• Ganz ehrlich würde es mich nicht wundern, wenn es keinen "speziellen" Grund gegeben hätte, diesmal vier Finalistinnen zu wählen. Kasia "ausnahmsweise" joblos ins Finale zu nehmen und dann sofort als erste zu eliminieren, war ja wohl eine Farce. Dominique "ausnahmsweise" als Vierte ins Finale zu nehmen (aus welchem Grund nochmals?) war genau eine solche Farce. Sarah-Anessa erst wochenlang schwächeln zu lassen, gute Kandidatinnen rauszuschmeissen und am Schluss als Zweitplatzierte zu präsentieren, war eine Farce.


    In dieser Staffel gabs bei den Eliminationen so viele Fragezeichen, da passt diese "Finalwahl" wie die Faust aufs Auge dazu.


    Es mutet mir so an, als ob diese Entscheidung einfach schon im Voraus feststand, dass es dieses Jahr eine "Überraschung" geben sollte und ein Viererfinale. Zwei Mädchen waren freiwillig ausgeschieden, davor waren alle guten schon aussortiert worden - am Ende gabs dann wirklich keine andere logische Lösung mehr als Sara als 5. gehen zu lassen und den Rest ins Finale zu nehmen. Dass es auch vier Automodelle zu verschenken gab, mag da gleich noch ins Konzept gepasst haben.


    Oder es war wirklich der einzige "echte" Grund.

  • Nenenene, alles viel zu kompliziert und zu viel Verschwörungstheorie. Ihr glaubt doch nicht im Ernst, dass der Günni so weit und komplex denkt. Ich bleibe dabei:
    Finalistin von GNTM hört sich beim Kunden einfach besser an als 4. und kurz vorm Finale rausgeflogen. Lässt sich einfach besser verkaufen. In einigen Sportarten gibt es doch auch keinen 4. Platz, da sind die unterlegenen Halbfinalisten beide 3. und Bronzemedalliengewinner. Und mein Gott, ein Opel mehr oder wenigen, den einen haben die bei der Challange doch sowieso schon ziemlich misbraucht, dat janze Makeup uf den Rücksitzen ;)

  • Günni hat wahrscheinlich gar nichts gedacht :eek: , aber Heidi will mal zwischendurch frischen Wind in die Sache bringen!


    Und wenn deine Theorie stimmt, werden wir in Zukunft nur noch Viererfinale sehen... D.h. es wäre sogar viel lukrativer, wenn man ein Fünfer- oder gleich ein Zehnerfinale machen würde... ;)

  • Jetze übertreibste aba.
    Vielleicht hat Kasias Vater als Anwalt die neuen OneEinsZero Verträge ausgearbeitet und als kleine Belohnung wurde Kasia mit ins Finale genommen. Vati dachte das Töchterlein somit automatisch Top3 wäre und flux wurde die Anzahl der Finalistinnen hochgeschraubt, da nirgendwo geschrieben steht, dass ein Finale nur aus 3 Kandidatinnen besteht. Tja, ganz schön clever die Klums, da sach noch einer, die lernen nix dazu ;)

  • Für mich haben sie 4 Finalistinnen mitgenommen,damit sie notfalls ein normales 3er Finale gehabt hätten,wenn Luisa die Düse gemacht hätte zwischen Ende der Dreharbeiten und Finale.

  • Jetze übertreibste aba.
    Vielleicht hat Kasias Vater als Anwalt die neuen OneEinsZero Verträge ausgearbeitet und als kleine Belohnung wurde Kasia mit ins Finale genommen. Vati dachte das Töchterlein somit automatisch Top3 wäre und flux wurde die Anzahl der Finalistinnen hochgeschraubt, da nirgendwo geschrieben steht, dass ein Finale nur aus 3 Kandidatinnen besteht. Tja, ganz schön clever die Klums, da sach noch einer, die lernen nix dazu ;)


    Jetzt kommst du aber mit den :verschwoerung: stheorien!!! ;)


    Halte ich aber nichtmal für sooooooooo abwegig.. ;)

  • 4 Finalitsinnen gab es doch nur wegen Opel! Opel wurde während GNTM immer mit 4 Farben geworben. Da jede Finalistin als Gewinn einen Opel Corsa bekommen sollte, wurde halt früh entschieden, 4 Mädels ins Finale zu schicken. So einfach ist das! Denn sonst hätte man ja eine Farbe weglassen müssen! Bloß welche?! :rolleyes:;)

  • Seit wann ist Schwarz eine Farbe? :vogel:
    Ich glaube an eine alte Theorie von mir, Sanessa/Dominique/Kasia sind die Top3, Luisa ist "nur" GNTM auf Platz 0 und darf ins Ausland.

  • Colorline in 4 Farben? Na den hätten die sich sparen können =p ich dachte davon gäbe es eine ganze Palette an Farben...tsss. Dann müsste es wohl ein 8-er Finale geben, würde man den Oswaldschen Farbkreis in Betracht ziehen (weiss nicht ob das so in Deutschland heißt...)

    Und jetzt ein Bierchen..oder auch zwei ... oder drei...oder... :fugly::beer:
    [color=#990000]und dieser Wackelkopp muss sein, weil ich ihn so genial finde :jubel:

  • Seit wann ist Schwarz eine Farbe? :vogel:
    Ich glaube an eine alte Theorie von mir, Sanessa/Dominique/Kasia sind die Top3, Luisa ist "nur" GNTM auf Platz 0 und darf ins Ausland.


    Schwarz ist in der Alltäglichen Praxis schon immer eine Farbe.


    Platz 0 ist doch arg weit hergeholt.


    Luisa ist GNTM und somit auf 1.


    Komisch,bei Schwarz bist du päpstlicher als der Papst,bei GNTM Plazierung mehr als großzügig.

  • Komisch,bei Schwarz bist du päpstlicher als der Papst,bei GNTM Plazierung mehr als großzügig.


    Ich kann nix dafür, ich bin Programmierer, die fangen bei 0 an zu zählen... :D Und Schwarz besteht nur aus Nullen. :P

  • Also schwarz, weiß und grau zählen doch zu den unbunten Farben. Und richtiges schwarz gibt es im Alltag (besonders bei Klamotten) ohnehin nicht, da immer ein wenig Licht rankommt. Soll natürlich nichts daran ändern, dass es eine meiner Lieblingsfarben ist. ^^