Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bj-lifestyle

Bewerberin

  • »bj-lifestyle« ist weiblich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 2. Mai 2008

Alltime-Fav: Gisele

  • Nachricht senden

49

Freitag, 23. Mai 2008, 17:41

kritik an wanda

super, peyman, das wurde auch mal zeit, wanda wieder runterzuholen. so etwas abgehobenes und hinterlistig zudem. gestern wurde gezeigt, wie sie mit caro beim haarekämmen sagte, christina hat am anfang gechillt und deswegen fände sie es nur gerecht, wenn christina heute rausfliegen würde. was ist das denn ? es gibt halt menschen , die sich in ihrer leistung steigern. deshalb gibt es ja diesen wettbewerb. wenn alle von anfang an super und konstante leistung bringen würden, brauchte man keinen wettbewerb. und dann geht sie hin und sagt vor der jury, sie hat so ein gefühl, dass christina gewinnen würde. wie hinterlistig. wollte sie etwa der jury etwas rauslocken? tja, weit gefehlt. wanda werde mal authentisch und locker, dann sieht die welt anders aus. peyman, mach weiter so. gehe mit deiner aussage völlig konform. :thumbsup:

Estella

Topmodel

Beiträge: 2 956

Registrierungsdatum: 30. März 2008

Danksagungen: 202 / 121

  • Nachricht senden

50

Freitag, 23. Mai 2008, 19:36

RE: kritik an wanda

super, peyman, das wurde auch mal zeit, wanda wieder runterzuholen. so etwas abgehobenes und hinterlistig zudem. gestern wurde gezeigt, wie sie mit caro beim haarekämmen sagte, christina hat am anfang gechillt und deswegen fände sie es nur gerecht, wenn christina heute rausfliegen würde. was ist das denn ? es gibt halt menschen , die sich in ihrer leistung steigern. deshalb gibt es ja diesen wettbewerb. wenn alle von anfang an super und konstante leistung bringen würden, brauchte man keinen wettbewerb. und dann geht sie hin und sagt vor der jury, sie hat so ein gefühl, dass christina gewinnen würde. wie hinterlistig. wollte sie etwa der jury etwas rauslocken? tja, weit gefehlt. wanda werde mal authentisch und locker, dann sieht die welt anders aus. peyman, mach weiter so. gehe mit deiner aussage völlig konform. :thumbsup:
Dem kann ich nur zustimmen.
___________________________________________________________________
Meine Favoriten:

Spoiler Spoiler


Lena Gercke - Barbara Meier - Christina Leibold - Vanessa Hegelmeier - Marie Nasemann - Alisar Ailabouni - Luisa Hartema - Sarah-Anessa Hitzschke - Carolin Sünderhauf - Serlina Hohmann
AusNTM: Alice (C3), Samantha (C4), Kelsey (C6), Liz (C7), Jess (C9) Aleyna (C10)

Lilla-Martel

Bewerberin

  • »Lilla-Martel« ist weiblich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 9. März 2007

Alltime-Fav: Wanda

  • Nachricht senden

51

Freitag, 23. Mai 2008, 19:55

RE: RE: kritik an wanda


super, peyman, das wurde auch mal zeit, wanda wieder runterzuholen. so etwas abgehobenes und hinterlistig zudem. gestern wurde gezeigt, wie sie mit caro beim haarekämmen sagte, christina hat am anfang gechillt und deswegen fände sie es nur gerecht, wenn christina heute rausfliegen würde. was ist das denn ? es gibt halt menschen , die sich in ihrer leistung steigern. deshalb gibt es ja diesen wettbewerb. wenn alle von anfang an super und konstante leistung bringen würden, brauchte man keinen wettbewerb. und dann geht sie hin und sagt vor der jury, sie hat so ein gefühl, dass christina gewinnen würde. wie hinterlistig. wollte sie etwa der jury etwas rauslocken? tja, weit gefehlt. wanda werde mal authentisch und locker, dann sieht die welt anders aus. peyman, mach weiter so. gehe mit deiner aussage völlig konform. :thumbsup:
Dem kann ich nur zustimmen.
Ich überhaupt nicht. :P


Isbell

Finalistin

  • »Isbell« ist weiblich

Beiträge: 297

Registrierungsdatum: 14. Juli 2007

Beruf: Student

Alltime-Fav: Toni Garrn

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

52

Samstag, 24. Mai 2008, 12:44


Ich finde Peymans Kritik in jedem Fall wesentlich konstruktiver, als z.B. das, was diese Friseurin in der letzten Folge als Gast-Jurorin abgelassen hat! Letztendlich will Peyman die Mädels ja weiterbringen, ich finde, das merkt man.
Z.B. die Kritik: "Wenn du das nicht drauf hast, hast dus einfach nicht drauf" ???
Ich finde Peyman schwankt ziemlich hin und her. Mal ist seine kritik wirklich gut, aber manchmal redet er einfach Mist.
Wie auch dieses Mal, als er bei Wanda ausflippt. Wanda äußert ihr gefühl, es stünde eh alles fest, und sie sagt auch, das ist "mein Gefühl". Natürlich ist das ein Angriff auf die Jury, aber das sind erwachsenen menschen die mit so einem "Gefühl" umgehen können sollten.
Wanda darf gar nicht mehr aussprechen und wird ständig unterbrochen., als sie ihr Gefühl erklären will. (Von Heidi werden ihr dann auch noch die Worte im Mund verdreht: Ich denke das Christina gewinnen wird (Wanda, sinngemäß) <--> du sagst Christina soll gewinnen (Heidis Interpretation) )
"Eigentlich eine Frechheit!" (Zitat Peyman) das ein Kandidatin sich erlaubt zu denken die Jury will Christina als Siegerin, aber selber findet sie sollte ausscheiden. Oh mein Gott, hat die Kanditain da gerade wirklich gemeint sie könne besser beurteilen wer als GNTM am geeignetsen ist???? Eigentlich eine Frechheit!!!! :pinch:
Das fand ich wirklich arm von Heidi und Peyman.


Ich denke nicht, dass sie an ihr kritisiert haben, weil sie denkt, dass Christina gewinnt. Sondern weil sie zuvor meinte, Christina sollte gehen und dann plötzlich sagt, sie denke, Christina wird eh gewinnen. Man muss schon den gesamten Zusammenhang betrachten, warum Peyman so was sagt...
Ein Hoch auf die Ignorier-Funktion, spart Nerven und Bluthochdruck :thumbsup: . Danke, Celebrian!

louisa

Finalistin

  • »louisa« ist weiblich

Beiträge: 563

Registrierungsdatum: 13. Juli 2007

Alltime-Fav: Barbara

  • Nachricht senden

53

Samstag, 24. Mai 2008, 15:30

Ich denke nicht, dass sie an ihr kritisiert haben, weil sie denkt, dass Christina gewinnt. Sondern weil sie zuvor meinte, Christina sollte gehen und dann plötzlich sagt, sie denke, Christina wird eh gewinnen. Man muss schon den gesamten Zusammenhang betrachten, warum Peyman so was sagt...


Genau das haben sie kritisiert. Sie hat vorher gesagt, ihrer Meinung nach müsste Christina gehen und dann bestätigt sie, was Heidi sagte, nämlich dass die drei nur ihre stärkste Konkurenz ausschalten wollen, indem sie dann behauptet, Christina würde ja eh gewinnen. Es wurde nicht an sich kritisiert, dass sie denkt, Christina würde gewinnen, sondern eben dass sie dann vorher noch Christina rausgevotet hat. (Wobei ich diese ganze Fragerei daneben finde, genau wie die Entscheidungen, wer zum Casting gehen darf.)

Thx Reeyo

Lilla-Martel

Bewerberin

  • »Lilla-Martel« ist weiblich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 9. März 2007

Alltime-Fav: Wanda

  • Nachricht senden

54

Samstag, 24. Mai 2008, 22:05

Und genau das ist kein Wiederspruch!

Wanda sagt sinngemäß: Ich finde Christina sollte rausfliegen. Ich glaube aber dass die Jury sie schon längst als Siegerin sieht.


Schnuffel

Finalistin

  • »Schnuffel« ist weiblich

Beiträge: 484

Registrierungsdatum: 24. Juni 2007

Alltime-Fav: Barbara

Danksagungen: 19 / 10

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 25. Mai 2008, 08:45

Für mich schon. Wie kann man jemanden, den man selbst ganz eindeutig und mehrheitlich mit anderen Kandidatinnen für ungeeignet hält, gleichzeitig für den Favoriten der Jury halten? Es war doch wohl weniger die Jury, sondern eher die Kunden, die in letzter Zeit mehr und mehr Christina favorisiert haben. Und schließlich ist es doch der Job eines Models, Aufträge an Land ziehen. Von daher ist das gar nicht nachvollziehbar: Wieso stand für die drei so eindeutig fest, dass Christina ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt nicht weiterkommen sollte? Das ist doch total unlogisch. Und da kann ich den Zorn von Peyman schon verstehen, der glaubt, dass nur die stärkste Konkurrentin aus dem Feld geräumt werden soll. Das ist auch mein Eindruck, ich denke, da ist einfach der Ehrgeiz mit den dreien durchgegangen.
Allerdings verurteile ich die Jury für etwas anderes: Heidi & Co. haben die ganze Zeit darauf hingearbeitet, dass es endlich Krieg gibt. Es gefiel ihnen überhaupt nicht, als die Mädchen - statt heiß zu diskutieren und sich gegenseitig rauszukicken und zu intrigieren - freiwillig anderen den Vortritt gelassen haben, aus fernsehtechnischer Sicht total langweilig. Mit dieser Frage, wer gehen soll, haben sie nun endlich erreicht, was sie wollten. Es gibt Krieg und die Fernsehzuschauer kriegen eine Riesenshow.

Lolle

Finalistin

  • »Lolle« ist weiblich

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 14. Februar 2008

Alltime-Fav: Barbara

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 25. Mai 2008, 10:06

Für mich schon. Wie kann man jemanden, den man selbst ganz eindeutig und mehrheitlich mit anderen Kandidatinnen für ungeeignet hält, gleichzeitig für den Favoriten der Jury halten? Es war doch wohl weniger die Jury, sondern eher die Kunden, die in letzter Zeit mehr und mehr Christina favorisiert haben. Und schließlich ist es doch der Job eines Models, Aufträge an Land ziehen. Von daher ist das gar nicht nachvollziehbar: Wieso stand für die drei so eindeutig fest, dass Christina ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt nicht weiterkommen sollte? Das ist doch total unlogisch. Und da kann ich den Zorn von Peyman schon verstehen, der glaubt, dass nur die stärkste Konkurrentin aus dem Feld geräumt werden soll. Das ist auch mein Eindruck, ich denke, da ist einfach der Ehrgeiz mit den dreien durchgegangen.
Allerdings verurteile ich die Jury für etwas anderes: Heidi & Co. haben die ganze Zeit darauf hingearbeitet, dass es endlich Krieg gibt. Es gefiel ihnen überhaupt nicht, als die Mädchen - statt heiß zu diskutieren und sich gegenseitig rauszukicken und zu intrigieren - freiwillig anderen den Vortritt gelassen haben, aus fernsehtechnischer Sicht total langweilig. Mit dieser Frage, wer gehen soll, haben sie nun endlich erreicht, was sie wollten. Es gibt Krieg und die Fernsehzuschauer kriegen eine Riesenshow.
Da hat Du zu 100% recht, Schnuffel!