Luisa in der Presse

  • Zwar nicht direkt Presse aber ein Video von Ihrer Ankunft gestern Abend in Ihringsfeen, Ostfriesland:
    ( Luisa wohnt wirklich total ländlich, gefällt mir aber total....man merkt dass sie wirklich neben dem Deich wohnt :D )
    süss wie aber sie empfangen wird:
    Post BZ 407


    http://www.bellazon.com/main/t…isa-hartema/page__st__400


    8o:jubel:8o

  • Hatten wir das schon? (schön langsam verliere ich den Überblick...)
    Im Wesentlichen wohl das gleiche wie in allen anderen Interviews, interessant fand ich diesen Absatz:http://www.amica.de/mode/germa…ret-laufen_aid_12617.html


    Quote

    Wo sehen wir Sie als Model in fünf Jahren?
    Erst einmal möchte ich als „Germany’s next Topmodel“ in Deutschland modeln. In fünf Jahren möchte ich auf allen großen Laufstegen der Welt laufen, werde hoffentlich auf vielen Titelbildern zu sehen sein oder in Designer-Magazinen.


    Da wird sich one eins aber freuen- gab es ähnliche Aussagen nicht auch von Sara Nuru und Rebecca...
    Ich war wirklich noch nie so gespannt wie dieses Jahr wie es mit der Siegerin weitergeht!

  • Ja das macht mich auch erstmal stutzig dass sie das sagt. Warum um Gottes Willen gibt sie die Dauer von fünf Jahren an....? Oh ich hoffe ja nicht wir erleben ähnliches wie mit den Vorgängerinnen. Ich hätte eigentlich anderes erwartet...z.B. ich gehe jetzt nach XY und will dort Fuss fassen und Schauen laufen und die Schule mache ich nebenbei.... erstmal
    soll Modeln im Vordergrund stehen oder so ähnlich. Jetzt habe ich die Chance und muss sie nutzen. Ich will es schaffen.


    Wobei sie aber auch wieder so Auesserungen bringt dass es ihr Wichtig ist zu modeln und sie dann auch weg von zu Hause und Ihrem Freund ist, dass ihr das schon klar ist. Da müsste
    ihr Freund halt durch etc.


    Ich hoffe ja schon, dass sie es jetzt anpackt und nicht erstmal abtaucht und ab und zu einen Promi Auftritt für One Eins erledigt. Sondern es jetzt angreift.


    Wäre schade, sie macht doch nichts aus ihrem Potential.... ?( und verkümmert lieber als One Eins Prmo Girl. Lassen wir uns überraschen.


    Ich hoffe es läuft diesmal anders und wir erleben nicht wieder ein "Deja Vu".

  • Auf mich wirkt die Aussage als wäre Luisa von Heidi und ihrem Papa instrumentalisiert worden.
    Wer geht dann ins Ausland?Oder ist die WG etwa in einer deutschen Mode-Metropole.
    Aber ich halte es für klug, den GNTM Status in Deutschland auszunutzen, ist zwar nicht so das meganiveau aber wenigstens verdient sie hoffentlich Kohle.

    Denk an Lieblingsfarben und Tiere

  • Und noch ein Bericht aus dem Ländle ( Baden-Württemberg) aus der Stuttgarter Zeitung:


    http://www.stuttgarter-zeitung…14-9ecc-4faee6b3f615.html


    Was postitiv hoffen lässt ist dieser Absatz:
    "Heidi Klum setzt große Hoffnungen in die Ostfriesin. „Wir sehen sie als Weltklasse-Model“, sagte sie. Die große Karriere auf dem Laufsteg ist den Gewinnerinnen der Staffeln eins bis sechs bislang nicht gelungen. Kein Wunder, dass Luisas Fans zuletzt der Ostfriesin alles andere als den Sieg wünschten: „Hauptsache, Luisa kommt nicht in die Fänge dieses Siegervertrages, das ist das einzige, was mich interessiert“, meinte etwa Eva im „GNTM“-Blog."


    @ ist das unsere Eva.... Heinzinger?? könnte ihr Wortlaut sein .....


    Ich glaube schon, meine Meinung Heidi hat erkannt , was Luisa für ein Potential hat und diesmal könnte wirklich alles eine postive Wende nehmen... :thumbup:

  • Hier muss unbedingt der schöne Artikel aus der Süddeutschen rein, damit er nicht verloren geht


    Sieben Jahre lang hat Heidi Klum danach gesucht, manchmal mit peinlichem Ergebnis. Nun ist es endlich gelungen, ein Nachwuchs-Model von womöglich internationalem Format zu finden: Die 17-jährige Luisa Hartema ist ein würdiges "Germany's Next Topmodel". Klum täte gut daran, die Show damit zu beenden.


    http://www.sueddeutsche.de/kul…s-am-besten-ist-1.1376852

  • Sieben Jahre lang hat Heidi Klum danach gesucht, manchmal mit peinlichem Ergebnis. Nun ist es endlich gelungen, ein Nachwuchs-Model von womöglich internationalem Format zu finden: Die 17-jährige Luisa Hartema ist ein würdiges "Germany's Next Topmodel". Klum täte gut daran, die Show damit zu beenden.


    Den Artikel haben wir eh schon besprochen, die haben sich nicht unbedingt mit Kompetenz geschmückt. International arbeiten einige und Alisar hat definitiv HF-Potential und ist auch recht erfolgreich.

  • Quote from bzw. aus dem Artikel den Teerose gepostet hat


    Doch sie wirkt zugleich so sympathisch, dass ihre Fangemeinde schon vor dem Staffelende über Facebook öffentlich darum bettelte, Luisa möge doch bitte nicht siegen - damit ihr der weitere Weg durch den Klum'schen Kosmos erspart und sie ein nettes, unabhängiges Mädchen bleibe, das ohne Knebelverträge und Vereinnahmungsaktionen vielleicht selbst ihren Weg machen könnte. Ohne GNTM.
    Was für ein Armutszeugnis für die Show, wenn selbst GNTM-Fans ihrer Favoritin wünschen, sie möge der Sendung unbeschadet entkommen.

    :rofl2:

    Denk an Lieblingsfarben und Tiere

    Edited 2 times, last by AngelWitch ().

  • Da es diesmal auch der Presse deutlich aufgefallen ist und breit getreten wurde, bin ich mir sicher dass Luisa keine Steine in den Weg gelegt werden international aktiv zu werden. Die Presse wird sie längerfristig verfolgen und ein Versagen in dieser Richtung wird Heidi einen lukrativen Job kosten.
    Also können Fans in der Gemeinde doch was bewirken! :jubel:

  • Eben bei The Fashion Spot gefunden
    http://www.fr-online.de/panora…en-,1472782,16328506.html


    Quote

    Das frisch gebackene Topmodel Luisa Hartema sieht ihre Zukunft in New York. „Ich möchte auf jeden Fall versuchen, am Ball zu bleiben und nicht von der Bildfläche zu verschwinden. Ich werde es sowohl in Deutschland als auch im Ausland probieren.“ In Modemetropolen wie New York, London oder Paris seien die Karrierechancen sehr groß.


    Ganz sicher sei sie sich zwar noch nicht, die Tendenz gehe aber in Richtung New York, fügte die 17-Jährige hinzu. „Dort lebt auch Jurymitglied Thomas Hayo. Den könnte ich um Rat fragen, falls irgendwelche Probleme auftreten sollten.“ Zudem sei die Stadt „wirklich sehr geil“.
    Worauf freust Du Dich am meisten - und hast Du auch etwas Angst vor Deinem neuen Leben?
    Luisa: „Ich freu' mich auf ganz viele Sachen. Ich will gerne ins Ausland gehen.. Ich freu' mich auf die ganzen Shootings und die Laufstege. Natürlich ist auch ein bisschen Angst dabei, weil ich nicht wirklich weiß, wie es jetzt genau weitergeht und was jetzt passiert, auch mit meiner Familie, aber ich freu' mich auf jeden Fall.“ (dpa/dapd)

    :woohoo:
    Es war wohl ein falscher Alarm ;)

    Denk an Lieblingsfarben und Tiere

  • Hier muss unbedingt der schöne Artikel aus der Süddeutschen rein, damit er nicht verloren geht


    Sieben Jahre lang hat Heidi Klum danach gesucht, manchmal mit peinlichem Ergebnis. Nun ist es endlich gelungen, ein Nachwuchs-Model von womöglich internationalem Format zu finden: Die 17-jährige Luisa Hartema ist ein würdiges "Germany's Next Topmodel". Klum täte gut daran, die Show damit zu beenden.


    http://www.sueddeutsche.de/kul…s-am-besten-ist-1.1376852


    Danke,den hatte ich gesucht und nicht mehr gefunden!!
    Ja,ein toller Artikel.

  • Das ist wirklich ein guter Artikel aus der SZ. Etwas kritisch , ironisch aber auch wirkilch wie es bisher war. Und ich sehe es auch so, diesmal muss was passieren! Luisa und One Eins
    sind im Fokus. Es wird genausetens verfolgt werden, was aus der Topmodelhoffnung wird. Dem einzig waren und richten Model nach Sieben Jahren! Es muss was passieren.
    Ich denke alle sind nun im Zugzwang und man merkt aus den vorherigen Artikeln und Interviews, Lusia will es! Ich denke er Druck der Medien und Fans wird so gross auf One Eins
    und den Sender sein, dass sie für Luisa einfach mal anders agieren müssen.


    Klar denke ich wird sie jetzt einige GNTM Promo Jobs machen müssen was auch OK ist finde ich, sie ist das amtierende Topmodel sowie auch ihre mit dem Titel verbundenen Jobs wie Zalando, Maybelline und Cafe Latte war es doch auch. Aber ich könnte mir vostellen, dass sie bald in ihr Appartement ziehen will und dann Schauen laufen,d afür ist sie geboren.
    Die Schule wird sie pflichtbewusst zu Ende bringen aber ich denke wenn die Jobs so gelegt aufs WE kollidiert das auch nicht mit der Schule oder eben bei der Fashion week dann , holt sie die Schule nach. Kein Problem.


    Ich sehe es positiv, ich denke auch Heidi hat mit ihrem Papa ein Wörtchen geredet und evtl auch dargelegt wie viel davon abhängt dass Luisa nun endlich das erfüllt was Sieben Jahre
    gesucht wurde: Germanys next real Topmodel..... ich freue mich und bin gespannt was wir in den nächsten Wochen, Monaten von ihr sehen. :schland:

  • das ist auch ein schöner Artikel und diesen Satz finde ich entscheidend:


    "Dabei hat Heidi Klum, wenn man den Prognosen glauben darf. doch endlich ein Topmodel gefunden."


    Das hat grosse Aussagekraft, das bedeutet Handlungsbedarf bei One Eins , Heidi und dem Sender. Es bestehen ganz ganz
    grosse Erwartungen . Auch kann es den Ruf wie schon gesagt von ONe Eins retten, wenn sie endlich das nächste Deutsche
    Topmodel rausbringen, von Heidis Ruf ganz abgesehen. Das Format GNTM war ja recht angeknackst, nach dem Ausstieg von
    Jana Beller und auch dem von Alisar und anderen.
    Jetzt endlich können Sie sich beweisen,w enn sie Luisa nachdem sie ihre Pflichten hier in Deutschland erledigt hat ins Ausland
    ziehen lassen. Sie will das sehr und man sollte ihr keine Steine in den Weg legen.


    Wenn ich mich erinnere wurde das doch bei noch keinem der vorangehenden Siegerinnen so eindeutig behauptet meine ich!?


    Vielleicht hatten auch alle nicht die Qualität international durchzustarten, ausser vielleicht einer Alisar. Doch so eindeutig kam
    das meine ich damals bei ihr nicht rüber als sie gewonnen hat.....Wobei bei Alisar nur Insider der Branche und wir hier wissen, dass
    sie einen guten Job macht momentan aber eben nicht auf höchster Ebene und somit der Normalzuschauer meint, Alisar hätte auch
    nichts gerissen.


    Wobei man von Jana Beller auch nicht viel hört, si e hat sich von ONe Eins losgesagt, aber wirklich in Erscheinung treten tut sie ja
    nirgends. Oder täusche ich mich da? erinnere mich nur an zwei Maybelline Anzeigen und auf der letzen Fashion week meine ich war sie
    auch nicht..... sogesehen....


    Denke eine Lena Gercke hatte damals mit IMG und anderen Agenturen später alle Möglichkeiten offen, aber sie kam nie wirklich "gross
    raus". Ich mag sie sehr aber wie gesagt sie macht sicher einen guten Job aber den Titel Topmodel ( abgesehen von der Sendung) hat sie
    nie bekommen. Wie andere auch nicht. Barbara, Sara etc. ich denke die hatten einfach, ganz abgesehen von One Eins, keine Möglichkeit
    sich international zu etablieren. Sie waren nicht gefragt. Barbara in Griechenland aber sonst.... Ich fand sie auch vom Körper her, Sara
    und Barbara nicht "Catwalk" like, an der Grösse scheiterte es auch.


    Jenny war neben Alisar die einzige die Laufstegmasse hatte und auch hätte laufen können.W arum sie aber nichts draus gemacht hat. Schule
    hin oder her weiss keiner. Sie ist wie in dem Stern Artikel steht in der "Versenkung verschwunden".