Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DoubleUS

Triple-Gewinner

  • »DoubleUS« ist männlich

Beiträge: 5 974

Registrierungsdatum: 15. April 2008

Alltime-Fav: Luisa Hartema

Danksagungen: 1045 / 559

  • Nachricht senden

681

Montag, 1. Mai 2017, 16:40

Bei Celine gibt es nur noch zwei Möglichkeiten. Entweder sie bekommt den Gilette-Job, was ich sehr hoffe. Dann hat sie sogar Finalchancen. Oder sie wird wohl bald gehen müssen, weil sie ja angeblich so langweiligt ist :rolleyes: . Ein weiteres durchschleppen kann ich mir nicht mehr vorstellen.

bombshell

Topmodel

  • »bombshell« ist weiblich

Beiträge: 6 772

Registrierungsdatum: 17. März 2012

Alltime-Fav: Carolin Sünderhauf

Danksagungen: 1783 / 3793

  • Nachricht senden

682

Montag, 1. Mai 2017, 17:40

Ich hab irgendwie ein ganz starkes Gefühl, Intuition dass sie den Gilette Job bekommt. Wenn sie ihn bekommt, dann hoffe ich auch das sie richtig überzeugen konnte, und er ihr nicht zugeschustert wird, weil man sie im Finale haben will.... aber ich glaube sie wird mit ihren tollen langen Beinen punkten, sowie ihrem hübschen Gesicht. Evtl kommt ihr gleich Lob beim Casting entgegen, was sie dann aufbaut und nicht runterzieht. Auch ist ja ihr Freund mit dabei. Hab ein gutes Gefühl. :rolleyes:

Search

Model

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2013

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 204 / 368

  • Nachricht senden

683

Montag, 1. Mai 2017, 18:16

@bombshell
Das mit der Fanbase, bekam Celine genau wie die anderen Teilnehmerinnen erst mit, als die Staffel bis aufs Finale abgedreht war.
Außer sie wäre schon vorher ausgeschieden.
Wen heidi klum zu GNTM machen möchte, wird sie sich vermutlich längst überlegt haben. Ob Celine da Chancen hat?
Das werden wohl Thomas und Michael mit genau derselben Spannung erwarten wie die GNTM-ZuschauerInnen.
.

GNTM 2019 - wie es wohl werden wird?

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 476

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2160 / 1173

  • Nachricht senden

684

Montag, 1. Mai 2017, 18:51

Also ich hatte ja eigentlich meinen Frieden damit gemacht, dass Céline die Staffel gewinnt. Sie will es. Sie passt. Für OneEins und Influencer-Jobs reicht es sicher. Und wenn sie's wird, kommt keine andre andre in Günnis Kerker. Alles bestens. Und der Weg dahin ist leicht. Heidi hat sie scheint's schon im letzten August zur Siegerin erkoren und zieht das Ding wieder durch. Wenn''s bei Opel nicht passt, dann halt bei Gilette. Macht zwei Jobs und damit Spitzengruppe. Das Finale ist sicher und die performances dort werden intensivst geprobt. Alles, was jetzt noch stört, ist vom Ende gesehen nur Spannung.

Aber ich hab Céline überschätzt.

Es ist noch viel schlimmer als schon gedacht. Und das lässt mir dann doch keine Ruhe. "Hölzern" und völlig unbeholfen laufen wie in der vorletzten Sendung: das ist nicht schön, aber da gibt's ja doch viele Beispiele, und gerade bei GNTm kann man schon noch damit leben. Ihre Auftritte in der letzten Sendung aber waren noch ein bis zwei Klassen schlimmer. Aus dem Hamsterrad nach hinten rauszugehen, per Umwege durch die props zur Jury und dann dort stehen wie ein Mäuschen: das ist schlimm verpeilt. Das ist zum Fremdschämen - und Aktionen zum Fremdschämen zu erzeugen ist schlicht das Geggenteil dessen, was du von einem Model erwartest.

Aber ehrlich, dafür hätte ich mich hier nicht mehr gemeldet. Ich melde mich hier, weil scheinbar niemand sagen will, was bei Opel war. Sie tut einem Leid? Man findet es seltsam, dass "ausgerechnet" sie sich noch mit den zwei Vordränglern auseinandersetzen muss? Du große Güte: nein Leute! Das hier war einer der bei GNTM zu vergebenden Spitzenjobs. Und wir erwarten von jeder Kandidatin, dass sie sich optimal einstellt und alles gibt. Weil daran sogar der erträumte Sieg hängen könnte. Und dann kommt etwas derartig Absurdes?

Der Casting-Direktor von Opel hat dafür das drastische Bild gewählt "du hast dir die Butter vom Brot nehmen lassen". Man muss das Sprachbild ganz anschaulich nehmen. Es passt hundert pro. Céline hat sich auf die allerhilflostese Art ausstechen und ins Abseits drängen lassen. Als Zuschauer können wir's ziemlich gut verstehen, weil wir sie schon im Auto vor der Action hören. "Ich werde viel lachen." Ich werde viel lachen! Céline HAT sich auf ihre Aufgabe eingestellt. Als klassisches one-trick-pony hat sie ihre Allzweckwaffe versucht und voll darauf vertraut, dass die Leute sie toll finden wie sie ist. Aber dann finden die doofen Kameras andere Leute interessanter ...

Sollen wir da wirklich "ach du Arme" sagen? Sollen wir sie in ihrer naiven Einstellung bestärken und sagen "ach, sie ist so schön und ihr Lachen so toll - das hätte funktionieren können?" Müssen wir hinnehmen, dass sie es dann hilflos hinnimmt, wenn ihre Rechnung nicht aufgeht? Hat niemand von uns mal den Rat "kämpfe und lass dir was einfallen" für sie? Wenn es so ist: dann haben wir faktisch alle aufgegeben, in ihr ein mögliches Model zu sehen. Wir glauben nicht an sie.

Und das nehm ich hier als Botschaft mit: ihre Fans glauben nicht wirklich an sie. Man geht davon aus, dass sie genau das ist, was man von ihr dort sah.

Dass so eine gewinnt ist aber doch furchtbar. Es wäre ein neuer Tiefpunkt für GNTM. Viel - VIEL - schlimmer als Kim und Lovelyn. Wenn du von der Sendung noch irgendetwas erhoffst, dann kannst du keinen Frieden damit machen, dass eine Siegerin über drei Viertel der Staffel entweder versteckt wird oder in aburdesten Situationen zu sehen ist.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

diamondpills (01.05.2017), Lassia (01.05.2017), kampfdackel (02.05.2017)

Search

Model

Beiträge: 982

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2013

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 204 / 368

  • Nachricht senden

685

Montag, 1. Mai 2017, 19:10

Das mit dem laufrad kann ich Celine sehr gut nachfühlen. Durch die schmalen Streifen wurde ihr schwindelig und sie wollte einfach nur noch raus und hat den Weg gewählt, der ihr in dem moment eingefallen ist, eben den, durch den sie rein kam.
"Butter vom Brot nehmen lassen" hätte auch anderen passieren können, denn sie hat nicht damit gerechnet, daß die leute sich auf die nachfolgenden Leute konzentrieren.
Wäre sie zurück gelaufen und hätte sich behauptet, wäre ihr das auch negativ ausgelegt worden. Sie hat die Situation schlicht nicht bemerkt und stand dann etwas verloren da.
Und vor der jury, das kann man auch so und so sehen.
Deine Sichtweise ist sehr gut nachvollziehbar, da gebe ich dir recht. man kann es aber auch als neutrale haltung werten, die eben negativ ausgelegt wird.
Ganz zu der Schublade passend in die Celine reingesteckt wird: langweilig.
Vielleicht fällt ihr ja in den kommenden Folgen noch was ein, wenn sie die Chance dazu bekommt.
.

GNTM 2019 - wie es wohl werden wird?

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bombshell (01.05.2017), Nana2345 (01.05.2017)

  • »Schnuffelnase« ist männlich

Beiträge: 9 494

Registrierungsdatum: 24. November 2011

Wohnort: Norddeutschland

Alltime-Fav: Céline Bethmann !!!

Danksagungen: 1776 / 2372

  • Nachricht senden

686

Montag, 1. Mai 2017, 20:06

stand dann etwas verloren da.
Und vor der jury, das kann man auch so und so sehen.


Wenn Du die Situation meinst, wo sie bei der Entscheidung vor der Jury stand und Michael sagte, wie sie da schon wieder stehe. Das war doch nur eine Fake-Kritik. Selbst ihr Freund wusste doch, dass sie von der Jury derart beurteilt werden würde, dass sie nach hinten in den Backstagebereich gehen sollte. Céline zu ihrem Freund "Ich dachte ich wäre raus!" Ihr Freund:" Das wäre fies gewesen nä, die haben mir auch gesagt, dass...!" Das war in dienem Fall ein Schauspiel von der gesamten Jury.

Ich habe das sofort gemerkt. Denn so steht Céline immer vor der Jury und die anderen auch. Entweder man hat die Arme nach hinten verschränkt oder so wie Céline die Arme nach vorn. Dennoch hätten sie sich eine andere Kandidatin für dieses fiese Spiel aussuchen müssen und nicht eine Céline, die sowieso schon durch die Äußerungen von Heidi immer mehr verunsichert scheint.
Aber Heidi ist das eh egal. Wie Heidi dann gelacht hat und sagte, sie liebe Überraschungen....! Und Céline geht weinend nach hinten. Wirklich tolle Überraschung, Heidi!! alles für die Quote! :thumbsdown2: :kotz: :thumbsdown2:
-----------------------------
Mann, bin ich froh, wenn diese Staffel am 25.Mai endlich vorbei ist. Ich glaube, wenn es diese Battle auch in der nächsten Staffel gibt, steige ich als Zuschauer aus. Und auf Heidi habe ich eigentlich auch keinen Bock mehr.

Arti

Topmodel

Beiträge: 9 073

Registrierungsdatum: 3. August 2011

Alltime-Fav: Alisar - Ivana - Anna W. - Maja

Danksagungen: 1654 / 1274

  • Nachricht senden

687

Montag, 1. Mai 2017, 20:41

@hexe

Ich melde mich hier, weil scheinbar niemand sagen will, was bei Opel war. Sie tut einem Leid? Man findet es seltsam, dass "ausgerechnet" sie sich noch mit den zwei Vordränglern auseinandersetzen muss?


Ich melde mich hier, weil ich mich angesprochen fühle.
Ja, ich finde seltsam, dass Celine so vorgeführt wird, wen sie ins Finale soll- gewinnen soll(?)
Das ist doch taktisch blöde.
Warum macht man das? Warum macht es Heidi "Ihrer" Favoritin nicht leichter?
Als ob Heidi noch nie taktiert hätte..

Inzwischen glaube ich (vorausgesetzt Celine gewinnt), dass Heidi sie an einer Leine führt, um ihr klar zu machen: Du gehörst mir. Du machst, was ich dir sage.

Die Szene auf dem roten Teppich sollte "echt" aussehen, sie war es nicht. Die Fotografen waren keine Fotografen, sondern Komparsen. So wie das "prominente Pärchen, das ihr "die Schau" stehlen sollte. Die waren ja noch unbekannter als Celine...

Madonna hat in ihren Anfangsjahren einen simplen Trick auf dem roten Teppich angewendet: Sie hat ihr Kleid verloren und stand in Unterwäsche da. Sophia Thomalla hat auf dem roten Teppich auch recht wenig an. In freier Wildbahn gibt es einige Tricks, die Aufmerksamkeit der Reporter zu erregen.
Aber hier hatten die "Fotografen" und dieses "Promipaar" einen Auftrag. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass die feinnervig auf Celine geachtet haben. Die waren doch mit ihren eigenen Rollen beschäftigrt.

Ich kann mir die Ansage nicht vorstelle, die laut Hexes Beschreibung erfolgt sein musste:

"Wenn die 4. Kandidatin vorgefahren wird, fotografiert ihr die beiden Komparsen. Und wenn die Kandidatin eure Aufmerksamkeit erregt, in dem sie mit euch flirtet- oder eine besondere Aktion macht, dann fotografiert ihr sie.

Die Zünglein an der Waage konnten die nicht sein.
Die Aufgabe war, Celine komplett zu ignorieren.

Es geht einfach darum, dass von Leuten, die für Geld auf dem peudo-roten- Teppich rumhampeln, nicht erwarten kann, dass sie "echt" sind und sich echt verhalten.

Es gab davor die Kandidatin, die ihre Ellenbogen eingesetzt hat und dafür gelobt worden ist.
Ob das eine "echte" Szene war-oder abgesprochen ?- keine Ahnung.

Ich persönlich finde Ellenbogen nicht so toll. Und Sophia Thomalla ? Geschmackssache.

Man muss das mit der Aufmerksamkeit anders hinkriegen.
- Mit Ausstrahlung- und man muss sich gerne fotografieren lassen, das Fotografiertwerden genießen. Ich weiss nicht, ob Fotografiertwerden für Celine ein Genuss ist.

Du große Güte: nein Leute! Das hier war einer der bei GNTM zu vergebenden Spitzenjobs. Und wir erwarten von jeder Kandidatin, dass sie sich optimal einstellt und alles gibt. Weil daran sogar der erträumte Sieg hängen könnte. Und dann kommt etwas derartig Absurdes?


Der Job wurde vergeben- aber schon vorher. Auf dem roten Teppich wurde jedenfalls nichts entschieden. Opel wollte Carina. Die roten Rosen waren ein netter Einfall für die Gewinnerin.
Die Rosen waren ihr eine echte Hilfe.
Carina bekam die in die Hand gedrückt- und hatte alle "Aufmerksamkeit". Das "Promipaar" war doch gar nicht bei allen am Start.

Der Casting-Direktor von Opel hat dafür das drastische Bild gewählt "du hast dir die Butter vom Brot nehmen lassen". Man muss das Sprachbild ganz anschaulich nehmen. Es passt hundert pro. Céline hat sich auf die allerhilflostese Art ausstechen und ins Abseits drängen lassen. Als Zuschauer können wir's ziemlich gut verstehen, weil wir sie schon im Auto vor der Action hören. "Ich werde viel lachen." Ich werde viel lachen! Céline HAT sich auf ihre Aufgabe eingestellt. Als klassisches one-trick-pony hat sie ihre Allzweckwaffe versucht und voll darauf vertraut, dass die Leute sie toll finden wie sie ist. Aber dann finden die doofen Kameras andere Leute interessanter ...


Celine sah total hilflos aus, als sie sich umdrehte und bemerkte, dass sie keiner beachtet hat.
Da kann einem schon "Du Arme" entfahren.
Du suchst nun gleich die Schuld bei ihr und findest, dass sie Mitleid nicht verdient.

Aber da fällt mir der Spruch ein: Mitleid kriegt man umsonst, Neid muss man sich erarbeiten...
Tanz ist Esperanto mit dem ganzen Körper----Fred Astaire

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 476

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2160 / 1173

  • Nachricht senden

688

Montag, 1. Mai 2017, 22:09

Ich melde mich hier, weil ich mich angesprochen fühle.

Ah, sorry, das "nein Leute" war nur als rhetorische Ansprache gedacht um die Sache stärker zu betonen. Ich wollte da keinen persönlich ansprechen. Ich wunderte mich nur, dass niemand sagt "das war ein Top-Job, da will ich einen überzeugenden Versuch sehen - und so voll neben der Tasse IST ein Tiefschlag für Model-Hoffnungen".

Ich verstehe auch Null-Komma-Null, wie man auf die Idee kommen kann, da würde gegen Céline manipuliert. Wen willst du denn mit der Leinen-Theorie überzeugen? Céline ist Heidi-willig und fügsam wie sonstwas. Alles, was von ihr erwartet wird ist, dass sie endlich in die Pötte kommt. DAS wird gesagt und DAS ist gemeint. "Leg endlich los und zeig uns das, was wir von dir erhoffen!" Und dann soll Heidi 4 Wochen vor Schluss noch eine Idee auspacken, wie sie das Mäuschen peinigen kann? Nee, da hab ich nur das Gefühl, ihr sucht verzweifelt nach Erklärungen. Da kommen wir nie zueinander.

Aber ich hoffe doch, dass wir uns auf einer andren Ebene noch verständigen können: dass eine gewinnt, die über drei Viertel der Staffel völlig unbeholfen aussieht, versteckt wird oder absurd patzt - das darf nicht sein. Egal wie sympathisch sie ist.


Edit (nach Rechtschreibkorrektur):
Es gibt ja doch Alternativen - und mit Serlina sogar eine überzeugende, die an sich leicht ins Heidi-Raster passen kann. Wenn Heidi dann trotzdem durchzieht, was sie sich einmal in den Kopf gesetzt hat, dann darf sie sich nie wieder bewschweren, dass irgendein Mädel das Shooting nicht ernst nimmt. Denn was soll man dann noch an den Aufgaben ernst nehmen?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hexe reloaded« (1. Mai 2017, 22:19)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

black_and_white (01.05.2017)

Zurzeit sind neben Ihnen 7 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

7 Besucher