UMFRAGE: Wer wird GNTM 2019 Finalvoting

  • Wen macht Heidi zum GNTM 2019 37

    1. Simone (17) 46%
    2. Cäcilla (17) 46%
    3. Sayana (3) 8%

    Diese Umfrage hatten wir schonmal, aber da hatten wir noch die Top 8 glaube ich. Mittlerweile ist die Umfrage auch in einem zusammengelegten Thread verschwunden.
    Deswegen kurz vor dem Finale eine neue Umfrage
    WER WIRD GNTM 2019 ?

  • Ich denke, dass Heidi in den sauren Apfel beißt, und Simone zur Siegerin kührt. Sie hat die größte Fanbase, die meisten Jobs und alles andere wäre eine Farce und würde noch mehr schlechte Presse nach Vanessas polnischem Abgang (lol) bedeuten, deswegen wird das denke ich, ein Selbstläufer. Wäre Vanessa drinnen geblieben, hätte ich auch mit einem Cäcilia Sieg gerechnet, aber so, neee.
    An Sayanas Sieg glaube ich nicht, dafür hatte sie in den letzten Folgen doch zu viel Kritik bekommen, und die letztjährige Gewinnerin war schon dunkelhäutig. Nee, Simone machts, ich bleib dabei. Cäcilia zweite, Sayana dritte.

  • Von der Leistung hätte es natürlich Simone verdient, aber bei GNTM zählt das nicht. Simone polarisiert auch zu sehr. Ich denke sie wird Zweite.
    Sayana sehe ich auch nicht vorne. Selbst wenn es irgendwelche "Diversity"-Argumente für sie gibt, nach einer gläubigen Schwarzen im letzten Jahr folgt keine traditionelle Inderin.
    Bleibt also Cäcilia übrig. Die will unbedingt berühmt werden und wird unter Garantie OneEins nicht weglaufen. Die Teenie-Zielgruppe kann mit ihr leben.

  • Ein polnischer Abgang ist, wenn man einfach die Party verlässt ohne sich zu verabschieden.


    ---


    Ein britischer Abgang ist, wenn man überall lauthals verkündet, man würde gehen und dann einfach bleibt.

  • Ich denke weiterhin, dass es Simone wird. Wenn man die Jobs, Leistung und allgemeine Beliebtheit betrachtet, kann es nur Simone werden.


    Nun gab es ja ein wenig Aufregung/Drama wegen der Vanessa Geschichte, wo sich auch Simone gemeldet hat, was nicht allen Fans gefallen hat. Ich bin gespannt, ob Pro7 noch umschwenkt und lieber jemand "neutraleren" zum Gewinner macht...

  • Ich dachte zunächst (auch mit Vanessa im Finale... sogar schon im Halbfinale), der Sieg wäre Simone sicher und habe deshalb auch für sie abgestimmt.


    Dennoch gewinnt ja nicht immer das Mädchen, das die größten Modelfähigkeiten, die meisten Jobs und die besten Leistungen bei den Aufgaben gezeigt hat. Bis auf Toni, waren in den letzten Jahren immer stärkere Mädchen im Finale, die den Titel nicht bekommen haben (8. Staffel Luise Will, 9. Staffel Ivana, 10. Staffel Anuthida, 11. Staffel Elena, 12. Staffel Serlina...), aber dies ist vielleicht auch etwas subjektiv? Jedenfalls ist Simones unbestreitbarer Überfliegerstatuts keine Absicherung für den Titel Germanys next Topmodel. Trotzdem habe ich für sie gevotet, weil ich nicht weiß, wie man ihr Ausscheiden mit Cäcilia und Sayana als Konkurrentinnen rechtfertigen könnte?


    Damit möchte ich nicht sagen, dass Cäcilia und Sayana nicht gut sind, denn sie sind auch interessante und wunderschöne Models. Die beiden sind nicht ohne Grund im Finale und haben die letzten Wochen wirklich dafür gekämpft. Cäcilia und Sayana können auf kommerzielleren Ebenen sicher auch tolle Jobs ergattern.

  • Wäre GNTM gerecht,könnte man Haus und Hof auf Simone setzen.


    Aber jemand wie sie wurde noch nie zur Siegerin gemacht mit dieser Darstellung durch den Schnitt/Sendung.Zudem hat sie ein wenig Erfahrung von früher.
    Simones Darstellung in der Sendung passt 0 zu einer Heidi Siegerin.Da wurde alles negative einfach nicht gezeigt.
    Aber soll der zukünftige Schwager doch nur mit der Nummer 2 werben? Auch irgendwie unwahrscheinlich.


    Sayana war vor Wochen meine Favoritin. Ihre Vorstellung direkt zu Beginn der Sendung,ihr Inderbonus, ihr Metoo Frauenpower Ansprachen,ihre positive Darstellung zu Beginn, der wichtige About You Job, all das schrie nach Sayana als Siegerin.
    Aber in den letzten 6-7 Folgen kam irgendwie gar nichts mehr von Sayana. Maximal ein Gut wurde ihr von Heidi verkündet. Ihre Darstellung in der Sendung die letzten 6-7 Folgen schreinen förmlich nach: "Wieso ist die Alte noch dabei?" .
    Kann Heidi so jemand wirklich zur Siegerin machen?? Klar kann heidi das :D Aber wie realistisch ist es? :schulterzuck:


    Cäcilla wurde Anfangs nicht persönlich vorgestellt, lief rein unter dem Radar. Müsste glaube ich die Folgen nochmal mir anschauen um zu sehen,wann sie das erste Mal nicht nur Beiwerk war.Sie war auf Fotos nie wirklich hervorstechend, läuferisch schon gar nicht.
    Dann gab es ein 2er Casting, wo Vanessa wiedermal große Klappe hatte und Cäcilla genommen wurde. War ja nix anderes mehr da :D
    Dieser Job führte dann dazu, dass Heidi plötzlich Megaleistung und personality Entwicklung in ihr gesehen hat und nahm sie mit zur Amfar Gala. Leistungsmässig ein Witz,aber Heidi halt.
    Bei red wird sie als neue Überfliegerin verkauft. Keiner weiss warum. :schulterzuck:
    Fotos und Läuferisch ist sie weiterhin gutes Mittelmaß. Aber Heidi will uns erzählen wie toll sie ist. Ja am Ende soll sie alle überholt haben. Jo,Heidi, vielleicht beim gang aufs Klo, aber nicht Leistungsmässig.
    Kurzum, Heidi versucht Cäcilla massiv uns als Megaspitze einzureden.
    Weil Cäcilla GNTM werden soll? Oder um eine wirkliche Simone Konkurrentin zu kreieren?
    Ich weiß es nicht.


    Wer wird nun GNTM 2019??


    Fazit: Ich habe keine Ahnung :schulterzuck:


    Ich werde mich oben für Cäcilla entscheiden, weil ich mir vorstelle, dass Heidi die Feld von hinten aufrollen Theorie mehr zusagt,als die Leistungsstärkste gewinnen zu lassen,die ja nach eindeutiger,klarer Siegerin aussieht nachdem Vanessa weg ist.
    Simones einzige Chance ist, dass ihre Leistung einfach zu viel stärker war, um sie zu übergehen.Aber glaube Heidi mag die "Hat alle am Ende noch überholt" Geschichte lieber und nimmt Cäcilla.

  • Nun gab es ja ein wenig Aufregung/Drama wegen der Vanessa Geschichte, wo sich auch Simone gemeldet hat, was nicht allen Fans gefallen hat. Ich bin gespannt, ob Pro7 noch umschwenkt und lieber jemand "neutraleren" zum Gewinner macht...


    Hm, aus dem kann ich auch nicht ahnungsweise entnehmen, was wohl Sache ist. Trotzdem hab ich das sichere Gefühl, dich beruhigen zu köennen: sollte Simone sich zu Vanessas Gunsten ausgesprochen haben, dann gibt es vielleicht eine 10% Chance, dass Heidi sich umentscheiden könnte (und Pro7 mitschwenkt). Aber ich denke, du hättest in dem Fall weniger rätselhaft geschrieben und wir können auch die 10% streichen.


    Dass die neueren Ereignisse eine Änderung bewirken könnten, ist psychologisch auch nicht sehr wahrscheinlich. Bei Angriffen heißt es 1.) nach innen die Reihen zu schließen, 2.) nach außen draufzuhauen, und 3.) generell: jetzt erst Recht! 1 und 2 sind von Pro7 überdeutlich klar erfüllt. Es wird an 3 nicht fehlen.


    Die Siegerin bleibt Simone.


    Was mir bei diesem Thread hier wieder einfällt, ist der psychologische Vorgang, dass man Dinge sehr genau wissen kann und sich dennoch nicht eingesteht. Bekannt und teilweise sehr dramatisch bei Frauen, sei es zum Problem der Gewalt in der Ehe, sei es zum Kindesmissbrauch von Vätern.


    Aber bei Männern ist es ebenso. ich hab's gerade wieder bei meinem Vater erlebt zum Trainerwechsel bei Hertha BSC. Es gab eine Misserfolgsserie, womit Hertha ins Mittelfeld rutscht, und wie so oft musste der Trainer verantwortlich sein. Jeder wusste es besser: der Trainer, ein Supertyp, dem Hertha viel zu verdanken hat, muss Hertha als erfolgreichen Ausbildungsverein etablieren, weil kein Geld für teure Spieler da ist. Dann gab's noch ne Verletzungsserie. Aber damit ist der Missserfolg ja bloß erklärt, und nicht beseitigt, wa? Also wird Dardai zum Saisonende entlassen und der Manager sucht jemandem, mit dem Hertha "den nächsten Schritt" machen kann. Jürgen Klinsmann wird debattiert. Jeder weiß: das ist Quatsch. Aber watten, wa? Schön wär's doch! Ein neuer Trainerstar mit Erfolgen in England wird diskutiert. Jeder weiß: an dem ist Schalke dran und Schalke hat mehr Geld. Ist also Quatsch. Aber watten, wa? Schön wär's doch! Ein Schweizer Erfolstrainer ist im Gespräch: Jeder weiß ... Usw. Am Ende wird bekannt, dass der bisherige U23-Trainer den Chefcoach machen wird. Jeder WUSSTE, dass am Ende sowas kommt. Aber watten, wa? Es wäre ja doch schön gewesen, wenn ...


    Ich hab meinen Vater damit aufgezogen und mich so ständig auf dem Laufenden gehalten. Er wusste genau, dass das alles Quatsch war. Am Ende sagte er: "Na ja, war ja immer klar. Hertha hat eben kein Geld."


    Und nächsten Sonntag werden sich alle daran erinnern, es immer gewusst zu haben, dass nur Simone gewinnen kann.


    Aber watten, wa? Es ist natürlich denkbar, dass was Besondres passiert und Heidi doch noch umschwenkt auf ihre Ersatzlösung Sayana. Wär ja doch schön, oder? ;)

  • Ich bin kurz vor dem Finale auf Cäcilia umgeschwenkt. Das hat ausschließlich mit der Darstellung in den letzten beiden Folgen zu tun. Die Cäcilia-hat-alle-überholt-Story ist einfach zu schön und passt genau ins Heidi Schema. Ob das auch stimmt ist natürlich eine ganz andere Frage. Ich frage mich was Cäcilia geleistet hat, außer dass sie statt Vanessa den Job bekommen hat. Aber selbst das wirkte geskriptet. In der Folge dachte ich noch es würde dazu nützen um Vanessa mal zurück auf den Boden zu holen, aber vielleicht war Heidi tatsächlich schon auf Cäcilia umgeschwenkt und musste ihr noch einen Job verschaffen. Seltsam ist natürlich, dass der Schwager dann nicht Cäcilia genommen hat, aber ich traue Bill durchaus zu, dass er die beste statt den Heidi Zögling nimmt.


    Bis zwei Folgen vor Schluss habe ich auf Sayana gesetzt. Es schien alles zu passen. Die Vorstellung in der ersten Folge und die Darstellung während der gesamten Staffel. Sayana bekommt mal einen Job, Sayana hat auch mal was zu sagen, aber immer nur über ihre Stellung als indische Frau. Sie hat sich nicht in die Zickereien eingemischt und sie hat sich quasi für Frauenrechte stark gemacht was heutzutage eine starke Botschaft ist. Aber auf einmal kurz vor Schluss wird Sayana von Heidi demontiert. Eigentlich hat sie ihr schon gesagt, dass sie es nicht wird.


    Simone müsste es natürlich eigentlich werden. Sie und Vanessa haben in einer eigenen Liga gespielt und das Finale mit Simone und Vanessa im Vergleich wäre bestimmt spannend geworden. Sie ist und war die beste, hat alle Ängste überwunden und sie hat die meisten Follower auf Instagram. Eigentlich müsste sie es werden und haushoch gewinnen gegen eine Cäcilia und eine Sayana. Aber ihre Vorerfahrung und ihre Darstellung in der Staffel stehen dem Gewinn im Weg. Noch nie hat eine mit Vorerfahrung gewonnen und noch nie hat eine gewonnen die in der Darstellung schlecht weggekommen ist. Somit wäre das etwas Neues wenn sie gewinnt. Man könnte argumentieren, dass ihre Vorerfahrung ja nur kurz war und man könnte argumentieren, dass sie das Opfer war und trotz aller Anfeindungen immer geleistet hat, aber das war in allen bisherigen Staffeln nicht Heidis Art. Ihre Siegerinnen waren immer relativ unbefleckt und hatten keine Vorerfahrung.


    Also nimmt sie Cäcilia die zwar auch mal etwas gegen Simone vorgebracht hat, aber niemals so extrem war wie Sarah oder nimmt sie doch Simone, die es von der Leistung her verdient hätte. Ich bin gespannt. Ich glaube an Cäcilia, weil sie perfekt in Heidis Siegerinnen Schema passt. Bis auf die fehlende Vorstellung in der ersten Folge, aber es kann ja sein, dass sie sich im Laufe der Staffel von Sayana (oder Tatjana) auf Cäcilia umentschieden hat.

    ___________________________________________________________________
    Lena G. - Barbara - Christina L. - Vanessa H. - Marie N. - Alisar - Luisa H. - Sarah-Anessa - Carolin S. - Serlina
    AusNTM: Alice (C3), Samantha (C4), Kelsey (C6), Liz (C7), Jess (C9) Aleyna (C10)