Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 476

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2160 / 1173

  • Nachricht senden

409

Samstag, 19. Mai 2018, 16:34

So ein Drama könnte vermieden werden, in dem man die Maße der Mädchen vorher berücksichtigt.
Aber das Drama ist ja "das Salz an der Suppe".

Das glaub ich nicht. Für die Kleidermaße ist der GNTM Stylist zuständig, und der dürfte am Ende der Staffel so ungefähr im Bilde sein. Wenn sie Gaultier-Kleider fürs Halbfinale bestellen, dann hat das wohl einigen zeitlichen Vorlauf, bei dem man sich fragen kann, wie genau die Abläufe wohl waren. Erst nach Sallys Abgang zu bestellen und Gaultier (bzw seine Assistenten) dann "aussuchen" lassen, das dürfte etwas knapp werden. Und tatsächlich ist dann ja auch ein weiteres Kleid aufgetaucht, das für Sally schon hinkommen könnte. (Für Sara und Claudia dürfte auch was dagewesen sein. Dass der Stylist vorab über Halbfinal-Besetzungen informiert wird, scheint mir unwahrscheinlich.)

Und dann läuft es wohl so, dass sie Kleidergrößen übermitteln, und entweder futtern sich Mädel aus ihrem Hüftmaß oder der Schnitt ist tricky fürs Maß und es gibt die bekannte kritische Stelle, wo der Verschluss nicht recht will, was er soll - und dann die bekannte Frage: zwing ich's oder geb ich auf? Wenn das Kleid bezahlt ist, gibst du am großen Abend natürlich nicht auf, aber ausgeliehene Kleider eines superprominenten Designers ("im Wert von einer Viertelmillionen Euro", Heidi) .... da kriegt so'n kleiner Stylist halt Muffensausen.

Was mich so entsetzt hat war, dass er dann schlicht und einfach nur noch an die Größen gedacht hat. Juliannas Kleid passte zu ihr. (Ich hab's jetzt nicht im Detail geprüft, aber denke es war das hier, aus der letzten vorhergehenden Coutureshow.) Julianna hat es als eine Art Cleopatra-Kleid interpretiert, und das fand ich sehr passend. Aber was macht dieses Kleid an Christina? Das wird Karneval! Warum kann ein Stylist in solchen Momenten nicht auch an Style denken???

Das ist Schwitzen pur. "Oh je, Gaultier. Das höchstwertigste, was wir je hatten! Wenn da jetzt der Verschluss ... nicht AUS.ZU.DENKEN! Ne, wir tauschen mit Julianna, die hat ähnliche Maße und fertig."

Und Julianna - Daumen hoch! - weigert sich.

Natürlich ist es aber nochmal ne andre Ebene, dass dann ein Model da ist und sich sagt: "na gut, wenn's nicht passt, muss man tauschen und ich bin ja Model - das wird mein Beruf, ständig Kleider zu wechseln." Die Souveranität muss eine auch erst haben. Aber stylistsich gesehen fand ich Tauscherei schon schlimm. Für Pia und Christina ist es nicht gut ausgegangen.

Und gestelltes Drama? Never. Beim Halbfinale in Gaultier-Kleidern sind wir in der Klasse, wo Heidi sich wohlfühlt und der Sender sich stolz auf die Brust klopft. Das soll schööööön sein. Und es ist teilweise Murks geworden. Dafür kriegt der Stylist intern nen klaren Punktabzug.


****

Dennoch werd ich aber meine dritte Wette wohl gewinnen, und Toni wird GNTM 2018. :hehe:


Du meinst 2 mal falsch liegen,also musst du die Dritte ja gewinnen??

Du gehst immer noch aus, nach all den jahren, dass das beste Model bei GNTM gewinnt?


Nee, wie im Siegwetten-Thread schon gesagt glaube ich, dass Siegerinnen gesucht werden, mit denen sich vor allem 8-16Jährige identifizieren können und die Botschaft "jede kann es schaffen" vermitteln. Dafür eignen sich die Besten oft nicht, weil sie als "zu gut" wahrgenommen werden. Rebekka oder Ivana werden schnell als unerreichbar bewundert, und dann stellt sich nicht ein, was Toni jetzt mal in einem Interview gesagt hat: dass sie als Zuschauerin vor dem Fernseher sagte "das kann ich besser".

Nun ist das bei Toni schon wieder fast zu leicht glaubhaft, weil sie jetzt auch schon an das herankommt, was man "beängstigend gut" nennt. Das und ihre alterstypische Reife sind für einen Sieg allerdings schon ein handicap. Allerdings entscheidet ja nicht, was das Publikum tatsächlich empfindet, sondern was Heidi von ihrem Publikum glaubt. Und da sehe ich meinen Optimismus jetzt schon begründet: wenn Heidi glaubt, auf Trixi und Jennifer im Finale verzichten zu können, dann wird das wohl daran liegen, dass sie Toni als Ersatz wahrnimmt. Ich bin da etwas überrascht und skeptisch, aber es muss wohl so sein. Und rein vom Papier her klingt "gerade 18 gewordene talentierte und umgängliche Schwarze" ja schon sehr nach einer Formel für den american dream.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hexe reloaded« (19. Mai 2018, 16:43)


  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 476

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2160 / 1173

  • Nachricht senden

410

Montag, 21. Mai 2018, 18:22

Ich hab mal in Abigails Video zum Halbfinale (Vorsicht, Labertante!) reingeschaut und dort wundert sie sich auch über das Kleiderdrama, weil sie natürlich schon genau vermessen werden.

Sie erwartet Toni als Siegerin, wünscht es sich wohl auch und erinnert sich an Sara Nurus Sieg. Das Gefühl war: "Super! Da kann ich auch mitmachen."

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 202

Danksagungen: 1872 / 404

  • Nachricht senden

411

Montag, 21. Mai 2018, 18:40

[
Nee, wie im Siegwetten-Thread schon gesagt glaube ich, dass Siegerinnen gesucht werden, mit denen sich vor allem 8-16Jährige identifizieren können und die Botschaft "jede kann es schaffen" vermitteln. Dafür eignen sich die Besten oft nicht, weil sie als "zu gut" wahrgenommen werden. Rebekka oder Ivana werden schnell als unerreichbar bewundert, und dann stellt sich nicht ein, was Toni jetzt mal in einem Interview gesagt hat: dass sie als Zuschauerin vor dem Fernseher sagte "das kann ich besser".

Nun ist das bei Toni schon wieder fast zu leicht glaubhaft, weil sie jetzt auch schon an das herankommt, was man "beängstigend gut" nennt. Das und ihre alterstypische Reife sind für einen Sieg allerdings schon ein handicap. Allerdings entscheidet ja nicht, was das Publikum tatsächlich empfindet, sondern was Heidi von ihrem Publikum glaubt. Und da sehe ich meinen Optimismus jetzt schon begründet: wenn Heidi glaubt, auf Trixi und Jennifer im Finale verzichten zu können, dann wird das wohl daran liegen, dass sie Toni als Ersatz wahrnimmt. Ich bin da etwas überrascht und skeptisch, aber es muss wohl so sein. Und rein vom Papier her klingt "gerade 18 gewordene talentierte und umgängliche Schwarze" ja schon sehr nach einer Formel für den american dream.


Also deine Begründung für Toni ist für mich jedoch eher eine Begründung für Julianna.
Alles was du beschreibst passt doch auf eine Julianna viel besser als auf Toni :nachdenk:

Mit Julianna können sich 8-16 Jährige doch viel besser identifizieren,wie auf eine kurzhaarige Farbige mit komischen Zähnen, die anscheinend viel,viel mehr mit ihren Glauben hausieren geht, als uns die Produktion zumuten wollte.
Julianna die ständig singt,mit ihrer Hautfarbe als Südamerikanerin,Karibikmädel oder auch Iranerin usw Bereich durch geht, damit können sich doch viel mehr Mädels identifizieren, auch wenn sie weiß wie Trixi oder Jennifer sind.
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

Bettyna

Supermodel

Beiträge: 1 289

Registrierungsdatum: 8. März 2015

Alltime-Fav: Sophie, Rebecca, Ivana, Jil

Danksagungen: 565 / 904

  • Nachricht senden

412

Montag, 21. Mai 2018, 19:31

Ich hab mal in Abigails Video zum Halbfinale (Vorsicht, Labertante!)
Danke für die Zusammenfassung – ich konnte es nach zehn Sekunden nicht mehr aushalten :P

Novelle

Finalistin

  • »Novelle« ist weiblich

Beiträge: 202

Registrierungsdatum: 26. Mai 2011

Wohnort: Ruhrgebiet

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

413

Mittwoch, 23. Mai 2018, 15:24

Nach mehreren Jahren Pause (GNTM schauen u. hier kommentieren) muss ich dieses Mal wieder etwas schreiben. Die aktuelle Staffel ist die erste Staffel, die ich seit Jahren mal wieder - zumindest zum Schluss - relativ regelmäßig verfolge und ich muss sagen: ich bin völlig entsetzt. :duh: Hier wird doch überhaupt gar kein richtiges Model mehr gesucht! Okay, eigentlich ist das nichts neues, aber ich finde, es ist sowas von offensichtlich, dass ich geradezu :kotz: könnte. Wie kann man diese Sendung ernsthaft GNTModel nennen? Hier wird doch nur noch eine sogenannte Influencerin gesucht, oder wie sich das schimpft. Hauptsache Instagram- und OneEins-tauglich. Laufstegjobs? Was ist das? Gab es da zu Beginn der Staffel? Ich habe ab der Folge geschaut, in der die Mädchen mit so einer Art Schmetterlingsflügeln in einem Ring posieren mussten. Gab es da vorher richtig Laufstegjobs? Laufstegtraining? Was ist das? Ganz ehrlich, es kann doch nicht sein, dass man sich diesen (sorry) nervigen Jorge Gonzales zurückwünscht? Den fand ich immer schrecklich und jetzt dachte ich mir "man das waren noch Zeiten". :wand:

Meine Meinung zu den vier Finalistinnen: Toni hat für mich als einzige Modelpotential. Julianna sollte besser zu DSDS oder so gehen. Pia: ganz merkwürdig. Curvy ist sie nicht, aber Modelmaße hat sie auch nicht. Und warum suchen die immer so ganz schreckliche Bilder von ihr aus???? Auch wenn ich sie nicht mag, aber die Jury nimmt immer fürchterliche Bilder von ihr! :thumbsdown2: Christina ist ehrgeizig ohne Ende und macht sich mit ihrer Art natürlich herzlich wenig Freunde. Da fragt man sich, wie viel ist echt und wie sehr wird sie in ihre Zickenrolle reingedrängt? Als Model aber leider auch nicht mein Fall.

Und immer mehr Drama, beklopptere Shootings, dämlichere Walks etc.! Warum muss man dieses Unterwassershooting in einem Aquarium mit Tieren machen? Warum muss man demonstrativ die Haie zeigen und so tun als wären das Tierchen, die natürlich sofort jeden Menschen anfallen? Warum müssen die armen Tiere mit diesem Lärm und Stress in ihrem Becken, in ihrer WOHNUNG (zum Thema Aquarium an sich sage ich besser gar nichts), belästigt werden? Warum nicht einfach ein tiefes Schwimmbecken wie zuvor auch? Ach nein, dann fehlt ja das richtig geile Drama.

Dieses Einhornshooting habe ich zum Glück verpasst und auch dieses Shooting, auf dem die Teilnehmerinnen auf einem Trampolin in grausigen Sachen rumhüpfen mussten. Schrecklich! Tut mir leid, aber ich erkenne da nichts ästhetisches dran. Zur Dusche auf dem fahrenden Ding durch L.A. sag ich besser auch nichts. :motz: Und noch etwas: Nacktshooting am ersten Tag? Echt jetzt?

Nein, dieses Staffel wird mich nicht dazu bringen, dass ich zukünftig diese Sendung wieder regelmäßig schauen werde.

Das Halbfinale an sich war auch eher mittelmäßig. Das Shooting war zwar ganz nett, aber man hat (noch) nicht die besten Bilder ausgesucht. Pseudo-Laufstegtraining und ein Abschluss-Walk, der mit einem richtigen Walk auch nichts zu tun hat. Diese 80er-Jahre Bewegungen. :cursing: Dann schnell noch ein Kleiderdrama einfügen (man hat ja gar nicht gesehen, dass Christina das unangenehm war :nervous: ) und ein bissel Geheule wegen der Familie, Jennifer entsorgen (wie überraschend) und fertig sind zwei Stunden (oder so - keine Ahnung, mit der ganzen Werbung weiß man das nicht).

Nein, als Zuschauerin wird mich ProSieben nicht zurückgewinnen. Vielleicht werde ich hier in Zukunft im Forum ein wenig aktiver, aber das weiß ich auch nicht. Vielleicht schreibe ich noch etwas zu den Finalistinnen, aber da der Ton hier einigen Kandidatinnen gegenüber doch echt unfreundlich ist, habe ich vielleicht auch keine Lust mehr zu. Ich weiß, gerade Christina macht sich keine Freunde, aber manchmal stehen die Kommentare den ihrigen in nichts nach.

Falls Ihr hier nie wieder von mir hört - nicht wundern. Ich wünsche Euch allen viel Spaß weiterhin. LG :jubel: *highfive*
"Vergangenheit ist, wenn es nicht mehr wehtut!" Mark Twain

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hexe reloaded (23.05.2018), Arti (23.05.2018), Jalani (23.05.2018)

Bettyna

Supermodel

Beiträge: 1 289

Registrierungsdatum: 8. März 2015

Alltime-Fav: Sophie, Rebecca, Ivana, Jil

Danksagungen: 565 / 904

  • Nachricht senden

414

Mittwoch, 23. Mai 2018, 16:36

aber da der Ton hier einigen Kandidatinnen gegenüber doch echt unfreundlich ist, habe ich vielleicht auch keine Lust mehr zu. Ich weiß, gerade Christina macht sich keine Freunde, aber manchmal stehen die Kommentare den ihrigen in nichts nach.
Da sprichst Du mir aus der Seele, Novelle. Deswegen bin ich in den aktuellen Kandidatinnen-Threads auch kaum unterwegs, es ist mir einfach zu blöd.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

katinka0508 (23.05.2018)

Ähnliche Themen