Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 470

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2149 / 1169

  • Nachricht senden

89

Samstag, 20. Mai 2017, 23:17

ja, seh ich auch so.

Und schön ist nicht alles - ja, das ist ein Standard-Satz. "ihr seid sehr schöne Meedchen ... aber ..."


Zur Größe: 1.83 kommt niemals hin. Sie ist deutlich größer als Céline, und die seh ich bei 1.80. Lass sie zwischen Romina und Leticia stehen, und du hast zu bediene Seiten etwa den gleichen Abstand. Also für mich: Romina 1,88, Céline 1,80/1,81, Leticia 1,73.

Arti

Topmodel

Beiträge: 9 073

Registrierungsdatum: 3. August 2011

Alltime-Fav: Alisar - Ivana - Anna W. - Maja

Danksagungen: 1654 / 1274

  • Nachricht senden

90

Samstag, 20. Mai 2017, 23:32

Heute wurde ein Strandbild gepostet. Da sahen Celine, Serlina und Letti annähernd gleich groß aus. (Allerdings waren die Beine der Mädchen nicht auf dem Bild. Sie trugen aber Bikinis-werden barfuß gewesen sein.)
Romina überragte alle.
Ich glaube, Romina ist das, was man "Stehgröße" nennt, weil sie sehr lange Beine hat. Das sieht man auf diesem Bild.

Das Gegenteil von der Stehgröße ist die Sitzgröße (ein langer Oberkörper.)
Tanz ist Esperanto mit dem ganzen Körper----Fred Astaire

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 42 199

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 6989 / 6337

  • Nachricht senden

91

Sonntag, 21. Mai 2017, 00:08

Nach meiner Schätzung geht sie an die 1.88 heran

sie hat's mit ihrer Größe schwer - da sind Katalog-Jobs inzwischen wohl ein realistischeres Ziel.

Mit der Größe wird ja aber Katalog auch unrealistisch. Neele Hehemann hatte damit auch Probleme, weil sie halt so lange Arme und Beine hat und die Klamotten insbesondere an den Ärmeln deswegen nie passen. Und die ist nur 1,83 m groß. Bei Katalog- und Lookbook-Jobs müssen ja viele Outfits in kurzer Zeit abgelichtet werden, da ist doch keine Zeit, sich bei jedem Outfit etwas einfallen zu lassen, weil das Model zu groß ist.

Beiträge: 3 282

Registrierungsdatum: 19. März 2016

Alltime-Fav: Vanessa, Luisa, Ivana

Danksagungen: 777 / 412

  • Nachricht senden

92

Sonntag, 21. Mai 2017, 00:13

Letztes Jahr war Kim die auserkorene Siegerin, da ist es nicht ganz so tragisch, wenn die anderen gegen sie (vergeblich) antreten müssen. Dieses Jahr wäre es Leticia gegen alle Beliebten geworden ... und das kommt dir auch schräg vor, oder?


Also Kim wusste sich im Gegensatz zu Leticia ja vor der Kamera zu benehmen und war sicher nicht so ein Feindbild, aber was die Beliebtheit angeht, sehe ich da jetzt nicht so große Unterschiede. Im Vergleich zu den Publikumslieblingen Taynara, Fata und Elena ist Kim doch auch ziemlich abgestunken - da war der Fall also auch "Kim gegen die Beliebten" und nach ihrem Sieg war ja auch viel Unzufriedenheit auf den Social Media Kanälen zu entdecken. Insofern weiß ich jetzt nicht genau, wo da der Unterschied war. Grade weil Kim ja unbedingt siegen sollte, hätte es sicher weniger Meckerei gegeben, wenn man manche Publikumslieblinge aus Team Schwarz vielleicht schon vorher eliminiert hätte, oder? Und stattdessen so eher unscheinbare Models wie dieses Jahr Romina mit ins Finale genommen hätte (ich denke da an eine Laura Bleicher oder so). Ich mein - im Endeffekt steht ja am Ende sowieso 1 vs 1 vor dem Cover, egal, wen man da noch mitschleppt, von daher weiß hat man da so oder so immer entweder im Sinne des Publikums oder gegen das Publikum entschieden.

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 470

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2149 / 1169

  • Nachricht senden

93

Sonntag, 21. Mai 2017, 00:18

@konni: Stimmt, ja, stell ich mir auch nicht leicht vor. Aber in dem Bereich hatte sie die meisten Jobs, Otto, SOliver und was alles da ist ...

Und was sonst soll bei ihr Sinn machen? Sie ist nicht der Typ für Influencer-Kommunikation, das seh ich wie Radhika. Für Laufsteg ist der Zug jetzt ziemlich durch - und dafür würdest du als letztes noch ne Runde GNTM einschieben. Editorials auf ihrem Niveau in Deutschland? Macht doch kaum Sinn. Und fürs Ausland war det halbe Jahr GNTM jetzt reine Unterbrechung. Also modelmäßig seh ich da nur den Katalog. Ansonsten bleibt Fernsehen - aber dafür ist sie als Model wieder zu gut.


@silver: Mein Punkt war die Siegchance. Die war bei Kim so sehert gegeben, dass sogar ide Mädel des andern Teams sie favorisiert hatten. OIch erinnere mich z.B. an die Diskussion um die amFAR-Gala: das ging bloß Elena oder Fata? dabei wären die BEIDEN die richtige Wahl gewesen. Aber alle hielten Kim für 100pro sicher gegeben.

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 42 199

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 6989 / 6337

  • Nachricht senden

94

Sonntag, 21. Mai 2017, 00:20

Tja, mir ist eigentlich auch nicht ganz klar, was sie sich von GNTM verspricht. :schulterzuck: Wie du schreibst, eigentlich ist sie für alles entweder nicht geeignet oder bringt ihr GNTM dafür nichts.

Arti

Topmodel

Beiträge: 9 073

Registrierungsdatum: 3. August 2011

Alltime-Fav: Alisar - Ivana - Anna W. - Maja

Danksagungen: 1654 / 1274

  • Nachricht senden

95

Sonntag, 21. Mai 2017, 00:22



Und was sonst soll bei ihr Sinn machen? Sie ist nicht der Typ für Influencer-Kommunikation, das seh ich wie Radhika.



Aber was stellt SIE sich vor? Sie hat sich entschieden, zu GnTM zu gehen, damit sind Hoffnungen verbunden.
Ihr räumt ihr keine Chancen ein, aber es könnte doch sein, dass sie ihre Chancen als Influenzerin anders einschätzt.
Außerdem ist es immer so: wenn ein Zug in Fahrt kommt, springen immer mehr drauf. Nicht jeder kann sich halten.
Tanz ist Esperanto mit dem ganzen Körper----Fred Astaire

Beiträge: 3 282

Registrierungsdatum: 19. März 2016

Alltime-Fav: Vanessa, Luisa, Ivana

Danksagungen: 777 / 412

  • Nachricht senden

96

Sonntag, 21. Mai 2017, 00:27

Vielleicht war sie ja wirklich "eingekauft" :D

Nein, aber sie muss doch eigentlich wissen (so wie es nach 12 Staffeln eigentlich jeder weiß), dass dort keine Models mehr gesucht und gefördert werden? Vielleicht war es aber auch eine Art "Verzweiflungstat", die kleinste Chance noch nutzen, doch noch erfolgreicher in der Branche zu sein? Vielleicht hätte sie aber auch einfach Lust auf diesen Influencer-Beruf, auch wenn es schwer vorstellbar ist, dass sie da richtig erfolgreich auf dem Niveau einer Elena Carrière aktiv sein könnte. Das kann sie wohl nur selber wissen, würde man sie fragen, würde sie sicher nur die GNTM-Platitüden runterrasseln. "Es war schon immer mein größter Traum" etc

Ähnliche Themen