Julia Przybylski

  • Name: Julia

    Alter: 17

    Wohnort: Dortmund

    Beruf: Schülerin


    Profil - Video - Fotos


    Quote

    Julia ist mit ihren 17 Jahren das Küken unter den Topmodel-Anwärterinnen. Ihre Eltern stammen aus Polen, daher spricht sie auch Polnisch. Die Schülerin trifft sich am liebsten mit ihren Freunden und verbringt Zeit mit ihrem Hund. Schon als Kind wollte sie Model werden und träumt nun davon, auf der Berliner und Mailänder Fashionweek zu laufen.

    "Ich will 'Germany's next Topmodel' werden, weil ich dann jedem zeigen kann, dass man es schaffen kann, egal wie man aussieht, wie 'groß' man ist und woher man kommt."

  • Joa, die ist noch klein. Also vom Alter her, von der Größe nicht :D


    Erinnert mich teilweise sehr an Zoe, aber auch ein wenig an Theresia. Sie ist nicht mein Fall und wirkt mir auch noch zu kindlich/unreif. Ich glaube auch nicht, dass sie sonderlich weit kommen wird, irgendwie macht sie einen recht "durchsichtigen" Eindruck.


    Ich finds aber toll, dass sie ihren Lebensstil geändert hat und sich jetzt in ihrem Körper wohlfühlt :) Das muss man mit 17 Jahren auch erstmal schaffen, dass man sagt "Ich fühle mich nicht wohl, ich muss etwas ändern" und das dann auch tatsächlich schafft.

  • Wichtigste Eigenschaft: BISEXUELL!!! Anscheinend ist das schon ausreichend.


    Wirkt auf mich zu prollig. Alleine mit diesen Fakekrallen.....

    Kann gerne gehen.


    PS: Warum das Kücken? Die Tennispielerin Anastatsia ist doch erst 16.:nachdenk:

  • Hm, ihr Gesicht wirkt in manchen Einstellungen ganz interessant, aber auf den meisten Fotos sieht sie dann doch weder nach Model aus noch wirkt sie sonderlich fotogen.

    Figur ist trotz der bewundernswerten Gewichtsabnahme auch nicht modellike.

    Mich hat ihre Größe echt erstaunt, da war am Anfang so ein Bild vom Strand eingeblendet, da dachte ich "Die ist doch höchstens 1,65 m". Und irgendwo kommt für mich auf keinem Foto was von groß und langbeinig rüber.

  • Hm, durchaus interessantes Gesicht. Ich musste auch sofort an Theresia denken - aber in manchen Einstellungen beim Lachen auch an Inger Nilsson. Ist sie echt 1.85? So riesig wirkt sie gar nicht.

  • Ich auch, vor allem, als sie gestern in der Sendung ihr Stofftier rausgeholt hat. ;)

    Wobei sie bisher wesentlich mehr in der Realität verankert wirkt als Theresia. Für ihre 17 Jahre ist sie ziemlich selbstbewusst, ohne dass es direkt übertrieben ist.


    Sie hat diese unfassbar konstruierte Situation im das Fitting ziemlich gut genommen und die Schuldzuweisung nicht angenommen. Das war stark, auch wenn es sie aus den Konzept gebracht hat.

  • Das mit dem Fitting wirkte so inszeniert, das tat mir wirklich leid für sie. Wenn sie wirklich die ganze Zeit angewiesen bekommt zu warten, dann verstehe ich, dass sie sich mit ihren 17 Jahren nicht traut, ohne Anweisung den Designer nach einem Kleid zu fragen. Die anderen Kandidatinnen mussten doch, so kam es zumindest rüber, auch nicht selbstständig nach den Kleidern fragen, sondern WURDEN gefittet (passiv - nicht aktiv).


    Ihr Gesicht hat was, aber ich mag sie in erster Linie durch ihre niedliche Art.

  • Glaube nicht dass sie so nervig wird wie Theresia.

    Stofftier dabei haben wohl einige. So ein Müll wie Herbert ist da ne ganz andere Kategorie.


    Nicht vergessen,sie ist biiiiiiisexuell. Da muss man irgendwann wenn sie in der Villa ist doch auch was inszenieren können :D

  • Nicht vergessen,sie ist biiiiiiisexuell. Da muss man irgendwann wenn sie in der Villa ist doch auch was inszenieren können :D

    Ich weiß nicht, ob man bei einer 17jährigen unbedingt die Sexualität groß im Fernsehen inszenieren will ...

  • Ich finde Julia ganz nett und süß, aber ein Model sehe ich hier eher nicht. Na mal sehen...

    Jay Wright - Kit Butler - Sang Woo Kim

    Anna Mila Guyenz - Arran Sly - Julia Stegner - Marthe Wiggers - Maike Inga - Alisa Ahmann - Ton Heukels - Julian Schneyder - Jing Wen

  • Sie erinnert mich etwas an Sarina. Eine grosse und sehr schlanke Sarina, aber total niedlich irgendwie und mir gefällt ihr Gesicht total.

    Onkel Mc. Donald meinte zu ihr" eine geheime Favouritin" für diese Show oder so ähnlich.

  • Mich hat sie in einigen Kameraeinstellungen an Sarah von Staffel 10 erinnert, die vor L.A. ausgestiegen ist.


    Aber im positiven Sinne - gefällt sie mir doch recht gut.

  • Das mit dem Fitting wirkte so inszeniert, das tat mir wirklich leid für sie. Wenn sie wirklich die ganze Zeit angewiesen bekommt zu warten, dann verstehe ich, dass sie sich mit ihren 17 Jahren nicht traut, ohne Anweisung den Designer nach einem Kleid zu fragen. Die anderen Kandidatinnen mussten doch, so kam es zumindest rüber, auch nicht selbstständig nach den Kleidern fragen, sondern WURDEN gefittet (passiv - nicht aktiv).


    Ihr Gesicht hat was, aber ich mag sie in erster Linie durch ihre niedliche Art.

    Ich glaube der Designer war aber auch schon fix und fertig, als sie zu ihm gekommen ist.


    mich erinnert sie von ihrer niedlichen Art und Lächeln her an Luisa in der siebten Staffel. Luisa hat ihre Kindlichkeit nur nicht so offen ausgelebt.

  • Mit 1,85 ja leider ein wenig zu groß. Auf mich wirkt sie sogar noch größer.

    Ich habe das wohl noch nie bei einer Kandidatin gesagt; Aber ich glaube, ihre Oberlippe bringt sie in der Sendung sehr weit. Die ist echt der Knaller. Man schaut dort sofort hin. Heidi ist das ja auch sofort ins Auge gesprungen. Sie darf allerdings nicht lachen. Denn dann sieht ihre geschwungene Oberlippe völlig normal aus. Ich glaube auch, dass sie mit Stress nicht sehr gut umghen kann.