Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bombshell

Topmodel

  • »bombshell« ist weiblich

Beiträge: 6 772

Registrierungsdatum: 17. März 2012

Alltime-Fav: Carolin Sünderhauf

Danksagungen: 1783 / 3793

  • Nachricht senden

3 281

Samstag, 11. August 2018, 09:18

Denke ich auch, dass nicht nur das Portfolio ausschlaggebend ist. Ein gutes Beispiel ist auch Vanessa Hartog. Sie wurde gleich für die grossen Designer gebucht und ihr anfängliches Portfolio und selbst das dieser tage ist eher mager. Glaube sie hat nur Testshoots und ein Editorial vorzuweisen, kein Cover und sie ist doch gut gebucht, will garnicht so viel arbeiten auch weil sie noch zur Schule geht, aber ich denke auch super gemanagt durch Enzio M. Denke einfach dass das Model überzeugen muss beim Casting wenn sie in Natura vor den Castern erscheint.
Ich finde auch, dass Celine wirklich gut gebucht ist und nicht nur kommerziell! Manche Jobs sind wirklich sehr hochwertig und sie hat sich ständig verbessert. Andere Models, die jetzt nicht zur Topriege gehören sind wesentlich schlechter und weniger gebucht, das sollten wir nicht vergessen. Zum Beispiel Johanna Milde, sie fing sehr vielversprechend an 2016/17 und ist jetzt wirklich total wenig gebucht, ist auch keine FW gelaufen, in Mailand ging sie auch leer aus, Paris auch, wobei ich nicht weiss ob sie Paris versucht hat, aber Mailand ganz sicher und sie kam auch nicht an. Seit Wochen ist sie daheim und hatte glaube mal ein Shooting zwischendurch für Jil Sander aber ansonsten läuft da nicht viel.
Vielleicht sind unsere Erwartungen an Celine einfach viel zu fordernd. Sie macht doch ein gutes Ding! Sie hat ja auch verraten, dass sie Paris auf jeden Fall versuchen wird im September, heisst in 4 Wochen gehen die Big 4 los. Ich denke auch sollte sie dieses Jahr nicht nach NY gehen, dann ist das sicher auch gut geplant. Mensch das Mädel ist jetzt 1 Jahr im Business und hat so viel gemacht, auch tolle Jobs und sie hat sich total verbessert.
Also ich kann da vom Laufsteg fernhalten nichts sehen, sie wird schon ihr Ding machen. Klar wird die Agentur etwas von den hohen Erwartungen rungergegngen sein, oder auch nicht, sie nur zu Topdesignern auf Castings zu schicken.... denke da wird ein gutes Gemisch bei sein und wenn sie London auch dieses Jahr , letzes Jahr konnte sie ja nicht wegen ihrer Grippe, versucht, dann sehe ich für sie in London auch gute Chancen!

Es macht Spass ihre Karriere zu verfolgen. Sie ist wirklich sehr gut ins Business gestartet wie hier auch schon erwähnt. wir haben so viele Ex Gntm Kandidatinnen wo es nicht geklappt hat oder wo es auch am eigenen Willen scheiterte. Aber Celine macht das doch toll. Wenn ich sehe, dass Caro bald zwei Jahre OE absass, dann erst langsam anfing zu arbeiten, oder auch Jolina sass fest und Katharina schaffte es leider auch nicht im Business. Da kann man doch nur den Hut vor Celine ziehen. Sie hat einen eisernen Willen. Ich glaube schon dass sie sicher noch einige gute und auch grosse Jobs haben wird. :)

Wir sollten das einfach entspannter sehen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schnuffelnase (11.08.2018)

  • »GrandManier« ist männlich

Beiträge: 439

Registrierungsdatum: 21. März 2007

Alltime-Fav: Luisa

Danksagungen: 308 / 162

  • Nachricht senden

3 282

Samstag, 11. August 2018, 09:57

Hier herrscht im Moment ja reger Diskussionsbedarf :) Obwohl man mich normalerweise auch zu den Verschwörungstheoretikern zählen dürfte, bin ich diesmal relativ entspannt und warte einfach die kommenden RTW Schauen ab.

Ich persönlich glaube auch kaum, dass man sie bewusst vom Laufsteg fernhält. Die großen Schauen sind nunmal nur zweimal im Jahr und da war Céline ja durchaus vertreten. Bei den RTW Schauen werden 80-90% der Top Newcomer entdeckt. Alles andere (HC, Menswear, Resort) ist ein Nice-to-have, aber nicht unbedingt ein Must-have für Nachwuchsmodels. Wenn Céline nicht zu den RTW Schauen geschickt wird - was ich mir echt nicht vorstellen kann, so schnell geben Agenturen i.d.R. nicht vielversprechende Models auf - würde ich mir Gedanken machen, aber momentan ist doch alles in Butter. Sie hat tolle Jobs und z.T. auch recht hochwertige.

Auch die Portfolio und Maßsituation würde ich nicht überbewerten. Klar ist es etwas merkwürdig, aber man kennt nunmal nicht die Hintergründe. Ich arbeite zwar nicht in der Modebranche, aber betreue dennoch Kunden und bei uns ist es so, dass diese über unser Extranet unzählige Zusatzinfos erhalten, die ein normaler Websitebesucher niemals zu Gesicht bekommt. Ich weiß nicht wie Elite das handhabt, aber vllt gibt es bei denen ein ähnliches System und sie haben Zugriff auf weitere Fotos und Célines Maße. Who knows. Was meine Theorie stützt, ist die aktuelle Situation mit Munich Models. Celine wird und wurde ja ganz offensichtlich in Deutschland schon mehrfach über Munich Models gebucht, ohne in der offiziellen Kartei gelistet zu sein. Das suggeriert ja, dass interessierte Kunden irgendeine andere Möglichkeit haben müssen, ihr Portfolio anzuschauen.

Und wie bereits erwähnt, auf der Showcard werden zu 100% Célines Maße stehen. Ist für den Laufstegbereich auch wichtiger, im Printbereich wird so viel geschummelt, da sind die Maße eher sekundär.

Interessant wäre es natürlich zu erfahren, wieso Celines Maße rausgenommen wurden. Meine Vermutung: Kurz nach ihrem Misserfolg bei den HC hat Celine angefangen zwei Personal Trainern zu folgen. Einer davon ist auf die Verringerung des Hüft- und Taillenumfangs spezialisiert (Instagram: John_Benton_model_Fitness). Das und Celines gleichzeitige Aussage "no body - no job" lässt mich annehmen, dass ihre Taille mit 62cm ggf zu "dick" war und sie evtl. dazu aufgefordert wurde dort 1-2 cm zu verlieren. Dass sowas natürlich totaler Quatsch und ungesund wäre, steht hier jetzt mal nicht zur Debatte, aber so funktioniert das Modelbusiness (leider) nunmal.

Könnte mir also vorstellen (wie gesagt, reine Spekulation), dass die Maßangaben rausgenommen wurden, bis sie Vorgaben erreicht hat.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »GrandManier« (11. August 2018, 10:08)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

^_^ (11.08.2018), lildoubty (11.08.2018), opmi (11.08.2018), Schnuffelnase (11.08.2018)

^_^

Model

Beiträge: 471

Registrierungsdatum: 18. April 2014

Wohnort: Neuland

Alltime-Fav: Carmen Dell'Orefice

Danksagungen: 105 / 540

  • Nachricht senden

3 283

Samstag, 11. August 2018, 10:09

Das mit dem Taillen-Spezialisten ist ja spannend, danke für die Info!

Irgendwie ergibt es so jetzt auch einen Sinn.

Himbeerfan

Supermodel

Beiträge: 1 193

Registrierungsdatum: 5. November 2017

Danksagungen: 726 / 1322

  • Nachricht senden

3 284

Samstag, 11. August 2018, 11:26

Das mit dem Personal Trainer ist schon eine interessante Info. Danke dafür, @GrandManier!

Wenn man dann vermutet, dass dies der Hintergund für diese Maß-Korrektur ist, erschließt sich mir immer noch nicht, warum dies für ein Model hilfreich sein soll. Zudem haben andere Elite-Models ebenfalls diese Taillenmaße plus schmalster Hüfte (Carolin Sünderhauff, Nadine Ammeraal - sind nur bekannte Beispiele, man findet sicherlich einige).

Und weshalb Celines Sedcard 100% vollständige Maße haben soll, ihre Portfolios jedoch nicht, kann ich auch nicht nachvollziehen. Weshalb sich erst diese Mühe machen? Und was sollen Caster denken, die sich mal schnell über Celines bisheriger Arbeit im Internet informieren wollen? Warum sollen diese Menschen anders ticken als wir alle, die doch blitzschnell jegliche Information aus dem Internet beziehen?

Natürlich wissen wir alle nicht, was Sache ist. Aber da dies jedoch so eine einmalige Maßnahme ( :D) ist, und sie im Gegensatz zu sicherlich vielen anderen Newcomerinnen bereits erfolgreich gestartet war(!) , stolpere ich persönlich immer wieder darüber, wenn ich mir ihre Seiten anschaue.

Ich stelle mir vor, wie sie vor den Castern steht, und der ein oder andere wird 100% von den fehlenden Maßen in ihren Portfolios wissen. Da wird doch sofort der Blick auf ein "Problem" gelenkt, was ansonsten wohl gar nicht wahrgenommen würde? Die sehen während der Castingwochen unzählige Mädels und der ein oder andere dürfte schon etwas weniger Geduld mit evtl. Problemfällen haben, oder?


Wenn ich so Ohjas Zusammenfassung lese, kann man durchaus ins Grübeln kommen. Ich hatte tatsächlich auch schon den ein oder anderen Gedanken in Richtung OneEins und den Klums, die ganz bestimmt nicht gut auf ihre zwei Gewinnerinnen aus der 12ten Staffel zu sprechen sind. :verschwoerung: Und Heidis Netzwerk in dieser Branche dürfte unbestritten sein. Sie hat nicht viel von ihr gehalten und dann überflügelt dieses langweilige Mädel Heidi sofort nach der unverschämten Kündigung des Vertrages? Erfreut dürfte sie davon nicht gewesen sein. In der Sendung hat man einen schönen Einblick über die windelweichen Fotografen etc bekommen, die jederzeit bereit sind, Mädels schlecht aussehen zu lassen oder zu behandeln, wenn Heidi das so wollte. Das Modelgeschäft ist knallhart, Konkurrenz in dieser Branche etwas Überlebenswichtiges. Lustig ist der Gedanke allemal. Und vorstellbar. ^^

Celine arbeitet jetzt auf dem Level, den OneEins mit ihr zu Beginn eingeschlagen hatte. Und der ja durchaus nicht schlecht ist. Sie ist erstaunlich gefragt und bringt der Agentur leicht verdientes Geld ein. Schlecht ist das nicht - ich glaube jedoch auch, dass Celine für den Laufsteg brennt. Und finde sie da auch unglaublich gut. Allein ihre 3 unterschiedlichen Laufstegauftritte - überall war sie genau das Model, dass zu der Marke passte. Das ist ein unschätzbares Talent.

Ich finde es ja schön, dass hier wohl alle außer mir und ohja keinerlei Problem darin sehen. Keiner kann es einschätzen und mich würde es freuen, wenn ihr Recht behaltet.

Für mich bleibt dies ein Unding und ich bin nicht davon überzeugt, dass das für ein Model hilfreich sein sollte. Nett ausgedrückt.. :D
Aber es wird schon alles gut werden. Wenn nicht heute, dann morgen - ich setze auch auf Celines Eisenkopf! :D ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ohja (11.08.2018)

Nymeria

Wettkönigin 2018

  • »Nymeria« ist weiblich

Beiträge: 6 098

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2014

Wohnort: Erfurt

Alltime-Fav: Ivana Choi Sora

Danksagungen: 1754 / 1297

  • Nachricht senden

3 285

Samstag, 11. August 2018, 11:40

Ich glaube nicht, dass OE hier irgendetwas zu melden hat. Welche Connections sollen sie denn haben? Celine darf nicht zum Printengrabscher? Das ist ja kein Verlust. Heidi hält sich da vollkommen raus und hat auch überhaupt nicht den Einfluss, irgendeinem Model Jobs wegzunehmen. About You ging nach der Kündigung doch auch weiter, obwohl die Zusammenarbeit zu GNTM Zeiten begann. Auf jeder Sedcard stehen die Maße, dafür gibt es sie, da brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Sie war auch ewig nicht in Mailand und London, die werden vor den FWs aber sicher wieder aktualisiert nachgetragen. Im Moment steht kein Laufsteg an und sie ist auch nicht vor Ort, da braucht ein Portfolio gerade auch nicht aktualisiert werden. Was Elite den Kunden schickt, um Celine für Castings schmackhaft zu machen, steht ohnehin auf einem ganz anderen Blatt und hat nicht unbedingt was mit ihrem Onlineportfolio zu tun. Kunden wenden sich doch schließlich eher an die Agentur, sagen denen "Wir suchen Model mit Attributen x,y und z; schickt mal, wer passen könnte", zumindest die, die schon langjährig mit Agenturen zusammen arbeiten. Ganz ehrlich, Himbeerfan, ich glaube, du kannst dich entspannen :D

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

opmi (11.08.2018), vanessafan (11.08.2018), summer17 (11.08.2018)

vanessafan

Rianne van Rompaey

Beiträge: 9 822

Registrierungsdatum: 18. Februar 2011

Alltime-Fav:

Danksagungen: 1679 / 2010

  • Nachricht senden

3 286

Samstag, 11. August 2018, 12:14

Ich denke, Heidi interessiert sich null für ihre ehemaligen GNTM Mädchen. Klar gibt es da wohl immer noch den Rechtsstreit (?), aber das ist ja ein anderes Ding und hat mit der Modeindustrie an sich wenig zu tun.

Habe die NYFW auf jeden Fall für Celine noch nicht abgehakt. Wenn sie Anfang September noch nicht in NY ist, dann können wir uns "Sorgen" machen. :D
"Currently based where ever fashion week is." (Leah Rodl, Instagram)

Beiträge: 360

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2017

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 229 / 450

  • Nachricht senden

3 287

Samstag, 11. August 2018, 12:41

Ich glaube auch,dass Heidi das alles ziemlich am Allerwertesten vorbei geht, noch weniger, dass sie mit irgendjemandem aus der Branche ein negatives Wort über eine Ex Kandidatin wechselt, GNTM ist für sie ein Job und nicht mehr,das belegen doch auch die Aussagen der Kandidatinnen immer wieder. Als ob ihr das wichtig genug wäre so ein Thema überhaupt mit jmd aus der Branche auf zu greifen, sorry aber halte zumindest ich für sehr unrealistisch;). Zu mal sie mit Papis Agentur nicht gerade angeben kann :whistling: .
Das mit den Maßen ist zwar ungewöhnlich,schließe mich da aber den Vorrednern an,dass bei FW Castings doch eh keiner ein Online Portfolio anschaut. Das Elle France Editorial mit der Fotobox war laut Instagram Kommentaren übrigens eher schon vom neuen Agenten vermittelt;).

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

opmi (11.08.2018)

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 10. April 2018

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 257 / 148

  • Nachricht senden

3 288

Samstag, 11. August 2018, 12:53

So ich hat mir jetzt die Mühe gemacht und hab bei Elite London unter Development einige Profile durchgeklickt. Also da fehlen allerhand Maße, mal fehlt die Körpergröße, mal Taille mal Brustumfang, mal Haar und Augenfarbe... natürlich gibt es auch einige vollständige Profile, aber Celine scheint zumindest in London nicht die einzige zu sein. Bei einem Model gibt es zum Beispiel gar keine Angaben, dh nur Bilder.

New York wäre zwar großartig aber ich könnte die Agentur verstehen wenn die diesmal mit Celine in Europa planen und schauen wie es dort läuft. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »elle0489« (11. August 2018, 14:51)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

opmi (11.08.2018)

Zurzeit sind neben Ihnen 6 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

6 Besucher