Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

vanessafan

Rianne van Rompaey

Beiträge: 9 880

Registrierungsdatum: 18. Februar 2011

Alltime-Fav:

Danksagungen: 1718 / 2080

  • Nachricht senden

1 369

Dienstag, 10. Oktober 2017, 16:10

Ich frag ich ja, ob die Mama Ahnung hat, wovon sie spricht ... :whistling:
"You can do whatever you dream of. You just need to be determined and not be scared to go all the way. Get up, get out, motivate yourself and be inspired. What are you waiting for?" (Rianne van Rompaey)

bombshell

Topmodel

  • »bombshell« ist weiblich

Beiträge: 6 813

Registrierungsdatum: 17. März 2012

Alltime-Fav: Carolin Sünderhauf

Danksagungen: 1815 / 3815

  • Nachricht senden

1 370

Dienstag, 10. Oktober 2017, 16:17

Ich kann das auch nicht beurteilen, denke einfach dass auch für sie das Business neu ist. Glaube sie ist Apothekerin hab ich mal wo gelesen.

Ich weiss auch nicht, aufgrund wessen bei Celine dieser Wunsch nach den Big 4 und Laufsteg so stark ist. Für sie war bisher das Metier ja auch fremd, oder weil eben alle danach streben... und man eben erst ein "richtiges Model" ist wenn man dort läuft. Denken ja viele und schätzen das sehr hoch ein. Keine Ahnung.

Bisher fand ich eigentlich die Jobs die sie durch OE hatte, denke dazu zählt auch noch das Nylon Magazine und anderes recht ansehnlich. Man kann da nicht sagen , so schlecht wir auch von OE denken, dass sie keine guten Jobs hatte. Jetzt steht sie glaube gerade etwas im luftleeren Raum, weil sie nicht weiss wie es weitergeht, was sie darf und was nicht , etc. Ausserdem geht ihr doch sicher auch ne grosse Summe verloren die sie gewonnen hatte. Bzw das monatliche Gehalt auch. Hut ab dass sie das risikiert hat oder sie weiss doch ganz genau was sie will und wohin sie will?

vanessafan

Rianne van Rompaey

Beiträge: 9 880

Registrierungsdatum: 18. Februar 2011

Alltime-Fav:

Danksagungen: 1718 / 2080

  • Nachricht senden

1 371

Dienstag, 10. Oktober 2017, 16:26

Waren sie denn diese Staffel auf der NYFW oder auf einen anderen Laufsteg unterwegs - meine jetzt nicht nur Celine. Sorry, dass ich mich da gar nicht auskenne. :rolleyes:
"You can do whatever you dream of. You just need to be determined and not be scared to go all the way. Get up, get out, motivate yourself and be inspired. What are you waiting for?" (Rianne van Rompaey)

Kate

Luna Bijl

  • »Kate« ist weiblich

Beiträge: 4 760

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Alltime-Fav: Vanessa Hegelmaier

Danksagungen: 1094 / 854

  • Nachricht senden

1 372

Dienstag, 10. Oktober 2017, 17:14

Ich kenne mich da ja auch nicht besonders aus, aber wäre Munich Models als Agentur tatsächlich schlecht, wenn Celine eine Karriere als Laufstegmodel anstrebt? Immerhin haben die ja, soweit ich das beurteilen kann, schon auch Models unter Vertrag, die regelmäßig auf den Big4 laufen (z.B. Maartje Verhoef). Was ehemalige GNTM-Models angeht, waren die meisten vielleicht einfach nicht zu 100% geeignet für eine Laufstegkarriere? :nachdenk: Luisa z.B. hatte bislang keinen großen Erfolg als Laufstegmodel, aber sie ist in meinen Augen auch nicht wirklich dafür geeignet sondern eher der kommerzielle Typ. :oopsie: Immerhin war sie auf der NYFW und dieses Jahr in London. Bei Celine schätze ich das Laufstegpotential ehrlich gesagt höher ein als bei Luisa.
Emily DiDonato - Cindy Crawford - Milla Jovovich - Fei Fei Sun - Anna Ewers - Luna Bijl

GNTM
Vanessa (S3)
Céline (S12) - Carolin (S8 ) - Serlina (S12) - Barbara (S2)
Luisa (S7) - Ivana (S9) - Anna (S9) - Sara (S10) - Christina (S3) - Sara (S4)
Rebecca (S6) - Laura (S7) - Lisa (S7) - Luise (S8 ) - Stefanie(S9) - Katharina (S10)

DoubleUS

Triple-Gewinner

  • »DoubleUS« ist männlich

Beiträge: 5 999

Registrierungsdatum: 15. April 2008

Alltime-Fav: Luisa Hartema

Danksagungen: 1053 / 560

  • Nachricht senden

1 373

Dienstag, 10. Oktober 2017, 17:47

Hat jetzt weniger mit Celine zu tun, aber weil es hier um deutsche Agenturen und möglichen Laufstegjobs in Paris & Co geht, schildere ich hier mal meine Beobachtung.

Die großen Agenturen in Deutschland, wie Modelwerk oder Munich Models, haben bei deutschen Models eher den Fokus auf Jobs in Deutschland, d. h. Werbung, Katalog etc. Desweiteren vertreten sie auch viele namhafte ausländische Models, aber nur für Aufträge in Deutschland. Wobei viele dieser Models zwei Agenturen in Deutschland haben, z. B. Modelwerk in Hamburg und Munich Models in München. Wie die ihren Markt aufteilen weiß ich nicht.

Für ein deutsches Model, welches gerne ein High-Fashion-Karriere in den Big 4 starten möchte, sehe ich die großen deutschen Agenturen eher kritisch. Das letzte deutsche Topmodel von einer solchen Agentur war meines Wissens Esther Heesch bei Modelwerk und das war vor fünf Jahren.

Die deutschen Models, die derzeit in Paris laufstegmäßig unterwegs sind, sind in Deutschland bei kleineren Agenturen, wie z. B. AM Management (Kati Nescher, Adrienne Jüliger, Runa Neuwirth) oder The System (Juia Merkelbach, Hanna Sprehe). Deren Fokus liegt eher darauf ein Model für große internationale Label zu formen. Außerdem arbeiten diese Agenturen eng mit ausländischen Agenturen wie Elite oder Women zusammen. Und das ist der eigentliche Schlüssel für einen Erfolg in Paris.

Was Celine genau will, kann ich nicht sagen. Auch wenn ich sie mag, aber In Paris sehe ich sie ehrlich gesagt nicht. Ich sehe da eher ein komerzielle Karriere, wie es z. B. eine Carolin Sünderhauf gerade vormacht, realistisch.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kate (10.10.2017), vanessafan (10.10.2017), Konnimausi (10.10.2017), Estella (10.10.2017), bombshell (11.10.2017)

Kate

Luna Bijl

  • »Kate« ist weiblich

Beiträge: 4 760

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Alltime-Fav: Vanessa Hegelmaier

Danksagungen: 1094 / 854

  • Nachricht senden

1 374

Dienstag, 10. Oktober 2017, 17:54

Danke für diese Aufklärung. :) Ich gebe meine Hoffnung trotzdem nicht auf, sie in naher Zukunft mal auf irgendeiner großen FW zu sehen. Sie hat mir dieses Jahr auf der BFW so unglaublich gut gefallen, dass ich es schade fände, wenn da nichts Größeres mehr nachkommen würde.
Emily DiDonato - Cindy Crawford - Milla Jovovich - Fei Fei Sun - Anna Ewers - Luna Bijl

GNTM
Vanessa (S3)
Céline (S12) - Carolin (S8 ) - Serlina (S12) - Barbara (S2)
Luisa (S7) - Ivana (S9) - Anna (S9) - Sara (S10) - Christina (S3) - Sara (S4)
Rebecca (S6) - Laura (S7) - Lisa (S7) - Luise (S8 ) - Stefanie(S9) - Katharina (S10)

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 210

Danksagungen: 1874 / 404

  • Nachricht senden

1 375

Dienstag, 10. Oktober 2017, 20:20

Denke Celine sondiert den Markt/Ihre Möglichkeiten.
Das man als Ziel die Big 4 sich vornimmt ist ja nix schlechtes. Hohe Ziele,die erreichbar sind ,sich zu setzen,ist jetzt nix schlechtes.

Und denke nicht,das Celine jetzt davon ausgeht auf allen kommenden Big 4 FSW dick gebucht zu werden.
Aber sie muss jetzt mal Erfahrungen sammeln und mit einer guten Agentur ihre Möglichkeiten auslooten.
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

Radhika

Supermodel

Beiträge: 1 269

Registrierungsdatum: 4. September 2011

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 735 / 107

  • Nachricht senden

1 376

Dienstag, 10. Oktober 2017, 23:04

Ich bin sicher, dass es kein Zufall ist, dass die GNTM-Mädels bei Munich Models auftauchen. Das war doch, wenn ich mich richtig erinnere, schon bei Lena Gercke der Fall. Ganz sicher war Jennifer Hof dort gelistet. In den Anfangszeiten des hässlichen OE-Modells bestanden offenbar Bestrebungen, die GNTM-Kandidatinnen von allen anderen Agenturen abzuschotten. In der letzten Zeit wurde diese Praxis aber zunehmend aufgeweicht - man sieht wieder öfter OE-Kandidatinnen bei Munich Models und mittlerweile bleiben sogar einige, die im Ausland modeln, bei OE in der Kartei - Lara Helmer z.B..Wenn man sich diese Entwicklung zusammen mit Äußerungen von Günther Klum, die er Interviews, in denen er zu der Flucht von GNTM-Teilnehmerinnen aus dem Pro7-Apparat und seiner Agentur befragt wurde, abgegeben hat, muss man m.E. zu dem Schluss kommen, dass der ganze Produktionsapparat, als dessen verlängerten Arm ich OE sehe, mit der Zeit immer stärker bestrebt war, die Teilnehmerinnen zu knebeln, damit aber nicht so durchkam, wie gewünscht. Dass einiges sich langsam wieder zugunsten der Modelaktivitäten der Teilnehmerinnen nach der Show zu ändern scheint, wird wohl daran liegen, dass OE ein paar kräftige Schüsse vor den Bug bekommen hat. Hier im Forum besteht ja häufig die Tendenz, es der Energie der jeweiligen Teilnehmerin zuzuschreiben, ob sie sich aus den Verträgen befreit oder nicht. Mir scheint, dass die Bedeutung der Frage, inwieweit die Verträge in rechtlicher Hinsicht angreifbar sind, völlig unterschätzt wird. Ich gehe davon aus, dass auf der Seite des Pro7-OE-Gespanns einiges versucht wurde, was einer juristischen Überprüfung nicht standhielt.

Ganz abstrus finde ich hier im Forum geäußerte Erwägungen, Céline könnte voreilig gewesen sein, als die ihre Kündigung veröffentlichte. Das hat nicht Céline getan, sondern ihre Anwälte (natürlich mit ihrer Zustimmung). Die werden sich etwas dabei gedacht haben. Seltsam finde ich auch die gebetsmühlenartig vorgebrachte Behauptung, Céline verzichte mit der Kündigug auf viel Geld. Es weiß doch keiner, wie die Verträge aussehen.

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher