Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Akaryuu

Topmodel

  • »Akaryuu« ist männlich

Beiträge: 4 767

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Alltime-Fav: Christina Leibold

Danksagungen: 1136 / 325

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. Juni 2015, 19:14

Umfrage - Ed Hardy Challenge

Wer hat es am besten gemacht?

Insgesamt 16 Stimmen

25%

Model Jennifer (4)

56%

Model Lena (9)

25%

Model Yvonne (4)

31%

Fotografin Jennifer (Yvonnes Bilder) (5)

6%

Fotografin Lena (Jennifers Bilder) (1)

38%

Fotografin Yvonne (Lenas Bilder) (6)

Da die Mädchen sich gegenseitig fotografieren mussten, steht in der Umfrage jedes Mädchen zweimal zur Wahl, einmal in ihrer Funktion als Model, und zusätzlich diesmal auch als Fotografin. Ihr könnt eure Stimmen verteilen wie ihr möchtet, also auch die Fotografen ignorieren und nur die Models bewerten.
Wenn ihr mögt, könnt ihr auch direkt Feedback abgeben, wie sinnvoll ihre eine solche Umfrage zu einer Challenge mit mehreren Fotos pro Model findet.
Da wie gesagt es zu jedem Model mehrere Fotos gibt, läuft die Challenge natürlich auch außer Konkurrenz für das beste Foto der Staffel.

Ed Hardy Challenge


Fotos: Jennifer, Lena, Yvonne
Video: www.prosieben.de/tv/germanys-next-topmod…ing-ganze-folge (ab 22:00)

Beschreibung: Auf einem Motorrad posieren in Ed Hardy Outfits
Location: Ed Hardy Store Shopfront in Los Angeles (www.google.com/maps/place/Ed+Hardy+Melrose+Avenue)
Fotograf: Jennifer (bei Yvonne), Yvonne (bei Lena), Lena (bei Jennifer)
Kamera: Nikon D200 mit Nikon AF-S DX Nikkor 17-55mm f/2.8G ED-IF

Anzahl Mädchen: 3
Sendedauer: 12 Minuten
Kategorie: Fashion
Herausforderung: Kreativität

Kommentar:
Die Mädchen mussten sich selber einkleiden (mit Hilfe von Christian Audigier und Heidi), schminken, frisieren und gegenseitig fotografieren. Heidi meinte am Ende, dass es es für sie zu "overposed" und "kalendermäßig" war. Eine Challenge-Siegerin gab es nicht, alle drei durften die Outfits, die sie anhatten, behalten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Konnimausi (25.06.2015)

Konnimausi

Stella Tennant (Host & Jurorin)

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 42 371

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 7325 / 6511

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. Juni 2015, 00:55

Ich finde die Fotos alle furchtbar und vergebe deswegen keine einzige Stimme.
Frage mich wirklich immer verzweifelter, was ich um Himmels Willen an der ersten Staffel so toll fand. Zumal im Finale neben Lena zwei Mädchen ohne jegliches Modelpotential stehen. :pinch:

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 488

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2170 / 1173

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. Juni 2015, 02:52

Wenn man das Lingerie-Shooting nicht zählen will - und ich finde: man sollte nicht - dann ist das hier das erste Fashion-Shooting in GNTM. Ich bin da mit deiner "Kategorie: Fashion" ganz einverstanden, Akaryuu. Das ist sachlich hier der Punkt: Inszenierung und Fotografie von Mode.

Aber irgendwie zweifle ich, dass es in der Sendung selber so benannt wurde. Denn was bitte, soll der Sinn darin sein, die Models selber fotogafieren zu lassen? Die Mädel sind Anfängerinnen und haben vielleicht gerade mal Ideen, wie sie die Outfits präsentieren wollen. Ein Fotograf am Set wird ihnen dann schon Anweisungen geben, und dabei werden eine Menge Dinge sein, die die Mädel kaum verstehen, aber befolgen werden. "Kinn hoch", "Mund entspannt" usw. Wie aber sollen sie selber ihre Mitstreiterinnen anweisen? Wer glaubt denn ernsthaft, dass dabei etwas heraus kommen kann? Da wandert ein Gesicht in den Käppi-Schatten, und die an der Linse macht "knips". Was soll's denn auch, wa?

"Sah doch cool aus, wie sie da gepost hast." Und sieht's auf dem Bild auch noch gut aus? Wie zu erwarten war: nein.

Genau das, worauf jeder Modefotograf tunlichst achtet - dass keine Ungereimtheiten und technischen Mängel und Unarten der Models die Bilder der Outfits ruinieren - genau das wird hier ins Gegenteil verkehrt: das Ungereimte, technisch Idiotische und die Unarten beherrschen die Bilder. Wie denn auch sonst?

Das ist im Effekt die vollkommene Denunziation von Modefotografie. Eine mit vollem Bewusstsein in Kauf genommene Verhunzung der Outfits.

Man kann den Mädeln als Fotografinnen ja gar keine Vorhaltungen machen. Ich mag jedenfalls da nicht über die Qualität der Fotos klagen. Aber toll finde ich sie nu auch nicht. Ich hab eine Stimme für Yvonne als Model abgegeben - einfach weil sie mir noch am wenigsten gespielt/zwanghaft aussah. Aber wer weiß, ob das gerecht war: vielleicht hatten die andern Besseres angeboten, und bloß die Fotografin hat's nicht realisiert?

Jun

Abbey Lee Kershaw

Beiträge: 7 086

Registrierungsdatum: 3. November 2014

Danksagungen: 1812 / 1460

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. Juni 2015, 06:49

Von mir keine Stimme, ich fand diese Challenge von vorne bis hinten grässlich.
Und Mädels, die auf Motorrädern posieren, fotografiert von Laien, was soll denn da bitte anderes als Kalenderposen und schlimmstes Overposing rauskommen? :schulterzuck: Das war einfach eine dumme Idee, um Ed Hardy gaaaanz viel Werbezeit zu geben. Hat ja auch bestens funktioniert, das Zeug war danach ja beliebt wie nix anderes!

misssixty

EM-Wettkönigin 2016

  • »misssixty« ist weiblich

Beiträge: 5 596

Registrierungsdatum: 21. April 2012

Wohnort: in Thüringen

Beruf: Handtaschensammlerin

Alltime-Fav: Frühling, Sommer, Sonne, Strand

Danksagungen: 401 / 108

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. Juni 2015, 13:52

Ich vergebe ein "Stimmchen" für Lena. Die anderen Bilder finde ich noch grusliger.

Kate

Luna Bijl

  • »Kate« ist weiblich

Beiträge: 4 760

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Alltime-Fav: Vanessa Hegelmaier

Danksagungen: 1094 / 854

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 25. Juni 2015, 20:59

Wähh, Ed Hardy hat mir sowieso noch nie gefallen.

Ein paar Fotos mit Jennifer sind dabei, die mir gefallen. Lena wirkt zu brav und lieblich, post aber einigermaßen gut. Die Fotos mit Yvonne drauf: :pinch: :pinch: :pinch:


Ein Stimmchen für Jennifer, für die diese Klamotten noch halbwegs passend sind, und ein Stimmchen für Yvonne als Fotografin.
Emily DiDonato - Cindy Crawford - Milla Jovovich - Fei Fei Sun - Anna Ewers - Luna Bijl

GNTM
Vanessa (S3)
Céline (S12) - Carolin (S8 ) - Serlina (S12) - Barbara (S2)
Luisa (S7) - Ivana (S9) - Anna (S9) - Sara (S10) - Christina (S3) - Sara (S4)
Rebecca (S6) - Laura (S7) - Lisa (S7) - Luise (S8 ) - Stefanie(S9) - Katharina (S10)

Akaryuu

Topmodel

  • »Akaryuu« ist männlich

Beiträge: 4 767

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Alltime-Fav: Christina Leibold

Danksagungen: 1136 / 325

  • Nachricht senden

7

Samstag, 4. Juli 2015, 12:45

Hier haben ja jetzt nicht ganz so viele mitgemacht. Also ich habe mich
schon entschieden, die 4 Jahreszeiten Challenge in der 2. Staffel nicht als Umfrage umzusetzen. Ich werde aber weiterhin von Challenge zu Challenge entscheiden, ob ich eine Umfrage dazu mache. Ein paar werde ich auf jeden Fall als Umfrage machen.

Mir hat diese Challenge übrigens ganz gut gefallen. Ich finde so Aufgaben, wo die Models selber hinter der Kamera stehen müssen, zur Abwechslung (1x pro Staffel) eigentlich ganz gut, auch wenn die Ergebnisse in dem Fall dann natürlich immer amateurhaft werden. Auch sonst kann ich nicht viel gegen diese Challenge sagen.

Ich hab für Lena als Model gestimmt. Die anderen waren mir etwas zu "gewollt". Lena wirkt noch recht natürlich.
Als Fotografin fand ich Lena sehr schlecht, sie hat Jennifer einfach immer nur möglichst mittig platziert, und mehr nicht.
Yvonne hat auch das Motorrad mit inszeniert, was ich besser finde.
Jennifer hat immerhin etwas experimentiert, allerdings ist da für meinen Geschmack das meiste eher nicht gelungen. Wobei mich auch Yvonne als Model hier schlicht nicht überzeugt. Ich denke da hätte Jennifer weniger über den nächsten Kamerawinkel nachdenken sollen, und mehr sinnvolle Anweisungen an Yvonne richten sollen.