Die Brust in der Mode

  • Eines hat es. Nun muss sich KEINER mehr über Rebecca aufregen und auslassen.
    Ansonsten ist Jana genauso wie alle Anderen für sich selbst verantwortlich.



    Hier geht es jetzt um die Brust in Testshootings/auf dem Laufsteg und in Männermagazinen.

  • Abgesehen davon, dass du diese leidige Rebecca-Jana Diskussion vom Zaun brichst ist immernoch ein Unterschied zwischen Laufsteg/Testshoots und Männermagazin

  • Bitte beim Thema bleiben ;)


    Wieso wird eigentlich ein guter Beitrag wie der von diabolique abgewürgt? Damit die Jana- Rebecca Diskussion wieder ungestört von vorn anfangen kann? Oder: "UI DA IST EIN NIPPEL!"



    Das kann ja wohl kaum ne Bereicherung des Threads sein..

  • Wieso wird eigentlich ein guter Beitrag wie der von diabolique abgewürgt? Damit die Jana- Rebecca Diskussion wieder ungestört von vorn anfangen kann? Oder: "UI DA IST EIN NIPPEL!"



    Das kann ja wohl kaum ne Bereicherung des Threads sein..

    Das finde ich auch! :thumbup: Besser als diese ewige Nippeldiskussion und der Rebecca-Jana Vergleich. Ich bin selbst kein Freund dieser Inszinierungen auf dem Laufsteg, aber die gehören wohl ebenso wie in den Magazinen dazu. Ich denke mal, dass sich da die wenigstgen Models wohl fühlen, aber das kann man sich als Model halt auch nicht unbedingt aussuchen. :(


    PS: Ich finde Ihr Kostüm jetzt nicht so schlimm. Gut die Brust ist schon eindeutig zu sehen, aber da gab es echt schlimmere "brustfreiere" Kostüme auf den letzten Fashion Weeks.

    "You can do whatever you dream of. You just need to be determined and not be scared to go all the way. Get up, get out, motivate yourself and be inspired. What are you waiting for?" (Rianne van Rompaey)

  • Abgesehen davon, dass du diese leidige Rebecca-Jana Diskussion vom Zaun brichst ist immernoch ein Unterschied zwischen Laufsteg/Testshoots und Männermagazin


    Stimmt ja, auf dem Laufsteg könnte sie sich dann wohl auch von hinten nehmen lassen und es wäre in Ordnung,weil Laufsteg?


    Nein,über Rebecca ist fast hergefallen,wegen ihrer Lambertzbilder,wie anrüchig und schlimm. Dabei sieht man dort um ein vielfaches weniger,als bei Jana.


    Finde das bei Jana auch nicht wirklich schlimm,aber man kann hier ja immer super lesen,wie mit zweierlei Maß gemessen wird. Vanessa Hegelmaier und Alisar dürften komplett nackt alles machen,da würde hier im Forum alles jubeln,weil es so toll aussieht.Aber bei anderen Mädels wird direkt dann mit Micaela Schäfer der Vergleich gezogen.


    Fakt ist,Alisar hat bisher am meisten Titten gezeigt von allen GNTM Mädels (Micaela und Co lasse ich weg,weil unpassend),dann kommt schon Jana.


    Mich als Mann stört das absolut gar nicht.Können sich gerne auch nackt mit gespreitzten Beinen fotographieren lassen.Wobei dann Micaela Schäfer doch wieder mit im Rennen ist beim vergleichen :thumbsup:

  • Bitte, dieser Beitrag gehört jetzt aber wirklich wieder in den Off-Topic Thread! Übrigens ich war nicht begeistert, dass Vanessa das erste Mal (?) auf den Fashion Weeks Brust gezeigt hat wie auch in neueren Testfotos. Falls ich das damals nicht geschrieben habe, sage ich es jetzt . Nur weil ich ein großer Fan von ihr bin, find ich nicht alles gut. Sorry, für das Off-Topic, aber das mußte nochmal geschrieben werden.

    "You can do whatever you dream of. You just need to be determined and not be scared to go all the way. Get up, get out, motivate yourself and be inspired. What are you waiting for?" (Rianne van Rompaey)

  • Warum ist das OT?
    Die Diskussion um die ganze Scheinheiligkeit gehört (leider) auch hier hin.
    Und da sind einige Parteien nicht ganz unschuldig dran.


    Fest steht doch. Zeigt Rebecca n bissel haut wird es verdammt. Zeigen alle Anderen Haut ist es okay und "modellike". Zeigt nun Jana was, dann ist mir das zwar vollkommen Schnuppe, aber es kommt direkt wieder die Verteidgungshaltung Einiger zum Spiel die vorher nen Rundumschlag ausgeführt haben.


    Wir können doch ALLE feststellen: Möpse und Co. zeigen ist heute Usus. Zwar nicht wirklich wichtig, aber offenbar dennoch zu einem Teil bestimmend im Bereich Mode, Shootings. Es soll in ALLEN Fällen ein Reiz getriggert werden. Ganz egal ob das Model Alisar, Jana, Rebecca oder sonstwie heisst.
    Mit Möpsen erhöht man Hit-Zahlen auf Pages. Mit Möpsen erhöht man die Verkaufszahlen von Zeitschriften. Mit Möpsen erhöht man den Absatz von was auch immer.

  • Die Couture- Konsumenten sind aber andere als die GQ-Leser.
    Erstere sind überwiegend weiblich- sollen die auch mit riesigen fake Brüsten zum Kauf getriggert werden?

  • Frage mich auch,warum das Offtopic sein soll.


    Geht doch um Jana auf dem Laufsteg,wo sie quasi alles zeigt.


    Und laut Celeb ist alles zeigen völlig in Ordnung,solange es auf dem Laufsteg ist. Wenig zeigen,weil die Hand alles verdeckt auf einem Cover, ist dagegen eine "Wichsvorlage",wenn es um Rebecca geht.


    Janas Auftritt ist dagegen viel mehr eine Wichsvorlage,um Celebs Worte zu benutzen.


    Wie gesagt,mich störts gar nicht,das Janas alles zeigt,aber diese Scheinheilligkeit stört mich, bei der einen das Superschlimm,Richtung Michaela Schäfer zu gehen,bei den anderen als Laufsteg halt und deswegen ok oder mit "ästhetisch" Quatsch zu kommen.

  • Ich sage nicht, dass es in Ordnung ist das zu zeigen, sobald es auf dem Laufsteg ist. Nur die Intension der Bilder ist eine völlig andere.
    Beim Laufsteg (sollte) wird die Mode präsentiert. Bei GQ, Playboy und co geht es doch nur um gute Wichsvorlagen.
    Das würde ich genauso sagen, wenn Alisar, Lisa und co solche Bilder hätten und auf dem Cover einer Vorlagenzeitung wären.

  • Carlos, da du auf Mandy ablenken möchtest, nehme ich an, dass du begriffen hast, dass eine show, bei der die aktuelle Kollektion an die weibliche Klientel gebracht werden soll, einen etwas anderen Kontext darstellt als ein gq Cover, das hauptsächlich über zurechtgepushte und digital verstärkte Brüste an eine breite männlcihe Leserschaft verkauft wird. Da ist doch auch überhaupt nichts Schlimmes dabei!


    Das qq Cover ist gut geworden, es ist halt nur ne andere Richtung, was nicht besser und nicht schlechter sein muss. Von "Wichsvorlagen" zu sprechen finde ich auch nicht förderlich, weil das suggeriert, dass Rebecca sich schämen sollte, solche Kommerz- Jobs anzunehmen. Finde man sollte in wenig aufpassen, wie man weibliche Modelle bewertet, sonst ist man schnell bei dem, was slut-shaming heißt.

  • Nö. Möpse sind Möpse. Ganz egal, wo die gezeigt werden.
    Es will nur eines. Aufmerksamkeit erreicht werden und damit der Verkauf angekurbelt werden.


    Hat man sich eigentlich schon über Mandys Fotos unterhalten, die zum Teil MEHR zeigen als die Fotos von Micaela?

  • Nö. Möpse sind Möpse. Ganz egal, wo die gezeigt werden.
    Es will nur eines. Aufmerksamkeit erreicht werden und damit der Verkauf angekurbelt werden.


    Hat man sich eigentlich schon über Mandys Fotos unterhalten, die zum Teil MEHR zeigen als die Fotos von Micaela?


    Da du hier wie anderswo gebetsmühlenhaft die selben Positionen wiederholst, ist mir auch klar, wieso keiner mehr mit dir diskutiert.
    Gähn!

  • "möpse sind möpse"- ja, das sagt schon alles. eiserne grundregel die für ALLES und jeden zu gelten hat. (nur mal so btw, unsere kultur ist christlich- abendländisch geprägt- bei naturvölkern gelten andere, eben nicht religiös-kulturell beeinflusste standards, und diese menschen haben auch ein komplett anderes verhältnis zu ihrem körper. da kämst du mti deinem 08/15 stammtisch "argument" keine 2 meter weit).


    und was ist mit frauen die die taschen auf dem laufsteg sehen? ist jana da auch "wichsvorlage"? ach ich vergaß, unumstößliche grundregel. kunst- nö. hauptsache TITTEN. sagt mehr über euch aus als über jana :rolleyes:. ansonsten habe ich mich schon in ihrem laufsteg thread geäußert, aber da ihr differenzierte sichtweisen ja einfach als nichtexistent erklärt überlass ich euch jetzt wieder euren GQs :thumbup:


    ach nur mal am rande: ist eine frau die ihr kind stillt auch ausschließlich sexuelle wichsvorlage oder seht ihr wenigstens DA eine schlichte Beschaffenheit des weiblichen körpers?

  • Wenn die stillende Mutter sich in erotischen Posen ablichten lässt, dann auch. Ansonsten verkauft sie ja nix. ;)


    Mir geht es um was ganz anderes. Das hast Du aber offenbar gar nicht gesehen und verstanden. Es geht NICHT um die sog. "Vorlage", sondern um Ankurbeln von Verkäufen. Dabei spielt Erotik nunmal eine Hauptrolle. Das kann ich nicht ändern, das ist numal so.
    Und ganz egal ob das Model "Jana, Mandy, Rebecca, Hana, Micaela" oder sonstwie heisst. Es geht NUR um's Geschäft und um nix anderes!