Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lanavia

Topmodel

Beiträge: 5 423

Danksagungen: 936 / 859

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 20. März 2014, 16:55

Ohja, das schaue ich auf jeden Fall. Gefällt mir allein vom ersten Eindruck des Casts schon deutlich besser als die US-Version!

Ich hab die erste Folge noch nicht geschaut, aber von den 24 vorgestellten Mädchen würde ich folgende in mein Team wählen:
Olivia
Jana
Sarah
Noelani

Falls eine sich, aus unerklärlichem Grunde, gegen mein Team entscheiden sollte :D, würde ich mich noch für Ruth und Brittaney entscheiden.

Lanavia

Topmodel

Beiträge: 5 423

Danksagungen: 936 / 859

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 23. März 2014, 12:32

So, ich habe nun auch die erste Folge geguckt

Folge 1

Ich liebe die Teamzusammenstellungsfolgen. Es hat mich bei The Face US auch wirklich geärgert, dass die Judges dort nur zwischen den 12 Mädchen entscheiden konnten, die ihnen vor die Nase gestellt wurden. Ich mag es immer lieber, wenn sie ein paar mehr Mädels haben und die Jury sich dann wirklich entscheiden und um unterschiedliche Teilnehmerinnen buhlen kann. Ich fand einige Gesichter schon sehr vielversprechend und kann die meisten Entscheidungen der Jury auch verstehen. Auch meine "Favoritinnen" (meine Teammitglieder :D ), die in der ersten Folge rausgeflogen sind, also Jana und Noelani, haben mir in bewegten Bildern gar nicht mehr gefallen.
Ansonsten finde ich die beiden Judges neben Naomi ganz sympathisch. Ich kannte beide nicht so richtig, aber vor allem Nicole scheint sich von Naomi ja nicht so schnell einschüchtern zu lassen. :thumbup: Cheyenne hatte ja wirklich Glück mit ihrer Auswahl: Sie hat tatsächlich alle Mädchen problemlos bekommen, die sie gerne haben wollte.
Naomi selbst ist natürlich mal wieder total übertrieben gewesen. Ihre Reaktion auf die Aussage von Nicole fand ich schon derbe, aber man ist ja von ihr auch nichts anderes gewohnt. Irgendwie hat das einen sehr hoen Unterhaltungswert.... so betrachte ich ihre Ausraster auch immer, da vergeht mir zumindest die Lust am Gucken nicht. :D
Ich bin schon wirklich gespannt auf die Staffel, weil mir doch einige Mädchen gefallen.
Am besten gefllen mir sowohl Noamis als auch Cheyennes Team. Nicole hat mMn die schwächsten Mädchen abgegriffen. :S
Nachdem ja nun mein halbes Team bereits rausgeflogen ist :D und ich die Mädchen in bewegten Bildern gesehen habe, sähe Team Lanavia nun folgendermaßen aus:
Sarah
Olivia
Britanney
Ruth

Mir fällt gerade auf, dass belle und ich anscheinend mal den gleichen Geschmack haben. Kommt ja auch nicht so oft vor. :thumbsup:

Ansonsten gefallen mir jedoch auch noch Nikolina und Natalie.

Lii

Supermodel

  • »Lii« ist weiblich

Beiträge: 2 313

Registrierungsdatum: 7. August 2013

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 214 / 42

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 23. März 2014, 13:22

Ich hab mir jetzt auch die erste Folge anguckt.

Folge 1

Mein Gott, Naomi ist ja echt unsympathisch. :wacko: Ich finde ihr Verhalten in der US-Version ja schon schlimm, aber hier hat sie sich echt noch mal gesteigert. Die anderen beiden Mentoren wirken bisher recht symphatisch, ist neben Naomi aber auch nicht schwer. Ich finde es auch toll, dass Nicole keine Angst vor Naomi hat und ihre Meinung sagt. :thumbsup:
Der Cast gefällt mir deutlich besser als der amerikanische und größtenteils sind meiner Meinung auch die richtigen weitergekommen. Allerdings hätte ich Tess gerne noch länger gesehen und ich verstehe nicht, warum keiner Lucy in seinem Team haben wollte. Stattdessen hätte ich auf Melise gut verzichten können. Team Naomi scheint das stärkste zu sein und Team Nicole das schwächste. Schade, anders herum wäre es mir lieber gewesen. :whistling:

Team Lii würde so aussehen:
Ruth
Olivia
Sarah
Chantal

belle-blue

Forums-Hoheit|Wett-Patin dümmer

  • »belle-blue« ist weiblich

Beiträge: 24 429

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 4334 / 1382

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 23. März 2014, 14:45

Mir fällt gerade auf, dass belle und ich anscheinend mal den gleichen Geschmack haben. Kommt ja auch nicht so oft vor. :thumbsup:


Find ich gut :thumbup:


Ich hab mal schnell durchgezählt wie bisher die Stimmen vergeben wurden:

Sarah 5
Ruth 5
Olivia 3
Brittaney 3
Anouska 1
Chantal 2
Shenika 0
Susan 0
Melise 0
Yaya 0
Natalie 0
Nikolina 0

Das ist ja bisher recht eindeutig :D

Akaryuu

Gewinner fot-O-lymp 2

  • »Akaryuu« ist männlich

Beiträge: 4 756

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Alltime-Fav: Christina Leibold

Danksagungen: 1111 / 325

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 26. März 2014, 18:55

Folge 2


Challenge:
Ich fand die Mädchen echt erstaunlich lahmarschig. Angefangen bei Yaya mit dem Cupcake kein einziges Lächeln, oder dass man mal dachte das schmeckt. Mädchen, das ist was Süßes! Und so zog sich das eigentlich bei allen durch. Einfallslos und langweilig. Aber natürlich hätte man es viel besser gemacht, wenn man nur einen der anderen Gegenstände bekommen hätte. Ne, ist klar :whistling: .

Shooting:
Ich kann es nicht genau erklären, aber dieses Shooting finde ich irgendwie sehr typisch für The Face. Es ist keineswegs ein schlechtes Shooting, aber ich habe von dieser Art Fotos mehr als genug gesehen (vielleicht meine Schuld, weil ich mir zuviel anschaue), es fehlt das gewisse Etwas. Hier im speziellen fand ich auch das Set sehr überladen und muffig, sowie die Outfits teilweise sehr bieder und altbacken. Außerdem kann man sich bei Gruppenshootings nicht so richtig auf die Leistungen der Mädchen im Einzelnen fokussieren.
Und fotografisch ohnehin sehr öde. Statische Kamera und typische Studiobeleuchtung.
Überhaupt fällt mir auf, dass sich bei mir kein Shooting von The Face richtig im Gedächtnis eingebrannt hat, weder positiv noch negativ. Das ist alles so solides Model 1x1, aber nicht mehr. Weiß nicht wie ihr das seht, aber da finde ich NTM einfach spannender, auch wenn da regelmäßig Totalausfälle dabei sind (auch die sind interessanter auf ihre Art).
Um wieder auf die Folge zurückzukommen, Team Naomi hat verdient gewonnen. Von der Anordnung der Mädchen schon alleine. Davon abgesehen haben die Mädchen in diesem Team aber auch einfach die besten Looks.

Entscheidung:
Bei den beiden wars mir egal. Ich schreibe das hier gerade live während das Video läuft, und ich wüsste noch nicht mal den Namen von dem blonden Mädchen, wenn Naomi ihn nicht gerade gesagt hätte.

Ich merke übrigens, dass ich zwischen der US und der AU Version richtig durcheinander komme. Zuerst dachte ich am Anfang der Folge: "irgendwie sieht Afiya jetzt anders aus ?( ", bis ich gemerkt habe, dass es hier keine Afiya gibt und das Yaya ist. :duh:

Lanavia

Topmodel

Beiträge: 5 423

Danksagungen: 936 / 859

  • Nachricht senden

22

Samstag, 29. März 2014, 10:38

Folge 2

Die Challenge fand ich an sich super. Posing ist immer ne gute Sache. Zudem fand ich die Gegenstände, mit denen die Mädels posen mussten auch nicht sooooo abwegig. Ich muss Akaryuu jedoch zustimmen. Die Mädels waren so langweilig.... am schlimmsten fand ich wohl Chantal. Sie sah einfach immer gleich aus - ihr Gesicht hat sich kaum verändert zwischen den Fotos. Dabei hatte sie noch ein recht gutes Produkt mit der Tasche. Sarah hat das wirklich ganz gut gemacht. Schade, dass jedoch nicht alle Mädchen gezeigt wurden. Beim Durchklicken der Bilder auf der Senderseite finde ich nämlich erstaunlicherweise Melise gar nicht so schlecht.

Hinsichtlich des Sootings stimme ich auch mit dir überein, Akaryuu. Die Shootings bei The Face sind zwar immer recht gut und solide, aber ähneln sich doch immer sehr. Die ersten Gruppenshootings sehen halt doch immer so aus wie es eben auch in dieser Folge der Fall war. Zwar nicht schlecht, aber irgendwie auch öde.
Team Naomi hat mMn auch verdient gewonnen, obwohl ich es Naomi an sich nicht gönne. :evillaugh:

Die Entscheidung fand ich schon ein wenig blöd. ich war kein riesiger Fan von Natalie, aber irgendwie mochte ich sie. Sie sieht halt aus wie ein typisches australisches Beach/Surfergirl, was ich irgendwie mag. Zudem finde ich einfach, dass Shenika wahnsinnig alt ausieht. Sie gehört dort mMn einfach nicht hin. Sie ist nicht fotogen und anscheinend hat sie auch großes Heimweh und vermisst ihr Kind. Ich kann halt einfach nicht so viel mit ihr anfangen. :thumbdown:

Ich hab mir auf der Senderseite gerade mal die Bilder von der Modelwohnung angeschaut und man ... sieht die hübsch aus. Gefällt mir sehr :love:

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 38 101

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5606 / 5338

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 2. April 2014, 18:59

Folge 2

Nun bin ich auch endlich dazu gekommen, mir die zweite Folge anzusehen. Hatte mittlerweile die Mädchen schon fast wieder vergessen, weil zur ersten Folge so viel Abstand war. :rolleyes:

Challenge:
Ich fand die Mädchen echt erstaunlich lahmarschig.

Ich fand es insgesamt gar nicht so lahmarschig. Mich hat die Challenge gut unterhalten, nur ein paar Mädchen hätte man wirklich am liebsten angebrüllt, damit sie mal aufwachen. Insbesondere denke ich da an Shenika, die die meiste Zeit nur dumm mit der Halskette rumstand, Nikolina, der zu dem Kopfhörer auch nichts einfiel, und Nathalie, die sich fragte, was sie mit einem Apfel machen soll. Vom lustigen Foto a la wir balancieren den Apfel für Wilhelm Tell auf dem Kopf und schauen dabei schräg nach oben bis zum Reinbeißen und Biß vorzeigen wäre da doch nun wirklich alles machbar gewesen. :rolleyes:
Den Vogel abgeschossen hat aber Chantal mit der Tasche. Von ihr hätte ich viel mehr erwartet, mit einer Tasche zu posieren ist nun auch wirklich nicht schwierig, da kann man viel machen. Sie sah teilweise auch richtig billig aus im Gesicht, und das bei einer teuren Markentasche, alles vollkommen unpassend.

Schade, dass jedoch nicht alle Mädchen gezeigt wurden. Beim Durchklicken der Bilder auf der Senderseite finde ich nämlich erstaunlicherweise Melise gar nicht so schlecht.

Das stört mich auch. Ruth z.B. hätte ich auch gerne posieren sehen.

Es ist keineswegs ein schlechtes Shooting, aber ich habe von dieser Art Fotos mehr als genug gesehen (vielleicht meine Schuld, weil ich mir zuviel anschaue), es fehlt das gewisse Etwas. Hier im speziellen fand ich auch das Set sehr überladen und muffig, sowie die Outfits teilweise sehr bieder und altbacken.

Ich habe auch gar nicht verstanden, was am Anfang diese hektische Aussucherei von Requisiten sollte. Letztlich hatten doch dann alle so ziemlich das gleiche Set.
Team Naomi hat verdient gewonnen. Ich kann ja Naomi Campbell überhaupt nicht ausstehen, aber hier hat man mal wieder gesehen, daß sie sich einfach viel mehr Mühe gibt und Gedanken macht als die anderen Mentorinnen. Die geben sich dann oft aus lauter Nettigkeit auch mit mittelmäßigen Leistungen zufrieden, während sie darauf beharrt und so lange daran rumkrittelt, bis es so ist, wie sie es haben will. Sicher sehr belastend für die Kandidatinnen, aber es zahlt sich dann eben im Ergebnis aus. Von den anderen war es z.B. schon dämlich, bei einem Set mit zwei großen Leitern diese so wenig ins Posing einzubeziehen. Und Team Cheyenne kriegt einen extra Dummheitspunkt dafür, daß man Mädchen in langen Kleidern posieren läßt, bei denen es auch unten noch interessante Details zu sehen gibt, dann aber die Models so anordnet, daß man ein Kleid unten komplett verdeckt. :duh:
Die Krise könnte ich bei Susan kriegen. Sie sieht so interessant aus, es gab eine Momentaufnahme, auf der man sie in diesem Hosenanzug von hinten sieht, da sah sie einfach sensationell aus, aber sie hat anscheinend überhaupt kein Talent fürs Modeln und grinst die ganze Zeit in der Gegend rum. Auf dem Kampagnenfoto hat sie dann endlich mal mit Mühe und Not den Mund zugekriegt, dafür sieht ihre Hand aus, als hätte sie nur zwei Finger. Ich würde mir so sehr wünschen, daß von ihr noch mehr kommt.
Erschüttert war ich wieder von den Figuren der Mädchen. Einige sehen nach Model aus, aber viele haben insbesondere an Hüfte und Oberschenkel deutlich zu viel Speck. Bei Yaya, Nikolina und auch Nathalie ist es mir während der Posing-Challenge besonders negativ aufgefallen.

Um Nathalie finde ich es nicht schade, sie hat mir ohnehin nicht besonders gefallen, und dieses Gelaber vor Naomi, daß sie unbedingt berühmt werden will und alle zu ihr aufschauen sollen... Das hat mich dermaßen an GNTM_Lisa und ihre Laufsteaks erinnert. Und bei Naomi hat sie damit wohl auch ordentlich Minuspunkte gesammelt. Ich war jedenfalls von Nathalie gründlich genervt, da schaue ich mir lieber Shenika noch eine Woche an, auch wenn sie kein sonderliches Potential hat und auch ziemlich alt und bieder wirkt.

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 38 101

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5606 / 5338

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 3. April 2014, 00:00

Folge 3

Und gleich noch Folge 3 hinterher. Die Folge hat mir gut gefallen.
Diese Styling-Challenges sind immer sehr unterhaltsam. Ich war überrascht, wie gut sich Susan dabei geschlagen hat.
Aber daß sie dann zusammenklappt und deswegen tatsächlich aus dem Wettbewerb ausscheidet, war extrem schade. Ich hatte mich so sehr darauf gefreut zu erleben, ob man aus ihr noch mehr herausholen kann als nur die Grinsebilder, die es bisher gab.
Den Kampagnendreh für Maxfactor fand ich auch sehr interessant. Wirklich schlecht hat es da eigentlich nur Brittaney gemacht, was schade war, weil ihre Gruppe ansonsten wirklich ein gutes Video gehabt hätte. Aber es war natürlich erfreulich, daß dadurch nicht schon wieder Team Naomi gewinnt.
Shenika rauszuwerfen, war durchaus gerechtfertigt, aber es ist doof, daß Team Nicole dadurch nun nur noch aus zwei Mitgliedern besteht. Wobei das bei Shootings nicht mal unbedingt ein Nachteil sein muß, denn dann muß man nur zwei Leute koordinieren, da kann weniger schiefgehen auf dem Weg zum guten Bild.
Ich muß sagen, mir gefällt trotz der schwachen Mentorinnen The Face Australia deutlich besser als die US-Version. Allerdings muß ich mein persönliches Team neu zusammenstellen. Brittaney hat mich nämlich in Folge 2 und 3 überhaupt nicht überzeugt, und Chantal gefällt mir immer weniger, je öfter ich sie sehe. Sie wirkt teilweise recht billig vom Gesicht her.
Hm, wen nehme ich denn dann? Sarah und Ruth sind nach wie vor gesetzt, für mich ganz klar die beiden, die den Sieg unter sich ausmachen werden. Ich nehme dann mal als drittes Model noch Melise dazu und verzichte auf ein viertes Teammitglied, das ist dann eben schon eliminiert :D , denn die anderen Kandidatinnen gefallen mir alle nicht. Entweder finde ich das Gesicht furchtbar oder die Figur oder beides. :(

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen