Einst schick, nun schäbig – Das Label Ed Hardy !

  • Nun , wo ich mir die erste Staffel von GNTM nochmals ansah, fiel mir plötzlich auf, dass man lange nichts mehr von Ed Hardy gehört hat. Ich sprach mit meiner Mutter darüber und auch mit meinen Freundinnen - und auch sie hatten lange nichts mehr von dem Label gehört. Alle waren wir uns aber einig, dass von all unseren Klamotten (ich habe eine Ed Hardy Jeans -leider!!) die Ed Hardy Sachen mit Abstand von schlechtester Qualität sind. Ich habe eigentlich noch niemals gehört, dass jemand die Qualität gut findet. Mittlerweile ist Ed Hardy sogar weltweit out - wegen Missmanagement, der üblen Qualität und den sehr hohen Preisen. Christian Audigier hält nur noch 15% von dem Label - aber lest selbst - 3 interessante Seiten eines Abstiegs! :thumbdown:
    http://web.de/magazine/lifesty…g-das-label-ed-hardy.html

  • Das mit Ed Hardy war in der 3. nicht in der 1. Staffel. Christina hatte damals was gewonnen.
    Ich glaube kurz nach der 3. Staffel war Ed Hardy kommerziell auf dem Höhepunkt?


    Naja mr persiönlich haben die Sachen noch nie gefallen.

  • Ja Christina hatte da ein riesiges Poster in LA hängen.


    Mir hat das Zeug auch nie gefallen..aber ihr könnt ja mal in die Türkei in den Urlaub fahren und euch da mal die Marktstände ansehen xD

  • Halte von Ed Hardy auch nicht so viel, hatte mal für meine Enkeltochter Sachen bei denen bestellt, mußte natürlich vorher bezahlt werden, was ich auch tat....auf die Sachen warte ich heute noch und das Geld ist futsch. :thumbdown:

  • Auch in der zweiten Staffel gab es ein Casting mit Ed Hardy. Fiona wunderte sich damals, warum jemand wie Barbara den Job bekommen hat. Wie die aussieht, in den Klamotten. Gemäß Aussagen von Fiona hat sie den anderen Kandidatinnen aus dem Mund gesprochen.

  • Ed Hardy ist doch auch nur berühmt geworden weil es irgendwelche Stars getragen haben.Dann wollten es eben alle haben.Jetzt ist es halt wieder out und keiner will die Sachen mehr haben.Mir persönlich hat Ed Hardy nie gefallen, finde die Sachen sehen sehr prollig aus..

  • Ja, Ed Hardy gab es in mehreren Staffeln, sodass man verwundert war, als er plötzlich nicht mehr dabei war. In der 1.Staffel gehen Lena, Yvonne und Jennifer in den Ed Hardy-Shop und müssen sich für ein Shoot selber stylen und auch selber shooten. Da fand ich die Klamotten noch toll, aber meine Begeisterung verflog schnell. :(

  • Christian Audigier hat erzählt er hätte seine Klamotten in Tüten an die Hotelzimmertüren der Stars gehängt um sich bekannt zu machen, er hat in Sofaritzen nach Münzen gesucht und sich buchstäblich vom Sozialfall nach ganz oben gearbeitet.
    Ich fand ihn unheimlich bodenständig und ich fände es schade wenn alles so runterkommen würde.

  • Die Ed Hardy Designs haben schon was ganz Neues auf den Markt gebracht. Ich glaube auch, dass sie zu dieser Totenkopfbedruckten Mode beigetragen haben, die es seitdem gibt. Die DesignIdee gefällt mir schon irgendwie, dieses Verspielt-Romantische.
    Dennoch besitze ich kein einziges Teil, es entspricht nicht meinem Kleidungsstil.