Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 469

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2147 / 1168

  • Nachricht senden

505

Mittwoch, 3. Juni 2015, 18:08

In der OK! aus dem die sensationelle Enthüllung stammt, ist auch noch erwähnt, dass die Wäscherei vom OneEins-Domizil "nur einen Steinwurf" entfernt sei. Und "Mutter Fuchs" hat das Werfen vermutlich mit Kamelle geübt ...

  • »Lysandra« ist weiblich

Beiträge: 1 472

Registrierungsdatum: 28. März 2015

Alltime-Fav: Ivana, Vanessa H., Barbara, Anna

Danksagungen: 241 / 125

  • Nachricht senden

506

Mittwoch, 3. Juni 2015, 18:11

Oh mein Gott! Die OK hat es also hingebracht Google Maps zu verwenden!
Ernsthaft mal: egal was man von Vanessa hält, solche Behauptungen verdient sie echt nicht.

bombshell

Topmodel

  • »bombshell« ist weiblich

Beiträge: 6 716

Registrierungsdatum: 17. März 2012

Alltime-Fav: Carolin Sünderhauf

Danksagungen: 1739 / 3770

  • Nachricht senden

507

Mittwoch, 3. Juni 2015, 18:13

Oh mein Gott! Die OK hat es also hingebracht Google Maps zu verwenden!
Ernsthaft mal: egal was man von Vanessa hält, solche Behauptungen verdient sie echt nicht.

Dem kann ich mich auch nur anschliessen. Das verdient Vanessa echt nicht das man jetzt behauptet Anu sei die eigentliche Gewinnerin und Ihr Sieg sei abgesprochen.
Hab heute Mittag auch den Artikel gelesen. Heftig. Da kann einem Vanessa leid tun. Für mich war sie nach wie vor die bessere Wahl.

  • »Lysandra« ist weiblich

Beiträge: 1 472

Registrierungsdatum: 28. März 2015

Alltime-Fav: Ivana, Vanessa H., Barbara, Anna

Danksagungen: 241 / 125

  • Nachricht senden

508

Mittwoch, 3. Juni 2015, 18:29

Einen "abgesprochenen" Sieg in dem Sinn will ich gar nicht mal unbedingt bezweifeln. Ich bin überzeugt davon, dass vor dem Finale schon feststeht, wer gewinnen sollte (!) und notfalls auch eine Ausweichekandidatin bestimmt ist. Aus rein logistischen Gründen nur schon. Man merkt ja auch teils, wie manche Mädchen im Finale unverdient extremes Lob oder Kritik kriegen, das sich oft auch mit den späteren Platzierungen deckt. Und ja, vielleicht gefiel die Vorstellung einer Siegerin auf "Heidis Spuren" ja wirklich und man nahm an, das würde gut ankommen, besonders in einer solchen Jubiläumsstaffel. Dass dieses Mädchen dann auch ein sehr fotogenes Gesicht hat und sich als Gegenbeispiel zur Magersuchtsdebatte einsetzen lässt, wird jedoch mindestens so eine grosse Rolle gespielt haben.
Wie schon öfter mal erwähnt: ich persönlich bin kein Fan von Vanessa. Ich sehe in ihr längst nicht das Potenzial, das Andere erkennen können, ich fand es teilweise einfach nur absurd, dass sie gewisse Jobs bekommen hat und andere Mädchen wären mir als Siegerin lieber gewesen. Trotzdem -ganz unabhängig von meiner Meinung zu Vanessa selbst- ist es lächerlich von der Presse, solche Vorwürfe zu bringen. Lächerlich und auch respektlos gegenüber ihr. Verschwörungstheorien wie die der OK halte ich auch für total überflüssig, da Vanessas Sieg dem Zuschauer ja sehr wohl erklärt wurden. Sie hatte einige Jobs, vor allem gegen Ende der Staffel, was ja immer sehr hervorgehoben wird, und ihre Fotogenität lässt sich nicht bestreiten. Ihr Sieg wurde gut begründet- inwiefern man diese Argumente, die für sie sprechen, dann auch selbst ernst nimmt, ist dann eine andere Sache.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tecu (03.06.2015)

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 469

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2147 / 1168

  • Nachricht senden

509

Mittwoch, 3. Juni 2015, 20:54

Also mein Hinweis auf die Nachricht vom Schiebungs-Verdacht war eigentlich nur als Blütenlese gedacht. Hatte eher vor, Staffel 10 an sich abzuhaken. Aber das überrascht mich jetzt doch, dass solche Blüten hier überraschen.

Das Niveau solcher Meldungen ist eine Sache. Eine andere aber, DASS es solche Meldungen gibt. Das halte ich im Wesentlichen für normal. Heidi, pro7, Maybelline und Vanessa mussten damit rechnen.

Schließlich war die Staffel in einem Ausmaß manipuliert wie noch keine zuvor. Allein die Jobvergabe mit dem Schema, immer 3 Ausgewählte zu einem Casting zu schicken, bei dem dann 2 genommen werden. Damit wurde das Staffelkonzept der forcierten Niedertracht betrieben; und damit wurde auch weitgehend gesteuert, wer am Ende mit Jobs dastehen kann.

Man muss sich nur nochmal vor Augen führen, in welchem Umfang jetzt Joop und Hayo Ajsas "Fashion-Quaitäten" gepriesen haben. New York soll ein Eckpfeiler in Ajsas Karriere werden - aber nur wenig vorher haben sie Ajsa nicht für würdig befunden, auf die New York Fashion Week geschickt zu werden. An Ajsas Walk vor den Bikern lag das ganz bestimmt nicht! Wohl eher daran, dass "New York Fashion Week" immer noch eine wichtige Marke für GNTM ist - und da sollten auf jeden Fall die geplanten Top-2 dabei sein.

Auf ähnliche Weise lassen sich mühelos weitere "Verschwörungstheorien" bauen. Und dann ist eigentlich egal, wer gewinnt: in einer solchen Staffel wird an jeder Siegerin etwas von Manipulationsverdacht hängen bleiben. Wer das verhindern will, der arbeite gefälligst seriös!

Und wie dann erst mit Vanessa aus Bergisch-Gladbach, von Heidi persönlich abgeholt! Wie dann erst, wenn Joop sein Vanessa-Lob noch deutlichst als Bekehrung inszeniert und Vanessa als Heidis Favoritin betont. Da sind die Fragezeichen doch programmiert.

****

Du sagt jetzt, der Sieg wäre gut begründet gewesen, Lysandra. Aber das war er nicht einmal. Man hätte können. Zumindest mehr machen können. Aber man hat nicht wirklich. Man hätte erstens den Punkt ihrer Fotogenität hervorheben können - aber das ist im Finale kaum geschehen. Stattdessen hat Hayo nochmal richtig heftig durchgestochen: so wie Heidi bei Ajsa mit einem Lob ein Manko thematisert hat, so Hayo bei Vanessa mit dem Problem des Lächelns. (Und von wegen "man musste sie zuletzt bremsen" - sie hat noch ganz zuletzt, beim Cosmo-Shoot und beim Maybelline-Job entsprechende Anmerkungen von den Kunden bekommen! Hayo hat ganz direkt bei Vanessa etwas als Problem benannt, was Heidi immer zu ihren Top-Gesichtspunkten erklärt.) Wo war denn das Lob von dem "großartigen Beauty-Face" mit dem man sie noch einige Kampagnen abgreifen sieht? Und wo der Hinweis, dass sie auch Laufsteg kann, wie gerade auf der wichtigsten Fashion Week der Welt gesehen? Statt "du bist echt Fashion" gibt's bei ihr "du bist die Kirsche auf dem Kuchen". Kommunionsfeier-Sprüche!

Man hätte auch die konkreten Jobs erwähnen können, die Vanessa am Ende für sich verbuchen konnte. Aber hat man? Mein Eindruck war, dass die Maybelline- und Gilette-Jobs im Finale eher nicht erwähnt wurden. Vielleicht um Opel nicht zu verärgern. Vielleicht aber auch ganz einfach: weil Anu eben mindestens gleichwertig dastand.

Die Bilanz des letzten Jury-Durchgangs war für Vanessa das "du hast in jeder Beziehung zugelegt" von Joop, bei dem sich alle sonst was denken und zu grinsen anfangen - und Hayo spricht auch von einer Überraschung (und blickt dabei zu Joop rüber) und fügt dann noch das Lob an, Luftballons clever eingesetzt zu haben. Also nee: gut begründet war der Sieg ganz und gar nicht.

***

Es wär ja auch noch schöner, wenn ausgerechnet nach der großen Manipulations- und Niedertrachts-Staffel nichts von Zweifeln zu hören wäre. Für mich war Staffel 10 Schiebung fast pur. Und die Medien sollen das alle anders sehn?

Für Vanessa ist das hart. Klar doch. An ihr bleibt viel hängen und sie kann nichts dazu. Da ist das einzige Mittel jetzt: mit Model-Leistungen zu überzeugen. Mal abwarten, ob Herr Klum soviel Charakter hat und wenigstens versucht, ihr da anständig aus der Patsche zu helfen.

  • »Lysandra« ist weiblich

Beiträge: 1 472

Registrierungsdatum: 28. März 2015

Alltime-Fav: Ivana, Vanessa H., Barbara, Anna

Danksagungen: 241 / 125

  • Nachricht senden

510

Mittwoch, 3. Juni 2015, 22:20

Vermutlich ist der Begriff einer "Erklärung" von Vanessas Sieg auch nicht unbedingt ideal gewählt, aber ich hatte zumindest den Eindruck, dass sie im Vergleich zu den anderen Mädchen dann doch deutlich "gnädiger" beurteilt wurde. Wobei es meist eher neutrale Kommentare waren, die sich auf die ein oder andere Weise deuten liessen. Vanessas Bauch wird von Heidi kritisiert? Oh, sie ist zu dick für die Modelbranche, das wird eh nichts. Oder: oh, sie ist perfekt so wie sie ist und zeigt den allen mal, dass Magermodels hässlich sind. Vanessa kann nicht lächeln? Oh, sie kann nicht lächeln, wird also nichts mit dem Cover. Oder: oh, sie sieht ernst sowieso gut aus und die meisten Shootings werden ernst sein. Das könnte man auf immer und ewig fortsetzen. Im Fall von Vanessa standen einem wie selten zuvor die Möglichkeiten offen, Kommentare zu ihr unterschiedlich zu deuten. Es ist beinahe, als wäre sie eine Art Projektionsfläche für den Zuschauer, eine Chance für jeden auf der Couch Sitzenden, irgendwie selbst einmal teilzunehmen, gleichzeitig aber sich nicht den Peinlichkeiten auszusetzen. Vermutlich deute ich da jetzt auch wieder viel zu viel hinein- oder will unbedingt eine tiefere Erklärung finden-, aber für mich war genau diese Vielfältigkeit und zugleich Leere der Argumente, die pro Vanessa waren, etwas sehr Extremes. Genau formuliert wurde von der Jury eigentlich nichts, ich glaube in dem Punkt könnten wir uns einigen, und darin liegt je nach Ansicht das grosse Problem oder das grosse Glück; jeder bestimmt für sich selbst, warum Vanessa gewonnen hat. Denn eine deutliche Erklärung gab es nicht. Nur zig Hinweise, die einen auf die unterschiedlichsten Wege locken konnten, von denen man jedoch nie wusste, ob man sie nun richtig versteht.
Die "Verschwörungstheorien" liessen sich natürlich schon vorausahnen, meiner Meinung nach sogar von Beginn der Staffel an. Selbst wenn Vanessa sehr früh rausgeflogen wäre, hätten sicher ein, zwei, bis deutlich mehr Leute das wieder auf Bergisch-Gladbach bezogen. Genauso, wie man eben die verschiedensten Fakten über die Kandidatinnen als Vor- oder Nachteil betrachten kann. Aber genau da es so wenig überraschend kommt, finde ich diese Berichte auch lächerlich. Es erinnert mich nur daran, dass diese Staffel zu uninteressant war, um für interessantere Geschichten zu sorgen. Dass man einen Skandal wittern muss, wo es wahrscheinlich gar keinen solchen gibt. Und wenn es ihn gibt, dann stellt sich für mich die Frage, was man mit einem solchen Kriterium für die Gewinnerin überhaupt bewirken wollte.

Kate

Topmodel

  • »Kate« ist weiblich

Beiträge: 4 716

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Alltime-Fav: Vanessa Hegelmaier

Danksagungen: 1039 / 736

  • Nachricht senden

511

Mittwoch, 3. Juni 2015, 22:51

Die "Enthüllungen" von solchen intelligenten Klatschblättern kennt man ja. :pinocchio: Der ganze Artikel ist einfach nur :duh:. Außerdem sollte man vor der Veröffentlichung eines Artikels Rechtschreibung und Grammatik überprüfen......

Ich bin mir sicher, dass Heidi Vanessa von Anfang an als Siegerin im Visier hatte, weil diese ihr einfach vom Look her wahnsinnig gut gefiel. Ich glaube kaum, dass das so viel mit "Schäbbisch-Gläbbisch" zu tun hatte. Aminata kommt auch aus Bergisch-Gladbach und wurde letztes Jahr trotzdem nicht GNTM.

Als Aminata in der letzten Staffel vor dem Finale gehen musste, hätte es in der Klatschpresse heißen müssen:

"UNFASSBAR: HEIDI WIRFT KANDIDATIN AUS IHRER HEIMATSTADT RAUS!"
Emily DiDonato - Cindy Crawford - Milla Jovovich - Fei Fei Sun - Anna Ewers - Luna Bijl

GNTM
Vanessa (S3)
Céline (S12) - Carolin (S8 ) - Serlina (S12) - Barbara (S2)
Luisa (S7) - Ivana (S9) - Anna (S9) - Sara (S10) - Christina (S3) - Sara (S4)
Rebecca (S6) - Laura (S7) - Lisa (S7) - Luise (S8 ) - Stefanie(S9) - Katharina (S10)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Konnimausi (04.06.2015)

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 469

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2147 / 1168

  • Nachricht senden

512

Mittwoch, 3. Juni 2015, 23:39

genau da es so wenig überraschend kommt, finde ich diese Berichte auch lächerlich. Es erinnert mich nur daran, dass diese Staffel zu uninteressant war, um für interessantere Geschichten zu sorgen. Dass man einen Skandal wittern muss, wo es wahrscheinlich gar keinen solchen gibt.

Jo, Bergisch Gladbach-Connections sind als Thema wirklich extrem lächerlich. Vielleicht ist sogar was dran an privaten Bekanntschaften - aber was soll's? Der Skandal ist nicht, dass Vanessa gewonnen hat. Der Skandal ist, dass man ein Format mit Wettbewerbs-, Konkurrenz- und Leistungs-Gedanken bedient und genau diesen Kern ziemlich beliebig manipuliert hat.

Deswegen sind vielleicht die Berichte selber lächerlich. Der Punkt, den sie angreifen, ist es nicht.
Deswegen kann es einem für Vanessa persönlich Leid tun. Dem Format aber gönne ich, dass es mit seinen Betrügereien Probleme bekommt.

Ähnliche Themen