Klaudia Giez

  • Auf RTL läuft gerade die Sendung "Big Bounce" - die Trampolin-Show.


    Dieses Mal nur mit Promis. Klaudia wurde gerade in der Vorschau gezeigt. Sie wurde allerdings als Model vorgestellt und nicht als Influencerin...! :nachdenk:

  • Ich schaue die Sendung und muss mir deswegen jetzt Klaudia antun. Sie hat noch keine zwei Sätze gesprochen und nervt mich schon wieder enorm. Hoffentlich kommt ihre Gegnerin weiter, eine Instagram-Tanz-und-Fitnessvideo-Einstellerin, die ich überhaupt nicht kenne.


    Ja, deutlich gescheitert. :aetsch

  • Dieses Mal nur mit Promis. Klaudia wurde gerade in der Vorschau gezeigt. Sie wurde allerdings als Model vorgestellt und nicht als Influencerin...!


    Das wird daran liegen, dass GNTM als Casting Show für Models bekannt ist und nicht als Sprungbrett für Influencerinnen.


    Was mich an Klaudia so nervt ist, dass sie sich das Etikett "Ich bin anders" anheftet und dabei auf mich so beflissen gehorsam wirkt.


    Wie ist das eigentlich mit diesen Hunderttausenden Followern, die manche Leute haben?
    Sind das Follower, die ständig folgen,- oder zählen auch die Karteileichen mit?
    Also einmal angemeldet und dann irgendwann das Interesse verloren.....


    In jungen Jahren ändern sich ja auch ab und zu die Vorlieben. Und man wird seine folloershipness wohl kaum kündigen.


    Lieber XY,
    bis gestern fand ich dich toll. Heute nicht mehr.
    Darum sage ich dir byebye.

  • Es zählen grundsätzlich auch die Karteileichen,man kann ja schlecht differenzieren zwischen "dem bin ich irgendwann mal gefolgt,interessiert mich nicht mehr aber zu faul um zu entfolgen" und "verfolge ich bewusst sehr gerne, aber like grundsätzlich fast nie etwas"...bei zweiterem macht Werbung z.B. Sinn,obwohl der Follower nichts aktiv macht.


    Es gibt aber auch Statistiken über die Aktivität bei likes,Kommentaren,etc.

  • Klaudia ist gerade bei Promi Shopping Queen zu sehen und geht mir jetzt schon auf die Nerven, aber irgendwie muss ich es auch gucken :D


    Mal ein paar Eindrücke:


    Sie war schon mal bei der normalen Shopping Queen Variante dabei, bevor sie bei GNTM war. Guido hat sie auf Anfang 20 geschätzt und ihren Beruf als "arbeitet in einem Gothic-Laden" geraten ^^ Das Motto war Bikini und sie ist Dritte geworden.


    Jetzt bei Promi Shopping Queen zeigt sie ihren Personality Award und Guido beömmelt sich ein wenig darüber :D Von wegen dass man nicht hübsch genug für den Sieg ist, aber stattdessen halt so ein durchsichtiges Plastikteil bekommt :D Das Ding kann man übrigens an- und ausschalten - der Sockel ist beleuchtet oder so, sieht recht billig aus...

    Der Sprecher erzählt dann, dass sie es bei GNTM auf Platz 7 geschafft hat und im Finale sogar nochmal ans Mikro durfte, bis Heidi Klum sie davon weggezerrt hat ;)


    "Luxusstrümpfe im Mittelpunkt" ist das Motto. Bunte Kayalstifte, ein buntes Body-Tuch, eine quietschgelbe Uhr, Pfeffer und ein Skater-Helm mit "crazy" Aufschrift und Pandaohren sind in ihrer "Tasche". Bei Promi SQ bekommen die Kandidatinnen von Guido eine persönliche Tasche gepackt mit Hinweisen, wie er sich das Outfit vorstellt. Guido sagt, dass sie das etwas mit Humor nehmen soll und ein buntes, verrücktes, farbenfrohes Outfit kreieren soll.


    Der Frisör/Stylist ist etwas geschockt und überfordert, als er Klaudias Outfit sieht - den Helm und den Badeanzug. Er verlangt 80€ Schmerzensgeld und möchte nicht erkannt werden :D Klaudia gibt 100€ Trink- bzw Schweigegeld, wie der Sprecher meint :D


    Klaudias Outfit ist... verrückt und bunt. :fugly: Man muss sich das Outfit eigentlich selbst anschauen. Ein bunter Badeanzug/Body im Vintage-Style, der Helm natürlich, die Augenbrauen mit Glitzer, lila Strumpfhose, weiße Strümpfe mit bunten Streifen und weiße Rollschuhe mit bunt. Hat was von nem Musikvideo aus den 80ern :D Das Outfit an sich ist schon stimmig und passt total zu ihr, aber das ist halt kein Outfit, das du überall tragen kannst oder alltagstauglich ist (nicht, dass es darum geht. aber...). Von den anderen Kandidatinnen bekommt sie 8 und 10 Punkte. Guidos Wertung kommt erst am Schluss, aber das schaue ich mir heute nicht mehr an.

  • Ich frage mich, warum Guido für sie so eine Shoppingbag gepackt hat.

    Meinst du allgemein gesprochen? Also warum die Shoppingbag und nicht, warum dies und jenes in der Shoppingbag lag? Wenn ja: Das ist bei Promi Shopping Queen immer so. Guido gibt den "Promis" ein allgemeines Thema vor und jede Teilnehmerin bekommt dann nochmal eine persönliche Tasche von Guido gepackt mit Hinweisen/Accessoires, wie er sich das Outfit wünscht oder in welche Richtung es gehen soll. Bei Klaudia waren jetzt halt so bunte und verrückte Sachen drin, weil ihr Outfit auch in diese Richtung gehen sollte. Ich persönlich mag Promi Shopping Queen ja nicht so gerne wie das normale Shopping Queen (deshalb schau ich die Promi-Version auch eigentlich nicht), weil ich das mit den Taschen zum Beispiel nicht so mag.

  • Hat aber Erfolg mit ihrer Art.


    Sie kann davon sicherlich aktuell leben. Das dürfte sonst kaum jemand aus der Staffel von sich sagen können.