Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

vanessafan

Rianne van Rompaey

Beiträge: 9 822

Registrierungsdatum: 18. Februar 2011

Alltime-Fav:

Danksagungen: 1677 / 2010

  • Nachricht senden

3 201

Donnerstag, 2. August 2018, 23:46



Einige User sind für mich wirklich wie ein offenes Buch. Ich weiß genau, warum und wieso ...! Aber ich will nicht wieder ein Fass aufmachen! ;)




Das ist auch gut so. :rolleyes: Man muss auch nicht sich wegen jeder Kleinigkeit in die Haare kriegen. Ich finde es auch ganz ok, wenn hier nicht nur in Lobpreisungen eingestimmt wird. Und ich finde, Hexe hat später ja auch ihre "Niedermachung" etwas relativiert. ;)
"Currently based where ever fashion week is." (Leah Rodl, Instagram)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

elle0489 (03.08.2018)

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 476

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2160 / 1173

  • Nachricht senden

3 202

Freitag, 3. August 2018, 00:27

Also abwarten, Tee trinken und auch mal Fans euphorisch sein lassen, das macht schließlich das Fan-Dasein aus.

Wer trinkt denn hier wohl Tee? Das ist doch nur die Empfehlung für diejenigen, die nicht aus dem Stehgreif über "Anschlussbuchungen" auf der New York FW fantasieren oder sich mit Wows überschlagen und das Wort Marke für Ralph Lauren nicht groß genug schreiben können. Und wenn ich dann erkläre, dass "Lauren für Ralph Lauren" aber ein, zwei Nummern kleiner aufzufassen ist, dann hab ich "kritisiert" und bin "enttäuscht", egal wie oft ich betone, dass dennoch als Erfolg zu sehen?

Nee. Die Wahrheit ist eher, dass ihr sonstwas sauft und man sich allmählich fragen muss, ob "euphorisch" nicht vielleicht durch das Wort "süchtig" zu ersetzen wäre. Nicht mal das bisschen Ehrlichkeit ist mehr da für ein "ok, da war ich wohl etwas voreilig". Das wird jetzt hinter Duseleien vom "Fan-Dasein" versteckt.

Neben Tee ist vor allem Wasser angesagt, Leute. Ganz viel Wasser. Das ist gesund bei der Hitze und es ist nicht falsch, Dinge auch mal nüchterner zu sehen. Es schützt auch vor delirierendem "Verbindungen"-Sehen und dem späterem Katereffekt, plötzlich keinen Unterschied mehr zwischen RL und LRL sehen zu können ("egal, Erfolg!")

Man kann sich schon auch nüchtern über Erfolge für Céline freuen. Ich denke, wie gesagt, der Job jetzt wird einer sein (unabhängig davon, wie groß ihr Beitrag fürs Shooting ausfallen wird). Darüber hinaus macht es Sinn, den Job mit New York zusammenzubringen. Ralph Lauren steht mit all seinen Unternehmungen genau für die Verbindung von Sportswear und High Fashion, deretwegen ich New York als idealen Ort für Célines Karriere ansehe. Célines Agentur kann es ähnlich denken und sie entsprechend bewerben - so könnte dieser Job ein Vorzeichen auf New York sein. Alles, was die Agentur mit Céline gerade macht, passt auf New York als Vorhaben.

Aber kein Caster wird groß einen Schiss darauf geben, dass Céline für "Lauren by Ralph Lauren" geshooted und Justin Bieber von ach so nah gesehen hat. Da fühle ich mich überraschend einig mit Shaft ;)


Edit:
Eure letzten Beiträge hab ich erst nach dem Schreiben gesehen. Aber es passt schon weitgehend. "Relativiert" habe ich nur das Wort "Billigmarke". Und den Erfolg für Céline ich von Anfang an betont. Wer das als Niedermachen liest, hat für mich Probleme mit Fairnis und Ehrlichkeit.

vanessafan

Rianne van Rompaey

Beiträge: 9 822

Registrierungsdatum: 18. Februar 2011

Alltime-Fav:

Danksagungen: 1677 / 2010

  • Nachricht senden

3 203

Freitag, 3. August 2018, 00:37



Man kann sich schon auch nüchtern über Erfolge für Céline freuen. Ich denke, wie gesagt, der Job jetzt wird einer sein (unabhängig davon, wie groß ihr Beitrag fürs Shooting ausfallen wird). Darüber hinaus macht es Sinn, den Job mit New York zusammenzubringen. Ralph Lauren steht mit all seinen Unternehmungen genau für die Verbindung von Sportswear und High Fashion, deretwegen ich New York als idealen Ort für Célines Karriere ansehe. Célines Agentur kann es ähnlich denken und sie entsprechend bewerben - so könnte dieser Job ein Vorzeichen auf New York sein. Alles, was die Agentur mit Céline gerade macht, passt auf New York als Vorhaben.

Aber kein Caster wird groß einen Schiss darauf geben, dass Céline für "Lauren by Ralph Lauren" geshooted und Justin Bieber von ach so nah gesehen hat. Da fühle ich mich überraschend einig mit Shaft ;)



Das klingt doch ganz gut in Richtung NYFW. Wie sie dann die Caster überzeugt, ist ja wieder eine andere Sache. Beim ersten Mal (HC Schauen im Januar und auch die RTW Schauen) hat es aufgrund verschiedener Dinge nur halbwegs (dank Balmain vor allem) geklappt. Nun werden die Karten neu gemischt und wir werden sehen, ob sie mit etwas verändertem Look (längeren Haaren) und sicherlich auch mehr Selbstbewusstsein in NY besser punkten kann. :)
"Currently based where ever fashion week is." (Leah Rodl, Instagram)

Beiträge: 360

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2017

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 229 / 449

  • Nachricht senden

3 204

Freitag, 3. August 2018, 01:05

Was hat das mit Fairnis und Ehrlichkeit zu tun. Wie gesagt, für mich kommen einfach manche Formulierungen etwas herablassend rüber.
Gegen Kritik an Shootings, etc. habe ich absolut nichts, gegen Kritik wie ein Job von Usern gesehen wird allerdings schon. Ich freue mich für Celine,dass sie, wenn es denn so stimmt, mit einem erfolgreichen Model arbeiten durfte und dabei ist mir ziemlich egal ob das für n Hauptlabel oder Unterkategorie war. Und dafür rechtfertige ich mich jetzt auch nicht weiter;).

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schnuffelnase (03.08.2018)

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 476

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2160 / 1173

  • Nachricht senden

3 205

Freitag, 3. August 2018, 01:52

Fair und ehrlich wäre: die Stellen zu nennen, wo du mich etwas "niedermachen" siehst. Und wenn du das nicht kannst, es bitte zurückzunehmen.

Und fair und ehrlich finde ich wahrzunehmen, dass ich hier einfach als Überbringerin der Botschaft attackiert werde, dass "Lauren by Ralph Lauren" niedriger einzustufen ist. Warum können die Jubelarier nicht sagen "ok, schade, dass es wohl doch nicht das ist, für was wir es zuerst gehalten haben"? Warum münzen sie ihre Fehleinschätzungen in verdruckste "Verbindungs"-Behauptungen um und schelten mich eine Kritikerin, obwohl ich weiterhin von Erfolg geprochen habe? Ich hab Elle gegenüber noch eingesetzt mit einem "Bitte nicht missverstehen". Bist du fair und ehrlich genug, das noch zu sehen und zu würdigen?

Nymeria

Wettkönigin 2018

  • »Nymeria« ist weiblich

Beiträge: 6 098

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2014

Wohnort: Erfurt

Alltime-Fav: Ivana Choi Sora

Danksagungen: 1749 / 1295

  • Nachricht senden

3 206

Freitag, 3. August 2018, 06:40

Ich möchte euch darum bitten, euch mal etwas mit euren Anschuldigungen und sticheligen Andeutungen ggü. anderen Usern zurückzuhalten.
Dies ist ein Forum, es lebt von Diskussionen, auch gern Spekulationen, solange sie nicht vollkommen aus der Luft gegriffen sind. Es ist legitim, darüber zu spekulieren, für welchen Zweig einer Marke ein möglicher Job sein könnte, genauso legitim ist es, sich über alles, was Celine macht, zu freuen. Dabei müsst ihr aber nicht gegen andere User sticheln, bloß weil sie mit eurer Einschätzung nicht 100% d'accord gehen. Bitte sachlich bleiben.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

opmi (03.08.2018), pinda (03.08.2018), Fangirl24 (03.08.2018), Against All Odds (03.08.2018), vanessafan (03.08.2018)

Beiträge: 360

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2017

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 229 / 449

  • Nachricht senden

3 207

Freitag, 3. August 2018, 08:29

Tut mir leid, ich kann schlecht einen Gesamteindruck zitieren, deshalb habe ich gemeint der Ton macht eben die Musik und für mich kam es nun mal so rüber,schlichtweg durch Formulierungen, obwohl du nicht explizit etwas total Negatives geschrieben hast.Mir war z.B. von Anfang an klar,dass LRL kleiner ist und auch dass es wohl dafür sein wird eher, was meine Freude aber nicht geschmälert hat, von dem her muss ich mir hier auch nichts eingestehen.
Es tut mir leid,wenn du nicht den Eindruck vermitteln wolltest, den ich hatte, aber ich hatte ihn nun mal. :schulterzuck:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GrandManier (03.08.2018), Ohja (03.08.2018)

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 29. Juli 2008

Alltime-Fav: Alisar

Danksagungen: 60 / 8

  • Nachricht senden

3 208

Freitag, 3. August 2018, 08:34

Bitte nicht missverstehen: ich sehe das schon auch als einen guten Job. Aber Céline hat sich da wohl selber etwas vom großen Namen irritieren lassen und den Job mit der Geheimniskrämerei etwas größer gemacht als er ist. Auch die Wow's hier sind mit objektiven Maßstäben gemesssen übertrieben. Jedenfalls kann ich von mir selber sagen, dass sie mich gekriegt hat und ich erstmal mehr sah als wohl doch ist.

Und was ist, heißt bei Lauren by Ralph Lauren schlicht: Billigmarke, als Ableger eines Big Players.

Die kann kommerziell ganz erfolgreich sein. Aber sie agiert auf dem Geschäftsfeld von Mango, Zara, Bershka usw. Bei weiterem Nachdenken bin ich nicht mal sicher, ob sich das gut in einem Portfolio für die NY Fashion Week machen würde. Kommt dann wohl ganz auf die Bilder selber an
ich denke wenn es eine BILLIGMARKE ist und kein so hochwertiger job ist wie du das dahinstellst würden die Booker von lilly a sie nicht da drauf setzen bzw sie würde es selber ablehnen. Mit ihrem status kann sie sich ihre jobs schon aussuchen .
meiner meinung nach ein guter job für celine.
auch wie ich beim bershka job schon geschrieben habe. manche models schaffen es nasch jahren nicht solche jobs an land zu ziehen.

und ich schreibe hier nicht als celine fan. bin eig stiller beobachter des forums und melde mich ganz selten wenn ich mal jobs entdecke . aber diese diskussion hier ist echt nur ... du hast echt einen miesen unterton

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

summer17 (03.08.2018), GrandManier (03.08.2018), Schnuffelnase (03.08.2018), Ohja (03.08.2018)

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher