Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nymeria

Wettkönigin 2018

  • »Nymeria« ist weiblich

Beiträge: 6 098

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2014

Wohnort: Erfurt

Alltime-Fav: Ivana Choi Sora

Danksagungen: 1747 / 1294

  • Nachricht senden

561

Samstag, 30. Mai 2015, 18:49

Man hört richtig deine Enttäuschung bei dem Format heraus... ^^ Du hast natürlich recht, ich kann bei vielen Mädchen nicht mitreden, da ich ja die Staffeln nicht gesehen habe, aber ich kann es auch einfach nicht nachholen, obwohl ich es versucht habe, weil der TV-Firlefanz schon immer stark ausgeprägt war und mich ziemlich nervt. Vielleicht lasse ich mich einmal zu Alisars Staffel hinreißen, da sie selber mir ziemlich gut gefällt. Es ist aber auch ein sehr kleiner Kosmos, dieses NTM Format, da sieht man nur etwa 20 Mädchen, von denen ein Großteil keine Ahnung hat, was der Beruf eigentlich beinhaltet, hier und da hat man mal eine, die bei den TV-Show Aufgaben glänzt, aber im Vergleich mit den wirklichen Models fallen sie oft ab. In dem Geschäft scheint es zu jeder Zeit nur eine handvoll erfolgreiche Models zu geben, wobei die wirklichen Geldbringer wie Parfüm und ähnliche Kampagnen ja vermehrt mit Schauspielern oder Sängern besetzt werden. Da spielen entweder KOntakte oder unheimliches Glück und viel harte Arbeit mit rein. So enttäuschend ihre Karrieren auch für unsere Erwartungen sein mögen, so haben Alisar und Luisa zumindest eines geschafft, was viele Models nicht von sich behaupten können: sie können vom Modeln leben, gerade bei Luisa bin ich mir da ziemlich sicher.

bombshell

Topmodel

  • »bombshell« ist weiblich

Beiträge: 6 771

Registrierungsdatum: 17. März 2012

Alltime-Fav: Carolin Sünderhauf

Danksagungen: 1779 / 3792

  • Nachricht senden

562

Samstag, 30. Mai 2015, 19:36

Imgrunde bestand das "finale Finale" für mich aus zwei Sequenzen: der Aufzeichnung vom "Siegerinnen-Walk" und dem Candy-Walk der Finalistinnen mit anschließender Jury-Bewertung. Wenn man das gesehen hat, hat man eigentlich das Wesentliche mitbekommen. Das zweite davon fand ich sogar noch unterhaltsam, das erste leider nur interessant.

Die "Siegerinnen"
Ein "Walk" sollte es werden, aber jetzt gab's nur ein Reinkommen wie bei Talkshows. Der Rest war Sofa. Irgendwie schon passend. TV eben.

Barbara ist eine erwachsene Schauspielerin geworden und Lena ein erwachsener Bunte-Seiten-Promi. Sara engagiert sich in Äthiopien und Jenny zuhaus als Mama. Alles prima, alles bestens. Schön mal was davon zu erfahren. Aber es zeigt eben auch, dass selbst die Siegerinnen aus Peymans Zeiten den Sprung auf die früher ewig beschworenen "internationalen Laufstege" nicht geschafft haben. Keine.

Nur eine von den neun ist wirklich auf den großen Fashionweeks regelmäßig erschienen. Die musste sich dafür von GNTM loskämpfen. Ein Superstar ist sie auch nicht geworden. Soll man Alisar heute ein "Topmodel" nennen? Das interessiert niemanden. Alle haben ein bisschen "gemodelt", alle sind zufrieden. Und wo's definitv zuwenig war, wie bei Jenny und Lovelyn muss die Wahrheit einfach stärker verbogen werden. Kein Wort davon, dass Jenny den Modezirkus nicht wollte. Und natürlich kein Wort über Lovelyns Modeleignung - obwohl da jeder sehen kann was los ist. Stefanie zählt ein paar Berliner Laufstegjobs auf und hängt dann Paris, Italien und ... oh oh "Victoria Secret"-Schmuck daran. Und alle sind gnädig.

Natürlich auch mit Luisa, die aus "Bescheidenheit" wie Heidi das jetzt nennt, ein One-of-a-Million-Potenzial an Online-Kataloge verschleudert. Jetzt zählt sie ihre Reisen auf und betont, "hauptberuflich" als Model zu arbeiten - auch wenn's eben "Mexiko" und "Kapstadt" sind statt Paris, Mailand und New York. Immerhin - sie ist neben Alisar die einzige, aus der tatsächlich ein Model geworden ist. Das Wort "hauptberuflich" enthält da schon ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal zu 6 der 7 andern um sie herum. Für den Anspruch der Formats aber kann man sie bei ihren Möglichkeiten auch als die größte Enttäuschung sehen.

Aber was soll's. Sie ist zufrieden. Alle sind zufrieden. Schönes Sofa-Bild mit Heidi in der Mitte. Man sieht schon die nächste Siegerin daneben sitzen und weiß auch gleich, welche da am besten passt.

Und irgendwie geht mir bei dem Bild erst richtig auf, wie gut es doch ist, dass Ivana nicht da sitzt. Für einen Moment lang überlege ich ... Hana Nitsche, Vanessa Hegelmaier und Marie Nasemann oder Mandy Bork sitzen da mit Alisar, Luisa und Ivana zusammen ... es würde schon anders gehen. Aber die in der Mitte passt dann nicht dazu.

Und gerechterweise muss man auch sagen, dass das Gruppenbild unter dem Zuwachs der letzten Jahre schon am meisten leidet, Staffel 10 jetzt mitgerechnet und Steffi zwischen Lovelyn und Vanessa gequetscht ...

[to be continued]
;)


Hexe Du triffst einfach immer die richtigen Worte , was alle denken und somit immer den Nagel auf den Kopf ;) Empfinde das auch so. Man hätte doch wirklich den Siegerinnen Walk noch komplett zeigen können und nicht so wie Du es vormulierst ein "Reinkommen zur Talkshow"--- das trifft es. Hätte gerne mehr von Alisar, Lena und Luisa gesehen , meinen Lieblingen und eben auch von den anderen... man hatte da sicher Aufzeichnungen von den Proben und hätte das so machen können. Aber ne. Da war fast eine Stunde Rückblick Bombendrohung statt und war wichtiger und ein hingeschummeltes Finale wo die Siegerin eh schon feststand. Ganz sicher!
Waren die Keider eingentlich von Ellie Sab die die beiden bei Ihrem Gemeinschaftswalk anhatten? Du weisst schon welche. wo Vanessa immer dran rumgezuppelt hat. Die waren toll aber wurden nicht gut vorgeführt. Leider.
Ja schade, war halt alles irgendwie ne Farce. Glaube Wolle hätte Ajsa favouriesiert. Denke wir werden sie demnächst bei Wunderkind sehen.

Und eben auch das was Du über die damaligen Gewinnerinnen sagst. Luisa mit ihrem Million Dolllar face und Aura, sie müsste an der Seite einer Anna Ewers laufen, in der Vogue sein oder Bazaar, klar sie modelt mit Alisar mit als einzige "Hauptberuflich" und ist viel unterwegs. Klar honorieren wir das. Aber was hatten wir eigentlich gesehen und erwartet? es reicht für GNTM und ONe Eins um ein erfolgreiches Model zu sein... keine Frage. Auch Alisar sie modelt hauptberuflich aber ist weit davon entfernt von den int. Laufstegen und für rennomierte Designer wie Dior, Chanel oder Luis Vuitton zu laufen. Die Branche ist leider hart und unumstritten und keines der Mädels hat es dahin geschafft.
Für mich ist Lena die erfolgreicheste Gewinnerin aller Zeiten, sie hat sich fest etabliert wenn auch nicht in der High Fashion Szene , aber sie ist erfolgreich.

Schade um Jenny... sie war damals eine riesen grosse Hoffnung mit ihren 1,10 m langen Beinen, hätte einer Nadja Auermann Konkurrenz im Nachhinein machen können. Schade dass sie sich gegen die Fashion Szene gestellt hat.

Ich bin gespannt was wir von Vanessa sehen und hören. Evtl überrascht sie uns ja alle! In dem Sinne- die Hoffnung stirbt zuletzt-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bombshell« (30. Mai 2015, 19:46)


Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 202

Danksagungen: 1872 / 404

  • Nachricht senden

563

Samstag, 30. Mai 2015, 20:00

[

Ich bin gespannt was wir von Vanessa sehen und hören. Evtl überrascht sie uns ja alle! In dem Sinne- die Hoffnung stirbt zuletzt-


Vielleicht tritt der Papst ja auch zum Islam über :schulterzuck:

:joke: :joke:
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

Nymeria

Wettkönigin 2018

  • »Nymeria« ist weiblich

Beiträge: 6 098

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2014

Wohnort: Erfurt

Alltime-Fav: Ivana Choi Sora

Danksagungen: 1747 / 1294

  • Nachricht senden

564

Samstag, 30. Mai 2015, 20:01

An Vanessa hab ich mich auch sattgesehen, also darauf freuen tue ich mich nicht ^^

SimboMN

Topmodel

Beiträge: 12 075

Danksagungen: 2105 / 0

  • Nachricht senden

565

Samstag, 30. Mai 2015, 20:02

Und selbst Darya-Fan sein

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 476

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2160 / 1173

  • Nachricht senden

566

Samstag, 30. Mai 2015, 20:13

Man hört richtig deine Enttäuschung bei dem Format heraus... ^^

haben Alisar und Luisa zumindest eines geschafft, was viele Models nicht von sich behaupten können: sie können vom Modeln leben, gerade bei Luisa bin ich mir da ziemlich sicher.

Jo, das stimmt. Und für Luisa vermutlich mehr als für Alisar.

Bei Alisar empfinde ich echte Bewunderung und auch bei Lena und Barbara keine Enttäuschung. Bei Sarah und Jana auch weniger. Sie sind ihren Weg gegangen und gut ist. Ich vermute mal, dass ich über Steffi mal ähnlich denke, wenn Ivana ihren Weg weiter macht und sich zeigt, dass es so schon das Beste war. Enttäuscht war ich von meiner Favoritin Jenny und gleichzeitig beeindruckt mich die Stärke ihrer Entscheidung. Bei Luisa ist es ähnlich, aber da sie ja doch als Model arbeitet, kommt das Moment von Enttäuschung halt mit jedem Katalog-Job auch irgendwie wieder hoch. Für sie war mehr drin - und der Stachel lökt immer noch; die Geschichte ist noch nicht zuende...

Lovelyn und Vanessa aber und die Art, wie Heidi sie auf den Thron gesetzt hat, das ärgert mich tief. Ein Hayo, den ich so geschätzt habe, macht das vollkommen mit. Und Joop lässt sich auch zum Hanswurst machen und steckt Vanessa in seine Show. Tut mir ja für Lovelyn und Vanessa und ihre Fans auch Leid, das so zu sagen. Aber das ist mir richtig zuwider.



Ich bin gespannt was wir von Vanessa sehen und hören. Evtl überrascht sie uns ja alle! In dem Sinne- die Hoffnung stirbt zuletzt-

Ja, vielleicht wird's ja so. Ihr persönlich kann ich es gönnen. Sie ist auch als Typ sehr Retro und Retro ist ja auch wieder in. So scheußlich ich die letzte Prada-Show fand, so muss ich doch sagen: ok, vielleicht passt eine Vanessa da.

Ich zweifle eher. Der Vergleich mit Kendall Jenner, den hier letztens eine gebracht hat, hat schon bedenklichen Schwächen. Jenner hat nicht "alle großen Shows" gelaufen, sondern im ganzen 13, und die meisten davon in New York. Sie ist der Typ der (Us-amerkanischen) Promi-Besetzung, die man aus PR-Gründen gerne einbaut. Auf den "kleineren" Shows läuft sie nicht, weil ihre Gage zu hoch sein dürfte. In Mailand und Paris sprang nur zweimal Lagerfeld und einmal Balmain heraus, weil sie in Europe eben doch zuwenig her macht. Einen neuen Trend zur guten Figur sollte man trotz aller Retro-Lust glaub ich nicht unbedingt erwarten. Da wird's wohl eher einen längeren Kampf um die Durchsetzung von BMI 18 geben ...

Ich glaub ja fest daran, dass OneEins sich mehr denn je ins Zeug legen wird. Das ist ja fast eine Herausforderung für die, so sehr trägt Vanessa den Heidi-Stempel. Aber ich glaub nicht, dass OneEins viel kann außer Reitturnier und Schoko-Imperium und Bild und Bunte ^^

Search

Model

Beiträge: 981

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2013

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 204 / 368

  • Nachricht senden

567

Samstag, 30. Mai 2015, 21:53

Habe mir gerade das Finalfinale angeschaut. Die Sendung war gemessen an den Möglichkeiten gut und fügt sich in die Staffel entsprechend ein.
Genau genommen ein Halbfinale 2.0, während das Highlight irgendwie fehlte.
Die wichtigsten Szenen zum Arena-Finale kamen auch nochmal, damit die Sache und das drum herum klar wurde, für die kommenden Zeiten.
Denn in paar Jahren wird sich kaum noch jemand so richtig daran erinnern.

Aber jetzt erstmal:
Herzlichen Glückwunsch Vanessa! Du hast es geschafft.
Anuthida und Ajsa haben immerhin nochmal einen Flug nach New York bekommen, was ja auch toll ist.
Ich bin gespannt, wie es für Vanessa weiterlaufen wird.

An manchen Stellen hatte ich bei Vanessa das Gefühl, daß sie eine dunkelhaarige Claudia Schiffer ist.
Im manchen Einstellungen ist eine gewisse Ähnlichkeit vorhanden.

Was ich sehr interessant fand: Wolfgang Joop hat deutlich gemacht, daß er froh ist, keine Entscheidung mehr treffen zu müssen, als die Finalentscheidung gerade bevorstand und die Jury sich nochmal beraten hat.
Er korrigiert sich gleich darauf und auch Heidi sagt, daß sie nun noch eine wichtige Entscheidung zu treffen haben, und daß der finale Walk nochmal in die Entscheidung mit einfließen wird.
In der Liveshow kommt das ja teils noch halbwegs glaubwürdig rüber, aber in der Aufzeichnung wurde deutlich, es ist ein Showritual, das mit der eigentlichen Auswahl nichts zu tun hat.
Die Jury sitzt vorne, redet für die Kameras noch bisschen über die Zwei, dann kommen beide auf den Laufsteg, Heidi nimmt die beiden in Empfang, dreht sie zur Videoleinwand und dort erscheint nach "spannenden" Minuten das Cover der Gewinnerin.
Sichtlich war in der Zeit vom Jurygespräch bis zur Veröffentlichung des Covers kein Kontakt zwischen Jury und den Mitarbeitern im Hintergrund.
In der Liveshow wurde teils auch die Jury backstage geschickt, während auf dem Laufsteg noch eine Performance kam, was dieses Mal wegfiel.

Ansonsten war die Sendung ein Liveteil und eine Aufzeichnung, die dann für den Donnerstag aufgezeichnet wurde.
Mir hätte es gefallen, wenn mehr von den Proben gezeigt worden wäre, denn dann hätte man die Unterstützung durch die Top 20 mitbekommen, was wegfiel, weil eben alles in wesentlich kleinerem Rahmen und für eine Fernsehsendung ziemlich spontan über die Bühne gehen mußte.

Die Sendungsmacher haben es geschafft, eine spontane Sendung auf die Beine zu stellen, die so niemals vorgesehen war.
Daher an der Stelle auch mal ein Danke an alle die daran beteiligt waren.
Ansonsten stimme ich dem Beitrag von hexe_reloded zu.
.

GNTM 2019 - wie es wohl werden wird?

Beiträge: 289

Registrierungsdatum: 4. Mai 2014

Alltime-Fav: Ivana

Danksagungen: 111 / 53

  • Nachricht senden

568

Sonntag, 31. Mai 2015, 01:44

So scheußlich ich die letzte Prada-Show fand, so muss ich doch sagen: ok, vielleicht passt eine Vanessa da.

Pardon, aber: Eine Vanessa passt da wohl eher nicht rein. :whistling:

Ähnliche Themen