Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Honigkuchenpferd« ist weiblich

Beiträge: 10 361

Registrierungsdatum: 17. Juni 2011

Danksagungen: 779 / 2150

  • Nachricht senden

33

Freitag, 12. Juni 2015, 22:02

@Aincard hast du das Problem lösen können? Hast du überhaupt Virenschutz auf deinem PC? Also Kaspersky usw usf. ? Da würde ich nicht sparen, ich weiß man fängt sich trotzdem immer wieder was ein.
Ansonsten, wenn nichts mehr geht, alles platt machen. Also Festplatte formatieren und alles neuinstallieren.

@Luda, habe damit keine Erfahrung aber mir hat die Suchmaschine folgendes ausgespuckt:
http://www.giga.de/downloads/portable-vl…0-und-180-grad/


Nachtrag
Ups hatte nicht zu Ende gelesen sorry :oopsie:
In den Kommentaren steht es drin, wie man mit VLC dauerhaft drehen kann!
Hier gibt es auch eine Diskussion.
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=776113
GNTM Favoriten
Hana N. - Barbara M. - Vanessa H. - Luisa H. - Carolin S. - Jüli Ü.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Honigkuchenpferd« (12. Juni 2015, 22:25)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Luda (13.06.2015), Aincrad (15.06.2015)

Aincrad

Super Moderator

  • »Aincrad« ist männlich

Beiträge: 6 224

Registrierungsdatum: 19. Februar 2015

Wohnort: Schweiz

Beruf: Lehrer

Alltime-Fav: Céline Bethmann

Danksagungen: 991 / 4699

  • Nachricht senden

34

Montag, 15. Juni 2015, 21:50

@Honig, Luda: Alles in Ordnung wieder. Den Virus konnte ich mit einem Virusscan und einem Malwareentdecker entfernen. :thumbup2:
LG
euer Aincrad

„How old must I have been, when I was obsessed with the fantasy of a steel castle that floated in the sky?
I wanted to leave the ground, to fly to that castle. For a long, long time, that was my only desire...
You know, Kirito-kun, I still believe, that in some other world, that castle truly exists."

Aincrad

Super Moderator

  • »Aincrad« ist männlich

Beiträge: 6 224

Registrierungsdatum: 19. Februar 2015

Wohnort: Schweiz

Beruf: Lehrer

Alltime-Fav: Céline Bethmann

Danksagungen: 991 / 4699

  • Nachricht senden

35

Samstag, 3. Oktober 2015, 12:16

Liebe Freunde und Verfolgte vom Technikwahn

Ich habe eine Frage. Ich benutze seit gut 6, 7 Jahren einen Laptop namens Easynote LJ65 der Marke Packard Bell. Obwohl die Garantie längst abgelaufen ist, funktioniert er noch trotz einigen Unfällen auch einwandfrei.

Nun ist aber etwas seit ein paar Wochen passiert. Irgendwann beim Aufmachen ging der rechte Teil des Aufklappdings kaputt. Wie nennt sich dieses Aufklappdings, Scharnier? Es sieht jetzt so aus, dass dort rechts Kabel und das "Innere" des Laptop rausschaut. Und ich hab Angst, dass das langfristig oder auch schon bald den Laptop zerstört. Diese Kabel gucken auch raus und könnten sich verstauben oder sonst irgendwie kaputtgehen.

Das Bild sieht folgendermassen aus (kaputtes Teil ist rot umkreist)

Spoiler Spoiler



Nun ist die Frage(n): Wie kann ich dieses Ding dort reparieren? Ist es wirklich das Scharnier? Denn im Internet habe ich beim Heraussuchen so ein Ersatzteil gefunden, passend zu meinem Laptop --> www.ipc-computer.ch/notebook-ersatzteile…erie/scharniere. Ist so ein Ersatzteil das Richtige?

Und falls Ja, ist es dann einfach zum Anbringen? Denn ich bin in Sachen Computer/Laptopaufbau nicht wirklich fachkundig und ich habe Angst, beim selbsständigen Reparieren irgendwas zu zerstören.

Antworten sind gerne erwünscht ;) und ansonsten wünsche ich euch einen schönen Samstag.

LG
LG
euer Aincrad

„How old must I have been, when I was obsessed with the fantasy of a steel castle that floated in the sky?
I wanted to leave the ground, to fly to that castle. For a long, long time, that was my only desire...
You know, Kirito-kun, I still believe, that in some other world, that castle truly exists."

Orchidee35

Topmodel

  • »Orchidee35« ist weiblich

Beiträge: 6 818

Registrierungsdatum: 12. Mai 2012

Wohnort: Da, wo man nix vom Topmodeln versteht ;-)

Alltime-Fav: Sara Nuru

Danksagungen: 979 / 2602

  • Nachricht senden

36

Samstag, 3. Oktober 2015, 22:16

Also, ich hatte auch mal so ein Problem, und bei mir konnte ich es nicht selber flicken, weil das Problem war, dass ein Plastikteil abgebrochen war. Das sieht bei dir auch so aus.

Es nützt ja nichts, wenn das Scharnier wieder ganz ist, aber diese Kabel immer noch rausschauen.

Bin aber kein Profi in solchen Sachen, daher nur meine Meinung. :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Aincrad (04.10.2015)

Aincrad

Super Moderator

  • »Aincrad« ist männlich

Beiträge: 6 224

Registrierungsdatum: 19. Februar 2015

Wohnort: Schweiz

Beruf: Lehrer

Alltime-Fav: Céline Bethmann

Danksagungen: 991 / 4699

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 4. Oktober 2015, 00:02

Danke dir dennoch Orchidee. :) ;)

Vielleicht weiss da auch die Leandra oder sonst wie ein Insider hier mehr. Eben, dieses Teil ist seit einigen Wochen weg aber der Laptop funktioniert, darum pressiert das Ganze auch nicht. Aber eine konkrete Lösung dafür zu haben wäre schon cool.
LG
euer Aincrad

„How old must I have been, when I was obsessed with the fantasy of a steel castle that floated in the sky?
I wanted to leave the ground, to fly to that castle. For a long, long time, that was my only desire...
You know, Kirito-kun, I still believe, that in some other world, that castle truly exists."

Aincrad

Super Moderator

  • »Aincrad« ist männlich

Beiträge: 6 224

Registrierungsdatum: 19. Februar 2015

Wohnort: Schweiz

Beruf: Lehrer

Alltime-Fav: Céline Bethmann

Danksagungen: 991 / 4699

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 16:46

Leute, eine Frage, auch wenn es vielleicht ein bisschen peinlich oder albern klingt, aber ich bin dennoch nicht sicher:
Ich gucke mir gerade dieses Angebot an, ein super Laptopt. Brauch ein neuen, weil der alte heute fast nicht mehr funktioniert und es Zeit für einen neuen gibt:

Ihr seht ein Laptop und die Beschreibungen dazu. Ist denn das Aufladekabel auch inbegriffen? Weiter unten bei "Zubehör" ist es nicht angegeben. Wie muss ich das verstehen? Aufladekabel separat kaufen?
www.digitec.ch/de/s1/product/hp-250-g4-1…5167?tagIds=614

Danke jetzt schon für die Antworten. :)
LG
euer Aincrad

„How old must I have been, when I was obsessed with the fantasy of a steel castle that floated in the sky?
I wanted to leave the ground, to fly to that castle. For a long, long time, that was my only desire...
You know, Kirito-kun, I still believe, that in some other world, that castle truly exists."

Luda

Vollpfosten 2017

  • »Luda« ist weiblich

Beiträge: 4 145

Registrierungsdatum: 23. Februar 2012

Alltime-Fav: rock'n'roll

Danksagungen: 515 / 391

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 8. März 2016, 20:14

Hilfeeee, Leute, ich habe etwas geschafft, was ich bisher noch nie geschafft habe. ICh wollte mein c: LAufwerk formatieren und meine Windows XP neu installieren, da schon alles drunter und drüber ging (hab das immer jährlich gemacht, aber mittlerweile sind 2 Jahre vergangen...also war es überfällig)...und habe mein D: Laufwerk formatiert...tja ...und Windows drauf installiert :rolleyes: jetzt sind 10 Jahre meines Laptops futsch...also etwa 3 Jahre ohne dvd-Brennen (da Laser kaputt...also wurden alle Fotos etc nur auf der Festplatte gehalten...) tja. Ihr könnt euch denken was ich will...ich will wenigstens 3 Mappen mit Fotos retten (ok...die MAppen beinhalten noch ein paar Mappen :whistling: ) aber was ich bisher auch versucht habe....nix klappt, aber es werden die MAppen gefunden...sogar die Fotos habe ich gesehen. Müssten eigentlich dann noch irgendwie zu Retten sein...mMn...ach, ja, und nun habe ich 2x Windows auf meinem Notebook :rolleyes: aber das lässt sich eingfach lösen, will nur meine Fotos zurück...und vielleicht hier und da ein paar Dateien...aber die sind jetzt nicht so wichtig. Meine Lieblinge vom ersten Tag an...alles WEG ;(

Test disk bringt nix...
Wondershare Data Recovery kann kostenlos nur etwa 1GB zurück bringen...es werden alle Mappen gefunden, ich habe einige sogar geöffnet und die Fotos gesehen (das Suchen dauerte Stunden bei mir:() aber zurückbringen klappt nicht....alles blockiert früher oder später
...da ich die Mappen aufgelistet gesehen habe, dneke ich mir, dass noch was geht...also habe ich weiter versucht...
data-recovery...ein Programm von einer PC-Fachzeitschrift - CD...findet die Mappen ebenfalls...aber weiter geht nix.

Hat jemand einen Tipp zu einem ähnlichen Programm? ICh würde gerne die formatierten Datein finden und dann aussuchen können, was zurückgebracht werden müsste...und dieses dann ohne großes Tradam zurück bringen...kostenlos ...wenns geht...
Und jetzt ein Bierchen..oder auch zwei ... oder drei...oder... :fugly: :beer:
und dieser Wackelkopp muss sein, weil ich ihn so genial finde :jubel:

  • »Maulwurf« ist männlich

Beiträge: 1 323

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 434 / 0

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 8. März 2016, 22:02

Ja das Problem kenne ich nur zu gut, hatte vor Jahren selbst mal so einen ähnlichen Fall. Konnte damals die Daten mit Hilfe des Programms "GetDataBack" vollständig wiederherstellen. Ich verlinke dir mal die Seite des Herstellers:

http://www.datenrettung-etc.de/datenrettungsprodukte.htm

Der einzige "Haken" an der Sache ist dass das Programm natürlich Geld kostet. Es gibt aber eine Testversion mit der man die "verlorenen" Daten zumindest anschauen kann, für eine Wiederherstellung muss jedoch zuerst der Lizenzschlüssel erworben werden. Da die Sache bei mir schon einige Zeit zurückliegt weiss ich jetzt nicht wie Hilfreich das für dich ist oder ob es generell in Frage kommt, sieh es daher mehr als informelle Anregung. Grundsätzlich empfehle ich jedem sich für Datensicherung eine externe Festplatte anzuschaffen. Sofern diese unplugged ist und ihr auch sonst nichts zustößt sind die Daten darauf eigentlich sicher vor jedweder Gefahr.

Ähnliche Themen