Sind brünette Laufstegmodels größer als blonde?

  • Sind brünette Models größer als blonde? 3

    1. Das stimmt nicht. Blonde sind auch heute eher größer. (2) 67%
    2. Blonde Models punkten heute allein schon durch ihre Haarfarbe und müssen daher nicht so groß sein. (2) 67%
    3. Blonde werden heute eher als superfemininer Typ aufgebaut, der nicht zu groß sein sollte. (1) 33%
    4. Die Statistiken stimmen nicht. Dunkelhaarige waren schon immer größer. (0) 0%
    5. Brünetten überholen Blondinen in puncto Körpergröße. (0) 0%

    Hallo! Ist euch eigentlich schon mal aufgefallen, daß dunkelhaarige Laufstegmodels in letzter Zeit immer größer werden? Fast alle dieser Models, die größer als 1.80 sind, haben dunkles Haar. Ich weiß noch früher waren eigentlich eher die blonden meist die größeren, aber heute eher die dunkleren. Woran kann das liegen?


    Liegt es vielleicht daran, daß Blondinen heute eher als superweiblich wahrgenommen werden, Dunkelhaarige aber auch gerne mal „maskuline“ Züge zeigen dürfen zu denen eben auch eine größere Körperhöhe zählt? Oder haben die Blonden durch ihr goldiges Haar allein einen „Bonus“, so daß sie nicht mehr unbedingt so groß sein müssen?


    Oder aber werden die Brünetten tatsächlich größer?


    Nach den Statistiken müßten eigentlich die Blondinen etwas größer sein, wenngleich der statistische Unterschied ziemlich gering ist:


    http://en.wikipedia.org/wiki/Human_height


    Da sind Schwedinnen z. B. im Schnitt 1.66m, Türkinnen aber nur 1.60m, Niederländerinnen 1.69m, Italienerinnen immerhin 1.65m. Wenngleich die Größenunterschiede zwischen Nord- und Südländern bei Männern größer sind als bei Frauen, so sind der Statistik nach doch Nordeuropäerinnen zumindest einen Tick doch größer als Südländerinnen.


    Aber bei Laufstegmodels, wie gesagt, scheint es mir eher umgekehrt zu sein. Liegt das nun an der Auswahl der Models oder an objektiven Faktoren?


    Hier ein typisches Bild, die Blondinen sind eher etwas kleiner

  • Ich sag dazu nur trau keiner Statistik die du nicht selber gefälscht hast ;)

    In der 4. Staffel wurde gesagt,Das ist hier so toll wie im Paradies.
    Da kann ich den Mädels nur zustimmen, mir hats im Paradies so gut gefallen ich komme wieder 8)

  • Quote

    Ich sag dazu nur trau keiner Statistik die du nicht selber gefälscht hast


    Meinen Sie damit die Statistiken über Körpergrößen? Nun, ich glaube nicht, daß diese gefälscht sind. Ich reise im Sommer oft in den Süden und mir fällt auf, daß die Menschen schon ein klein wenig kleiner sind als bei uns, wenn auch, wie gesagt, der Unterschied nicht allzu groß ist.


    Nur scheint es bei Models eben teilweise umgekehrt zu sein und das wundert mich.


    Und gibt es eine Statistik über die durchschnittliche Körpergröße von Models? Mir ist keine solche bekannt, wenn Ihnen oder jemand anders hier eine solche verfügbar ist, wäre ich dankbar für eine solche. –

  • Nein meiner Meinung nach gibt es keine solche Statistik von Models daher finde ich die ganze These mit den Models an den Haaren herbeigezogen.
    und in etwa gleich Sinnvoll wie darüber zu diskutieren ob Schnee nun die Farbe weiss oder schneeweis hat.
    Zudem ist der Begriff Model nicht genau umschrieben, und jetzt bitte keine Wikipedia Links, in Wikipedia kann jeder was einstellen oder ändern, dass führt dann nur in Relevanzdiskussionen wo bei wir wieder bei ersterem wären

    In der 4. Staffel wurde gesagt,Das ist hier so toll wie im Paradies.
    Da kann ich den Mädels nur zustimmen, mir hats im Paradies so gut gefallen ich komme wieder 8)

  • Zudem, ganz ehrlich: eine Statistik über Nord- und Südländer sagt absolut nichts über Größe bei Haarfarben aus. Du kannst nicht einfach zwei zufällige Elemente miteinander verbinden, und jeden anderen Grund einfach aus Lust und Laune außer Acht lassen.
    Nach der Logik könnte man dann nämlich auch sagen "Leute mit blauen Augen sind größer" oder "Olivenöl lässt Leute schrumpfen" oder "Mittelmeerluft macht kleiner".
    Allles genauso hintergrundlos zusammenkonstruiert.

  • Oder Leute die Karotten essen sind 0.758343434mm grösser als Leute die keine essen :)

    In der 4. Staffel wurde gesagt,Das ist hier so toll wie im Paradies.
    Da kann ich den Mädels nur zustimmen, mir hats im Paradies so gut gefallen ich komme wieder 8)

  • Quote

    Zudem, ganz ehrlich: eine Statistik über Nord- und Südländer sagt absolut nichts über Größe bei Haarfarben aus. Du kannst nicht einfach zwei zufällige Elemente miteinander verbinden, und jeden anderen Grund einfach aus Lust und Laune außer Acht lassen.
    Nach der Logik könnte man dann nämlich auch sagen "Leute mit blauen Augen sind größer" oder "Olivenöl lässt Leute schrumpfen" oder "Mittelmeerluft macht kleiner".
    Allles genauso hintergrundlos zusammenkonstruiert.


    Naja, da der Süden kaum mit naturblonden Menschen gesegnet ist, im Norden aber, je nach Land und Region ungefähr 30 – 50% der Menschen blond sind, so kann man aus solchen Nationen-Statistiken schon gewisse Tendenzen ableiten. Wie gesagt, Tendenzen, es kann natürlich durchaus auch sein, daß im Norden nur die Dunklen so groß sind und die Blonden eher klein. Dann aber müßten die Dunklen bei uns besonders groß sein, da ja der Durchschnitt bei uns, in den dann auch die als klein angenommenen Blonden eingehen würden, bereits über dem des Südens liegt.


    Das aber glaube ich nun auch nicht, die Alltagserfahrung auf der Straße ist dem zu stark entgegengesetzt. Der von mir beobachteten Tatsache, daß dunkelhaarige Models oft größer sind, käme es hingegen durchaus entgegen. Schwierige Frage!

  • WIe werden den diese Models erkannt? oder nach welchem Kritieren wird das Model als Model klassiert? weil falls ein Model als nicht Model von dir klassiert wird und ein Nicht Model als Model würde das die Statistik verfälschen nicht?

    In der 4. Staffel wurde gesagt,Das ist hier so toll wie im Paradies.
    Da kann ich den Mädels nur zustimmen, mir hats im Paradies so gut gefallen ich komme wieder 8)

  • Quote

    WIe werden den diese Models erkannt? oder nach welchem Kritieren wird das Model als Model klassiert? weil falls ein Model als nicht Model von dir klassiert wird und ein Nicht Model als Model würde das die Statistik verfälschen nicht?


    Wir beschränken uns doch hier im Forum auf High fashion models oder nicht? Jedenfalls habe ich von Glamour models und anderen Model-Arten noch nichts gelesen. Bitte korrigieren Sie mich, falls dies ein Irrtum ist, ich bin neu hier.


    Meine Frage zielte jedenfalls auf high fashion models.

  • Ganz ehrlich, ich persönlich empfinde jene Diskussion als etwas, was ich wirklich extrem ablehne... Das Ganze erinnert mich nämlich nicht nur dezent an die Rassenkunde im dritten Reich... Dort wurde nämlich auch unter anderem darüber diskutiert, wie die Gesichtsform und der Körperbau arischer und nicht-arischer Menschen war...na gut, was heißt diskutiert. Es wurde so festgelegt als eine feste, unumstößliche Statistik. Deswegen halte ich mich klar aus dieser Diskussion raus, da mir die Tendenz zur Rassenkunde zu groß ist und mir absolut missfällt.

  • Naja reine High Fashion Models sind recht rar und durch dass nicht wirklich statistisch relevant, und sobald man den Kreis weiter ausweitet, kommt das Problem wo wird nun genau die Grenze gezogen, was wieder das Risiko einer Resultatverfälschung nach sich ziieht

    In der 4. Staffel wurde gesagt,Das ist hier so toll wie im Paradies.
    Da kann ich den Mädels nur zustimmen, mir hats im Paradies so gut gefallen ich komme wieder 8)

  • Quote

    Naja reine High Fashion Models sind recht rar und durch dass nicht wirklich statistisch relevant, und sobald man den Kreis weiter ausweitet, kommt das Problem wo wird nun genau die Grenze gezogen, was wieder das Risiko einer Resultatverfälschung nach sich ziieht


    Kann es vielleicht sein, daß wir aneinander vorbeireden, da ich mich mit den Modelbegriffen nicht so genau auskenne? Ich bin eigentlich gar kein Kenner der Materie, interessiere mich nur – neben vielen anderen Dingen – auch dafür. Vielleicht können Sie mir weiterhelfen.


    Also, eine Frage: Werden die klassischen Laufstegmodels wie Karolina Kurkova, Claudia Schiffer usw. allesamt als high fashion models bezeichnet, wovon ich hier ausgehe? Oder sind high fashion models nur eine besondere Gruppe innerhalb dieser Laufstegmodels?

  • Die wenigsten Models auch Schiffer oder Kurkova können nicht alleine vom Laufsteg leben, High Fashion Models sind eine Subart der Laufsteg Models, durch dass aber das praktisch kein Model auch kein Topmodel nur vom Laufsteg alleine leben kann sind sie keinen reinen Laufsteg Models mehr. Daher wirds sehr schwierig hier nen Strich zu ziehen was soll rein in diese Auswertung und was nicht, es kann nur falsches dabei rauskommen

    In der 4. Staffel wurde gesagt,Das ist hier so toll wie im Paradies.
    Da kann ich den Mädels nur zustimmen, mir hats im Paradies so gut gefallen ich komme wieder 8)

    Edited once, last by Leandra ().

  • Quote

    Die wenigsten Models auch Schiffer oder Kurkova können nicht alleine vom Laufsteg leben, High Fashion Models sind eine Subart der Laufsteg Models, durch dass aber das praktisch kein Model auch kein Topmodel nur vom Laufsteg alleine leben kann sind sie keinen reinen Laufsteg Models mehr. Daher wirds sehr schwierig hier nen Strich zu ziehen was soll rein in diese Auswertung und was nicht, es kann nur falsches dabei rauskommen


    Das heißt also, high fashion models werden jene Laufstegmodels genannt, die von ihrer Model-Tätigkeit allein leben können, sehe ich das richtig?

  • Falsch bei meinem Beitrag ging ein wichtiges Wort vergessen, das wort nicht. High Fashion Models sind Models die High Fashion über den Laufsteg Tragen und meist für High Fashon Show's gebucht werden, davon alleine leben können sie nicht

    In der 4. Staffel wurde gesagt,Das ist hier so toll wie im Paradies.
    Da kann ich den Mädels nur zustimmen, mir hats im Paradies so gut gefallen ich komme wieder 8)

  • Quote

    Falsch bei meinem Beitrag ging ein wichtiges Wort vergessen, das wort nicht. High Fashion Models sind Models die High Fashion über den Laufsteg Tragen und meist für High Fashon Show's gebucht werden, davon alleine leben können sie nicht


    Okay, dann weiß ich das jetzt, vielen Dank! ;) Dann ersetzen Sie mein in Beitrag #9 gebrauchtes Wort „High fashion models“ durch „Laufstegmodels“. Es geht hier nur um die Abgrenzung zu bloßen Glamour bzw. Porno models und dergleichen.


    Also, nochmals: Laufstegmodels sind zweifellos eine Auslese hochwüchsiger Frauen, um Schnitt vielleicht 1.75 bis 1.80 Meter groß. Mir ist aber aufgefallen, daß in letzter Zeit dunkelhaarige Models meistens eher etwas größer sind als blonde, was – Statistiken und Alltagserfahrung nach – in der Normalbevölkerung nicht der Fall ist. Darum ging es mir hier. Wäre es dann möglich, das wir dann endlich zu dieser Frage übergehen?

  • Nein, weil deine Frage absolut zusammenkonstruierter, hintergrundloser Unsinn ist.
    Genau das versuchen wir dir hier von Anfang an klarzumachen.


    Du hast das Gefühl, dass... schön und gut. Mehr ist das aber auch nicht. Was soll man darüber diskutieren?
    Ich habe das Gefühl, dass es aktuell kälter als nur -4°C sind, darüber kann man aber auch nicht diskutieren.

  • Also wenn ich an wirklich "riesige" Laufstegmodels denke, kommen mir als erstes Karlie Kloss, Frida Gustavsson und Irina Kulikova in den Kopf und die sind mMn alle dunkelblond bis blond ;)
    Auf jeden Fall nicht brünett...Komisch, worüber man sich so Gedanken macht...ich finde das total unsinnig, alleine wenn man sich die newcomerinnen der letzten Saisons anschaut, sieht man schon, dass die Haarfarben gemischt sind...

  • Nächster Thread:


    "Sind alle dicken Dünnen dünner als dünne Dicke?"


    Irgendwie hab ich den Sinn des Threads noch nicht ganz verstanden. :S

  • Also mir ist nicht aufgefallen, dass blonde Models kleiner sind. Allerdings gelten ja für ein Model eh Mindest- und Maximalgrößen, insofern ist die Diskussion sinnlos, da man eh nur ein erfolgreiches Model werden kann, wenn man sich größentechnisch in dem Bereich 180 cm +/- 5 cm bewegt.