Posts by Shatiel

    Es gibt ja auch den Begriff der Pansexualität, der hier passen könnte. Also dass das Geschlecht (Frau, Mann, Intersexuell, Transsexuell vor und nach Operation) zweitrangig bei der Partnerauswahl ist, sondern es mehr um den Menschen an sich geht.


    https://www.netdoktor.de/sexualitaet/pansexuell/

    Quote

    Das Präfix „pan“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet „alles“. Entsprechend bedeutet Pansexualität, dass sich jemand emotional, romantisch und sexuell zu Menschen jeden Geschlechts hingezogen fühlt und sich in sie verlieben kann. „Geschlecht“ umfasst bei pansexuellen Menschen jedoch neben den binären Geschlechtern Mann und Frau auch jegliche andere Geschlechtsidentität von bi- oder homosexuellen Frauen und Männern, über transsexuelle Menschen bis hin zu Hermaphroditen (Intersexuelle, Zwitter). Pansexuelle überwinden aus einem inneren Bedürfnis heraus die auf Geschlechtergrenzen beruhende Sexualität und Partnerwahl der traditionell-konservativen Gesellschaft. Man spricht bei dieser sexuellen Ausrichtung auch von Anthrosexualität oder Omnisexualität. Die einzige Beschränkung: Das Begehren bezieht sich nur auf erwachsene Menschen, dehnt sich also nicht über Alters- oder Artengrenzen hinweg aus.

    Er könnte aber auch Bi- oder polysexuell sein. Sollte aber uns hier auch egal sein. Lucy und Mirko scheinen glücklich zu sein, er liebt sie offenbar als Mensch und gibt es was schöneres, als um seiner selbst willen geliebt zu werden?

    Die Tatoos an sich find ich nicht hässlich - die sehen gut gemacht aus. Ich bin halt nicht so ein Fan von Tatoos im allgemeinen, besonders wenn Mann/Frau sich den ganzen Körper zutätowiert. Andererseits muss es ja mir nicht gefallen - sondern dem Tätowierten und seinem Partner/seiner Partnerin.


    Aber differenzieren kann eben nicht jeder, wie es scheint.

    Die Fotos sind allesamt schlimm - spricht aber auch für Heidis fehlenden Geschmack, im Dschungel grüne Gardinen zu installieren, anstatt die Mädels im naturbelassenen Dschungel zu fotografieren.


    Gefallen (wobei das ein dehnbarer Begriff ist, eher trifft es "die fand ich nicht komplett daneben") haben mir Jacky, Sarah P und Maureen.


    Nicht ganz gereicht hat es für Valeria - das Gesicht wirkt irgendwie auf dem Foto, die Pose find ich aber komisch. Und ich hoffe, dass sie (sollte sie zum Umstyling noch dabei sein) sich von ihrem Pony trennen muss. Ich hab nix gegen Ponys, aber gerade bei ihr finde ich, dass der Pony für sie nix tut - und Maribel, die im direkten Vergleich mit Jacky breit wirkt.

    Anja hieß sie.


    Ich hoffe nicht, dass Lucy bzw. das Drama um den Penis so lange weitergeht. Ausschließen kann man es ja nicht (Tatjana kam ja auch nicht in die Top 10, weil die Leistung so toll war), aber ich hoffe schon, dass zumindest das Fokussieren auf Lucy (nervt ja schon viele) zurückgeht.


    Ich wäre nicht beleidigt wenn Lucy nicht in die Top 10 kommt.

    Optisch ist Valeria nicht mein Fall, aber ich finde, sie sieht Ana Taylor-Joy ähnlich (die zwar optisch auch nicht mein Fall ist, die ich aber für ne Hammer-Schauspielerin halte).


    @Shaft: zwischen Aussagen wie "Gesichskirmes" und "ständig wegen dem Aussehen belügen" gibt es genug Spielraum, um einen Menschen nicht fertig machen zu müssen (vermutlich weil man selbst mit sich selbst unzufrieden ist, weil man im RL nicht so toll ist, wie man es gerne wäre und dann als "Genugtuung" auf einer unsicheren 19-jährigen rumhacken) bzw. zu beschimpfen. Hat aber wohl was mit Empathie und Stil zu tun.

    Irgendwie erinnert mich Lucy in manchen Aufnahmen an Susanne Pätzold in Switch Reloaded.

    Sarah P. dürfte zwischen 1,76 und 1,79 (Schätzung von mir, die ich im Einschätzen der Größenunterschiede mies bin) sein.


    Bei der Miss Styria Wahl 2018 wurde sie zweite, die Gewinnerin hat ihre Größe mit 1,75 angegeben. Sarah wirkt für mich ne Spur größer. Bei der Miss-Austria-Wahl 2018 war Sarah ebenfalls dabei, wurde dritte (danach zweite, weil der Siegerin das Krönchen aberkannt wurde) - die Siegerin war 1,72 groß, daneben wirkte Sarah doch um einiges größer.

    Ich finde neben den Zähnen auch die aufgemalten Augenbrauen schlimm. Mir ist schon klar, dass sie die aufmalen muss, weil sie ja keine Haare hat, aber irgendwie gibts halt meiner Meinung nach besser aufgemalte Augenbrauen.

    Ich finde in Bezug auf Heidis sexy Fotos halt Heidis "Doppelmoral" bemerkenswert.


    Sally und Zoe (ersterer wegen dem Nacktfoto, zweiterer wegen dem Foto im Stringtanga) hält sie eine Moralpredigt von wegen "man muss aufpassen wie man sich online präsentiert und nicht alles posten", und einen Tag nach Ausstrahlung der Folge war ja ein Instagram-Foto von Heidi im String online.


    Hat halt viel von Wasser predigen und Wein saufen.

    Kann eure positive Sichtweise nachvollziehen.


    Mich stören primär die Haare. Die sehen oftmals einfach nur fürchterlich aus. Beim Casting so irgendwie merkwürdig nach unten gegegeelt. Sah aus als ob die 5 Wochen nicht gewaschen wurden.


    Auf der Prosieben Voting Seite siehts auch fürchterlich aus.Wenn sie einen Zopf hat kommt ihr tolles Gesicht aber sehr gut zur Geltung.

    Da kann man sicherlich im Umstyling eine tolle Frisur machen.


    Da kommt im Umstyling mehr Volumen rein und du wirst über Seiten schreiben, wie hässlich du die Frisur findest.


    Mir gefällt Lijana, ich bin auf die ersten Fotos gespannt. Derzeit eine meine Favoritinnen.

    Traurig aber wahr.


    Wenn eine mit 3 Brüsten sich bewirbt, wird die sicherlich auch in die Top 15 kommen.

    Was genau meinst du mit "traurig"?


    Dass derzeit Models die nicht der gängigen Norm entsprechen, gebucht werden (Albinos, Down Syndrom, ...)? Oder dass Julia weiter kommen dürfte als bessere Mädels?


    Ersteres finde ich persönlich nicht so traurig, zweiteres sehr. Mir ist ein talentiertes Down-Syndrom-Mädel lieber als ein Model, das nur wegen Namen und Influencertum gebucht und gehypt wird.

    Die Modelgröße hatte Jeana bei ANTM (wenn ich sie als "Vorbild") heranziehe, auch nicht. Ohne ihre Glatze wäre sie unbekannter als mit Perücken. Die Modelgröße ist bei einem "freakigem" Aussehen egal und das "anders" sein kommt derzeit halt an. Da gibts Albinomodels, Models mit Down Syndrom, ...


    Nur finde ich Jeanas Gesicht weitaus hübscher als Julias (besonders die Zähne). Mal schauen, wie die ersten Fotos werden, ich erwarte aber nicht viel. Sie wird aber sicherlich weit kommen, mindestens Top 15, wenn nicht sogar Top 10. Einfach weil "anders".

    Auf Bild 17 sieht sie total nach Tatjana aus, finde ich. Was mich an ihr stört, ist die Mundpartie, da wirkt der Mund oft nach unten hängend wie ich finde.

    Vom Gesicht her gefällt sie mir gut, ich find das Kraushaar jetzt auch nicht so schlimm - auch wenn ich die Fotos mit glatten Haaren fast nen Tick besser finde.

    Ich tu mir mit ihr auch schwer - das Pummelige im Gesicht gefällt mir (ähnlich wie bei Jeniffer aus der Toni-Staffel) nicht so. Sie ist sicher ein Profi und liefert gute Fotos ab, aber eventuell eine "Die anderen haben dich überholt"-Kandidatin.

    Auf den Schwarz-Weiß-Fotos gefällt sie mir besser als auf den farbigen. Hübsch ist sie ja, aber würde mich nicht wundern, wenn die selbsternannte Drama-Queen nicht wegen ihrer Modeligkeit, sondern wegen dem Drama weiterkommt.