Posts by chaot

    Fand die Folge sehr unterhaltsam, Larissa unglaublich erfrischend und auch die Entscheidung der Jury konnte ich nachvollziehen. War klar, dass es einen Mann treffen würde, ansonsten wären es ja nur mehr 2 Mädchen gewesen. Alles in allem finde ich, dass sehr gute Burschen dabei sind, die Mädchen finde ich allesamt eher schwach -Manuela hat zwar einen schönen Körper, ist aber generell viel zu farblos und bieder für ein Model. Es fehlt ihr einfach der WOW Effekt, das gewisse Etwas, es kommt einfach zu wenig rüber. Doch sie hat zweifelsfrei "menschliche" Qualitäten und ich finde sie daher am sympathischsten von den drei Mädchen. Von Oliver bin ich jedoch begeistert, er wird sicher Karriere machen ! Da passt einfach alles. Meines Erachtens kann nur er gewinnen!

    ich weiß nicht woher die Meinung kommt, dass Larissa´s Kleid einen Defekt hatte. Die Robe ist von Bibi Bachtadze/ Collection NOIR. Das Kleid findet man auch auf deren homepage. Larissa mit ihren jungen 22 Jahren und dem Traumbody darf so etwas tragen, zumal das exklusive und sehr edle Kleid alles andere als ordinär wirkt! - Und selbst wenn etwas "gerissen" wäre, fände ich es nicht so schlimm, bei einer längeren Schleppe kann sowas schnell passieren! Ich fand es toll, dass Larissa beim Bambi war und sie sah wirklich hinreißend aus!

    Finde die Fotos auf Gettyimages vom Bambi toll, Larissa sah wirklich umwerfend aus. Mir gefielen auch hair&Makeup sehr gut. Fand es sehr natürlich und nicht so stark bemalt!

    @Akaruu: meine Behauptung ist absolut richtig. Arnolds erste Hollywood Filme mussten synchronisiert werden, weil sein steirischer Akzent einfach zu ausgeprägt war. Ich denke nicht, dass man Larissa synchronisieren müsste, sie hat nicht annähernd solch einen Akzent, doch in Amerikanischen Produktionen wird sie immer "die Deutsche" darstellen, eben so wie Penelope Cruz die Spanierin bzw. Latina. Selbst Den Südstaaten Akzent oder Oxford Englisch mag man in Hollywood nicht.

    Also der Dialekt ist wirklich ein kleines Problem. In New York ist es für Larissa sicher sehr schwierig Rollen zu bekommen. Los Angeles ist da großzügiger, auch Arnold Schwazenegger wurde in seinen Filmen in Amerika stets synchronisiert. Penelope Cruz hat auch einen starken Akzent und dennoch Rollen, aber immer spielt sie die Südländerin - die aus Spanien eingewanderte-. Sofia Vergara, übrigens eine sehr gute Bekannte von Larissa, ist die am best bezahlte Seriendarstellerin der Welt, sie verdient ca. 37 Mio pro Jahr und hat einen extrem starken Latino-Akzent. Es ist sicher nicht leicht in den Staaten, ich traue Larissa aber eine Karriere durchaus zu. Grundvoraussetzung wäre jedoch, dass sie nach L.A. zieht. Ich glaube aber nicht, dass sie das derzeit plant, dafür hat sie viel zu viele Projekte in Deutschland und Österreich, wo es wirklich gut für sie läuft. Sie dreht im November übrigens eine weiteren Krimi hat sie in einem Interview in der "Österreiche" erwähnt, somit hat sie zwei Filme heuer gedreht, das finde ich schon mal nicht schlecht.

    Ich würde mich freuen, Ira im Dschungelcamp zu sehen, vor allem bei den Essensprüfungen, die sie mit ihrem Ehrgeiz sicher bravourös meistern würde. Das wird sehr lustig und gönne ich ihr. Ich glaube sie erhofft durch den Dschungel auf einen Karriereschub wie bei Larissa, doch eine Ira oder auch eine Angelina Heger sind jederzeit ersetzbare Charaktere und daher glaube ich nicht an eine Karriere danach sondern eher an die endgültige Versenkung.


    edit: Jetzt habe ich mir die Bilder von Iras letztem Shooting mit Schwester angesehen. Die Schwester gefällt mir vom Typ sehr gut, wirkt feminin, sympathisch, ein bißchen blass und elfenhaft, jedoch im positiven Sinn. Ira hingegen wirkt kalt, sehr maskulin und verlebt und geht neben ihrer Schwester unter.

    Sonja Kraus finde ich toll und Verona Pooth eigentlich ganz witzig, ich denke mal, die beiden waren Larissa nicht unsympathisch! Bezüglich Outfit -ich fand es toll, passte zu ihr. Sie trug eine 25 Jahre alte Vintage Bluse von D&G sowie eine Hose von Karl Lagerfeld, habe ich zumindest auf ihrer FAN FB Seite gelesen. Mir gefiel´s sehr gut, weil´s zu ihr passt, aber das ist natürlich Geschmacksache!

    Nein, der tolle Hosenanzug ist von Atil Kutoglu..... Auf was für Gedanken Konnimausi kommt....hätte ich ihr gar nicht zugetraut :whistling:

    richtig, Larissa war als Kandidatin bei all ihren Projekten grandios und hat für tolle Unterhaltung gesorgt und als Jurorin macht sie ihre Sache toll -siehe die große Chance ! Finde es super, dass sie nun auch in NY einen tollen Job bekommen hat ! Sie geht ihren Weg und den erfolgreich. :thumbsup:

    Richtig, es ist die gleiche Schule, bezweifle jedoch, dass es das gleiche Program ist. Für Leute, die auf keiner Uni oder Fachhochschule ist das natürlich ein bißchen verwirrend. Für einen 12 wöchigen Workshop braucht man mit Sicherheit keine Aufnahmeprüfung.

    der look ist geschmacksache. Kann auf jeden Fall nur eine sehr große, schlanke Frau tragen. Insofern steht es Larissa. Ich freu mich schon auf die Fotos!

    Konnimausi: das mit der Fernbedienung dürfte nicht ganz stimmen, soweit ich das sehe verfolgst du Larissas Arbeit sehr genau, denn du komentierst alles recht fleißig was sie gerade so macht und was du nicht alles so peinlich, unmöglich und ungeheuerlich an ihr findest! Und das würdest du wohl kaum tun, wenn du ihren Karriereweg nicht genau verfolgen würdest und dir die Sendungen ansiehst, wo sie mitwirkt. :P

    Also "langweilige Menschen" möchte ich rausnehmen. Denn wenn ich mein Leben "objektiv" betrachte, ist es sehr langweilig. Vielleicht bewundere ich auch deshalb Larissas quirlige Art! Aber Menschen, die wie man in Österreich sagt einen Stock verschluckt haben, also sehr ernsthafte, humorlose Menschen, denen alles und immer irrsinnig peinlich ist und selbstverliebt und selbstherrlich sind, werden niemals Sympathie für die temperamentvolle, vielleicht auch etwas tollpatischige und zerstreute Larissa aufbringen. Alles Eigenschaften, die mir jedoch bei einer Person sehr gut gefallen. Humor ist eine wunderbare Eigenschaft und mir tun Menschen leid, die nichts davon haben! @ bruhss darnell: glaubst du wirklich, dass Larissa im beruflichen Leben nicht perfektionistisch ist ? Sie hätte wohl kaum so viele Aufträge und sogar eine eigene Doku, wenn dem nicht so wäre. Sie arbeitet seit dem Dschungel nonstop und alle Regisseure und Sender streuen ihr Rosen und loben sie für ihre Arbeitsweise.

    Ich werde nie verstehen, warum Menschen wie Larissa so gerne mit ihrer Ungeschicklichkeit kokettieren, als ob es irgendwie ein persönliches Verdienst wäre, sich dämlich anzustellen.

    Langweilige, zu ernsthafte,vielleicht zu reizbare und mimosenhafte Menschen werden Larissa niemals verstehen. Ich kann mich sehr gut mit ihr identifizieren. Und Vicco von Bülow hätte Larissa geliebt.