Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 41 966

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 6868 / 6274

  • Nachricht senden

489

Mittwoch, 5. April 2017, 22:17

Bei Johnny Cash dürften ja wohl eher Alkohol und Medikamente das Problem gewesen sein. Wer weiß, ob er nicht auch mit weniger Karriere das gleiche Problem bekommen hätte. Und der war später mit seiner zweiten Ehefrau eine halbe Ewigkeit verheiratet und stand gerade in seinen schwersten Zeiten eben nicht alleine da. Finde ich ziemlich an den Haaren herbeigezogen. Vor allem als Vergleich für Celine.

Arti

Topmodel

Beiträge: 9 066

Registrierungsdatum: 3. August 2011

Alltime-Fav: Alisar - Ivana - Anna W. - Maja

Danksagungen: 1646 / 1274

  • Nachricht senden

490

Mittwoch, 5. April 2017, 22:30

Bei Johnny Cash dürften ja wohl eher Alkohol und Medikamente das Problem gewesen sein. Wer weiß, ob er nicht auch mit weniger Karriere das gleiche Problem bekommen hätte. Und der war später mit seiner zweiten Ehefrau eine halbe Ewigkeit verheiratet und stand gerade in seinen schwersten Zeiten eben nicht alleine da. Finde ich ziemlich an den Haaren herbeigezogen. Vor allem als Vergleich für Celine.



Ich glaube man kann sich aber dennoch Gedanken machen.

Wie man nicht müde werden kann, zu betonen, ist GnTM eine Unterhaltungssendung, in der gerade kein Model gesucht wird.
Die meisten Mädchen werden nach dem das Finale abgefeiert ist, nicht weiter gesehen.
Reinige arbeiten im Modegeschäft-andere bringen es zur C-Prominenz.

Das finde ich die Gefahr.

In der Öffentlichkeit verwurstet werden, tut den wenigsten gut. Wenn es nur das ist: pseudoprominent sein für nichts.

Naddel hat es nicht gut getan. (Sie war kein GnTM, dachte aber, dass nach einem TV-Auftritt automatisch der nächste kommt)- Sarah Knapick hätte (würde ich sagen), auch besser einen Beruf gelernt.


Celine hat (soweit ich es sehen kann) gute Voraussetzungen, eine erfolgreiche Karriere zu starten. Und wenn sie klug ist, packt sie Geld für eine gute Ausbildung zurück.

Aber sich gebauchpinselt fühlen, weil man ein paar Stunden im Fernseher war, weil man Follower und Hater hat - das finde ich wirklich bedenklich.
Da findet eine Wahrnehmungsverzerrung statt-Und da kommt dann wirklich die Familie und Freunde ins Spiel, die erden müssen.

GnTM hat auch gescheiterte Existenzen produziert.

Die Mädchen hätten aber auch in anderen Formaten ihr Glück versucht. Das TV ist ja voll von den seltsamsten Formaten.
Darum gebe ich GnTM nicht die Schuld. Die fühlen sich einfach nicht. verantwortlich.
Tanz ist Esperanto mit dem ganzen Körper----Fred Astaire

  • »Schnuffelnase« ist männlich

Beiträge: 9 381

Registrierungsdatum: 24. November 2011

Wohnort: Norddeutschland

Alltime-Fav: Céline Bethmann !!!

Danksagungen: 1692 / 2302

  • Nachricht senden

491

Mittwoch, 5. April 2017, 22:33

Die Einstellung der Gesellschaft hat sich so geändert, dass man denkt, eine Beziehung wäre belanglos und kann sie x-beliebig austauschen. Wenn man so denkt, sollte man erst gar nicht eine Beziehung eingehen.
Ich frage mich, ob sie diese Aussage wirklich so gemeint hat oder wirklich nur um aufzufallen. Für mich passt es nicht ganz ins Bild ihrer Person.


Das hat hier nun weniger etwas mit der Gesellschaft zu tun, sondern mit dem Alter. Das war schon vor 25 Jahren so, dass man sich mit 17 oder 18 Jahren nicht unbedingt langfristig bindet. Das liegt natürlich daran, das man sich in diesem jungen Alter erst einmal selber finden muss.
Was ihre Aussage angeht und alle anderen Aussagen bei GNTM. Bei diesen Interviews werden natürlich gezielt Fragen gestellt. Zum Beispiel sagte Céline:.." Ja, ich habe wirklich meinen eigenen Kopf..!" Also kann man davon ausgehen, dass sie gefragt wurde, ob sie denn ihren eigenen Kopf hätte und sich nicht in Dinge hineinreden lässt..!" so funktioniert das mit den Aussagen. Aber ich bin froh, das sich Céline im Gegensatz zu einigen anderen Kandidatinnen (Greta, Neele, Sabine..) nicht so viel von sich Preis gibt.

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 384

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2065 / 1124

  • Nachricht senden

492

Mittwoch, 5. April 2017, 22:38

Diesen Kommentar zu bringen war vollkommen unnötig von ihr und wirkt ziemlich kalt.

Weiß man, ob sie nicht vielleicht gedrängt wurde, sich zu möglichen Konflikten zu äußern? Es könnte durchaus belegen, warum Céline z.B. auf angelgirl naiv wirkt. Ich vermute wie gesagt eher, dass sie GNTM wirklich WILL und schon sehr genau hingehört hat, was da erwartet wird - und dann einfach das Stromlinenförmige anbringt. Es WIRKT kalt, finde ich wie gesagt auch. Aber wenn sie eine Beziehung hat: dann hat sie ihre Träume mit ihrem Freund durchbuchstabiert. Da schauen sie sich Vanessa Fuchs und Kim Hnizdo an und wissen, dass sie ums Getrenntsein nicht groß bange sein müssen. (Es sei denn, Heidi treibt wieder Späßchen mit Beziehungen).

Wenn ich mir ihren IG-Account ansehe, dann entdecke ich dort eine völlig andere Celine als in ihren Kurzauftritten bei GNTM. Influencer kann sie vermutlich gut. Die nächste Marke bei den Followern erreichen: Yeah! Da ist sie locker. Das kann sie und wird sie genießen, mho.

Aber bitte: wo sind irgendwelche Spuren von großem Welt-, Mode- oder gar Kunstinteresse bei ihr zu sehen? Hier wird faktisch nur von den Träumen ihrer Anhänger gehandelt. Da fliegen die Träume hoch und in diesen Fantasien mag sich ein Trennungsproblem auftun. Unten am Boden aber übt die kleine C. noch das Laufen. Sie hat, wie man vermuten darf, einige Probleme damit. Und sie hat eine Taille, die jeden internationalen Traum real in weite Ferne rücken. In dem Sinne: calm down.

Ihr Freund wird sie gern haben. Vielleicht knuddeln sie gerade.

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 41 966

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 6868 / 6274

  • Nachricht senden

493

Mittwoch, 5. April 2017, 22:42

Heutzutage haben Beziehungen leider nicht mehr so einen hohen Wert wie früher.

Wie in welchem Früher denn genau? In der berühmten guten, alten Zeit, in der alles besser war, von der ich mich nur immer frage, wann die gewesen sein soll? Damals, als Ehen noch von den Eltern arrangiert wurden, egal ob die Beteiligten das gut fanden? Zu Zeiten, als der Mann seiner Frau das Arbeiten verbieten konnte, wenn er der Meinung war, daß sie die Hemden nicht hübsch genug bügelt? Oder damals, als auch geprügelte und gedemütigte Ehefrauen bei ihren Männern blieben, weil sonst sie und nicht der Mann geächtet gewesen wären und sie finanziell alleine keinen Fuß auf den Boden gekriegt hätten? Ja, das waren wirklich noch Zeiten, in denen Beziehungen viel mehr gezählt haben als heute. *ironiemodus.aus*

Und wie hier schon geschrieben wurde, weiß man nicht, in welchem Zusammenhang Celine diese Äußerung entlockt wurde und wie absolut sie das gemeint hat. Ich denke, bei ihr hat man das genauso provoziert wie bei Greta die umgekehrte Äußerung, sie würde sich immer für die Liebe entscheiden.

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 5. April 2017

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

494

Mittwoch, 5. April 2017, 22:45

Die Einstellung der Gesellschaft hat sich so geändert, dass man denkt, eine Beziehung wäre belanglos und kann sie x-beliebig austauschen. Wenn man so denkt, sollte man erst gar nicht eine Beziehung eingehen.
Ich frage mich, ob sie diese Aussage wirklich so gemeint hat oder wirklich nur um aufzufallen. Für mich passt es nicht ganz ins Bild ihrer Person.


Das hat hier nun weniger etwas mit der Gesellschaft zu tun, sondern mit dem Alter. Das war schon vor 25 Jahren so, dass man sich mit 17 oder 18 Jahren nicht unbedingt langfristig bindet. Das liegt natürlich daran, das man sich in diesem jungen Alter erst einmal selber finden muss.
Was ihre Aussage angeht und alle anderen Aussagen bei GNTM. Bei diesen Interviews werden natürlich gezielt Fragen gestellt. Zum Beispiel sagte Céline:.." Ja, ich habe wirklich meinen eigenen Kopf..!" Also kann man davon ausgehen, dass sie gefragt wurde, ob sie denn ihren eigenen Kopf hätte und sich nicht in Dinge hineinreden lässt..!" so funktioniert das mit den Aussagen. Aber ich bin froh, das sich Céline im Gegensatz zu einigen anderen Kandidatinnen (Greta, Neele, Sabine..) nicht so viel von sich Preis gibt.
Wenn sie sich, aber nicht sicher ist, ob die Karriere mit der Beziehung vereinbar ist, und sich selber finden muss, sollte sie solche Aussagen unterlassen. Ihr Partner wartet eventuell zu Hause und wartet auf sie und denkt sich nichts dabei und muss sich dann solch einen Kommentar anhören.
Sich selber finden und eine Karriere starten ist auf jeden Fall gut, aber dann sollte sie ihren Partner nicht als Zufluchtsort, falls es nicht klappt behalten.
Ich will, aber auch erwähnt haben, dass die Situation für uns sehr schwierig einzuschätzen ist, da das Fernsehen dem Publikum nur zeigt, was gesehen werden soll, und wichtige HIntergrundinformationen verschwiegen bleiben.

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 5. April 2017

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

495

Mittwoch, 5. April 2017, 22:51

Heutzutage haben Beziehungen leider nicht mehr so einen hohen Wert wie früher.

Wie in welchem Früher denn genau? In der berühmten guten, alten Zeit, in der alles besser war, von der ich mich nur immer frage, wann die gewesen sein soll? Damals, als Ehen noch von den Eltern arrangiert wurden, egal ob die Beteiligten das gut fanden? Zu Zeiten, als der Mann seiner Frau das Arbeiten verbieten konnte, wenn er der Meinung war, daß sie die Hemden nicht hübsch genug bügelt? Oder damals, als auch geprügelte und gedemütigte Ehefrauen bei ihren Männern blieben, weil sonst sie und nicht der Mann geächtet gewesen wären und sie finanziell alleine keinen Fuß auf den Boden gekriegt hätten? Ja, das waren wirklich noch Zeiten, in denen Beziehungen viel mehr gezählt haben als heute. *ironiemodus.aus*

Und wie hier schon geschrieben wurde, weiß man nicht, in welchem Zusammenhang Celine diese Äußerung entlockt wurde und wie absolut sie das gemeint hat. Ich denke, bei ihr hat man das genauso provoziert wie bei Greta die umgekehrte Äußerung, sie würde sich immer für die Liebe entscheiden.
Man kann natürlich alles ins Extreme ziehen. Ich weiss allerdings z.B. von meinen Eltern, welche sich mit 17 kennengelernt haben, dass Liebe und Beziehung für sie eine ganz andere Bedeutung hatten, als für die heutige Jugend. Eine Beziehung hatte einen anderen Stellenwert und war nichts beiläufiges.
Heutzutage wollen sich sehr viele selbstverwirklichen, was an sich nichts schlechtes ist. Aber in naher Zukunft könnten diese Person zurück auf den Boden der Realität zurückgelangen und erkennen, dass sie vielleicht ihre Liebe des Lebens für einen kurzen Spass eingetauscht haben und bereuen dies.
Und ja vielleicht war es auch nicht die richtige Liebe, dann stellt sich allerdings die Frage, weshalb man mit diesem Menschen überhaupt eine Beziehung eingegangen ist.
Ich finde es einfach schade, dass man eine Menschen, der einem liebt und für einem da ist, für selbstverständlich nimmt und dies mit solchen Aussagen aufs Spiel setzt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

angelgirl (05.04.2017)

Arti

Topmodel

Beiträge: 9 066

Registrierungsdatum: 3. August 2011

Alltime-Fav: Alisar - Ivana - Anna W. - Maja

Danksagungen: 1646 / 1274

  • Nachricht senden

496

Mittwoch, 5. April 2017, 22:55

Wenn sie sich, aber nicht sicher ist, ob die Karriere mit der Beziehung vereinbar ist, und sich selber finden muss, sollte sie solche Aussagen unterlassen. Ihr Partner wartet eventuell zu Hause und wartet auf sie und denkt sich nichts dabei und muss sich dann solch einen Kommentar anhören.
Sich selber finden und eine Karriere starten ist auf jeden Fall gut, aber dann sollte sie ihren Partner nicht als Zufluchtsort, falls es nicht klappt behalten.
Ich will, aber auch erwähnt haben, dass die Situation für uns sehr schwierig einzuschätzen ist, da das Fernsehen dem Publikum nur zeigt, was gesehen werden soll, und wichtige HIntergrundinformationen verschwiegen bleiben.[/quote]


Das ist doch alles hypothetisch.

Analysierst du alles was du tust ganz genau?
Ich schwöre dir, das machst du nicht. Wenn Celine einen Freund hat, ist er vermutlich gleichaltrig.- Also auch in der Ausbildungsphase.
Beide müssen ihre Wege finden. In dem Alter bleibt man höchstwahrscheinlich nicht "für immer" zusammen.

Celine ist bestimmt nicht so berechnend, dass sie ihn sich als Plan B "warm hält".
Es könnte sein, dass er das später so empfinden wird.

Ihr Freud (wenn es ihn gibt), wird sich auch überlegen, was er machen will beruflich-und wo.

In dem Alter steht die Welt offen. Welche Möglichkeiten ergriffen werden-und wann sich Wege trennen-hängt von so vielen Dingen ab. Nicht nur von GnTM.
Tanz ist Esperanto mit dem ganzen Körper----Fred Astaire

Zurzeit sind neben Ihnen 14 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Mitglieder und 10 Besucher

Claudschen, JennyQueen, tecu, VanniS

Legende: Administratoren , Super Moderatoren, Moderatoren auf Probe, VIP