Wie kan man einen Burger lecker belegen?

  • Ohja  
    Na, hier. Als Supermodel.


    Konnimausi
    Ich finde Törtchen attraktiver. Darauf kann man auch sein Oufit viel besser abstimmen, die Farbvariation lässt mehr Möglichkeiten. Besonders gerne erscheine ich als leicht mollige Dame mit Hut. Ich lasse mich gene von der frühen Kelly Osbourne inspirieren. Die war ein Scheinmoppel, trug in Wirklichkeit aber Größe 34.

  • Kate : :thumbup2: :gn8:

    GNTM- Favoritinnen
    Staffel 3: Niemand. 4: Marie. 5: Neele, Louisa. 6: Marie- Luise. 7: Luisa, Diana. 8: Jacqueline. 9: Anna, Samantha, Sarah. 10: Neele :( , Jüli, Anu, Jovana :( .
    Staffel 11: Youssra, Elena C.
    Staffel 12: Giuliana, Sabine, Serlina.
    Staffel 13: Bruna, Klaudia, Abigail.

  • Für Models gibt es den Salatburger:


    Salatblätter als "Brötchen"
    Tomaten
    Gruken
    (bei Wunsch Zwiebeln)
    Mager-Dip als Sauce
    (Fleisch, Fisch oder vegetarische hauptzutat je nach Wunsch)


    Gibt es entweder zuhause, oder beispielsweise bei McDonald's Österreich. Bei Schweiz bin ich mir nicht sicher.
    In Deutschland gibt es das gar nicht.
    Außer in exklusiven teureren Burger-Restaurants.

  • Angus Beef als Fleisch, noch Bacon mit drauf, Kääääääse nicht vergessen, etwas Salat, saure Gurke, Tomate, BBQ Sauce :sabber:
    Und die Bulette auch nur Medium braten, sodass sie Innen noch rosa ist :homer:

  • Totales Kontrastprogramm zum Salat-Burger.
    Ist aber bestimmt auch sehr lecker.
    Die Chance solch einen Burger zu bekommen dürften auch hier machbar sein.