Céline - Editorials und Magazine

  • Ich mach mal ein neues Thema auf, auch wenn noch keine Ergebnisse da sind. Bei IG Story hab ich gesehen, dass Celine heute für die Nylon Germany ein Shooting hat.


    Mal schnell bei Bellazon geguckt, jap, bombshell, danke fürs posten ;) : http://www.bellazon.com/main/t…/?page=12#comment-4389278 einfach runterscrollen.

  • Meine "Antwort" auf dieses Shooting habe ich im Thread Shooting eingestellt - war wohl verkehrt.
    Wegen Doppel-Posting kann ich es aber auch nicht ändern....

  • Nun hat Celine mal ein Editorial für ein richtiges Magazin (NEXT ignoriere ich jetzt mal ;) ) und dann packen sie sie in solch ein Outfit. Im Prinzip ist ja alles gut, wo man von der lieben, netten und langweiligen Celine wegkommt, nur hier sieht sie wie das Lovechild von Dieter Thomas Kuhn und Guildo Horn aus. Da hätte sich NYLON doch sicher was besseres ausdenken können. :vogel:


    Bei diesem speziellen Editorial bin ich gespannt, ob sie das überzeugend rüberbringen kann.

  • Ja schade, ich hoffe die "richtigen" und veröffentlichten Motive werden besser als die Motive der IG Story. Das sieht alles etwas statisch aus, auch die Klamotten und Schuhe die sie anhatt. Etwas strange. Au waia, und diese Platicgaloschen auf den BIldern in grün und rot, die man schnell mal daheim anzieht um den Müll runterzubringen. Schade dass man da nicht mehr draus gemacht hat. Auch Settechnisch und klamottenmässig. Mal abwarten evtl kommt das Original ja besser raus als gedacht.


    Wenn man auf die IG Seite des Fotografen Tim Bruening geht sieht man dass er immer etwas strange Fotos und Szenarien ablichtet. Evtl soll das besonders künstlerisch sein aber mir gefällt das nicht so.


    Wüsste zu gerne für was das Shooting vom Sonntag war. Da gefällt sie mir richtig gut. Alles weisse Klamotten vor einer weissen Leinwand. Evtl doch Test Richtung Cover. Wer weiss. Oder sie durfte das Magazin nicht nennen.

  • Das finde ich gerade mal wichtig, dass sie anders dargestellt wird, als es zu ihrem zarten Mädchengesicht passt, damit sie mal ein paar andere Sachen anbieten muss und Wandelbarkeit beweisen kann. Ich warte drauf, wie es letztendlich aussieht, das Editorial scheint ja schon in der nächsten Ausgabe zu erscheinen im September.

  • Das finde ich gerade mal wichtig, dass sie anders dargestellt wird, als es zu ihrem zarten Mädchengesicht passt, damit sie mal ein paar andere Sachen anbieten muss und Wandelbarkeit beweisen kann. Ich warte drauf, wie es letztendlich aussieht, das Editorial scheint ja schon in der nächsten Ausgabe zu erscheinen im September.


    Einerseits hast du Recht, anderer Seits passt das halt nicht zu ihr und somit kann ich drauf verzichten. :schulterzuck:

  • Joah, aber was passt denn normalerweise zu ihr? Mädchen? Bravo?
    Ich denke bei ihr auch nicht an cool und lässig oder betont schräg, wie mit diesen komischen Planen im Hintergrund und den Crocks an den Füßen, wenn sie es aber schafft, das glaubhaft rüberzubringen, würd ich mich schon freuen, egal wie wenig die Klamotten meinen persönlichen Geschmack treffen. Nylon ist schon ein spezielles Magazin, dass in Deutschland gerade erst auf den Markt gebracht wurde, das kann ihr aber Türen öffnen, denke ich.

  • Sehe ich auch wie Nymeria, dieses Magazin ist nun mal keine Bravo, Next oder Mädchen, auch sollte Celine als Model fähig sein in verschiedene Rollen zu schlüpfen, nur so kann sie lernen und ich denke auch so Shoots und vor allem das Magazin könnte sie weitervoranbringen. Ein Model muss wandelbar sein und selbst, ich drücke es mal hart aus "in einem Kartoffelsack" gut rüberkommen und etwas ausstrahlen. Ich finde den Shoot eher interessant aber auch schwierig, ganz klar, für eine Anfängerin. Sitz mal auf einem Hochschrank und komm noch gut rüber... nicht einfach. Dann noch mit so KLamotten an.

  • Ich finde die Bilder, die man da bisher gesehen hat, gar nicht so schlecht. Bis zum Beweis des Gegenteils hoffe ich deswegen auf ein durchaus brauchbares Editorial, auch wenn ich persönlich die Klamotten nicht mal geschenkt haben wollte.

  • Das passt schon so. Céline soll ruhig mal üben und ausprobieren, bevor es an Shootings für größere Magazine geht. Das sind nicht die schönsten Bilder von ihr, aber Céline sieht ja selbst auf ihren schlechtesten Fotos noch ganz hübsch aus. :)

    C2: Barbara, Hana, Milla

    C3: Vanessa, Christina

    C4: Sara, Marie

    C5: Viktoria, Leyla

    C6: Rebecca, Aleksandra, Marie-Luise

    C7: Luisa, Evelyn, Lisa, Laura

    C8: Carolin, Luise, Maike

    C9: Anna, Ivana

    C10: Katharina, Sara

    C12: Céline, Serlina

  • Ich freu mich ja, dass sie so viel zu tun hat... immerhin ist sie bei OE und wir wissen dass frühere Gewinnerinnen nur diese typischen Jobs wie Red Carpet, Reitturnier und Provinzlaufsteg etc. hatten. Sogesehen tut sie viel mehr und st rel. Gut gebucht und jeder Job heißt Erfahrungen dazugewinnen.
    Gerade postet Celines Mama dass Celine auf dem Weg in die Schweiz zu einem Shooting ist... :)


    Auch ist sie mit Gilette viel mehr involviert als frühere Gntm Finalists kommt mir vor...gerade verlost sie wieder ein Meet & greet mit ihr auf IG.

  • damit sie mal ein paar andere Sachen anbieten muss und Wandelbarkeit beweisen kann


    Und genau das tut sie halt (noch) nicht. Ich habe da so meine Zweifel, ob sie das jemals gebacken kriegt. Sowas passt wirklich nicht zu ihr. :schulterzuck:
    Hübsch, nett und niedlich ist ja aber auch nicht das Schlechteste; damit kann sie sicherlich gutes Geld verdienen.

  • Dass sie das bisher nicht tut, sehe ich ja auch, und es fällt mir auch bei vielen bts Bildern und Videos auf. Daher aber das "muss", sozusagen für die Zukunft, weil es in der Richtung bisher lau aussah. Der Fotograf wird bestimmte Dinge verlangen, sie kann gar nicht immer nur das Gleiche machen. Da sie kein Naturtalent, was das Posieren angeht, ist, finde ich es dann gerade wichtig, sie in viele vershciedene Richtungen zu pushen, um ihr Repertoire zu erweitern.

  • kein Naturtalent, was das Posieren angeht


    Das ist ja das eigentliche Problem. Bleibt abzuwarten, ob sie das durch Lernfähigkeit wettmachen kann.



    Der Fotograf wird bestimmte Dinge verlangen, sie kann gar nicht immer nur das Gleiche machen.


    Q.E.D. :D


    Möglicherweise gibt ein Fotograf auch irgendwann auf, wenn er keinerlei Fortschritte oder wenigstens pures Begreifen erkennt.
    Lassen wir uns überraschen.

  • Gegenüber Celine hat Serlina den ganz grossen Bonus für das Business, dass ihr das Modeln einfach im Blut liegt. Sie posiert und bewegt sich als mache sie das schon seit 10 Jahren, sie ist einfach locker und spielt mit der Kamera und setzt ihr Gesicht toll ein. Zudem hat sie ein nicht zu übersehendes Star Apeal. Leider scheint mir Celine einfach sehr verkrampft, sie erstarrt etwas wenn die Kamera auf sie gerichtet ist. Lockerer ist sie hingegen bei Selfies die sie selbst schiesst. Evtl sollte sie einfach joga machen, mentales Training etc. Ausserdem kommt es mir teils vor dass sie nicht weiss wohin mit ihren Gliedmassen. Evtl sollte sie sich einfach auch viele Modemazine anschauen und daraus lernen was für Posen möglich sind.
    Serlina hat eine enorme Fotogenität, diese vermisse ich etwas bei Celine, die mir in Natura fast besser gefällt oder in bewegten Bildern als auf dem Foto. Ich weiss nicht in wieweit man das erlernen kann. Glaube man hat es in die Wiege gelegt bekommen oder nicht. Aber ich sehe trotzdem für sie Chancen etwas zu erreichen.


    Aber ich denke sie braucht einfach noch etwas Zeit, sie wird selbstsicherer werden und dann auch verstehen ihren Körper richtig einzusetzen und mit der Mimik zu spielen. Ich hoffe doch schon dass die Fotografen etwas mehr Geduld mit einer Anfängerin aufbringen und ihr evtl gute Tips geben. Auf Fotos wo sie sie selbst ist klappt das ja richtig gut, denke da an das Next Shooting oder auch die Tests mit Deborah Brune.

  • Serlina hat 4 Jahre mehr Lebenserfahrung.Sollte man nie unterschätzen. Celine ist absoluter Frischling. Lasst sie mal ein halbes oder gar ganzes Jahr so weiter machen. Sie muss halt erstmal Erfahrungen sammeln. Oder glaubt irgendjemand, eine zB Alisar wäre 3 Monate nach ihrem GNTM Sieg besser gewesen als Celine diesbezüglich? Nö, weil auch sie erstmal Erfahrungen sammeln musste.

  • Dachte ja nicht, dass ich das mal schreibe aber ich hatte genau den gleichen Gedanken wie Shaft. Serlina hat mit ihren Anfang 20 Celine mit ihrer Reife und Erfahrung einiges voraus. Finde die meisten Models mit dem Alter eh meistens interessanter, haben dann oftmals mehr Ausstrahlung.

  • Ich will für mich jetzt einfach mal aufzählen, was gut ist:


    1.) Sie ist wunderschön
    2.) Auf den Laufstegen hatte Celine sich ja tadellos geschlagen - da z.Bsp. konnte ich gar nicht glauben, dass sie eine blutige Anfängerin ist, so professionell ist sie gelaufen. Ich habe sie da wirklich bewundert.
    3.) Dann gibt es die tollen Fotos, die verschiedene Fotografen von ihr geschossen haben, die sicherlich in netter, freundschaftlicher Atmosphäre gemacht wurden, mit viel Zeit und Anleitung. Wenn man die sieht, glaubt man sofort, dass ein Fotograf von ihr hervorragende Bilder bekommen kann. Vielleicht eignet sie sich nicht für "jeden" Job?


    Es stimmt auch, wie Shaft schreibt, dass Serlina ihr gegenüber einen Vorsprung an Reife und Erfahrung hat. Celine scheint eine sehr junge 19jährige zu sein, mit wenig Lebenserfahrung und Selbstständigkeit (ist natürlich nur eine Vermutung). Es ist sicherlich auch nicht einfach, mit der ständigen Kritik in diesen Entwicklungsjahren umzugehen. In diesem Alter entwickelt man sich rasant. Es stimmt schon: Man sollte ihr einfach mal ein bisschen Zeit geben.
    Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf die weitere Entwicklung - und in der kommenden Zeit auf ihre Arbeit. :love2: