Sarah - (Test-)Shootings

  • Das dritte und vierte Bild finde ich nicht schlecht. Da mag ich ihr Make-Up sehr und ihr Blick sieht auch ziemlich präsent aus (auf ein paar anderen Bildern find ich den nämlich etwas verloren). Lediglich der Mund könnte geschlossen sein, aber okay. Bei Guido Raschke hab ich oft das Problem, dass mir das Make-Up nicht so gefällt oder die Outfits ziemlich trashy sind, was ja auch bei ein paar Bildern bei Sarah der Fall ist (das weiße Kleid und die Schuhe zum Beispiel oder der Look im zweiten Bild). Ich muss die Bilder aber mal in Ruhe betrachten, wenn die "normal" eingestellt sind und nicht nur diese Fotos vom Bildschirm, die GR da gezeigt hat.

    Danke für die Screenshots, elle!

  • Mir gefällt nur das vierte Bild. Auf den anderen Bildern finde ich sowohl ihren Ausdruck als auch Styling und Make Up schwach.


    edit: Ich habe mal einen passenden Thread erstellt. Die Finalistinnen haben ja nicht umsonst eigene Unterforen :)

  • Also mir gefällt auch nur das Vierte Bild, da sieht sie nach Model aus. Bei den anderen ist sie halt Sarah, die in Natura und Bewegung besser aussieht als auf Fotos... ich bin gespannt auf ihre Weiterentwicklung. Was da noch möglich ist. Auf jeden Fall ist sie ein tolles Mädel.

  • Hier das dritte Bild von oben, gepostet von Guido Raschke:

    *Link*


    Das sieht ja furchtbar aus. Schreckliches Make Up und total übersättigt. Ihre Haut wirkt richtig orange. Das einzige, was ich Sarah anlasten kann, ist, dass ihr Hals total kurz wirkt und der Ausdruck schwach ist.

  • Oh je da seh ich leider null Model. Hoffe echt dass ein guter Fotograf es schafft die Sarah die wir in Natura toll fanden, wieder rauszuholen. Hier sieht sie aus wie eine Miss bei ner Misswahl. Sorry aber das ist nix. Billiges Makeup, wenig Ausdruck und keine Modelpose. Wobei ich mehr glaube, dass sie eher ein Laufstegmodel ist als ein Editorialmodel.

  • Hier das dritte Bild von oben, gepostet von Guido Raschke:

    *Link*


    Das sieht ja furchtbar aus. Schreckliches Make Up und total übersättigt. Ihre Haut wirkt richtig orange. Das einzige, was ich Sarah anlasten kann, ist, dass ihr Hals total kurz wirkt und der Ausdruck schwach ist.

    Das sieht eher aus wie ein Foto aus einer Kartei, wo sich Männer ein Ü18 Mädel bestellen können:schulterzuck::schulterzuck:

  • Oje!! Finde ich auch ganz schlimm. Ich verstehe auch die (in meinen Augen) hässlichen blonden Strähnen nicht, ich finde, dass sie billig aussehen.

    In Natura ist Sarah hübsch, hier finde ich sie überhaupt nicht gut.

  • Oh weh, wie ein Highschool Girl beim Abschlussball beim Dorffotografen.

    Die Richtung, in die sie geht gefällt mir nicht.

    Sie ist viel zu braun zum Modeln, aber bei One Eins sagt ihr das niemand, dass Models Sonnenschutzfaktor 50 benutzen. Außer, es ist ausdrücklich erwünscht.

    Naja sie kann jetzt eh nicht viel machen, sie hat die Finalverträge am Hals.

    Abwarten.

  • Ich weiß nicht, ob du die Bilder so einstellen darfst. Ich glaube, der Instagram-Link zu den Bildern wäre besser, aber ich will dir jetzt nichts vorgeben oder so^^


    Die Serie find ich ganz hübsch. Da ist das Make-Up besser. Mich stört nur diese blonde Strähne ganz vorne, aber das scheint ihr zu gefallen, von daher wird sie das wohl auch nicht ändern, solang sie noch bei OneEins ist und ihr niemand was anderes rät. Bei den Augen stört mich etwas die Spiegelung. Da würde ich von einem Fotografen schon erwarten, dass er das noch wegretuschiert - man sieht ihn doch auf Instagram auch immer, wie er seine Bilder bearbeitet. Sarahs Blick ist jetzt nicht der stärkste, da ist sicher noch Luft nach oben. Dafür bräuchte sie allerdings auch gute Fotografen, die sie so ein bisschen anleiten und ihr etwas unter die Arme greifen. Ich glaube, dass man schon noch einiges aus ihr rausholen könnte, wenn man sie nur mal ordentlich "trainieren" würde. Einfach ein paar Teachings zum Ausdruck und sowas.


    Sarah hatte noch dieses Bild gepostet. Das find ich aber total langweilig, verkrampft, steif und ausdruckslos. Schade, dass da irgendwie keine Kommunikation zwischen Fotograf und Model stattfand. Oder sie wollten das so, wer weiß.


    Edit: Auf Instagram hatte sie aber in einer Fragerunde vor ein paar Tagen gesagt, dass noch ein paar Testshootings geplant seien. Ich hoffe, das sind dann ein paar bessere Shootings. Ach, ich würd ihr ja so gerne eine Liste mit Fotografen zukommen lassen, mit denen ich sie shooten sehen wollen würde...

  • Hmmm, keine Ahnung, da kenn ich mich leider nicht aus. Aber hast du mal versucht, die Links als Hyperlink zu posten? Also über dieses Symbol, das siebte von rechts (diese zwei Kreise/Klammern in einander). Wenn ich am PC bin, füge ich die Links immer so ein, dass ich etwas schreibe, dann markier ich den Text oder das Wort (wo dann nachher der Link sein soll) und geh dann auf das Symbol. Dann brauch ich dort nur noch den Link einzufügen und fertig.

  • elle0489 Ich kann deinen gelöschten Beitrag wiederherstellen und den Link zu Instagram reparieren. edit: erledigt


    Was das Posten von Fotos als Dateianhang angeht, bin ich mir nämlich auch unsicher. Schließlich kann so die Bildquelle nicht nachvollzogen werden. Ich habe das Thema mal intern angesprochen :)

  • Die Bilder finde ich gar nicht so schlecht. Aber an ihrem Ausdruck muss sie wirklich noch arbeiten - momentan ruht sie sich noch darauf aus, dass sie eben natürlich hübsch ist. Wirklich schade, dass die Mädchen bei GNTM wirklich GAR NICHTS mehr lernen. Eigentlich fängt sie bei null an. Wenn man das bedenkt, finde ich die Fotos für ein erstes Testshooting ganz gut. (wie gesagt, Luft nach oben ist schon noch...) Aber ich bin gespannt, wie sie mit anderen Fotografen arbeitet.

    GNTM: 1 - Yvonne, 2 - Barbara, Anja, 3 - Christina, Vanessa, Raquel, 4 - Marie, 5 - Louisa, Alisar, Pauline, 6 - Rebecca, Amelie, 7 - Luisa, Annabelle, 8 - Maike, Luise, 9 - Anna, Samantha, Ivana, 10 - Anuthida, Katha, 11 - Elena C., Luana, Taynara, 14 - Vanessa, 15 - Sarah P


  • Was einem alles gefällt, wenn man jemandem Erfolg wünscht... ;):D

    Asche auf mein Haupt, aber daran konnte ich jetzt einfach nicht vorbeigehen. :engel


    Ich jedenfalls finde die Fotos vom Modelgesichtspunkt aus betrachtet ganz furchtbar. An Sarah klebt die Aura des süßen kleinen Mädchen von nebenan wie Honig, dazu noch der seelenvolle Rehblick.... Ne, geht für mich gar nicht.

    Ja, Dorffotografen-Niveau passt hier leider auch. Der sie natürlich auch so dargestellt hat. Also, wer weiß? Vielleicht wäre ja anderes möglich. Obwohl ich es - momentan! - stark bezweifle. Großes Talent kann ich da nämlich auch nicht erkennen.


    Mein Eindruck:

    Wie so oft bei Heidis Mädchen hat sie einfach nicht das Gesamtpaket. Laufsteg ja, Fotoarbeit nein.

    Überraschungen jederzeit willkommen, versteht sich. Denn wie anderen hier auch hat sie mir live durchaus gefallen. Nicht übermäßig, aber immerhin.