Bei dem Editorialjob und BFW hätte sie auch punkten können, hat sie auch, bei einem der wenigen Kunden, der sich für Models internationalen Formats interessiert.

    Anastasia war erfahrener und so hat sie 2 Laufstegjobs und Editorial. Das finde ich nicht so schlimm, es gab am Staffelnanfang bis jetzt immer eine, meist erfahrene Abräumerin. Außerdem, mag ich Anastasia.

    Es gab übrigens noch nie so wenige Editorialjobs wie jetzt, eigentlich nur einen einzigen. Früher hat man für eine Strecke zwei oder drei Models gebucht, es gab zusätzlich noch eine Fitnesstrecke für Fit for Fun. Das gibt es alles nicht mehr. Warum, weil Gntm keine Models mehr liefert. Gntm liefert nur Drama Schicksal und Zicken. Dementsprechend sind die Aufträge.


    Den John Frieda Leuten ist nicht mal der Ruf des Models wichtig. Schon zum zweiten mal haben sie eine Staffelzicke gebucht. In der letzten Staffel vermutlich sogar bewusst. Sie haben das Zickendrama zwischen Simone und Sarah in die Werbung/ Produktplatzierung integriert, nach dem Motto „es gibt keine schlechte Publicity“ Für Showrunner ist es toll, dass die John Frieda Leute so offen sind, da kann man Neid und Missgunst schüren, wenn eine mit dem „doofe Kuh“ Stempel einen Job abräumt.


    Zu Dyson Job habe ich mich geäußert, ich glaube, dass die Kunden Jacky buchen mussten, nicht wollten. Klar, waren sie ihr sicher nicht abgeneigt, aber im Grunde war es ihnen egal, wer von denen jetzt den lausigen Online Spot dreht.


    Ich will die Gewinne nicht schlecht reden, aber irgendwas sagt mir da, dass es nicht, oder nicht mehr mit rechten Dingen zugeht. bin so desillusioniert wie noch nie. Man gibt sich nicht mal Mühe die Fakes realistisch zu verkaufen, wie früher. Es gab Hayo der immer professionell und glaubwürdig gelogen hatte und sich ein bisschen auch gegen Heidi behaupten konnte. Es gab Joop der immer schöne Worte fand und sich mit ein paar modeligen Mädels ein wenig durchsetzen konnte.


    Die Gastjuroren reden Heidi nach dem Mund. Sie hacken auf den jeweiligen Abschusskandidatinnen, loben Lieblinge obwohl sie nur ein mal gesehen haben und konnten sie Entwicklung nicht beurteilen. Sie hacken sogar auf denen rum, die ihre Sache gut gemacht haben.

    Ob sie Zettel bekommen oder es ein Vorgespräch gibt, das weiß ich nicht.

    Bei den Kunden gibt es das gleiche Vorgehen, ich bin sicher, dass da richtige Meetings gibt wo alles abgesprochen wird. Klar sie kriegen sie kein Drehbuch, sie improvisieren sie. Ist nicht schwer, das schaffen auch Laiendarsteller in den Gerichtshows.

    Dass die Kandidatinnen fürs Casting die Produktion aussucht und nicht nur Kunden, wissen wir schon lange.

    Ist es eigentlich Herren oder Damenduft? Hab das Finale nicht gesehen.

    Es wäre doch für Damenduft eher Antiwerbung und ein extremer Griff ins Klo.

    Als Herrenduft würde es gerade so durchgehen. Für bestimmte Klientel.

    Aber was soll dieses Rap Lied? Ist das nur fürs Making of oder bleibt es in der Originalwerbung?

    Wenn es so bleibt, mit „suck my d...“ Text dann will Plein in meinen Augen provozieren, weil er in Zeiten der Corona es extrem nötig hat, auf seine Waren aufmerksam zu machen.

    Mit seiner Proll Masche ist er berühmt geworden, es ist ihm egal, was Experten über seinen Geschmack sagen, Hauptsache sie sagen was. Das Motto „Es gibt keine schlechte Publicity“ hat sich für ihn bewährt und jetzt trägt er Corona bedingt extrem dicke auf.

    In der vierten Staffel hat er Marie gebucht, die in seiner Werbung Barbiepuppe war.

    Auch etwas frauenfeindlich, aber als Kind mochte ich Barbie, daher mochte ich auch die Werbung.:oopsie:


    Wenn das Rap Lied Teil der Werbung ist, dann fällt mir noch was unangenehm auf. Der rhythmische, dynamische Lied passt überhaupt nicht zur räkelnden Jacky, alles in dem Film ist statisch.

    Da würde eher eine Tänzerin passen.

    Das Video war interessanter als GNTM. Hat Vanessa ihre Lippen machen lassen?

    Sie gibt sich da sympathisch und klug aber diese Seitenhiebe Richtung andere, zb. Maureen und indirekt auch Simone sind unschön.


    Ich finde es schockierend, dass beim Prügelskandal tatsächlich noch jemand von der Produktion gerufen hat „halt mal die Kamera drauf“ Es war bekannt, aber das noch mal von Zeugen zu hören und dann noch dieser Spruch, ist schon was anderes.

    Übrigens ein guter Serientipp mit UnReal :thumbup:Paar Folgen gesehen, da wir Prime haben.

    Ich dachte die „House of Cards“ Charaktere wären abgebrüht.

    Für jeden, der sich dafür interessiert, was bei so einer Reality Show eigentlich abgeht, wäre die Serie interessant, auch wenn es Fiktion ist. Laut Jana ist viel wahres dran.

    Bei dem Spruch von Quinn „Die sollten öfters mal sterben, ist gut für die Quote“ musste ich an den Vorfall mit Jasmin denken.

    Ich habe meine Theorien zu. Thema „warum Jacky und nicht Sarah“ schon im Jacky Thread geschrieben daher möchte ich mich einfach zitieren.


    Mich irritiert es, warum hat Heidi nicht Sarah die wichtigen Jobs zugeteilt hat, eigentlich überhaupt keine,


    - hat Sarah den Gewinnerin Vertrag abgelehnt? ...Ivana hat das sicherlich getan, hat sie nicht gesagt, dass sie mit zweiten Platz zufrieden ist? In dem Video im Vanessa Stanat Thread spricht Jana darüber, dass in Staffel 9 die Kandidatinnen mit Pizza bei Laune gehalten werden mussten, weil sie keine Lust auf Gntm mehr hatten. Auch in Lovelyn Staffel haben die potentielle Gewinnerinnen keine Lust gehabt sich ins Zeug zu legen. Luise hat sich lieber auf der Terasse ausgeruht, als am Boxtraining teilzunehmen.

    - Kunden haben sich verändert und sie wollen nicht mehr so viel Geld für teure Werbespots im Fernsehen ausgeben. Sie wollen, vor allem nicht in diese Trash Show investieren. Sie buchen deshalb potentielle Youtuberinnen, durchschnittshübsche, nahbare, telegene nette Mädels. Sephora wollte sogar die Maureens rührselige Story kaufen. Bei Instagramwerbung zählt nämlich Authentizität und oft wird mit persönlichen Geschichten geworben. Models buchen die Kunden für richtige Werbung.

    Man merkt es auch an den Shootingsorten und Umsetzung, wie auch an den Unterkünften, dass kräftig gespart werden muß. Die fetten Zeiten, wo man die Kandidatinnen tatsächlich in Fernsehwerbung gesehen hat, sind vorbei.

    - vielleicht hat es tatsächlich mit Österreich zu tun, Sarah ist keine Deutsche und auch kein Migrationshintergrund, wie Sara und Toni, sie kommt einfach aus einem anderen Land.


    Die Frage sollte doch eher lauten, warum hat Heidi Jacky zur Gewinnerin gemacht?

    Mich irritiert es, warum hat Heidi nicht Sarah die wichtigen Jobs zugeteilt hat, eigentlich überhaupt keine,


    - hat Sarah den Gewinnerin Vertrag abgelehnt? Da du Ivana erwähnst, Ivana hat das sicherlich getan, hat sie nicht gesagt, dass sie mit zweiten Platz zufrieden ist? In dem Video im Vanessa Stanat Thread spricht Jana darüber, dass in Staffel 9 die Kandidatinnen mit Pizza bei Laune gehalten werden mussten, weil sie keine Lust auf Gntm mehr hatten. Auch in Lovelyn Staffel haben die potentielle Gewinnerinnen keine Lust gehabt sich ins Zeug zu legen. Luise hat sich lieber auf der Terasse ausgeruht, als am Boxtraining teilzunehmen.

    - Kunden haben sich verändert und sie wollen nicht mehr so viel Geld für teure Werbespots im Fernsehen ausgeben. Sie wollen, vor allem nicht in diese Trash Show investieren. Sie buchen deshalb potentielle Youtuberinnen, durchschnittshübsche, nahbare, telegene nette Mädels. Sephora wollte sogar die Maureens rührselige Story kaufen. Bei Instagramwerbung zählt nämlich Authentizität und oft wird mit persönlichen Geschichten geworben. Models buchen die Kunden für richtige Werbung.

    Man merkt es auch an den Shootingsorten und Umsetzung, wie auch an den Unterkünften, dass kräftig gespart werden muß. Die fetten Zeiten, wo man die Kandidatinnen tatsächlich in Fernsehwerbung gesehen hat, sind vorbei.

    - vielleicht hat es tatsächlich mit Österreich zu tun, Sarah ist keine Deutsche und auch kein Migrationshintergrund, wie Sara und Toni, sie kommt einfach aus einem anderen Land.



    Übrigens bin ich mir sicher, dass auch Laufstegjobs bei BFW zugeschustert werden, wenn es in die Storyline passt und Mädel einigermassen laufen kann. In Staffel 12 haben die Showrunner gemerkt, dass die Grinsebacke Sabine ziemlich manipulativ ist und den Ärger anzieht (da war was mit Neele), und schwups hatte sie einen Job nach dem anderen um andere neidisch zu machen.

    Sie hatte sogar einen Laufstegjob, obwohl sie mit ihrer Grinse sich höchstens für Zahnpastawerbung eignete, wenn überhaupt. Dieses Jahr haben sie Jobs an Larissa und Jacky vermittelt um Neid und Missgunst zu provozieren , es waren aber keine Laufstegjobs.

    Meistens werden die Erfahrenen für die Laufstegjobs genommen, war schon immer so.

    Es ist riskant, da kann man nicht noch mal drehen, wenns nicht klappt.