Sendung #11 am 12.05.2011

  • Da stimme ich zu. Denke mir eigentlich auch, daß die jüngeren Teenies sich je nach persönlicher Neigung eher für Rebecca oder Amelie begeistern als für Jana.
    Wobei das mit der Jana-Pusherei möglicherweise auch nicht die ganze Zeit bis zum Finale so weitergeht. Am Anfang wurde in der Sendung Rebecca hochgejubelt ohne Ende, da hat man von Jana wie von den meisten anderen Mädels kaum was gesehen vor lauter Rebecca hier, Rebecca da. Dann ließ Pro7 ihren Stern so langsam sinken, und Amelie wurde in den Vordergrund gerückt und permanent gelobt, und jetzt sind sie bei Jana angekommen. Ich denke, sie werden schon noch versuchen, vor dem Finale so was wie Spannung zu erzeugen und die Aufmerksamkeit auf diese drei Kandidatinnen etwas gleichmäßiger zu verteilen (was natürlich nur bedingt klappt, wenn Jana weiterhin die Jobs abräumt).


    Wenn ich jetzt die letzte Folge noch mal Revue passieren lasse, nervt mich übrigens noch im nachhinein dieses extrem unauffällige Product Placement, das sich durch die ganze Sendung zog.
    Und was mir noch auffällt, ist, wie verkrampft und unsouverän Hochä auf dem Hochhauswalk aussah. Ich glaube, der hatte ganz schön Muffensausen dort oben. Er scheint wirklich nur das Laufen mit hohen Schuhen an sich zu beherrschen, aber die ganzen ungewöhnlichen Herausforderungen, die den Mädels immer als absolut nötig verkauft werden, die kann er selbst nicht meistern. (Hat man ja auch bei der - wahrscheinlich unter anderem deswegen nicht gesendeten - Bubble Challenge gesehen, bei der Hochä offenbar nicht in der Lage war, den Mädels vernünftig vorzumachen, wie das aussehen soll.)

  • Und was mir noch auffällt, ist, wie verkrampft und unsouverän Hochä auf dem Hochhauswalk aussah. Ich glaube, der hatte ganz schön Muffensausen dort oben. Er scheint wirklich nur das Laufen mit hohen Schuhen an sich zu beherrschen, aber die ganzen ungewöhnlichen Herausforderungen, die den Mädels immer als absolut nötig verkauft werden, die kann er selbst nicht meistern. (Hat man ja auch bei der - wahrscheinlich unter anderem deswegen nicht gesendeten - Bubble Challenge gesehen, bei der Hochä offenbar nicht in der Lage war, den Mädels vernünftig vorzumachen, wie das aussehen soll.)

    Ich hab mich die ganze Zeit gefragt was er da anhatte. Einen Strampelanzug für Erwachsene?

  • So ganz verstehe ich nicht,was du uns mit dem Posting sagen willst.
    Ich wette mit dir,das der Mann Rebecca genommen hätte, aber die Tussi das nicht gemocht hat.
    Aber wie soll denn ein Mädel wissen,was sie machen soll um ins Konzept zu passen??


    Ich hatte bei Rebecca nicht das Gefühl,das sie auch auf Baby machen sollte (was eh irgendwie bescheuert war),zumal das so gar nichts mit dem Shooting zu tun hatte.


    Und wenn eh wieder ne Blonde genommen werden soll, oder Evian mit der GNTM2011 Werbung machen will, dann mussten sie halt Jana nehmen.

    Ich kann dir gerne erklären, was meiner Meinung nach hexenmodel mit dem posting sagen wollte:


    Die ganze momentane pr-strategie von evian läuft auf dem Thema baby, das kann man schön auf chemochans videolinks (danke dafür :thumbsup: ) sehen. Ich weiss nicht ob denen das jemand gesagt hat, aber sie hätten ja mal auf ihre t-shirt gucken können. Da ich rebecca wie gesagt für eine der inteligentesten in dem haufen halte, wäre das machbar gewesen.


    Bei dem Baby-zeug geht es imho darum, positive Attribute wie verspielt, unschuldig, natürlich, unbeschwert gesund, frisch, "rein", unverbraucht, fröhlich usw. psychologisch auf deren Wässerchen zu projizieren. Ob du das schwachsinnig findest ist ne andere Frage. Die leute von evian haben sich das nun mal in den kopf gesetzt.


    Rebeccas Wasserrumspritzen war dafür völlig okay, das Wasser über den Kopf schütten passte aber da imho absoult nicht rein.


    Ich kann mir gut vorstellen, dass alle Mädchen die gleichen Anweisungne bekommen haben. Amelie wurde als erste und länger gezeigt, deswegen hat man vielleicht nur bei ihr das Vorgeplänke reinkommen mit mappe, mappe zeigen, aber auch anweisungen nur bei ihr gezeigt, um die zuschauer nicht zu langweilen. Bei den anderen wurde das dann wahrscheinlich rausgeschnitten.


    Ist aber eigentlich auch egal, ob sie die gleichen Anweisungen hatte oder nicht, mit dem wasser über den kopf schütten hat sie imho deutlich gezeigt, dass sie das tolle Marketing-Konzept entwede nicht verstanden oder nicht respektiert hat. Wenn dann eine andere kommt, die auch gut rüberkommt und das Konzept versteht oder zumindest nicht dagegen verstösst, nimmt man eher die. Ob das daran lag, dass sie bessere Anweisungen hatte, ist dem Kunden dann wahrscheinlich egal. Es geht ihm imho in erster linie darum, jemand zu nehmen, der sein tolles Konzept versteht und umsetzt.


    Zumindest wenn er professionell sein und seinem Konzept treu bleiben muss. Das meinte hexenmodel imho damit, dass nur mittelständische Dirndl-hersteller sich da umstimmen lassen, weil die nicht jahrelang für Millionen eine tolle Riesenkampagne entwicklt haben und ihr chef ihnen den Ar*** aufreisst, wenn sie das im Fernsehen mit Füßen treten.

  • Mich hat diese immense Werbung für den Kaffee auch so unsagbar gestört, dass ich fast aggressionen bekommen hätte.
    Das Maybelline-PP geht ja noch einigermaßen, das wird ja als Geschenk/zu benutzende Prodzkte hingestellt, aber der Kaffee.. oh mein Gott. Als die drei Mädels am Pool saßen und tranken, hab ich wirklich jederzeit mit Sachen wie "aaah, wie erfrischend, dieser Kaffee!" - "Ja, super Zeug, das!" - "Das gibt mir Power für die Entscheidung!" Gebabbel gerechnet .. und ernsthaft, es war nicht weit davon entfernt.


    Ja, liebe Emmi-Leute, falls ihr hier mitlest: Ich würde mir mit der
    Brühe ab jetzt eher freiwillig einen Einlauf machen, als dass ich das
    Zeug jemals trinke - dermaßen unsympathisch ist mir die Marke jetzt.

  • Ich wüsste aber noch ne andere Mitteilung an Emmi: es gibt Zuschauerinnen, die schaun sich die Sendung der Mädels willen an. Und manche von denen kriegt eure zig-tausend schwere Schleichwerbung gar nicht mit. Ich kenn eine von denen persönlich, hihi. Hab mich die gnze Zeit gefragt, wo das wohl gewesen sein soll, was konnimausi so störte. Jetzt erst Aufklärung dank Viva. (Den Satz mal zu schreiben hätt ik mir auch nich träumen lassen^^)


    Aber ich erinnere mich immer noch nicht, was gesehen zu haben. Und unbewusst an Kaffee gedacht oder gar an Emmi? Könnt ich jetzt nicht sagen, lol.

  • War ja nicht nur der Kaffee. Das Venus-Zeug stand schön unauffällig rum, und es gab noch andere Sachen, die habe ich aber schon wieder verdrängt. (Hm, dann hat die Werbung bei mir wohl schon mal nicht funktioniert. :?: )

  • Diese Folge ist auf jeden Fall in den Top3 der schlechtesten Folgen ever!


    Das Shooting war ein totaler Reinfall (Kleider schlecht, Idee schlecht, Motiv schlecht, Mimik schlecht, Umsetzung schlecht), das Casting ein nerviges Geplänkel (Wie viele Getränkemarken gibt es denn noch?), die Entscheidung mal wieder völlig katastrophal (Sihe hätte schon nach dem Umstyling fliegen müssen) und die Challange danach (!) war so ziemlich das schlimmste von allem.
    Zwischendurch die üblichen Zickennummern ("die Top3" und die Zimmerverteilung)...


    Hat diese Sendung überhaupt noch was mit Modeln zu tun? Ich vermisse die alten Staffeln.

  • Die "Challenge" and ich klasse. Ich meine für Mädels wie Rebecca, Amelie und Jana, die da drauf gelaufen sind als wäre es normal, war das sicher ene richtg tolle Erfahrung. Für die mit Höhenangst eher nicht. Ok.
    Aber besser sowas, als diverse affige Challenes vorher. Das hatte wenigstens einigermaßen was mit modeln zu tun ;)

  • Ich kenn eine von denen persönlich, hihi. Hab mich die gnze Zeit gefragt, wo das wohl gewesen sein soll, was konnimausi so störte. Jetzt erst Aufklärung dank Viva. (Den Satz mal zu schreiben hätt ik mir auch nich träumen lassen^^)

    Ha ha - ich habs auch nicht gemerkt - liegt aber bestimmt auch daran dass ich die Hälfte der Zeit nicht hingeschaut habe, weil ich die Sendung so gruselig fand :D


  • Was meinst du, wie die Frisuren - speziell Amelies gemacht ist? Mir sieht das auch wie Sockendutt mit Flechtzopf drumrum aus, oder?
    Die Frisuren fallen generell positiv auf diese Staffel - vor allem viele Flechtfrisuren - scheint gerade IN zu sein.


    Kann es sein, das du auch im LHN unterwegs bist?

  • Ich? Iiiiiich doch nicht (elf of... ;) ) wer bist du? Dann sind wir schon zu 3. ;)


    Amelies dürfte auch von der Haarmasse her ein ganz normaler, doch recht hoher, Flechtzopf sein.


    Und Flechtfrisuren: Tja Rebecca kann das eben.. xD
    Lieber schau ich mir sowas an, als diese Assidutts *räusper*

  • Ich? Iiiiiich doch nicht (elf of... ;) ) wer bist du? Dann sind wir schon zu 3. ;)


    Ja, stimmt - elf... ist mir hier auch schon über den Weg oder vielmehr den Bildschirm gelaufen.


    Amelies dürfte auch von der Haarmasse her ein ganz normaler, doch recht hoher, Flechtzopf sein.


    Und Flechtfrisuren: Tja Rebecca kann das eben.. xD


    Bei Amelie war ich mir eben nicht sicher, ob da mittig auch geflochten war - aber egal...


    Meinst du, die machen ihre Frisuren selber? Kann ich mir fast nicht vorstellen. Gerade die Flechtfrisur, die Joanna bei ihrem "Auszug" hatte, ist vom Selbermachen nicht so einfach. Ich kann es mir nicht vorstellen, das alle Langhaar frisurentechnisch so bewandert sind (oder hat das LHN eine Abordnung zu GNTM geschickt und ich habe es da nicht mitbekommen

  • Also Rebecca traue ich es schon zu, dass sie ihre Frisuren selbst macht. Sind meistens nichts weiter als einfache Holländer. Und ansonsten scheinen die ja alle flechten zu können, macen es nur nicht (siehe Dirndl-Zeug wo es Einstellungen gab wie sie sich gegenseitig flechten). Und Joana traue ich zu, dass sie sowas selber kann.