Posts by AnneG

    Anna hat sich auf Insta gemeldet und in ihrer Story um Verständnis gebeten, dass sie sich im Moment so wenig meldet. Die Situation ist für sie weiter schwierig, sowohl psychisch wie auch physisch. Ich hoffe, Ihr kleines Wunder ist gesund und ihr geht es auch bald wieder besser. Alle Daumen sind gedrückt.

    Ich hab es auch gerade gelesen und ih mach mir wirklich Sorgen um Sie. Ich hoffe sie kommt gut durchs Wochenbett und ich hoffe, dass sie sich nicht zum Meldn müssen drängen lässt - weil reales Leben ist doch wichtiger als Insta und so.

    Ich fand Cara Delevigne echt cool - da war wirklich viel dabei, was an Lagerfeld erinnert hat.

    Und ich fand Nicole Kidman echt schön - also das Kleid, was sie in ihrer ersten Chanel Kampagne anhatte. Ich hätte es nur schön gefunden, wenn die Haare und der Schmuck etwas "mehr" gewesen wären.

    Schade dass es so viel Schwarz-Weiß gab - bei dem Thema jedoch nicht verwunderlich. Deswegen waren so richtige Hingucker nur die zwei oben erwähnten Katzenkostüme. Ich merke da, dass mir bunt und mehr over-the-top besser gefällt.

    ...selbst die Vögel passen perfekt rein.

    Vögel? Ich krame in meinem Gehirn...stimmt, da sind ja Vögel auf dem Bild! Auf die hab ich sonst gar nicht geachtet *rofl*

    Spaß beiseite. Einwiklich tolles Bild und ich bin gespannt, wrlche Bilder dieses hier toppen werden.

    Und du hast völlig recht, in tolle Shooting.

    Macht dudann vielleicht nochmal einen Überblick welche Shootings mehr als einmal bei deiner Top100 vorkommen? Das fände ich interessant, das spricht ja schon für eine Fotoqualität...

    Auch wenn nicht, danke für deine Mühe. :flower:

    13 - Katharina - Tanzshooting (S10)

    Boah ist das ein Hammerbild. Hatte ich gar nicht mehr so auf dem Schirm.


    Hanna ihr Bild ist schön, aber die mit den Models auf dem Mann sagen mir irgendwie mehr zu. Sehen für mich mehr nach Modefotographie aus. Hannas dagegen ist eher so zart...also auch schön, aber mir haben die etwas härteren Bilder der anderen mehr zugesagt.

    - Ein anderes Shooting war bereits drei Mal zu sehen und hat in den Top 15 noch ein viertes auf Lager, womit es in meinem Ranking das erfolgreichste Shooting von allen ist

    Louisa???. ^^

    Mir fällt gerade nämlich kein anderesShooting ein, was 3 mal vertreten war. Doch das Pudeshooting aus S5, aber da hast du glaub ich selber geschrieben, dass Neele leider nicht so toll war. Also das Bild, Neele war meistens toll :P

    Also diese Tipps, da rattert doch gleich mein Gehirn los, welches Bilda S2 war soo gut? Un welches aus S10? Ich bin gespannt.


    DANKE dir nochmal für deine tolle Arbeit und dass du so für Spannung sorgst. :inlove:

    19 - Neele - Male Model (S5)


    Zum dritten Mal das Male Model-Shooting der fünften Staffel, womit dieses Shooting für mich zu den besten aller Staffeln gehört - bezogen auf die Ergebnisse. Nach Catherine und Alisar landet nun Neeles Bild im Ranking und knackt sogar die Top 20. Es sieht einfach super aus und Neele schafft es, eine eher verkrampfte und unübliche Pose locker und gelassen zu präsentieren. Dazu hat sie einen super Ausdruck drauf.

    Ohja, das sind wirklich tolle Bilder bei dem Shooting rausgekommen, und ich hab schon bei den beiden anderen Bildern gedacht: und was ist mit Neele?!

    Ich würde spontan sagen das Neelebild ist in meinen Top 5. Achse, bei dem Shooting fand ich Louisa auch noch toll. Die würde ich gegen das Catharinabild tauschen.

    41 - Christine - Fairy (S8)


    Das Waldfeen-Shooting der achten Staffel ist eines der wenigen Shootings, wo ich mir direkt sicher war, dass von diesem was im Ranking landen muss.

    oh ja :shaft: ich hab bei meinen Lieblinhsshootings auch an das gedacht. Jetzt mus ich nur nochmal schaen, welches mir da am liebsten ist...Christine eher nicht, aber diese Bilder waren so wunderbar dramatisch...eben Schullerbilder.

    44 - Luisa - Skyscraper (S7)


    Vom Eindruck und der Atmosphäre her eines meiner liebsten Shootings aller Staffeln, auch wenn ich insgesamt auf bessere Ergebnisse gehofft hatte.

    Und da stimme ich dir auch voll zu. Die blauen Schuhe, n die erinnere ich mich auch noch Jahre danach. Das war das Styling so toll. Und ich fand vom Zuschauen her war es echt toll, und ich war auch etwas enttäuscht über die Ergebnisse, weil da hätte ich mehr erwartet...naja Lisa und Evelyn waren da noch toll.

    Schaut euch für einen Gesamteindruck der Ergebnisse hier mal die Bilder des Shootings an: https://realitybitesgames.jcink.net/index.php?showtopic=4415

    Wie ich es mir dachte, da finde ich einige Fotos toller, z.B. Christina und Janina.


    Machst du zum Schluss mal eine Fotografenauswertung? Also von wem wieviel Bilder in deiner Top100 sind? Da wird Schuller ganz weit vorn dabei sein, aber auch die anderen würden mich interessieren.


    und vielleicht sollte man man Schullershootings ranken...

    85 - Justine - Schlangenshooting (S14)


    Justine war so eine Kandidatin, die ich sah und bei der ich direkt an "Model" denken musste. War wirklich schade, dass sie so ein Kopfmensch und nicht mit dem größten Selbstbewusstsein gesegnet war, bevor sie dann relativ früh demontiert wurde. Immerhin hat es noch für so ungefähr die Hälfte der Staffel gereicht. Dieses Foto ist ihr bestes und generell haben mir von diesem Shooting so einige Ergebnisse gut gefallen.

    Ohja, das ist toll. Un ich hatte den selben Eindruck bei Justine, und fand es schade um sie.


    83 - Jacqueline - Algenshooting (S5)

    Na so ein Mist :D Jaqueline ist bei mir eine der Kandidatinnen gewesen, die ich wirklich gehasst habe...aber das Bild ist wirklich gut...da hast du leider Recht.



    ich sag auch mal Dankeschön, für die Mühe und das Erinnern.

    97 - Larissa - Heißluftballon (S4)

    von den 5 Bildern ist mir das am Liebsten. Es ist dramatisch aber auch dreamy. Es ist mir aub lieber in Erinnerung als das spätere Heißluftballonshooting (s11 oder 12 würde ich tippen) obwohl ich es damals doof fand, dass sie es im Studoi gemacht haben. Aber das Kleid macht einfach viel her.

    Mars Couture Gesamtbild (Staffel 9): Finde es im Einzelnen gar nicht so herausragend, aber das Bild als Gesamtes ist erstmal doch sehr beeindruckend und von der Aufmachung war dieses Shooting eines meiner Lieblingsshootings aller Staffeln.

    Ohja, das war ein tolles Shooting und irgendwie mussbich dir Recht geben, die Einzelbilder sind nicht ganz so toll. Aber Schuller macht eben so bildgewaltuge Fotos...schon toll


    Auch das Rugbybild zähle ich da dazu.


    Und von mir auch gleich mal ein RiesenDankeschön. Ich freue mich auf das Ranking.

    Das die Teilnehmerinnen nicht alleine raus dürfen, Einkaufslisten schreiben müssen und nichts Süßes dürfen, wissen wir auch schon länger. (Wer erinnert sich noch an die versteckten Süßigkeiten in der Auffahrt?) Das aber gezielt zu wenig gekauft wird um Stress zu erzeugen? Wusste ich noch nicht. Lässt aber diverse Diskussionen über "Du isst mit mein Essen weg" anders aussehen.

    Kein Kaffee finde ich unter dem Aspekt der Kaffeewerbung schon interessant. Ob sie in den gestellten Szenen wenigstens dran nippen durften? (Z.B. Emmy Latte hat ja lange geworben)


    Mich würde es tatsächlich mal interessieren seit wann es diese gezielte Kleingruppen-Separierung gibt, als dass wirklich nur 2, max 3 Personen von den anderen getrennt werden. Hat da jemand die älteren Staffeln in letzter Zeit Mal gesehen? Das mit der Zickenzuschreibung gibt es ja seit Staffel 1

    Kann also jemand die Dinge aufschreiben, die genannt wurden? Ih wollte mir das Video sparen, finde die Diskussion aber doch interessant... dankeschön :umkippen:

    Ich fand das Kleid von Blake Liverly am Besten
    Im Spiegel steht dazu

    Quote

    Unter dem Motto »In America: An Anthology of Fashion« lud die diesjährige Met ihre Gäste dazu ein, sich in die New Yorker Elite des 19. Jahrhunderts zurückzuversetzen, ins sogenannte Gilded Age, das »vergoldete Zeitalter«, das sich von 1870 bis 1890 erstreckte. Neben aufsehenerregenden Interpretationen des Gala-Mottos gab es einen klaren Trend, Nachhaltigkeit und eine große Outfit-Überraschung.

    Quote

    Schauspielerin Blake Lively zeigte sich in einer Hommage an die Gilded-Age-Architektur New Yorks. Ihr Outfit enthielt gleich mehrere Referenzen an die Megacity. So ließ sich die Farbe ihres schimmernden Versace-Kleids von einem Kupferton zu blaugrün wechseln, was an den Oxidationsprozess der Freiheitsstatue erinnern sollte. Die war in ihrem ursprünglichen Zustand nämlich rostrot. Dazu trug Lively eine Krone. Das Muster ihres Bodys derweil war der Fassade des Empire State Buildings nachempfunden.

    Das finde ich toll, diesen Bezug zu den Gebäuden/Sehenswürdigkeiten.


    Aber Gigi hat auch was.