Finale, 09.06.11

  • Und die HF liebhaber haben das nicht zu würdigen gewusst

    Deine Welt ist wirklich verdammt einfach gestrickt: Jemand interessiert sich für Mode bzw. "High Fashion" und muss deswegen ALLES toll finden, was die Modeindustrie jemals produziert hat. Äääähm, nein?!?
    Der Reiz besteht doch auch gerade darin, sich verschiedene Kollektionen anzusehen, und für sich selbst zu entscheiden, was man mag, was zum eigenen Stil passt und einen inspiriert, und was man eben furchtbar findet und niemals tragen würde.Heidi's Outfit beim Finale gehört für mich definitiv zu der zweiten Kategorie.


    Ich würde z.B. auch niemals eine Louis Vuitton Tasche tragen, nicht mal geschenkt, weil es einfach nicht mein Stil ist.Zu einem Boston bag von Celine in der richtigen Farbe würde ich hingegen niemals nein sagen. Und das ist auch beides Mal "HF"....

  • Tja, gerade bei einem Designer wie Jean-Paul Gaultier sollte man schon sehr genau hinschauen, was davon man anziehen kann und was nicht. Und Frau Klums Outfit beim Finale gehörte definitiv in die zweite Kategorie. :whistling: (Wobei meiner Meinung nach die meisten Klamotten von Jean-Paul Gaultier.... na ja, nicht unbedingt schön sind, um es mal vorsichtig auszudrücken.) Andererseits ergab das grottige Outfit zusammen mit der grottigen Moderation dann ja wieder ein stimmiges Bild, vielleicht steckte also durchaus kluge Berechnung dahinter. :D

  • Hier ist der Artikel dazu:
    http://de.nachrichten.yahoo.co…s-klassisches--drama.html


    Die Studenten haben es zusammen geschrieben und persönlich hoch geladen. Zumindest ist das Buch an sich legal zum Lesen. Beim Inhalt wird es etwas schwieriger. Wenn es irgendwo im Buch geschrieben wird, dass alle Sätze aus der Show zitiert wurden, dann muss es eigentlich urheberrechtlich okay sein.

  • Dazu gibt es schon irgendwo einen Thread. Und das von den Studenten war nur eine Seminararbeit. ;)