Staffel 1 - 5

  • "Australia's Next Top Model"-Moderatorin Nummer eins war das Model Erika Heynatz. Ab Staffel drei moderierte Modedesignerin (und Ex-Model) Jodhi Meares . Meares wurde mit der aktuellen Staffel von Model Sarah Murdoch abgelöst.


    Die erste Staffel gewann 2005 Gemma Sanderson. Alice Burdeau war Siegerin der dritten Staffel. Das amtierende "Next Top Model" aus Australien heißt Demelza Reveley .


    Wie findet ihr die australische Ausgabe?

  • Youtube :)


    Dort habe ich Staffel 3 geschaut. Ich fand sie echt super und falls ich Zeit habe, dann werd ich auch Staffel 4 schauen. Ich finde Australias next Topmodel super. Die Kandidatinnen sind toll, die Shootings auch, eigentlich alles find ich echt super :thumbup:

  • kann mich lauren nur anschließen finde die show auch total gut. sind echt hübsche kandidatinnen dabei und die meisten shootings gefallen mir, auf jeden fall sehenswert. :)

  • Ich finde die Australische Version auch sehr sehenswert. Ich sehe mir gerade die 4. Staffel auf Youtube an (wenn ich Zeit habe). Besonders gut fand ich wie die Jury mit ein paar Mobberinnen umgegangen ist. Die haben kurzen Prozess gemacht und jedes Jurymitglied hat sie sich einzeln vorgeknöpft und danach war Ruhe. Daran hätte sich die GNTM-Jury bei der 4. Staffel mal ein Beispiel nehmen sollen.

    ___________________________________________________________________
    Lena G. - Barbara - Christina L. - Vanessa H. - Marie N. - Alisar - Luisa H. - Sarah-Anessa - Carolin S. - Serlina
    AusNTM: Alice (C3), Samantha (C4), Kelsey (C6), Liz (C7), Jess (C9) Aleyna (C10)

  • Habe die 3. Staffel gesehen. Ich finde, das es die beste Version von Topmodel, die ich soweit gesehen habe (Canada, USA, Österreich, Dtld.). Die Juryentscheidungen sind immer klar erklärt, da werden die Mädels nicht sinnlos niedergemacht. Richtig gute, hochwertige Shoots, die Bilder können sie danach auch für ihr Portfolio nutzen. Kaum Zickenkriege und wenn, dann wird das nicht so plattgetreten. Und Jodhi fand ich damals nach GNTM Gucken richtig angenehm, keine Oberlehrerin, die einen ständig fertig gemacht hat. Und das beste war: Ein richtig spannendes Finale mit Rückblick, was die zwei Finalistinnen in der Zwischenzeit gemacht haben. Kein künstliches Aufbauschen, keine Heidi-Quietsche-Stimme.


    Richtig gute Unterhaltung ohne jemals das Modelleben aus den Augen zu verlieren. Wer mal ein richtig gutes Format sehen will (oder dachte, GNTM wäre ja nicht sooo schlecht), der soll sich das mal anschauen. Die Show ist wirklich empfehlenswert und lässt GNTM nur alt aussehen!

    Ein Hoch auf die Ignorier-Funktion, spart Nerven und Bluthochdruck :thumbsup: . Danke, Celebrian!

  • Ich habe mir jetzt mal die erste Staffel auf Youtube angesehen, und die hat mich jetzt nicht sooo vom Hocker gehauen. Vor allem gab es bis auf die Laufstege ganz am Ende überhaupt keine echten Jobs/Castings. Die Fotoshootings fand ich teilweise ganz gut, teilweise waren die Bilder aber wirklich nicht besonders. Daß die Mädchen bei einem der letzten Fotoshoots wirklich halbnackt abgelichtet wurden, also so, daß man wirklich nackte Brust sieht, fand ich schon grenzwertig (obwohl die Fotos toll geworden sind).
    Die Kritik der Jury fand ich teilweise schon fast zu positiv, selbst bei Mädchen, die im Anschluß rausgeflogen sind, wurde nur sehr vorsichtig angedeutet, was denn evtl. schlecht sein könnte.
    Werde mir aber trotzdem nach Möglichkeit auch noch die weiteren Staffeln ansehen, die werden bestimmt noch besser, nach dem zu schließen, was ich hier von euch gelesen habe.

  • Die deutsche NTM Version ist schon eine echte Ausnahme. Alle anderen spielen sich genau nach dem gleichen Muster ab - zumindest die die ich kenne und das sind America, Australia, Austria. Es gibt fast keine echten Jobs und Castings, sondern es finden Challenges und Shootings bzw. Laufstegtrainings statt. Dann wird die Wochenleistung bewertet und die Entscheidung läuft ebenfalls anders ab als bei GNTM.


    Das besondere an GNTM sind die echten Jobs und Castings und das ist das was GNTM so spannend macht. Das Konzept finde ich definitiv viel besser und spannender als die ursprüngliche Ausgangsversion. Aber das Problem ist eben, was daraus gemacht wird. Heidis Auftreten in der vierten Staffel war einfach nur ärgerlich und Peyman wirkt immer abgehobener. Ich hatte wirklich keine Lust mehr mir das anzutun und fand die australische Version als Ersatz einfach erfrischend anders. Aber wenn man genau hinsieht gibt es dort auch ähnliche Probleme. Die Moderatorin der vierten Staffel war unbeliebt und ein Dauerärgernis. Eine ebenso unbeliebte Kandidatin wurde Siegerin der vierten Staffel und es wurde gemobbt was das Zeug hält.


    Aber es gibt trotzdem Positives: die unbeliebte Moderatorin wurde ausgetauscht, die Mobberinnen wurden deutlich in ihre Schranken gewiesen und es war aus dieser Ecke nichts mehr zu hören, ganz im Gegenteil, sie entschuldigten sich sogar bei ihrem Opfer und vor allen Dingen machen die Kandidatinnen viel mehr her als die von Heide ausgesuchten, oft etwas blassen, unscheinbaren Wesen. Was mir besonders gut gefällt ist, dass die Jury bei der Entscheidungsfindung gezeigt wird. Jede Kandidatin wird einzeln von der Jury durchgesprochen und jeder äußert sich dazu positiv oder negativ. Man weiß natürlich nie genau wer ausscheiden wird, aber man kennt die Trends.


    Ich bin gerade in die fünfte Staffel eingestiegen und ich werde mich nach Ende der Model-WG bestimmt gut davon unterhalten fühlen.

    ___________________________________________________________________
    Lena G. - Barbara - Christina L. - Vanessa H. - Marie N. - Alisar - Luisa H. - Sarah-Anessa - Carolin S. - Serlina
    AusNTM: Alice (C3), Samantha (C4), Kelsey (C6), Liz (C7), Jess (C9) Aleyna (C10)

  • Die dritte Staffel fand ich insofern toll, als man da mit Alice Burdeu ein echtes Model gefunden hat. Sie sah von Anfang an aus wie ein Model und ist ja, soweit man sehen kann, auch gut im Geschäft und in allen wichtigen Modestädten von guten Agenturen vertreten.
    Im Moment schaue ich gerade die vierte Staffel und finde, so schlechte Mädels wie da hatten sie noch in keiner Staffel. Fast alle mit irgendwelchen Figurproblemen, absolut undiszipliniert, charakterlich kann man auch mindestens die Hälfte komplett vergessen, Gesicht nicht modelmäßig, keine Ausstrahlung auf den Fotos, teilweise nach zwei Dritteln der Sendung immer noch total unbeholfen im Posieren. Also, wenn das das beste war, was sie in ganz Australien finden konnten, dann gute Nacht!

  • So, jetzt habe ich auch endlich die dritte, vierte und fünfte Staffel durch.


    Die dritte Staffel mit Alice Burdeau war natürlich extraklasse. Aber auch die fünfte Staffel hattte etwas zu bieten. Cassie (die ich persönlich zwar überhaupt nicht mag) hatte aber offensichtlich ebenfalls das Zeug zu einer zweiten Alice - sie hat sich aus persönlichen Gründen dagegen entschieden und will lieber heiraten. In der fünften Staffel fand ich die Siegerin, Tahnee, und die dritte, Claire, ebenfalls ganz besonders gut.
    Da fällt die vierte Staffel dagegen natürlich etwas ab. Dennoch ist die dritte der vierten Staffel, Samantha, in Australien sehr erfolgreich und will nächsten Jahr den Sprung nach Mailand wagen. Zuerst fand ich sie gar nicht so besonders, aber zum Schluß der Staffel wurde sie ja immer besser. Sie arbeitet auch am meisten von allen Teilnehmerinnen der vierten Staffel und ist wohl auch auf dem Laufsteg erfolgreich. Ich finde auch, dass Alemela sehr viel Potential hat und würde ihr wünschen, dass sie es noch entwickeln kann.


    Fazit: man hat in Australien ein sehr gutes Händchen bei der Auswahl der Kandidatinnen, es sind immer wieder herausragende dabei. Das kann sich Heidi wirklich mal zum Vorbild nehmen bzw. sie hat ja selbst oft sehr gute dabei, wirft diese aber genauso oft schnell wieder raus.
    In einem Punkt toppen die Australierinnen die deutschen Mädchen aber leider auch - was dort gemobbt wird finde ich noch viel heftiger als bei GNTM

    ___________________________________________________________________
    Lena G. - Barbara - Christina L. - Vanessa H. - Marie N. - Alisar - Luisa H. - Sarah-Anessa - Carolin S. - Serlina
    AusNTM: Alice (C3), Samantha (C4), Kelsey (C6), Liz (C7), Jess (C9) Aleyna (C10)

  • Cassie (die ich persönlich zwar überhaupt nicht mag) hatte aber offensichtlich ebenfalls das Zeug zu einer zweiten Alice - sie hat sich aus persönlichen Gründen dagegen entschieden und will lieber heiraten.


    Cassie hat eine Showcard von IMG für Paris:


    http://models.com/oftheminute/?p=15167&page=34#TitleAnchor


    Bin mal gespannt, ob sie wirklich für irgendwelche Shows gebucht wird. Das Potential hätte sie ja vom Aussehen her auf jeden Fall, aber die Frage ist, wie sie sich bei den Kunden "verkauft".
    Nachdem Alice Burdeau ja wieder von der Bildfläche der großen Fashion Shows verschwunden zu sein scheint, ist die Frage, ob Cassi sich dort besser etablieren kann.


  • Cassie hat eine Showcard von IMG für Paris:


    http://models.com/oftheminute/?p=15167&page=34#TitleAnchor


    Bin mal gespannt, ob sie wirklich für irgendwelche Shows gebucht wird. Das Potential hätte sie ja vom Aussehen her auf jeden Fall, aber die Frage ist, wie sie sich bei den Kunden "verkauft".
    Nachdem Alice Burdeau ja wieder von der Bildfläche der großen Fashion Shows verschwunden zu sein scheint, ist die Frage, ob Cassi sich dort besser etablieren kann.


    Ja, Cassie ist wieder da. Sie wäre ja auch dumm wenn sie ihre Chance nicht nutzt. Elite Model Management New York wollte sie damals unter Vertrag nehmen und sie hat wegen dem Freund abgelehnt.
    Cassies Fotos fand ich einfach wunderschön. Sie macht echt was her auf Fotos.
    Allerdings war die ganze Wirkung dahin wenn sie ihrem Mund aufmachte.


    Alice soll sich eine Auszeit genommen haben, Alemela aus der vierten Staffel, die recht erfolgreich in Asien gemodelt hat, ebenfalls. Die jungen Australierinnen scheinen ihre Pausen zu brauchen.

    ___________________________________________________________________
    Lena G. - Barbara - Christina L. - Vanessa H. - Marie N. - Alisar - Luisa H. - Sarah-Anessa - Carolin S. - Serlina
    AusNTM: Alice (C3), Samantha (C4), Kelsey (C6), Liz (C7), Jess (C9) Aleyna (C10)

  • Anscheinend startet Season 6 erst im Juli. Gerüchtweise ist auch von September/ Oktober 2010 die Rede. Zur Zeit scheint jedenfalls aber schon gefilmt zu werden. Harper`s Bazaar hat erste flüchtige Aufnahmen der neuen angehenden Models:


    http://www.harpersbazaar.com.au/first-look-at-antm.htm



    Von Cassi gibt es hier eine Menge Bilder


    http://community.livejournal.com/ausntm/



    Gut, dass Fotos nicht sprechen können ;) . Sie schaut wirklich sensationell aus!

  • Ja, nach dem Komplett-Desaster in Paris ist Cassi auf beiden Fashion Weeks in Australien gelaufen und hatte wohl zwischendrin auch den einen oder anderen Fotoshoot. Mal sehen, welche Gelegenheit, Karriere zu machen, sie als nächstes in den Sand setzt. :pinch:
    Ich habe mich beim Betrachten der Bilder von der Rosemount Australian Fashion Week in dieser Woche mehrfach gefragt, ob da wohl eine aktuelle AusNTM-Kandidatin dabei ist. Nun sieht man immerhin überhaupt schon mal ein paar Kandidatinnen-Bilder.
    Schade, daß es noch so lange dauert bis zur Ausstrahlung. Auf Wikipedia heißt es Winter 2010. 8p

  • Cassie hat eine Showcard von IMG für Paris:


    http://models.com/oftheminute/?p=15167&page=34#TitleAnchor


    Ja, nach dem Komplett-Desaster in Paris




    Jetzt bin ich neugierig. Welches Komplettdesaster in Paris? Sie scheint doch bei IMG erst kürzlich unter Vertrag genommen worden zu sein, wenn ich nach Deinem früheren Post vom Februar 10 gehe? Vorstellen kann ich mir das Desaster, wenn ich mir die Szenen bei AusNTM und die Telefonate mit der Frau Mama und dem Freund in Erinnerung rufe, omg!

  • Genaueres kann man in ihrem Thread bei thefashionspot nachlesen, aber sie hat ihren seltsamen Freund nach Paris mitgenommen, was ja schon nichts Gutes verhieß. Dann hat IMG in Paris angeblich mit einem Kunden verhandelt, für den sie exklusiv laufen sollte. Bevor aber klar wurde, ob das klappt oder nicht, haben Cassi und ihr Freund per Facebook die Franzosen als snail slurps beschimpft und unschöne Bemerkungen über die Frasians, also die in Frankreich lebenden Asiaten, abgelassen. Außerdem hat sie in Facebook auch gleich noch mal auf ihre Agentur IMG geschimpft, weil nämlich die ihr sagen, was sie tun soll, obwohl es doch eigentlich umgekehrt sein müßte. :whistling: (Klar, Cassi, du hast so viel Erfahrung in dem Geschäft, während IMG das erst seit vorgestern macht, ganz klar, daß du denen dann sagst, wo's langgeht.) Jedenfalls saß sie, kaum daß die Fashion Week begonnen hatte, bereits wieder im Flieger nach Australien, und ihre dortige Agentur hat per Pressemeldung versucht, Schadensbegrenzung zu betreiben. Ihrer Karriere in Australien scheint es nicht geschadet zu haben, aber mit IMG dürfte sie es wohl versch***en haben. :thumbdown: Jedenfalls ist sie bei denen nirgends mehr gelistet, obwohl sie vor dem Pariser Zwischenfall nicht nur in Paris, sondern sogar kurzzeitig in New York bei IMG zu finden war.

  • Danke Konnimausi für die Info. Schade, dass das Mädel neben seinem tollen Aussehen nicht die entsprechende Menge Verstand und Persönlichkeit mitbringt.


    Wie ich gelesen habe, fanden die Castings bereits im Dezember und Jänner statt. Ich glaube auch mich erinnern zu können, dass einmal davon die Rede war, dass Cycle 6 im März startet. Eigenartig, dass noch kein konkreter Ausstrahlugsbeginn feststeht. Jonathan Pease ist anscheinend ausgestiegen, will sich in Zukunft um seine Werbeagentur kümmern und steht ev. für Gastauftritte zu Verfügung. Vielleicht ist da bezüglich der Jury und den Werbepartnern bzw. Gewinndeals (Agentur, Kampagne etc.) überhaupt noch einiges unklar. Bereits mit der Kür von Demelza in Staffel 4 sind einige Kooperationen geplatzt (die Vogue Australia mit Kirstie Clements waren ja daraufhin nicht mehr bei Cycle 5 dabei). Und Tahnee als Gewinnerin von Staffel 5 scheint bisher auch nicht sehr überzeugend zu arbeiten. Ich hoffe stark darauf, dass Charlotte Dawson weiterhin dabei ist. Ihre direkten, mit schwarzem Humor versetzten Kommentare und ihre Wortduelle mit Alex Perry sind für mich das Besondere an AusTNM.

  • Sicher, Cassi hat sich da wieder mal ein riesen Ding geleistet, das so schnell nicht wieder gut zu machen sein wird. Dennoch gehören zu solchen Auseinandersetzungen immer zwei Seiten. Dass die Franzosen, allen voran die Pariser nicht gerade die freundlichsten Menschen sind, besonders gegenüber jenen, die ihre Sprache nicht beherrschen, ist wohl allseits bekannt. Das soll nichts entschludigen, aber vielleicht waere es hier auch Aufgabe der Agentur gewesen, Cassi ein bisschen mehr Hilfestellung im fremden Land zu leisten. Aber das ist wohl das Problem mit so riesigen Agenturen wie IMG, bei denen es auf ein Maedchen mehr oder weniger nicht ankommt und die vielleicht auch gar nicht die Zeit haben, sich um die individuellen Interessen der Maedchen zu kümmern. Sicher ist IMG international eie der renommiertesten und größten Agenturen, aber wohl auch gerade deshalb auch eine der haertesten und abgebrühtesten. Vielleicht hat Cassi Recht und es ist einfach nicht die passende Agentur für sie.


    Tahnee hat ein wunderschönes Beautygesicht, aber leider weder die richtige Größe noch die richtigen Maße für eine vielversprechende internationale Karriere. Cassi hatte wahrscheinlich alles, was es braucht um erfolgreich arbeiten zu können, aber die Macher der Sendung wollten wohl das Risiko dieser tickenden Zeitbombe einfach nicht eingehen, was ich auch nachvollziehen kann.


    Was Cassi braucht ist meiner Meinung nach eine kleinere, seriöse Agentur, die sich ihrer annimmt und individuell mit ihr arbeitet, anstatt sie gleich auf den Markt rauszuschießen und ihr Talent innerhalb weniger Monate auf Teufel komm raus zu verpulvern.

  • Also ich habe mehrere Jahre in Paris gelebt und die Franzosen waren alle wahnsinnig nett und hilfsbereit und wenn sie gemerkt haben, dass das Französisch noch nicht perfekt ist haben sie immer sofort Englisch mit einem gesprochen, vorausgesetzt man kommt nicht mit einer super arroganten Art da an und denkt von Anfang an, dass alle Franzosen arrogant sind.

  • Ulla


    Also ich bin öfter in Paris und habe solche und solche Erfahrungen gemacht. Ich habe auch schon erlebt, dass ich einfach aufgrund meines deutschen Akzents ignoriert wurde. Sicher kommt es immer darauf an, wie man sich begegnet und dass Cassi ein gewisses Temperament hat, ist ja bekannt. Aber darum meine ich ja, dass hier die Agentur haette helfen müssen.