Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 3 595

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 1522 / 950

  • Nachricht senden

17

Samstag, 24. Juni 2017, 18:38

In Celines Fall dürfte der Zeiger recht früh auf Finale, wenn nicht Sieg gestanden haben. Und damit rechnet sich GnTM für Celine, zumindest kurzfristig gedacht.

Das hat Céline - wenn das Zitat so stimmt - aber sehr viel ehrlicher und deutlicher formuliert: "Ich bin ein sehr hohes Risiko gegangen". Du bist offenbar ziemlich weit weg von Schule und hast den Punkt des Fokus nicht erfasst: Céline ist ein schlechtes Vorbild.

Nach dem Interview mit dem Sat1-Frühstückfernsehen hab ich das Abi-Thema im Hauptthread zu Céline ja auch thematisiert. Aber ich hatte da offenbar falsche Fakten-Annahmen und habe dann auch ein nur nahe gelegenes, aber doch ganz andres Thema verfolgt: Ich hatte angenommen, dass Céline NACH dem Sieg (auf den sie ja höchstens hoffen durfte) die Entscheidung getroffen hat, auf das Nachholen des Abis während ihrer OneEins-Zeit zu verzichten. Nach allem, was wir aus den letzten Jahren davon mitbekommen haben, sollte es möglich sein, Kaufhaus-Jobs wie den in Wien letztens oder auch "Gilette Medientage" mit der Schule zu vereinbaren - zumal die Belastung mit solchen hochkarätigen Jobs im Herbst und Winter, und dann mit Beginn der nächsten Staffel ja auch bekanntlich deutlich abnimmt.

Da kann man ja andrer Ansicht sein und die OneEins-Zeit plötzlich mit ganz andren Augen und als große Chance sehen. :)

Was Céline aber offenbar am Abend des Finales geäußert hat, enthält schon ein andres Thema: Soll ich für meine GNTM-Hoffnungen die Schule riskieren?

Das hat sie wohl im Zwist mit der Mutter getan. Und da finde ich völlig angemessen, wenn der Fokus das zum "schlechten Vorbild" erklärt. Es kann nur eine geben, die gewinnt. Aber es können jedes Jahr Hunderte und Tausende geben, die das Risiko eingehen wollen. Und es kann jedes Jahr einige geben, die von GNTM dann angenommen werden und nachfolgend Schwierigkeiten haben, die Schule ordentlich zu schaffen.

In Rheinland-Pfalz gibt es wohl G8 und G9-Abis. Dass Céline in der 12.Klasse war, hab ich z.B. als Indiz dafür genommen, dass sie ein G9-Abi macht. Weil es für mich schlicht unvorstellbar ist, das G8-Abi (mit Prüfungen im April/Mai) bei wochenlangem Fehlen in Oktober/November UND im Februar/März hinzubekommen. Ich dachte immer, sie macht ein G9, mit Prüfung nach dem ersten Halbjahr der 13. Und hat dann noch Zeit, einiges aufzuholen. (In dieser Variante wäre die Frage am Anfang dann auch gewesen: melde ich mich JETZT an oder erst in zwei Jahren, wo ich dann schon 20 bin und kurz nach dem Finale 21 werde?)

Da bin ich mir nach der Aussage "ich bin ein hohes Risiko gegangen" aber nicht mehr sicher. Das sieht für mich jetzt deutlich mehr nach schlechtem Vorbild aus.

Ich stimme dem Fokus da zu. Und nicht nur der Meinung, sondern auch der Entscheidung, diesen Punkt ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit zu rücken. Denk nur mal daran, ob Heidi und OneEins sich in der Entscheidungsfrage "vielversprechendes Model oder typisches Schulmädchen?" nicht genau für diejenige aussprechen werden, die ihnen das größere Schulmädchen-Publikum verschafft. Will sagen: die Entscheidung gegen Serlina und für Céline könnte direkt auf die nächsten Mädel gerichtet sein, die sich überlegen, nach dem Abi fürs "Modeln" zu alt zu sein.

Arkadia

Bewerberin

Beiträge: 291

Registrierungsdatum: 1. März 2016

Wohnort: Hamburg

Beruf: Student

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 68 / 37

  • Nachricht senden

18

Samstag, 24. Juni 2017, 21:25

Da bin ich mir nach der Aussage "ich bin ein hohes Risiko gegangen" aber nicht mehr sicher. Das sieht für mich jetzt deutlich mehr nach schlechtem Vorbild aus.

Ich finde Celine hat alles richtig gemacht. Mein Abi habe ich auch erst mit 22 gemacht und mit 23 habe ich angefangen zu studieren. Während meines Studiums habe ich viele kennengelernt, die mit 18,19 angefangen haben zu studieren und sich oft für das falsche Studium entschieden haben. Ich hatte einen Medizin-Studenten in meiner WG, der sein Studium mit 1,0 abgeschlossen hat und sich nicht sicher war, ob er überhaupt Mediziner werden wollte. Er meinte, dass er ein Jahr Pause macht und dann etwas anderes studieren will.

Mit 19 wissen die meisten einfach noch nicht, was sie mit ihrem Leben anfangen wollen. Daher ist sie für mich eher ein gutes Vorbild: "Zur Schule kann man immernoch gehen". Natürlich muss man seine Chancen auch abwägen können: Größe und Fotogenität sollten zumindest vorhanden sein, an den Maßen wird bei GNTM bekannterweise geschummelt. Ich hatte damals auch eine Klassenkameradin im Gymnasium, die 25 war und ihr Abi gemacht hat. Ich kann auch nicht verstehen, wenn Schüler nach dem Realschulabschluss mit 16 Jahren eine Lehre beginnen. Wenn ich zurückdenke, wie ich mit 16 und auch 19 noch drauf war, was für verwirrte Gedanken ich hatte, dann bin ich froh, dass ich meinen Weg anders gegangen bin. Nach einer Lehre hätte ich sicherlich keine Lust mehr noch Abi zu machen und zu studieren.

Bei Celine sehe ich das auch nicht als Risiko; Ob man mit 16,19 oder 25 sein Abi macht, spielt keine Rolle, man arbeitet doch schließlich noch lange genug. Wäre schön, wenn mehr hübscher junger Mädels sich trauen würden diesen Weg zu gehen, dann hätten wir als GNTM-Zuschauer zumindest etwas davon. Selbst mit 18 hat man bereits Null Chancen richtiges "Supermodel" zu werden. Die meisten "Supermodels", die es geschafft haben, fingen mit 14, 15 an. Es müsste eine Casting Show geben, die Models zwischen 13 und 16 castet, "Gntm Kids" oder so. Könnte man ja theoretisch über 6 Wochen in den Sommerferien abdrehen. So eine Art Model Kids Sommercamp oder GNTM für Mädels zwischen 16 und 18. Was ich auch in Deutschland vermisse ist, dass es keine Casting Show für Männermodels gibt. Daher gefällt mir Polands Next Topmodel auch momentan am besten, da sie Jungs und Mädels suchen. Wahrscheinlich gibt es in Deutschland bereits genug Männermodels, da einfach zu viele deutsche Männer Modelpotential haben, allein wegen der Größe im Vergleich zu anderen Ländern. Besonders norddeutsche Männer repräsentieren den internationalen klassischen Modellook. Trotzdem bin ich mir sicher, dass es noch viele Talente gibt, die einfach unentdeckt bleiben, weil es keine Castingsendungen für Männer gibt und weil viele sich einfach nicht trauen bei einer Agentur zu bewerben. Mir würde gefallen, wenn beispielsweise eine Toni Garrn eine Modelsendung produziert und Heidi Klum ablöst. Bei GNTM ist einfach die Luft raus... :thumbdown:

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 3 595

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 1522 / 950

  • Nachricht senden

19

Samstag, 24. Juni 2017, 22:57

Es müsste eine Casting Show geben, die Models zwischen 13 und 16 castet

Jaaa! Freier Zugriff der Fernsehanstalten auf die Träume der kids!!

Abbrecher zum Vorbild nehmen! Ist ja schrecklich, was fürn Blödsinn die jungschen 19jährigen entscheiden - es lebe die 18jährige Céline!
Natürlich ja, "man muss seine Chancen auch abwägen können". Aber daran mangelt es ja zum Glück nicht... äh ... oder?? Jedenfalls nicht bei Céline, die alles richtig gemacht hat und jetzt bei OneEins modelt.

Und weil sie so'n super Vorbild ist, wird Heidi nächstes Jahr 35 Nachfolger auf einmal küren ...

Zitat

"Jetzt melden und Heidis Liebling werden!"

***

Wahrscheinlich muss ich noch hinzufügen, dass ich das alles sarkastisch meine. :(

Nymeria

Topmodel

  • »Nymeria« ist weiblich

Beiträge: 4 603

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2014

Wohnort: Nürnberg

Alltime-Fav: Ivana Choi Sora

Danksagungen: 1126 / 976

  • Nachricht senden

20

Freitag, 11. August 2017, 06:39

Sie war beim Urban Decay Naked Heat Launch in Berlin:
www.gettyimages.be/gebeurtenis/urban-dec…ure-id829603328
Sie hatte wohl auch ein Shooting in Berlin vorher, aber ohne Info mit wen und wofür.

Radhika

Model

Beiträge: 999

Registrierungsdatum: 4. September 2011

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 558 / 81

  • Nachricht senden

21

Freitag, 11. August 2017, 14:43

Urban Decay Naked Heat Laun


Der Name passt zu Céline wie die Faust aufs Auge. ;)

bombshell

Topmodel

  • »bombshell« ist weiblich

Beiträge: 5 112

Registrierungsdatum: 17. März 2012

Alltime-Fav: Claudia Schiffer & Anna Ewers

Danksagungen: 942 / 2688

  • Nachricht senden

22

Freitag, 25. August 2017, 10:31

Celine schreibt gerade auf IG :) , dass sie heute in München ist und ein Gilette Venus Meet&Greet mit der Gewinnspiel Gewinnerin hat. Sie wird zusammen mit ihr colle Styling tipps für den Sommer bekommen...Sie wird darüber IG Story berichten, es werden auch einge dt. Magazine dabei sein, bzw sie wird dann diesen Interviews geben wird. Sie nennt u.a. Mädchen, Joy, Shape.. sie wird über IG Story berichten. 8)

Also ich finde das dieses Jahr wirklich grösser aufgezogen, wie Gilette mit der Gewinnerin wirbt und sie auch Folgebuchungen hat. Gab es glaube vorher noch nicht in diesem grossen Rahmen meine ich.

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 17 035

Danksagungen: 1585 / 351

  • Nachricht senden

23

Freitag, 25. August 2017, 15:29

Celine schreibt gerade auf IG :) , dass sie heute in München ist und ein Gilette Venus Meet&Greet mit der Gewinnspiel Gewinnerin hat. Sie wird zusammen mit ihr colle Styling tipps für den Sommer bekommen...Sie wird darüber IG Story berichten, es werden auch einge dt. Magazine dabei sein, bzw sie wird dann diesen Interviews geben wird. Sie nennt u.a. Mädchen, Joy, Shape.. sie wird über IG Story berichten. 8)

Also ich finde das dieses Jahr wirklich grösser aufgezogen, wie Gilette mit der Gewinnerin wirbt und sie auch Folgebuchungen hat. Gab es glaube vorher noch nicht in diesem grossen Rahmen meine ich.


Also das gab es eigentlich jedes Jahr. Wenn in der Kampagne nix gemacht wurde, das gab es meiner Meinung nach jedoch immer.
Fand den alten Avatar viel schöner :motz:

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 37 719

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5544 / 5296

  • Nachricht senden

24

Freitag, 25. August 2017, 22:02

Diesen Meet- & Greet-Kram gab es jedes Jahr, kann aber sein, dass man beim letzten Mal IG Story noch nicht genutzt hat. Ich finde solche Werbetermine ja immer eher doof.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen