Céline - Agenturen

  • Ich glaube, Sie ist nicht mehr bei Amanagement. Sie hats auf jeden Fall rausgenommen aus ihrer Instagram Bio - und richtige Modeljobs macht sie ja auch so gut wie gar nicht mehr. Mal sehen, ob sie jetzt nur einen Agenturenwechsel hat oder ob sie sich ganz aufs influencen fokussiert. Auf der Agenturenwebseite ist sie aber noch weiterhin zu finden.

  • Ich vermute ja, dass sie das Modeln abgehakt hat und sich jetzt mehr aufs Influencen konzentriert. Das scheint ihr Spaß zu machen und sie blüht förmlich darin auf. Meins ist es nicht, mir gefällt auch ihr Look momentan nicht, aber es scheint sie glücklich zu machen und das freut mich für sie. Sie hat ja auch jetzt ungefähr vier Jahre als Model gearbeitet und dabei tolle Jobs gemacht, ist viel rumgekommen, und jetzt scheint sie einfach "fertig" damit zu sein und sich anders orientieren zu wollen. Es sei ihr gegönnt, wenn sie glücklich damit ist. :)

  • Ich denke wäre vor 2 Jahren einiges anders gelaufen…. Meine ihr NY Zeit und auch dann möglicherweise anschliessend eine erfolgreiche Big 4 Teilnahme, würde sie sicher noch modeln.

    Aber da war halt auch viel Frust und Enttäuschung, Rückschläge und Gewichtsstress dabei. Meine sie wurde auch in Paris für Balmain gecancelt, obwohl es so schien sie würde laufen, das muss man erstmal wegpacken.


    Ja jetzt scheint sie echt glücklich im Influencen aufzugehen.

  • Ich glaube einfach, Céline hat aus der Not eine Tugend gemacht. Denn mit Beginn der Pandemie sind ja extrem viele Model-Jobs einfach weggebrochen. Das sieht man ja auch bei den Top 3 der letzten beiden Staffeln. Da passiert ja so gut wie gar nichts. Ich hoffe, wenn die Pandemie überwunden ist, dass sich auch die Modebranche wieder erholt und Models mehr gebucht werden. Viele internationale Topmodels sieht man plötzlich auch vermehrt influencern. Aber was sollen sie auch machen?! Das Leben ist teuer und will bezahlt werden.

    Das Influencern ist auch überhaupt nicht meine Welt. Aber wenn man es richtig anstellt, kann man sehr viel Geld damit verdienen. Bei TikTok hat Cèline mittlerweile auch schon über 290.000 Follower. Ich finde auch, dass sie sich da sehr gut einbringt und ihre Follower auf ihrer Instagramseite sehr gut unterhält.

    Dennoch hoffe ich, dass bei Céline im nächsten Jahr auch das Modeln wieder in den Fokus rückt. Denn sie kann ja beides parallel wunderbar unter einen Hut bringen. :)

  • Wollte ich auch gerade schreiben. Soulin ist ja mega im Job, sie hat total viele Aufträge. Wow. Auch andere modeln fleissig.

    Anastasia, Karoline Seoul, Vanessa Fuchs, Stephanie Groll auch wieder, das sind die denen ich folge. Auch Luisa modelt und hat Jobs. Also an Corona liegt es nicht. Die Models haben Aufträge nach wie vor, auch die internationalen Models sind super gebucht. Anna Ewers hat so viele Jobs wie lange nicht. Die müssen halt vor dem Job einen Coronatest machen,

    auch wenn sie geimpft sind und wenn sie negativ sind, dann dürfen sie arbeiten. Also ich sehe da keinen Abbruch an Aufträgen, die Kampagnen laufen weiter, zur Zeit wird SS 2022 geshootet, Magazineditorials, Lookbook.....

    So hart wie es klingt, ich glaube Celine ist da ein Einzelschicksal unabhängig von Corona. Denke sie hätte auch so nicht wirklich weitergemacht. Meine Meinung!


    Ich kann ihr und ihrem Look auch leider nichts mehr abgewinnen. Influencing interessiert mich auch nicht und ich fand von jeher ihren IG Auftritt suboptimal.


    Aber wie hier schon geschrieben, wichtig ist sie ist glücklich!

  • Das sieht man ja auch bei den Top 3 der letzten beiden Staffeln. Da passiert ja so gut wie gar nichts.

    Ach nein? Dann schau dir mal an, was Soulin so treibt :)

    Ich folge Soulin doch auch! ;)


    An Soulin habe ich dabei gar nicht gedacht. Sie ist aber eine Ausnahme. Die anderen haben auch Jobs - aber ich finde die Liste ihrer Jobs doch sehr überschaubar. Ich bin sicher, dass Céline nächste Jahr wieder mehr modeln wird. Mal schauen, ob ich recht damit habe! :)

  • Céline ist offenbar nicht mehr bei The Society. Sie hat die Agentur auf Instagram rausgenommen und ihr Profil auf der Homepage der Agentur ist auch nicht mehr vorhanden.


    Aber sie hatte halt auch schon seit Ewigkeiten keinen Job mehr in New York.


    Ihre australische Agentur hat sie auch rausgenommen.

    C2: Barbara- C3: Vanessa, Christina - C4: Sara - C5: Viktoria

    C6: Rebecca, Aleksandra - C7: Luisa, Lisa, Laura

    C8: Carolin, Luise - C9: Anna, Ivana - C10: Katharina, Vanessa

    C12: Céline, Serlina - C15: Vivian, Sarah

    C16: Luca, Soulin


    All-time Favourites:

    - Fei Fei Sun - Anna Ewers - Luna Bijl - Cindy Crawford - Claudia Schiffer - Emily DiDonato -


  • Ah etwas Modelnews mal.... evtl will sie es doch nochmal als Fashion Model in Angriff nehmen, denn in ihrem Portfolio sind die Bilder aus Elle und eher Fashionmässigere Bilder...

    Bin gespannt ob da was kommt und Louisa Models evtl sie "besser" unterbringen kann als A Management, da ging ja nicht wirklich viel. Bei Elite kam sie mir nur noch wie

    ne Karteileiche vor irgendwie.

  • Glaub ich ehrlich gesagt nicht. Die Neuigkeit ist ja nun auch schon mindestens vier Monate alt (Ende Juni hatte ich es gepostet, aber keine Ahnung, wann der Wechsel tatsächlich war, denn bereits im November 2021 hatte sie A Management nicht mehr im Profil, wobei sie im März 2022 noch auf der Homepage zu finden war).

    Ich hab das Gefühl, Céline hat das Modelleben beendet und genießt es mehr, als Influencer/Promi/Model auf Events zu gehen und Veranstaltungen zu besuchen. Sie postet viel davon und war auch jetzt in Paris und Mailand zur Fashionweek - aber eben als "Person" und nicht als "Model".

    Ich glaube, das stressige Modelleben mit zig Castings am Tag, um nachher vielleicht drei, vier Shows laufen zu können, hat ihr nie so ganz gefallen bzw sie erfüllt.

    "Heidi, du schöne, schöne Frau!"