Influenzer und Follower

  • "Als Influenzer kann man Geld im Schlaf verdienen."
    "Influenzer sind märchenhaft reich."
    Stimmt das?
    Wann fing die Industrie an, Werbung nicht mehr nur in Zeitschriften, im Fernsehen und auf Plakaten zu platzieren - sondern sich auch junger extrovertierter Menschen zu bedienen?
    Und was verdienen die eigentlich?





    Ich möchte zwei Ereignisse, an die ich mich persönlich erinnere, kurz vorausschicken.


    Es war um 1995, als mir eine Freundin mit leuchtenden Augen erzählte, dass sie einen tollen Job in Aussicht hätte.
    Eine bekannte Zigarettenfirma plane eine neue Werbecampagne. Die Campagne wurde "Pearls" genannt.
    Acht selbstbewusster Frauen, die alle Motorrad fuhren und aussahen wie Amazonen (meine Freundin sah blendend aus), sollten sich in Szene Restaurants lebhaft über ihre lange tolle Motorradtour unterhalten. Sie sollten lässig alle die selbe Zigarettenmarke rauchen.
    Dabei Sollren sie aussehen, wie aus einer Zeitschrift, ohne Schweissflecke, gar nicht müde oder angestrengt.
    Kein Wunder. Ihre Motorräder sollten mit einem Sattelschlepper transportiert werden, die Mädels nur so tun, als ob. Sie sollten ihre glänzenden Maschinen zwar vor dem Lokal parken, in Wirklichkeit aber nur ein paar Meter fahren.
    Aus den Pearls wurde dann nichts, weil sich herausstellte, dass diese Werbung zu teuer würde.



    Eine andere Erinnerung aus der Steinzeit des Influenzerkultes:
    Wann war das? Ich las in einer Zeitschrift, dass Firmen wie Nike sich über Agenten auf Schulhöfen umsehen, um zu gucken, welche Jugendliche das Sagen haben.
    Diese Trendsetter sollten als Werbeträger gewonnen werden. Die Firmen würden sie immer wieder mit neuen Klamotten ausstatten.
    Gegenleistung: Die Klamotten tragen.
    Kalkulation: Die Anderen würden es ihnen nachmachen und die Sachen kaufen.
    Meine zeitlich Einordnung: Ich glaube das war, nach dem Turnschuhe zu Statussymbolen avancierten. Vor 10 Jahren ca.?



    Zum Schluss fällt mir noch ein weiteres Detail ein, das in die Influenzer-Welt gehört:
    Seit wann ist eigentlich wichtig, wer auf Modeschauen in der Front Row sitzt?
    Man hat sich früher kaum dafür interessiert. Klar, da saßen die üblichen prominenten Damen.
    Heute genießt die erste Reihe eine große Aufmerksamkeit. Und es wird gezeigt, was diese Damen anhaben, Schuhe, Handtaschen... Die erste Reihe ist selbst zur Schau geworden.

  • Schnuffel


    Gerne. Die Mädels der aktuellen Staffel sind ja der Einstieg in die Diskussion.
    Aber im Celine thread wurde ja auch allgemein gerätselt, was Influenzier verdienen können z.B.


    Ihr könnt hier zum Influenzier-Thema schreiben, was euch interessiert.

  • Trotz 1,5 Millionen Follower hat Lena Gercke ja lange mit Werbung auf ihren Facebook und Instagram Accounts gewartet. Was ich nie verstehen konnte. Denn wenn schon eine Angelina Heger derzeit 1.500 Euro pro Werbefoto bekommt, wird Lena dann ja mit Sicherheit mehr verdienen.
    Und ich finde, Lena macht das nicht so plump, wie Angelina Heger, sondern einfach netter und nicht so aufdringlich.
    Es war auch gerade bei RTL Thema; Lena sagte, sie brauche wie jede andere Frau auch bis zu 20 Fotos, bis das richtige Foto dabei ist! :joke:


    Und das sieht dann z.B. so aus: :geld::geld::geld:


    die Schokolade ist noch verschlossen...! :rofl2:


    http://www.instagram.com/p/BTdsBVVARbo/?taken-by=lenagercke

  • Angelina Heger gaaaaanz einsam im Gebirge. Aber ihren Tee hat sie natürlich in einem Glas dabei! :joke::geld::joke:
    https://www.facebook.com/angel…401336123/?type=3&theater


    PR07 hat Leticia wohl nun aufgegeben. Hatten sie doch plötzlich die Videoabrufe höher gestellt, als Instagram und Facebook.
    Doch nachdem Brenda angekündigt hat, nicht zum Finale zu kommen, wurde es nur einen Tag nach Brendas Bekanntgabe wieder rückgängig gemacht.
    So kann man die zukünftigen Finalistinnen Serlina und Céline wieder in Position bringen! :joke:


    Wenn man die Einschaltquoten von GNTM im Hinterkopf hat, ist nun bald für die Mädchen vorerst was Instagram und Facebook angeht, das Ende der Fahnenstange erreicht. Celine ist derzeit bei Instagram auf 237.000 Follower. Bei 250.000 dürfte dann bald Schluss sein. Dann hängt die Wachstumszahl natürlich von Célines weiterer Präsenz in der Öffentlichkeit ab.
    So auch bei Serlina. Sie wird bis Donnerstag die Greta erwartungsgemäß bei Instagram überholt haben und dann zum Finale wohl auf Céline aufschließen können und sich dann auch auf ca. 250.000 einpendeln.
    Romina scheint nicht nur auf die Kunden, sondern auch auf die GNTM-Fans unscheinbar zu sein! Sie liegt noch hinter Leticia!


    http://www.prosieben.de/tv/ger…pmodel/influencer-ranking



  • Interessant. Man sieht jetzt, dass sie die Videoclicks also nur so hoch bewertet haben, um Leticia als Nervensäge in die Schusslinie zu schubsen.
    Nach dem Motto "guckt mal, wen sie alles überholt hat!".
    Aber, dass war doch eigentlich klar.


    Warum denkst du, dass die Followerzahlen nach oben begrenzt sein könnten?

  • Warum denkst du, dass die Followerzahlen nach oben begrenzt sein könnten?


    Weil die Bekanntheit von den Mädchen sich ja derzeit nur auf die Zuschauer von GNTM begrenzt. Sonst kennt die ja noch niemand.
    Wenn man dann die Zuschauerzahl betrachtet und man sieht, wie lange GNTM schon läuft, kann man von ca.250.000 Follower ausgehen. Dann ist GNTM zu Ende. Und wenn man bei Greta sieht, dass sie nach ihrem Ausstieg ja fast keinen Anstieg mehr hatte, wird das erst Recht nach dem Ende von GNTM vorerst allen Mädchen so ergehen. Dann muss man halt sehen, was die Mädchen danach machen ..! Z.B, Dschungelcamp.., das gibt dann wieder mehr Follower! ;)

  • Aber muss halt auch ein Werbefoto sein.Die meisten Bilder sind ja privat,damit der Account nicht einschläft.
    Für die Universal Studios LA oder Strand LA Bilder hat sie mit Sicherheit keinen müden Euro kassiert.


    Wobei jede Woche 1 bezahltes Posting natürlich uns alle finanziell extrem alt aussehen lässt, auch wenn sie darauf Steuern zahlen muss.:D

  • Da reicht fast scho eins pro Monat.


    Und Universal/LA...wenn da z.B. eine Handtasche/Sonnenbrille etc drauf ist und sie einen Hashtag setzt, dann reicht das fast auch schon..

  • Ich war grad mal wieder auf Insta bei Greta, und sehe, dass sie (Stand heute) 243K Follower hat. Ich führe keine Listen, aber war das nicht etwa genau ungefähr die Zahl Follower, als sie ausgestiegen ist? Ich weiss ja nicht wirklich was, aber für mich sah das schon so aus, als hätte sie sich möglichst lange mitnehmen lassen, um dann gerade noch rechtzeitig ohne Komplikationen aussteigen zu können.


    Daher bin ich jetzt erstaunt, dass ihr das wohl gar nicht so viel gebracht hat. Und hätte jetzt eher gedacht, dass sie im letzten halben Jahr da noch einiges an Follower hätte zulegen können.


    Naja, nicht weiter wichtig :D - ich war nur gerade erstaunt, weil ich dachte, das mit den Followern entwickelt so eine Art Eigendynamik, und es werden - wenn man sich bemüht natürlich - automatisch immer mehr.

  • Ich fand Kristina Bazan immer cool, und habe ihr Blog von Zeit zu Zeit immer wieder gerne besucht. Dann wurde es stiller um sie. Und erst kürzlich sah ich ihren letzten Beitrag Er ist ziemlich lang, und ich habe ihn in Teilen nur überflogen, das ist ja auch ok. Ich finde ihn aber sehr offen und ehrlich wie sie erzählt, wie sie sich auf eine Art selbst verloren hatte in dieser "bubbly" Influenzer-Bloggerin, von der nach einer Weile so viele Mensch so Vieles erwartet haben. Das führt dann wohl nach einer Weile zu einer Diskrepanz von innerem Sein und äusserem Schein, das muss schon krass sein zum Aushalten.


    Es hat mich auch ein Robin Williams erinnert, von dem ich das nach seinem Selbstmord auch mal iwo gelesen habe, dass für ihn dieser Zwiespalt zwischen seinem Bild nach aussen (dem Komiker) und dem inneren Empfinden kaum mehr auszuhalten war. RIP Mr. Keating :cry2:


    Kristina hingegen scheint jetzt aktiv ihr Leben zu ändern, und das finde ich toll! Stark. Ich wünsche ihr für ihre neue (und alte) Ausrichtung in die Musik bald und ganz viel Erfolg!