Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 37 694

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5541 / 5296

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 21. September 2014, 15:07

So, gerade die zweite Folge gesehen:
Ich finde das eigentlich (abgesehen von dieser unerträglichen Vlada! :thumbsdown2: :wand: :thumbsdown2: :grrrr: :motz: ) gar nicht so trashig wie erwartet.
Ok, das Makeover hätte man sich bei den meisten schenken können. Einzig Elena hat meiner Meinung nach profitiert, sie sah mit den noch kürzeren Haaren mehr nach Model aus als vorher mit kurz, aber seltsamen Wellen drin. Ansonsten scheinen die "Experten" ja aber Wellen ganz toll gefunden zu haben, schließlich wurden den meisten Mädels welche in die Haare geföhnt. Da dachte ich mir schon, ich habe mich in der Sendung geirrt, und die bemühen sich, die Damen für eine Escort-Agentur herzurichten, aber nicht für eine Modelagentur. Zum Glück tragen die alle die Haare aber wieder glatt und nicht so bescheuert und sind auch nicht so überschminkt, wie sie da zurechtgemacht wurden.
Das Shooting hat mir von der Aufgabenstellung gut gefallen, auch wenn nur sehr mittelmäßige Fotos entstanden sind, und die Runway-Challenge auf dem Flughafen war auch gut.
Völlig überflüssig fand ich aber, daß man Ira fürs Shooting Klamotten gegeben hat, in die sie kaum reinpaßte. Meine Güte, wenn die unbedingt eine Dicke im Cast haben wollen, dann können sie ihr doch wohl auch ein Outfit in Größe 42 oder was weiß ich besorgen und müssen ihr nicht extra was Enges geben, wo klar ist, daß sie nicht reinkommt. Für den Runway hatten sie doch auch passende Sachen für sie. Und für die zwergenhafte, speckige Vlada haben sie ja anscheinend auch was Passendes aus der Kinderabteilung besorgt. :aetsch
Erschreckend fand ich wieder Darina. Bei ihr kann ich mich kaum darauf konzentrieren, ob sie ihre Sache gut macht, weil ich immer nur auf die steckendünnen Gliedmaßen und das ausgezehrte Gesicht schauen muß. Beim Shooting fand ich es besonders schlimm, und da wirkte sie vom Gesicht her durch dieses Ausgezehrte auch alt und hexenhaft.
Vlada regt mich fürchterlich auf, ist offenbar nur wegen der Quote dabei. Ich meine, das Mädel ist knapp über 1,50 groß, speckig, mit einem Pfannkuchengesicht mit unregelmäßigen Gesichtszügen, einem total primitiven Gesichtsausdruck und ebenso primitivem Benehmen. Es ist ja offensichtlich, daß sie nur für Stunk sorgen soll, und das tut sie ja auch sehr erfolgreich.
Schade, daß Elena raus ist, ihr Foto war zwar wirklich nicht gut, aber trotzdem hätte ich sie gerne noch ein bißchen gesehen, sie hat mir gefallen (außer das doofe Piercing über dem Mund).
Meine Favoriten sind Alena, Anna, Anna-Kristina, Karina (das "richtige" Mädchen, nicht das Transgender-Girl), Vlada P. (also nicht die Primitive) und - obwohl sie dort ständig erzählt bekommt, daß sie zu dick ist, und auch wirklich an Oberschenkeln, Po und Hüfte abnehmen müßte - Tatiana, die fand ich einfach traumhaft schön beim Shooting.
Ich schaue einfach mal weiter, mir gefällt es bisher trotz des insgesamt mäßigen Casts und der scheußlichen Jury (der Typ mit der Brille ist einfach das Letzte :thumbsdown2: ) überraschend gut.

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 37 694

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5541 / 5296

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 21. September 2014, 22:54

Dritte Folge habe ich mir auch angesehen.
Daß die Mädchen alle vermessen wurden und die Ernährungsberaterin ihnen gesagt hat, was sie ändern sollen, fand ich grundsätzlich gut. Bei manchen sieht man allerdings, daß da alles Abnehmen nicht helfen wird. Alena hat ja ein tolles Gesicht, aber sie hat diesen typischen Körper wie so viele Frauen, Gesicht schmal, Oberkörper schlank, Hüften breit und Oberschenkel mit Neigung zu Reiterhosen. Da stimmen einfach die Proportionen nicht, und wenn sie sich so weit runtergehungert hätte, daß die Oberschenkel in Ordnung sind, wäre sie obenrum längst zum Skelett mutiert. Da hilft einfach nur, sich vom Modeltraum zu verabschieden. Genau wie bei Debora, die einen gut proportionierten Körper hat, aber was nutzt das, wenn das Gesicht nicht zum Modeln taugt, die Zähne schief in alle Richtungen stehen und sie grundsätzlich hilflos am Set steht, verlegen grinst und nicht weiß, was sie machen soll. Und dann wieder Ira/Irina, dick, ein sehr hübsches Gesicht, kann sich gut bewegen, aber sie könnte auch als Plus-Size-Model nicht arbeiten, weil bei ihr eben das Fett nicht straff ist, sondern zum Hängen und Schwabbeln neigt. Davon abgesehen kriegt sie ja bei Shootings auch ihr Gesicht nicht unter Kontrolle.
Nur wenn die wollen, daß nahezu alle Mädchen abnehmen, warum stellen sie ihnen zum Frühstück dann so einen ungesunden Dreck wie Weißbrot mit fetten Käsescheiben in den Speisesaal? :duh: :wand: :wand:
Das Shooting war einfach nur trashig, was aber weniger am Konzept lag, sondern einfach daran, daß das Styling totaler Müll war. Den Vogel abgeschossen hat hier wirklich Vlada, die so breit wie hoch aussieht, den Eindruck erweckt, als würde sie unter krankhaftem Zwergwuchs leiden, und dazu noch ein absolut untragbares Gesicht zieht.
Die Runway-Challenge mit der (vernünftig langsamen) Drehscheibe fand ich gut, auch daß die Mädchen mehrmals probieren durften und Alla es ihnen zwischendurch noch mal vorgemacht hat. Höhepunkt der Folge war für mich aber das Lauftraining mit Alla :love: , sie hat so gute Tips gegeben und Übungen gemacht, deren Sinn einem sofort eingeleuchtet hat, auch wenn man nicht jedes Wort verstanden hat. Dagegen kacken Hochää und Co. einfach ab.
Meine Lieblingskandidatinnen sind unverändert.
Morgen werde ich mir Folge 4 ansehen, dann bin ich auf dem Laufenden.

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 37 694

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5541 / 5296

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 23. September 2014, 20:37

So, gestern abend die vierte Folge angeschaut und fand sie auch wieder ganz ok.
Fotoshootings auf der Müllhalde scheinen ja in zu sein, aber ich fand dieses besser als das holländische, weil jedes Mädchen mit einem bestimmten Gegenstand interagieren mußte. Die Fotos sind nur mittelprächtig, bis auf das von Karina D, das finde ich toll.
Dann eine Challenge bei einem ukrainischen Designer im Laden, der erst ihren eigenen Klamottenstil kritisierte, und danach mußten sie sich von einem rumliegenden Haufen ein Accessoire schnappen und dazu im Laden ein Styling aussuchen. Die Siegerin dieser Challenge hatte Immunität für die Entscheidung. Das war dann natürlich ausgerechnet Valeria mit ihrem komischen Gesicht und ihrer verbauten Figur.
Laufstegtraining bzw. -challenge auf Killer Heels mit Alla Kostromichova war wieder toll. Preis für die Gewinnerin ein paar hohe Schuhe, und gewonnen hat meine Favoritin Anna-Kristina.
Ein Mädel freiwillig ausgestiegen und eins ausgeschieden, die ich beide nicht toll fand, meine Favoriten alle weiter. Schöne Folge! 8)

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 37 694

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5541 / 5296

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 00:07

Fünfte Folge:
Mich stört langsam, daß die Folgen so lang sind. 1h45min, da kann ja mancher Spielfilm nicht mithalten. :rolleyes:
Inhalt war an sich nicht sooo schlecht. Erst so ein "Militärparcours", das war witzig gemacht und sehr unterhaltsam. Wie allerdings die dicke Irina und Lera das Ding überwunden haben, das war wirklich zum Fremdschämen. Erstaunt war ich bei Darina, sie ist ja so extrem dürr und wirkte auf mich total unsportlich, aber das scheint zu täuschen, sie hat den Parcours recht ungerührt weggesteckt.
Danach konnte man sich eine Runde über den seltsamen Geschmack ukrainischer Männer wundern. Die Mädels mußten in Sportklamotten vor Zuschauern laufen. Da kommt eine bildhübsche Alena mit Charme und Ausstrahlung und noch einige andere wirklich hübsche Mädchen, die gut gelaufen sind, und wen wählen die Zuschauer? Irina mit ihrer dicken Figur, die in den Sportklamotten wirklich keinen ihrer Speckringe irgendwie kaschieren konnte, vom Gesicht her nicht besonders hübsch aussieht und auch wenig Ausstrahlung beim Laufen hatte. :eeeek: Die anderen Mädels waren mindestens so erstaunt wie ich.
Dann mußten sie sich gegenseitig fotografieren. Die meisten Bilder für die Tonne. Es gibt ja einige mit Figurproblemen, die haben es alle geschafft, ihre Figur so unvorteilhaft wie nur möglich zu zeigen.
Dann wieder Sport mit Fitnesstrainern, da wurde ziemlich zur Sache gegangen, aber die meisten haben es gut gemeistert. Auch hier wieder Darina erstaunlich fit.
Dann Sportshooting. Wieder die meisten Bilder für die Tonne. Mir gefallen nur Alena und Darina, mit Einschränkungen auch Anna-Cristina und Tatiana.
Während der Entscheidung hat sich wieder gezeigt, wie extrem unsympathisch ein Großteil der Teilnehmerinnen ist. Allen voran Vlada mit ihrem absolut asozialen Verhalten, aber eine Karina D. oder Irina sind da auch nur unwesentlich besser. :thumbsdown2:
Insgesamt aufgrund des schwachen Shootings, der deutlichen Figurprobleme bei den meisten Teilnehmerinnen und der unsympathischen Charaktere eine eher schwache Folge.

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 37 694

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5541 / 5296

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 23:37

Habe mir heute auch gleich noch die sechste Folge gegeben.
Ich muß wirklich sagen, UNTM ist die größte Ansammlung von Bitches, die es bei allen NTMs je gegeben hat. Vor allem die beiden Vladas und Karina sind einfach absolut indiskutabel und menschlich das Letzte.
Zu Anfang der Folge Fahrt nach Lwiw, im Zug ordentlich gefeiert.
Beim Aussteigen Interview durch einen Fernsehmoderator, dafür wurden die meisten Mädchen später ordentlich abgekanzelt, weil sie es so schlecht gemacht haben. Preis der Challenge war immerhin automatisches Weiterkommen in die nächste Folge. :eeeek:
In dem Erlebnisrestaurant mit alten Folterinstrumenten war es eine hervorragende Idee, Vlada R. in einen Käfig zu stecken und im Boden zu versenken. :D Nur schade, daß irgendwer Mitleid hatte und sie dann doch wieder rausgelassen wurde. :whistling:
Laufsteg hat mir sehr, sehr gut gefallen. Vor einem schönen alten Schloß in historisch angehauchten Kostümen mit Hunden, das sah wirklich toll aus. Bzw. hätte toll ausgesehen, wenn die Mädels ansatzweise modeltaugliche Figuren hätten, aber da ist ja eine verbauter als die andere mit ganz wenigen Ausnahmen. Zu Vlada R. hat der Hund perfekt gepaßt, der war wie sie: so breit wie hoch und mit einem sehr unschönen Gesicht.
Shooting im Schlachthof-Kühlhaus zwischen Schweinehälften, bekleidet mit Schweineabfällen und teilweise noch mit Blut übergossen. Das fand ich echt daneben, und die meisten Bilder sind auch für die Tonne. Hier habe ich allerdings echt über Vlada R. gestaunt. Sie mag klein und dicklich sein, aber sie hat wahnsinnig viel Kraft. Sich einarmig an ein Rohr an der Decke zu hängen und aus der Lage noch um sich zu treten, das hätten nicht viele Mädchen geschafft. :thumbup: :eeeek:
Daß Darina ausgeschieden ist, nachdem die anderen Mädchen sie so fertiggemacht haben, fand ich schade. Sie war wirklich nie besonders gut, aber es gibt schon noch zwei oder drei, die ich schlechter finde und vor ihr nach Hause geschickt hätte. Na ja, nun muß sie sich wenigstens nicht mehr anpöbeln lassen, und die Bitches Vlada 1 und 2 und Karina D zerfleischen sich jetzt hoffentlich gegenseitig, nachdem sie Karina M und Darina rausgeekelt haben. :thumbsdown2:

Akaryuu

Gewinner fot-O-lymp 2

  • »Akaryuu« ist männlich

Beiträge: 4 751

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Alltime-Fav: Christina Leibold

Danksagungen: 1107 / 325

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 14. Oktober 2014, 01:01

Ich habe mir jetzt mal die siebte Folge angeschaut, nachdem ich die Shooting-Bilder gesehen habe:
http://www.rtvgames.com/showthread.php?t=84007
Ist zwar jede Menge Schrott dabei, was aber für mich vor allem an den Models liegt, die (mit wenigen Ausnahmen) einfach unfassbar(!) schlecht sind. Den fotografischen Stil des Shootings, die Outfits und Locations finde ich jedoch richtig toll. Ein paar Bilder gefallen mir daher wirklich sehr, so ist für mich z.B. das Bild von Vlada P eins der besten Schlangenbilder das in einer NTM-Sendung gemacht wurde. Vielleicht mache ich da mal irgendwann ein Ranking :joke: (die Auswahl ist zumindest gigantisch), aber das Bild wäre bestimmt in meiner Top 5.
Daher wollte ich mir das Shooting anschauen. Außerdem wollte ich wissen, wieso bei Vlada R ein Kameramann im Bild ist 8|?

Die ukrainischen Mädchen sind allerdings noch größere Dramaqueens und Angsthasen wie die Deutschen. :wacko: Wobei ein paar waren mutiger, eine hat zum Beispiel die Spinne zu Beginn von sich aus hochgehoben und auf ihre Hand gesetzt.
Die Fotografin war mir direkt sympathisch. Ruhig, gelassen, fokussiert und dazu noch hübsch ^^. Sie hätte nur etwas mehr Anweisungen geben sollen, denn die Models auf sich gestellt (bzw. mit den Anweisungen dieses Unsympathen aus der Jury) ... naja, man sieht es ja in den Fotos...
Karina D hatte Angst vor Schlangen. Einfühlsam wurde aber nicht mir ihr umgegangen. Stattdessen wurde sie von dem Typen regelrecht angeschrien. Ich finds auch immer total nervig, wenn man sich so anstellt, aber deswegen schreie ich doch nicht jemanden an... Im Endeffekt ist auch kein schönes Bild bei rausgekommen.
Die größte Dramaqueen war aber ausgerechnet dieser Modelzwerg Vlada R. Wie die sich angstellt hat, ohne Worte. Meine Fresse, da hätte ich dann vielleicht wirklich mal geschrien: "Reiß dich zusammen, du dumme..." :whistling: Ok, bin also auch nicht besser als dieser Unsympath, der aber in diesem Fall seltsamerweise nicht geschrien hat. Nach all dem Drama waren sie wahrscheinlich froh überhaupt ein Foto zu haben, Kameramann hin oder her (die Sendung ist aber auch insgesamt deutlich unprofessioneller produziert).

Das Drama ging dann auch direkt weiter, erst bei einer nach Hause telefonieren Aktion und dann bei der Challenge.
Die Challenge hat mir von der Idee eigentlich sehr gut gefallen. Die Mädchen sollten sich als Geist gestyled von einer alten Stadtmauer abseilen und dann einen Walk hinlegen. Die Stylings und die Location waren klasse, leider hatten die meisten Mädchen keinerlei Grazie und ungefähr jede schien Höhenangst zu haben.

Gehen musste auch niemand. Aber mein Fazit: Das muss einer der nervigsten und anstrengendsten, zudem potentialwise schlechtesten Casts sein, die ich je bei NTM gesehen habe. Das Drama-Level diese Folge war kaum zu ertragen. Aber hier und da entstehen mal ganz ordentliche Fotos.

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 37 694

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5541 / 5296

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 22:21

mein Fazit: Das muss einer der nervigsten und anstrengendsten, zudem potentialwise schlechtesten Casts sein, die ich je bei NTM gesehen habe. Das Drama-Level diese Folge war kaum zu ertragen.

Du sagst es. Die sind einfach alle unfaßbar schlecht. Die meisten passen weder von der Figur her, noch haben sie ein interessantes, fotogenes Gesicht. Von dem ständigen Drama wollen wir mal gar nicht erst anfangen. :thumbsdown2:
Eigentlich ist dieses NTM echt Zeitverschwendung, aber erstens habe ich jetzt schon bis hierher durchgehalten, nun kann ich es auch zu Ende ertragen, und zweitens mag ich halt Alla Kostromichova. Wobei die in dieser Folge ja leider kaum zu sehen war...
Nächstes Mal drehen sie in den Karpaten, mal sehen, welche Kandidatinnen sich da in ein winselndes Häufchen Elend auflösen, weil sie hundert Meter bergan laufen mußten oder einer Ameise begegnet sind. n :rolleyes: (Wobei ich ehrlich sagen muß, bei der Kakerlake hätte ich mich mindestens so angestellt wie Vlada R. :kotz: )

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 37 694

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5541 / 5296

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 19. Oktober 2014, 09:51

Irgendwie erinnert mich dieses Model auf der ukrainischen Fashion Week stark an Anna-Kristina:
http://nowfashion.com/jean-gritsfeldt-re…11?photo=549961
Ob sie das sein könnte? :schulterzuck:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen