Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 410

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2076 / 1136

  • Nachricht senden

569

Sonntag, 31. Mai 2015, 02:12

Das stimmt search, in 2 Wochen ne Show auf die Beine zu stellen, ist schon mal ein Danke wert.

Und andrerseits war's aber eben nur das abgespeckte nachgetragne Finale, und die Fernsehmacher haben schlicht und einfach vergessen, dass Fernsehen von der Ästhetik, von der Schaulust lebt. Wie ich oben schon sagte: die Top 20 in den Top2-Walk einzubauen, hätte finanziell vielleicht schon hinhauen können, Anu und Vanessa vom Pumalaufen entlastet und die Action auf der Bühne um ein Vielfaches belebt.

Ich hab eigentlich nur ein Element gesehen, dass mich in den knapp zwei Stunden ordentlich unterhalten hat, und das war der Candywalk und die anschließende Jurywertung. Das hab ich mir jetzt nochmal angesehen, vor allem weil viele hier den Joop darin so genial gesehen haben - und ich fand den Teil so typisch fürs Ganze, dass ich mir jetzt mal die Mühe gemacht habe, das ausführlich festzuhalten, mit Transkription der Jurybeiträge. Das ist fokussiertes GNTM 2015. Zieh die Hetzerei und die Niedertracht und das Schuller-Gastspiel ab - und du erhälst genau das hier.

Die Sequenz geht etwa bei 0:58 los. Wer die Werbung erträgt, dem könnte ich das schon allein wegen der wunderbaren Szene nochmal empfehlen, wie Joop beim Shooting von Ajsa mitgeht. "Super süß." http://www.prosieben.de/tv/germanys-next…e-16-das-finale


Der Candywalk
Kein aufregendes Stück Modelkunst oder gar Fashion-Demonstration (Julia Freitag war auch schon nicht mehr im Spiel glaub ich, wobei die allerdings auch in der Staffel seit Singin'-in-the-rain-Walk abgebaut hatte). Aber durch das "Spaß"-Element gab's wenigstens etwas Schwung.

Ajsa beginnt und läuft richtig frisch. Die Lutscherfotos (!!) legt sie überkandidelt an, so nach Moschino- oder DSquared-Art. Nicht alles ein Treffer, aber Angebote im raschen Wechsel, und das meiste schön. Und Wolfgang Joop dabei! Von wegen Wachkoma - der hat ja auf seinem Sessel richtig mitgepost! Wie die Gesichtsmuskeln spielen ... haha, Video an!

Anu macht alles mit ihrem Lächeln, was hier bestens angebracht ist. Kirmes ist ja überhaupt ihr Ding. Sie verdeckt kurz das Gesicht mit der Zuckerwatte und hat eigentlich nur einen Gesichtsausdruck. Aber der bringt's hier. Ihre Beine sind ja wunderbar, allein mit Bein und Lächeln verkauft sie ein Outfit, das nachher vor der Jury eher nicht so doll auf mich wirkt.

Vanessa finde ich etwas einfallslos, nicht so rund und frisch wie die andern. Sie hat auch nicht den geringsten Ansatz von Crossen mehr im Walk, solche "Basics" sind bei ihr einfach nicht richtig da. Aber Joop ist jetzt richtig aus dem Häuschen und klatscht schon begeistert als sie mit den Ballons ankommt. Dann spielt Vanessa Abheben an drei Luftballons, ne schräge und ganz witzige Idee, hat dabei aber leichte Balance-Probleme. Immerhin dreierlei Angebote für die Fotografen. Ihr Foto ist für mich dennoch das schwächste. Von wegen: jeder Schuss ein Treffer, Frau Klum. Aber auch die ist vergnügt.

Backstage futtert Anu Zuckerwatte und Vanessa greift auch gleich zu. Dann gehen sie zu dritt raus um die Jury-Kritik zu empfangen. Heidi ist "mächtig stolz" und bringt das "mega" zum Ausdruck. An Ajsa gefiel ihr, dass die auch "kommerziell" sein kann, und damit geht's dann in die Einzelkritik...


Heidis Kritik
Zu Ajsa: "ich hab immer geglaubt, du bist nicht kommerziell, aber du kannst auch kommerziell sein, du hast es gerade wieder (??) gezeigt, das war super süß". - "Und du Anuthida, du kommst raus, du lachst und strahlst und dann bist du wieder cool ... also dein Werdegang ... das ist echt enorm, was ich gesehen habe in der letzten Zeit". - "Und du Vanessa, bei dir genau das Gleiche. Also wenn du abliefern musst, du bist sofort da. Das hast du heute auch wieder gezeigt. Super cool, super sexy, natürlich .. also ihr drei ihr macht es uns wirklich sehr sehr schwer. Oder Wolfgang?"

Joop
"Ich bin beeindruckt von der Ausstrahlung der drei Mädchen. Ihr haut mich echt um." - Einwurf Heidi: "ja". - Joop: "ich muss dich fragen Ajsa, deine ganze Familie ist da,... gestern warst du noch ein Punk, das vergess ich bei dir nie, dass du dir selber ein Tattoo gestochen hast.." - (Heidi "ja, das stimmt" -) "... das zeigt doch wie hart du drauf sein kannst ... aber deine Wandlung ist enorm, wirklich. Du bist Fashion! ÄCHT FASHION." - "Und du Anuthida, du brichst sofort alle Männerherzen hier im Raum. Ich hab sie knacken gehört." (lacht) - "Und Vanessa, ich glaube, wenn ich noch mal das Bild von dem Rohdiamanten verwenden darf, man hat an dir zwei Monate geschliffen, aber du hast zugelegt, in jeder Beziehung. "

Verblüfftes und leicht ungläubiges Gelächter bei den Mädeln und Heidi greift sofrt ein:
heidi: "nein du sagtest auch eben ... ähm .. Starqualität ..."
Joop "ja."
Heidi : "ich finde ihr habt alle star quality. Also wenn ihr gerade um die Ecke gekommen seid, das Publikum geht mit, ihr .. ich krieg ne Gänsehaut wenn ich euch sehe. Die Schritte, die ihr macht. Ihr seid mittlerweile wirklich professionelle ... Models. "


Hayos Kritik
"Ähm, Ajsa. Goth-Girl in Candyland. ähm .. es spricht für die Modelqualitäten wie du das gemacht hast. Denn ich weiß ja prsönlich auch, dass das nicht unbedingt deine Welt ist so'n sweet Candygirl. Aber eben in solche Rollen reinzuschlüpfen und die glaubhaft zu verkörpern, das ist genau das, was ein Model machen muss, das ist genau das, was wir trainiert haben und dass du das so bravourös gelöst hast, das zeigt dass du das super gut kannst. Und Wolfgang hat schon gesagt .. also du könntest eigentlich gleich hier in New York bleiben ... High Fashion wird dich lieben und ... ähm... diese Städte werden auch in meinen Augen für dich wirklich die Eckpfeiler deiner Karriere werden. " Applaus aus Tübingen/Bosnien, Anuthida zu Ajsa rüber: "voll geil".

"Und Anu, was soll ich sagen. Dieses Cotton Candy , das war für dich natürlich perfekt, denn du bist eben auch eine die ... ähm ... einfach ein Sonnenschein ist, von Anfang an, und die das natürlich auch zelebriert und vor allem auch wie die Masse dann (mitzieht?) . Das merkt man wie du hier rauskommt. Das merkt man ob das jetzt 200 Leute sind oder über 10.000, das hast du einfach drauf. " - Anu: "Dankeschön."

"Ja. Und Vanessa. Bei dir muss ich sagen ich bin auch immer wieder überrascht, denn du warst am Anfang immer unsere coole Beautyqueen ne, die auch nicht so gern gelacht hat und eher die coolen Sachen bevorzugt hat und jetzt müssen wir dich fast bremsen. Weil die letzten Wochen hast du so durch gestartet und auch diese Sachen, das ist fast schon ... ähm.. zu deinem zu deiner Spezialität geworden. Und ich fand bei dir vor allem sehr sehr gut was du jetzt auch vor dem Fotografen gemacht hast denn du hast natürlich auch die props clever eingebaut ... und ich bin auch sehr gespannt wie natürlich jetzt die Bilder werden. Wir werden uns die anschauen und neben dem walk wird das auch noch mal ein großer Entscheidungsfaktor für uns sein."

Heidi: "Absolut. Ich muss sagen ihr macht es uns so schwer heute. Ich sitze hier und gucke euch alle drei an und es geht .. wirklich, ich gehe von einem Gesicht aufs nächste und es ist ... oh Gott, ich weiß gar nicht wie ich mich entscheiden soll. Ihr macht es uns echt schwer und deswegen bin ich froh, dass wir jetzt nochmal in eine kleine Pause gehen."

Nach der kleinen Pause wussten sie zum Glück dann aber doch, dass sie Ajsa rauschmeißen wollten ...


Thomas Hayo ist wie oft derjenige, der konkret auf das eingeht, was die Mädel gerade geboten haben. Er hat bei den Walks seine Karteikarten berarbeitet und geht auf die wesentlichen Punkte ein, wobei er bei noch auf seine Vorredner eingeht und seine Punkte daraus macht. Es ist für die Entscheidung am Ende oft so bedeutungslos, was er macht, dass ich das in der Zwischenzeit nicht nur für nicht wahr genommen, sondern schon gar nicht mehr wahrgenommen habe. Aber es ist immer noch da. Er verkürzt natürlich, aber in der Hauptsache benennt und trifft er die Dinge. Jedenfalls so, wie ich es beim Sehen und Wiedersehen auch beoabchte. Anus Beine sind vielleicht tabu, nicht bloß wegen Joops "Opa macht mal wieder komische Sprüche"-Bemerkung, sondern mehr noch weil die Bodys generell nicht angesprochen werden sollen. Und wenn dann hinterher Anus Beine mit denen von Vanessa verglichen werden ... dann sehen die Leute Dinge, die sie heute so nicht sehen sollen. Aber Hayo bemerkt Anus Ausstrahlung - und er macht mehr daraus als ein dümmliches Strahlen, sondern stellt es als stark wirkende Aktivität heraus: du ziehst die Leute in den Bann und das ist etwas, wofür Kunden Geld ausgeben, eine Attraktivität, die sie für sich nutzen mögen.

Das war eigentlich das größte Lob an diesem Abend.

Das zweitgrößte ging an Ajsa. Hayo greift genau auf, womit Heidi begonnen hatte, rückt es von dem Etikett "kommerziell" weg und arbeitet heraus, dass Heidi mit ihrer Bemerkung Ajsa ein Riesenkompliment gemacht hat. "Goth-Girl in Candyworld" - und sie überzeugt. Ajsa macht "genau das, was ein Model machen muss". Sie überzeugt in Rollen, die weit weg sind von ihrem persönlichen Habitus.

Das Lob für Vanessa bleibt dagegen reichlich blass. Es ist einmal nur ein Hinweis auf "du hast zuletzt durchgestartet", also gar nichts Konkretes, und dann im zweiten Zugriff, etwas Über-Konkretes, eine Einzeklheit, die er "sehr sehr gut" nennt und - typisch Hayo - mit einem Ausflug ins Denglische aufbläst. Vanessa hat die props clever eingesetzt. Vielleicht ist es ja wirklich so, wie Cait im thread über Unworte gesagt hat, dass Hayo das deutsche Wort nicht gleich zur Verfügung hat, weil er halt im Englischen lebt und arbeitet. Aber "du hast die Requisiten clever eingesetzt" hört sich auch gar nicht so dolle an. Und "du hast die Luftballons clever eingesetzt" klingt erst recht absurd speziell.

Aber wie auch immer: Hayo lobt Anuthidas Ausstrahlung, Ajsa Modelqualiäten ... und Vanessa Einsatz der Luftballons. Das ist doch mal eine statement.

Heidi und Joop dagegen reagieren auf so gut wie gar nicht auf Konkretes. Die Ausnahme bestätigt wieder die Regel: Heidis Lob an Ajsa ("das Kommerzielle kannst du auch, du hast es gerade wieder gezeigt") rückt eigentlich ein Manko in die Aufmerksamkeit und gehört in die Kategorie der gehobenen Zickenkriege. ("Oh Schatz, wie entzückend" schwärmt X auf der Party, "das Kleid steht dir ja noch besser als letztes Jahr!"). Das Lob an Anu generalisiert dagegen eine "super" Entwicklung. Und zu Vanessa wird nur professionelle Perfektion behauptet. Heidi höhlt den Stein. Sie arbeitet der Überzeugungskraft ihrer längst gefällten Entscheidungen zu.

Joop nicht. Aber im Unterschied zur allgemeinen Wahrnehmung hier seh ich ihn auch nicht subversiv gegen Heidi arbeiten. Ich sehe Joop sich mit nett gemeinten Bemerkungen von den Mädeln verabschieden. Er ist richtig mitgegangen beim Walk, er mag die alle mehr oder weniger und verteilt nochmal Komplimente. Eigentlich sogar mehr an die Mädel als Personen denn als Model. Bei Ajsa kommt es anders rüber weil er es anders denkt: Ajsa hat ihn tatsächlich als Model überzeugt. Aber zuerst legt er genauso los wie nachher bei den andern beiden. Man ist irgendwie gespannt, was Opa jetzt wieder loslässt, er macht ja immer so seltsame Sprüche. Was er Ajsa fragen musste war gleich schon verloren, sein Hinweis auf die Familie rätselhaft ... es sieht so aus als wollte er Ajsa als besondere Type preisen ... und endet beim Hinweis, wie hart sie drauf sie kann. lol. Dann kommt noch das Fashion Lob - und nein, es gibt nichts Entsprechendes nachher für Anu und Vanessa.

Für Anu wird er völlig absurd, zwei kurze Sätze, und man ist halb erleichtert, dass er nicht noch was Anzügliches ergänzt hat. "Ich hab sie knacken hören." Schnell weiter, hihi.

Und dann der Knaller zu Vanessa. Da ist dasselbe Schlingern wie bei Ajsa. Joop will was rüberbringen und arbeitet erst jetzt beim Sprechen daran. Das Bild vom Rohdiamanten, das ist schon die Aussage. Eine bemerkenswerte Aussage für Joop, der zum Einbstieg ein Jahr zuvor immer betont hat, dass er sie sofort erkennt, die Talente. Hier hat er nicht und sucht nach einem Bild für eine Entwicklung, die er wie Hayo nachher als Überraschung für sich darstellen will. "Man hat an dir zwei Monate geschliffen". Na hallo, das geht daneben: es soll doch Vanessa eigene Entwicklung sein - also wechselt er schnell noch vom Passivischen ins Aktivische: "du hast zugelegt, in jeder Beziehung". Dass die ganze Party jetzt wieder sonst was versteht, dafür kann Opa aber nichts.

Sein einverständiges "Ja" zu Heidis dreister Wendung von der Starqualität demonstriert für mich ganz klar, dass Joop da keinerlei Absicht hat, jemandem eins rein zu würgen. Wie denn auch: es wäre eine direkte Bosheit gegen Vanessa. Auf dem Dampfer ist Joop aber nicht. Er kann es auch nicht mehr sein, nachdem er auf seiner eigenen Show eingek nickt ist. Er hat auf der großen Bühne vor der ganzen Modewelt Vanessa für sich laufen lassen.

"Starqualität" gibt Heidi ja auch als Wort von Joop aus, und der bestätigt. Das dann alle was anderes hören, ist tatsächlich genial. Aber ich glaube nicht, dass das Joops Absicht war.

Der Vorgang ist einfach: Heidi steckt schon das Terrain ab; Joop gibt den Mädeln noch was Nettes mit; und Hayo ist sich schuldig, in konkreter Kritik eine eigene Note zu setzen. Entschieden ist längst - und man kann gut sehen, dass es für Joop und Hayo nicht die "Modelqualitäten" sind, die für Vanessa den Ausschlag gaben.


P.S.:
@Schwefelfall: ich wollt doch auch nur was Nettes sagen. Zum Ausgleich. Aber ja, vielleicht muss man beim Fitting noch dran arbeiten. Ham'se bei Wunderkind doch auch geschafft ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »hexe reloaded« (31. Mai 2015, 02:34)


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nymeria (31.05.2015), Minyita (31.05.2015), Cait (31.05.2015), TomFraser (31.05.2015), DarkSoul (01.06.2015)

Malina

Model

Beiträge: 1 396

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 342 / 7

  • Nachricht senden

570

Sonntag, 31. Mai 2015, 15:30

Tja die Siegerin... mir war der Ausgang des Finales relativ egal... fand keines der Mädchen komplett ungeeignet, richtig gefallen hat mir aber auch keine.

Den Talk mit den (fast) vollständigen Gewinnerinnen fand ich richtig toll.

1. Lena = die geht ihren Weg, sie hat eine tolle Ausstrahlung
2. Barbara = einfach total speziell
3. Jennifer = hatte nie den Eindruck, dass sie Model werden will und nur weil sie die Sendung gewonnen hat ist sie noch lange niemandem verpftlichtet das zu wollen. Schön, dass sie ihren Weg gefunden hat.
4. Sara = auch für mich wenig Model, aber toll, dass sie ihre Popularität und die Möglichkeiten, die sich daraus ergeben, für Humanitäres nutzt.
5. Alisar = nicht mein Typ, aber vollen Respekt für ihren Model - Werdegang. Toll.
6. Jana = war zwar nicht da, aber ich finde es einfach nur genial, wie sie den Mut hatte, dem Business komplett den Rücken zu kehren. Auch wenn ich sie nie mochte - dafür Respekt!
7. Luisa = Flasht mich immer noch ohne Ende. Die muss nur rumsitzen und meine Blicke gehen nur auf sie.
8. Lovelyn = Ich fand, man hat ihr angemerkt, dass sie sich ihrer nicht sonderlich hohen Popularität bewusst ist. SIe kann nix dafür, dass sie zur Gewinnerin gemacht worden ist. Ich kann ihr nix nachtragen. Aber Model ist sie für mich nicht.
9. Stefanie = ist für mich immer noch die Hübscheste aller Gewinnerinnen. Man merkt aber im Vergleich zu den anderen, dass die meisten einfach reifer sind als sie. Aber ich finde sie nach wie vor toll und genau der Typ, der GNTM gewinnen sollte um mit etwas "Push" ins Modelleben zu starten. Alisar oder Luisa hätten das nicht nötig gehabt.

10. Vanessa = Glückwunsch! Bin gespannt ob sie was reißen will und falls ja, auch kann.


Insagesamt finde ich es widerlich, wie mancha Kandidatinnen auch hier im Forum verteufelt werden, nur weil sie sich vielleicht nicht für den Model - Werdegang entschieden haben, den andere in ihren Wünschen in sie reinprojiziert haben. Nur weil sie diese Sendug gewonnen haben sind sie doch nicht verpflchtet, sich zu beugen. Offenbar haben ja einige Kandidatinnen erkannt, dass dieser "Traum" Model für sie keiner ist. Und dafür müssen sie sich absolut nicht rechtfertigen.

Es war so toll, die Mädels alle gesehen zu haben und ich freue mich für alle, wenn sie das tun, womit sie in ihrem Leben glücklich sind :love:
** GNTM 2: Barbara ** GNTM 3: Christina ** GNTM 4: Mandy, Marie **
**GNTM 5: niemand wirklich ** GNTM 6: Amelie ** GNTM 7: Luisa, Lisa**GNTM 8: Luise**
**GNTM 9: Stefanie, Ivana** GNTM 10: Jovana, Irene** GNTM11: Camilla, insgesamt aber mehr so.. nee**
*** GNTM 12: Celine /////// Brenda, Soraya /// Julia ***

:love2: All - time - fave: Luisa :love2:


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kaesbrot (31.05.2015), Lilu (01.06.2015), july (02.06.2015), hidden_model (05.06.2015)

Cait

Finalistin

  • »Cait« ist weiblich

Beiträge: 375

Registrierungsdatum: 14. März 2014

Wohnort: Österreich

Beruf: Studentin

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 121 / 232

  • Nachricht senden

571

Sonntag, 31. Mai 2015, 15:55

Ach ja, Hayo mit seinen Karteikarten. Heidi und Joop haben ihn ja letzte Staffel dafür ausgelacht, aber man sieht, dass er der einzige der Jury ist, der sich nicht nur im Vorhinein vorbereitet, sondern auch wirklich versucht, hier seinen Job zu machen. Er ist zwar nicht jemand, der sich unbedingt durchsetzen kann und hat etwas von Heidis Schoßhündchen, aber wie hexe festgestellt hat - er überlegt sich, was er im Vorhinein sagt und versucht, auf die Mädchen und ihre Leistung einzugehen. Das klappt manchmal mehr, manchmal weniger, aber wenigstens versucht er es. Heidi hat immer dieselben inhaltslosen Phrasen und Joop redet auch nur das, was er tun soll und versucht, seine eigene Meinung trotzdem noch irgendwie durchblicken zu lassen. Aber fundierte Kritik gibt er auch nicht. Deshalb bin ich wirklich froh über Hayo als Jurymitglied, der zumindest noch eine Ahnung davon zu besitzen scheint, wofür er eigentlich bezahlt wird. Ich hoffe, in der nächsten Staffel kann er auch wieder ein bisschen mehr fotografieren, da hat er nämlich auch einiges drauf. Ganz zu schweigen davon, dass er auch gute Anweisungen gibt.

Ajsa und ihr Lutscher... Dass sie damit umgehen kann, hat man ja auf ihren Instagram-Fotos schon gesehen :D Dadurch hatten ihre Posen halt auch etwas leicht Billiges, wozu aber auch das Outfit beiträgt. Ich sehe es bei Joop etwas anders, der Gesichtausdruck, den er während dem Shooting selbst macht, sah mir schon fast eher nach "Uh - das ist vielleicht etwas zu gewagt" aus. So ähnlich, wie er auch geschaut hat, als sie von der Entstehungsgeschichte ihres Tattoos erzählt hat. Da war er alles andere als begeistert. Und ich nehme an, er kennt ihr Instagram-Bild auch und hat sich durch die Posen und Gesichtsausdrücke wieder daran erinnert gefühlt. War ja auch sicherlich nur Zufall, Ajsa den Lutscher zu geben :rolleyes: Zumal man mit dem auch wirklich nichts Schönes machen kann, wenn man ihn als Accessoire verwenden soll. Zuckerwatte ist auch nicht einfach, aber weckt weniger bestimmte Assoziationen und die Luftballons machen einfach generell wesentlich mehr her - nicht, dass Vanessa sie groß genutzt hätte. Aber am Foto haben sie sich besser gemacht als Ajas und Anus Accessoires.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hexe reloaded (31.05.2015)

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 410

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2076 / 1136

  • Nachricht senden

572

Sonntag, 31. Mai 2015, 16:13

Das mit den Lutschern war nie und nimmer ein Zufall. Aber wer hat das wohl bestimmt? Vermutlich jemand aus der Regie oder der Jury, ja. Aber bei ner freien Wahl hätte ich an Ajsas Stelle auch die Lutscher genommen und gezeigt, wie frei ich damit umgehe ... Ajsa hat die Angebote wirklich im raschen Wechsel folgen lassen - und es war kein anzügliches Lolly-Bild dabei! Richtig gut gemacht.

Sie hat einfach die Coolness, sich nicht bedrängen zu lassen.

kaesbrot

Supermodel

  • »kaesbrot« ist männlich

Beiträge: 1 090

Registrierungsdatum: 8. März 2007

Wohnort: Wien

Danksagungen: 1153 / 204

  • Nachricht senden

573

Sonntag, 31. Mai 2015, 16:39


Insagesamt finde ich es widerlich, wie mancha Kandidatinnen auch hier im Forum verteufelt werden, nur weil sie sich vielleicht nicht für den Model - Werdegang entschieden haben, den andere in ihren Wünschen in sie reinprojiziert haben. Nur weil sie diese Sendug gewonnen haben sind sie doch nicht verpflchtet, sich zu beugen. Offenbar haben ja einige Kandidatinnen erkannt, dass dieser "Traum" Model für sie keiner ist. Und dafür müssen sie sich absolut nicht rechtfertigen.


Ich würde nicht unbedingt das drastische Wort "widerlich" verwenden, ansonsten stimme ich dir in dem Punkt zu.

Bei der Einschätzung der Karrieren der früheren Gewinnerinnen ist auch deren Alter beim Sieg zu berücksichtigen, das immer zwischen 16 und 20 lag. Mit 16 ist man in einem Alter, in dem die wenigsten Jugendlichen heute eine nachhaltige Vorstellung ihres späteren Berufsbildes haben. Und selbst bei einem mit 20 eingeschlagenen Weg ist es meist so, dass er sich später in der Regel noch ändert. Um dem Berufsbild des "Topmodels" im engeren lagerfeldschen Sinn, als jemandem, der es nicht über Medien und Werbung wie Heidi schafft sondern der on top ist auf den Laufstegen der Fashiongotteshäuser in Paris, N.Y. und Mailand, zu entsprechen, spielen ohnedies Faktoren mit, auf die das Model selbst wenig Einfluss hat. Etwa, von einem Topdesigner als Muse auserkoren zu werden.

Vor diesem Hintergrund ist es verständlich, wenn die Gewinnerinnen recht pragmatisch mit ihren Karrieren umgegangen sind und dort, wo sich kommerziell etwas angeboten hat - Katalogjob, Moderation usw - zugegriffen haben. Wenn eine 16jährige Jenny für sich zu dem Schluss kam, dass der Trubel und Stress rund um den Job ihr zuviel wurde, dann findet das meine absolute Anerkennung. Im Teenageralter gestratete Karrieren, die später in der Selbstzerstörung endeten, weil die oder derjenige äußeren Erwartungshaltungen nicht entsprechen konnte, gabs schon mehr als genug.

Last not least: Im Leben ist es doch meistens so, dass man etwas umso weniger findet, je mehr man danach sucht. Das gilt für die große Liebe ebenso wie für Deutschlands nächstes Topmodel. Man findet eher da und dann, wo und wann man eben nicht danach gesucht hat.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bettyna (02.06.2015)

  • »sonnenfee« wurde gesperrt

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 2. Mai 2015

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

574

Sonntag, 31. Mai 2015, 20:13

Zitat von »"ruamzuzler_reloaded"«

Louisa: Im Interview immer noch unbeholfen, ansonsten die ganze Zeit gelangweilt. "Ich arbeite hauptberuflich als Model. Nachdem ich mein Buch neu aufgebaut habe (weil der GNTM- und OneEins-Schrott in der echten Modelwelt unbrauchbar ist ...)"


Heißt die nicht Luisa? Also nur ein u und kein ou.
♥ Jüli ♥

  • »DarkSoul« ist weiblich

Beiträge: 791

Registrierungsdatum: 28. März 2015

Alltime-Fav: KNTM 4

Danksagungen: 330 / 277

  • Nachricht senden

575

Montag, 1. Juni 2015, 22:49

Auch von mir noch zum finalen Finale:


Die Siegerinnen-Runde:

Jennifer finde ich so sympatisch! Echt schade, dass sie im Anschluss nciht mehr gemacht hat damals, in meinen Augen hat sie in ihrer Staffel durchaus verdient gewonnen.
Die Frage von Heidi an Lovelyn fand ich eine pure Frechheit! Nachdem sie sie nach dem Finale selber modeltechnisch schachmatt gesetzt haben.
Und die Frisur von Barbara fand ich auch schade und etwas fies irgendwie, weil man sie so in meinen Augen am meisten von allen ihrer natürlichen Schönheit beraubt hat. Alles in allem hätte dieser Teil aber gerne noch länger sein dürfen!

Auch den Top-20 Walk hätte ich natürlich ebenso gerne noch richtig und in voller Länge gesehen.

Ansonsten hatte der erste Teil mit all den Vorbereitungen zwar Doku-Charakter, aber auch ich fand es toll, mal ein bisschen mehr hinter die Kulissen eines solchen Grossevents zu sehen. Ich fand gerade nach diesem Teil auch beide Juroren wieder voll sympathisch: Hayo mit seinen Karten, und Joop, der sich "nicht vorbereiten lassen will". Und einmal mehr ist es mir daher total unverständlich, wie sich beide so verbiegen und kaufen lassen konnten.

Die ganze anschliessende Bombendrohung-Retrospektive war mir viel zu ausführlich, mit dem Video von Stephanie als absolutem Tiefpunkt. Klar, das ist eine andere Generation mit anderen (Media-)Massstäben, das kann ich zumindest nachvollziehen, geschenkt. Und natürlich war auch das die Entscheidung von Pro7, es auch zu senden. Trotzdem, und das ist mein persönliches Empfinden, einfach nur gräss-lich. Dazu die Einblendungen der Titel der verschiedenen Presseorganen, die dramatische Musik, da bleibt wirklich nur dieser :kotz:

Ich habe mir die Sendung erst heute ansehen können, *nachdem* ich Eure Kommentare gelesen habe, und so war ich schon auf ein paar Dinge vorbereitet. Was mir aber trotzdem immer noch total krass aufgefallen ist, ist das viele Lob für Fashion-Ajsa, vor allem natürlich von Joop und Hayo. Vielleicht war das eine kleine Rache und/oder Wiedergutmachung an ihr, da sie sie sonst ja auf Order absägen lassen mussten. Ich kann das kaum mehr objektiv beurteilen, aber würde jetzt trotzdem mal davon ausgehen, dass das doch auch für einen "normalen" GNTM-Fan absolut offen-sichtlich sein muss? Oder z.B. in der Rückschau/Aufzeichnung auch für die Eltern Vanessa und Anu, die sind doch nicht alle doof? Dass nur Ajsa das Model- und Fashion-Lob bekommt, und alles andere Füller sind? Schwierig abzuschätzen, wie blind man sein kann, wenn man die Hintergründe nicht kennt. (***)

Auf jeden Fall fand ich den Candy-Walk aber ganz gut und auch sinnvoll mit der Foto-Sequenz dazwischen (hatte hier allerdings auf ein letztes Mal Schuller gehofft - noch ein weiterer merkwürdiger, und ihm gegenüber ziemlich unfairer Punkt, dass man ihn im Finale nun einfach so übergeht). Vanessa fiel zwar weiterhin ab, da konnte auch der Schnitt nichts mehr retten. Aber für mich ist eh alles gut so, mit Ajsa als Dritte, und hoffetnlich schnell weg bei Oneeins. Wie Jolina ja gerade gezeigt hat, dauert es wohl auch für die Nr. 2 "nur" 1 Jahr, ergo kann ich jetzt auch besser mit Maike leben, weil ich somit davon ausgehen muss, dass auch sie sich schon länger von oneeins hätte trennen können (will sagen, ihr dortiges Bleiben somit ihre eigene Entscheidung ist). Bleibt also nur Vanessa als Siegerin, die einen längeren Vertrag haben dürfte, und für sie ist das wie schon oft gesagt wurde hier wohl sogar eine ganz gute Lösung, um ihren Traum zumindest zum Teil verwirklichen zu können. Immerhin hat sie wirklich ein schönes Gesicht, also wer weiss, abwarten!

Der zweite Walk - fand ich eigentlich auch ganz gut gemacht. Vor allem gab's endlich auch mal offiziell (auch wenn natürlich nie ein diesbezügliches Training stattgefunden hat :rolleyes: ) eine Unterscheidung in die verschiedenen Walk-Kategorien, nach sexy nun also elegant. Auch hier fiel Vanessa für mich deutlich ab, vor allem ihre Kopfbewegungen kommen bei mir immer sehr unbeholfen und nervös rüber. Aber dann, die Kommentare der Jury, und ein weiteres Mal wird darauf rumgeritten, dass Joop überzeugt werden konnte. Ein weiteres Mal bezeichnet er sie als Kirsche on top, ich fass' es nicht! Und langsam überkommen mich doch Zweifel, ob er das nicht doch ernst meint? Weil er es sich selbst so lange einredet hat, und es wahr sein muss? Glaubt er das vielleicht doch langsam selbst, damit er es einigermassen glaubhaft rüberbringt? Immerhin muss er das alles ja doch halböffentlich sagen, egal wie später geschnitten wird, die 3 x 50 Familien und Freunde werden es gehört haben. Wieviele Bestätigungs-Wiederholungen waren in seinem Gage-Vertrag wohl festgelegt? Einmal mehr kann ich es kaum glauben. Anstatt dass man diese Panne/Fehlbesetzung so still wie möglich aus dem öffentlichen Gedächnis streicht und sich dafür auf den verdienten! Erfolg der Maybelline-Kampagne beruft...

Ich habe nichts gegen Vanessa als Gewinnerin, und gönne ihr den Sieg von Herzen, den sie sich ja wohl gewünscht hat. Also alles gut - aber dann bitte weil sie eine Kämpferin sein mag, die gut mit den Enttäuschungen klargekommen ist. Weil sie ein wirklich schönes Beauty-Gesicht hat. Und meinetwegen auch weil Schuller sie gern mochte, und sie ein nettes Wesen hat (was wir ja nicht wissen, Stichwort "Produktion"). Aber doch nicht weil Joop plötzlich nach über 2 Monaten doch noch festgestellt hat, dass sie in Paris super in seine Kollektion und auf den Laufsteg passt???

Und einmal mehr, mit dieser Farce zieht er meiner Meinung doch auch klar die Fachkompetenz seines Assistenten und Beraters in den Dreck. Für sich selber Rufschädigung, ok, wenn es ihm die Summe wert ist. Das ist seine Rechnung, sein Leben, seine Entscheidung. Aber so tun, als sei Vanessa auch von seinem Assistenten gutgeheissen worden, und ich meine hier den Satz "er beschützt mich vor mir selber", ist schlichtweg unfair und mies.

Kleiner Pluspunkt noch zum Schluss: Immerhin halten sie die Farce einer Entscheidungsbesprechung aufrecht. Nicht dass ich's glauben würde, aber ich werde so zumindest nicht für ganz, sondern nur für halb dumm verkauft. Immerhin ist da noch ein Bemühen zu sehen, die Fassade aufrecht zu erhalten (was ja auch schon anders war), und diese Anstrengung kann ich durchaus ein bisschen anerkennen.

Bezeichnender Schlusspunkt:
Das letzte Bild der Siegerin Vanessa - von den BussiBussi und Umarmungen mal abgesehen - ist das, wo sie den durchsichtigen Koffern mit all dem CASH "auf die Kralle" hochhebt! Jawohl, darum ging es ja auch die ganze Zeit *Ironie off*


(***)
Eine detaillierte Zusammenfassung hierzu von Hexe eine Seite vorher.



NACHTRAG:
Und gleich noch eins obendrauf: Gerade eben, nach dem Posten dieses Beitrags, sehe ich mir auch noch das Reststück der Aufzeichnung mit dem Anfang von Red an. Und - ein weiteres Mal. Joop über Vanessa in Paris! Und Joop zieht offen auch den Rest seiner Mitarbeiter ein weiteres Mal mit in den Dreck: "Denn ich hab das nicht allein entschieden. Da war eine echt professionelle Crew von Bookern und Stylisten am Werk, ich war bereits müde, nach so vielen Gesichtern, da sagte der, das IST das neue Gesicht, (...) " Ich fass es immer noch nicht!

Danach Hayo "dass Wolfgang sich Vanessa als Muse auserkoren hat, war für alle eine Überraschung, für mich auch..." :rofl2: :rofl2: :rofl2:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DarkSoul« (1. Juni 2015, 23:21)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hexe reloaded (02.06.2015)

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 410

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2076 / 1136

  • Nachricht senden

576

Dienstag, 2. Juni 2015, 10:51

Und einmal mehr, mit dieser Farce zieht er meiner Meinung doch auch klar die Fachkompetenz seines Assistenten und Beraters in den Dreck. Für sich selber Rufschädigung, ok, wenn es ihm die Summe wert ist. Das ist seine Rechnung, sein Leben, seine Entscheidung. Aber so tun, als sei Vanessa auch von seinem Assistenten gutgeheissen worden, und ich meine hier den Satz "er beschützt mich vor mir selber", ist schlichtweg unfair und mies.

Und - ein weiteres Mal. Joop über Vanessa in Paris! Und Joop zieht offen auch den Rest seiner Mitarbeiter ein weiteres Mal mit in den Dreck: "Denn ich hab das nicht allein entschieden. Da war eine echt professionelle Crew von Bookern und Stylisten am Werk, ich war bereits müde, nach so vielen Gesichtern, da sagte der, das IST das neue Gesicht, (...) " Ich fass es immer noch nicht!


Ich hab das so verstanden, dass seine Leute um ihn herum (Studioleiter und Bühnenmeister oder wie sie sich nennen) an der Stelle professioneller entschieden haben als er. "Das ist das Geschäft. Das ist dein Geld, für den Palais de Tokyo und dein Flagshipstore und und. Und deswegen wirst du das jetzt machen wie besprochen und nicht wieder deinen Launen nachgeben! Und ein fünftes GNTM-Girl in der Show ist zuviel. "

Das Wort von der "Starqualität" hatte dieser Bühnenmeister oder Castingdirektor auch so ungefähr verwendet ... in Anwesenheit der GNTM-Kameras. Der hat sich da schon voll selber rein geritten. ;)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen