Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Akaryuu

Gewinner fot-O-lymp 2

  • »Akaryuu« ist männlich

Beiträge: 4 756

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Alltime-Fav: Christina Leibold

Danksagungen: 1111 / 325

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 4. März 2014, 20:01

Top Model Sverige (Sweden's Next Top Model)

Vor etwa einer Woche ist die siebte Staffel der schwedischen NTM-Ausgabe gestartet. Die Staffel kommt mit einigen Veränderungen am Format daher:
1. Auch die schwedische Ausgabe ist nun eine Mixed-Staffel, also Boys and Girls. Interessanterweise wurde allerdings erst mit 24 Mädchen gestartet, diese dann recht zügig (nach 2 Shootings) auf 7 eliminiert und dann erst sind 7 Jungs dazugestoßen (zu deren Auswahlprozess ist nichts näheres zu sehen).
2. Deutlich bemerkenswerter ist aber, dass es jetzt wohl 4 Folgen pro Woche gibt, jede davon nur wenig mehr als 20 Minuten lang. Insgesamt sollen wohl um die 40 Folgen geplant sein (steht so bei Wikipedia).

Was haltet ihr davon? Also mehrere kurze Folgen, anstatt einer langen Folge pro Woche? Für GNTM könnte ich mir das gar nicht vorstellen. Aber für so einen etwas kleineren Ableger des Formats funktioniert das vielleicht. Bin aber etwas skeptisch.

Die Folgen kann man auf der offiziellen Seite zur Show anschauen:
http://www.tv3play.se/program/top-model-sverige

Bisher habe ich zu wenig gesehen, um mir schon ein Urteil über den Cast zu bilden. Scheint mir recht mittelmäßig zu sein.
Im Moment habe ich keine Absicht, die Staffel komplett zu schauen, aber interessehalber habe ich mal in die letzte Folge reingeschaut.

In der gestrigen fünften Folge treffen die Mädchen zum ersten Mal auf die Jungs. Am Ende der Folge gibt es eine kleine Challenge zwischen den Geschlechtern. Es tritt jeweils ein Mann gegen eine Frau an deren Walks verglichen werden. Da ist mir wieder aufgefallen, wie schwer es mir fällt, weibliche mit männlichen Models zu vergleichen. Die Walks sind einfach so verschieden, keine Ahnung wie man da entscheiden können soll, welcher nun besser war (es sei denn einer hat es wirklich total schlecht gemacht und der andere richtig gut). Würde mich interessieren, wie ihr das seht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Honigkuchenpferd (05.03.2014)

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 38 118

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5606 / 5339

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 4. März 2014, 22:40

Es tritt jeweils ein Mann gegen eine Frau an deren Walks verglichen werden. Da ist mir wieder aufgefallen, wie schwer es mir fällt, weibliche mit männlichen Models zu vergleichen. Die Walks sind einfach so verschieden, keine Ahnung wie man da entscheiden können soll, welcher nun besser war (es sei denn einer hat es wirklich total schlecht gemacht und der andere richtig gut). Würde mich interessieren, wie ihr das seht.

Ohne bisher überhaupt reingeschaut zu haben, gebe ich dir da recht. Ich finde das sehr schwer bis gar nicht vergleichbar, außer in dem Fall, den du schon genannt hast, daß es einer von beiden richtig verkackt. Dafür sind einfach die Anforderungen zu unterschiedlich. Die Frauen müssen ja schon mal die hohen Schuhe meistern, während die Männer wie gewohnt in flachen Tretern latschen dürfen. Und auch der Walk als solcher ist überhaupt nicht vergleichbar.
Ich werde aber gleich mal reinschauen, wenn man da die Folgen sehen kann. 20 Minuten pro Folge finde ich allerdings schon arg kurz. Wobei ich davon ausgehe, daß dann logischerweise nicht jedes Mal eine Entscheidung gefällt wird, sonst kommt man bei 14 Teilnehmern nicht auf die 40 geplanten Folgen. Aber haben denn schwedische Zuschauer die Aufmerksamkeitsspanne eines Goldfischs, daß man denen nicht wenigstens, wie bei vielen NTMs üblich, Folgen von ca. 40 Minuten zumuten kann? :schulterzuck:

Inter

Weltmeister

  • »Inter« ist männlich

Beiträge: 4 802

Registrierungsdatum: 17. April 2007

Alltime-Fav: Barbara

Danksagungen: 1998 / 1053

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. März 2014, 00:14

Zitat von »Akaryuu«

Interessanterweise wurde allerdings erst mit 24 Mädchen gestartet, diese dann recht zügig (nach 2 Shootings) auf 7 eliminiert und dann erst sind 7 Jungs dazugestoßen (zu deren Auswahlprozess ist nichts näheres zu sehen).
Witziges Konzept ^^ Da haben die Mädels bestimmt nicht schlecht gestaunt.. erst fliegen so viele auf einmal raus, nur damit dann weitere Konkurrenz auf sie wartet ^^

Der Cast haut mich jetzt auf den ersten Blick nicht besonders um, aber ich werd bestimmt mal reinschauen. Allein schon für Caroline Winberg! :) Mal schauen, wie sie das mit den 20-Minuten-Folgen so umgesetzt haben und wie sinnvoll das ist. Ich traue den schwedischen Zuschauern durchaus auch längere Aufmerksamkeitsspannen zu ^^

Die letztjährige Gewinnerin Josefin Gustafsson ist übrigens zur Zeit auch auf den Fashion Weeks unterwegs und wurde bei den Big Four auch überall gebucht. Also prinzipiell eigentlich ein vielversprechender NTM-Ableger :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Inter« (5. März 2014, 09:30)


Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 38 118

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5606 / 5339

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. März 2014, 09:29

Josefin Gustafsson ist mir schon aufgefallen auf den Fashion Weeks, ich wußte nur nicht, daß sie eine NTM-Gewinnerin ist.
Da bin ich gespannt, ob der diesjährige Cast auch ein "richtiges" Model enthält. Habe es gestern leider nicht mehr geschafft, reinzuschauen, werde das aber sicherlich heute tun.

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 38 118

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5606 / 5339

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. März 2014, 10:25

So, hier nun meine Meinung zu Folge 1:

Folge 1

Es war unspektakulär, aber zumindest nett anzuschauen, weil in dieser kurzen Sendezeit wirklich nur fürs Notwendigste Platz war und nicht für Zickenkriege.
Caroline Winberg habe ich ja bei "The Face UK" total liebgewonnen, also schon mal ein großes Plus.
Die Auswahl der Mädchen fand ich allerdings äußerst merkwürdig: Da mußten 24 vor Caroline und dem Stylisten, Jonas Hallberg, kurz vorlaufen und wurden dann in zwei gleich große Gruppen geteilt. Die eine Gruppe war direkt weiter und durfte sich zum Übernachten in so einer komischen Halle auf Campingbetten einfinden, die andere Gruppe mußte noch zu einem Shooting, für das die Mädchen Haare und Makeup selbst machen mußten und dann genau eine Pose für ein Foto machen durften. Eine hat ziemlich unentschlossen rumgehampelt und wollte noch etwas Zeit haben, sich in Pose zu rücken, da wurde dann einfach abgedrückt und das Bild war es dann eben.
Warum welche Mädchen in welche Gruppe kamen, hat sich mir überhaupt nicht erschlossen, für mich waren Modelpotential und Totalausfälle in beiden Gruppen recht gleichmäßig verteilt. Insgesamt fiel auf, daß die meisten Mädels für ein Model schlicht zu stämmige Figuren haben, vor allem zu breite Oberschenkel. Meine absolute Favoritin, Maja, kam natürlich in die "Wackelgruppe" und wurde dann direkt aussortiert. ;( Hier kam nach den Fotos nämlich nur die Hälfte weiter, und auch da habe ich die Auswahl absolut nicht verstanden, neben Maja gefielen mir da noch ein, zwei halbwegs, die auch nicht weiter waren.
Jetzt werde ich mir gleich mal Folge 2 reinziehen und schauen, ob ich eine neue Favoritin unter dieser verbliebenen mittelprächtigen Auswahl finde. :S

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 38 118

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5606 / 5339

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. März 2014, 14:57

Und gleich Folge 2 hinterher:

Folge 2

Eigentlich finde ich diese kurzen Folgen gar nicht sooo schlecht. Sofern sie mit Modelsachen gefüllt sind, was bisher der Fall war. (Vielleicht wurden zwischendurch auch unschöne Bemerkungen von Mädchen über andere Mädchen gemacht, das ist mir dann aber aufgrund meiner mangelhaften Schwedischkenntnisse entgangen, und jedenfalls wurde keine Zeit darauf verschwendet.)
Diesmal mußten alle Mädchen ein Shooting im Studio vor blanker Leinwand absolvieren, bei dem sie komplett hautfarben und eng gekleidet waren (Body und Strumpfhose oder gleich Ganzkörperteil) und eine Schlange um den Hals hatten. Nur ein Mädchen durfte stattdessen mit einem großen roten Apfel posieren, ob wegen unüberwindbarer Schlangenphobie, das habe ich leider nicht verstanden. Ein paar Bilder hat man schon gesehen, da ist von wunderschön bis furchtbar alles dabei. Bei vielen wurden halt wieder stark die Figurdefizite sichtbar, bei anderen schimmerte das Modelpotential durch. Schade war, daß nur wenige Namen eingeblendet wurden, es gab z.B. eine Kandidatin mit langen, dunklen Haaren, die mir beim Shooting super gefallen hat, deren Namen ich aber überhaupt nicht zuordnen kann. :schulterzuck:
Meine persönliche Haßkandidatin habe ich jedenfalls schon gefunden: Jennifer. Ihr Look gefällt mir gar nicht, aus irgendeinem Grund ist sie mir furchtbar unsympathisch, und die Tatsache, daß sie permanent mit irgendwelchen Statements eingeblendet wird, läßt befürchten, daß sie sehr weit kommt.
Eliminiert wurde diesmal niemand, Jonas kam am Ende und hat den Mädels irgendwas erzählt, was sie wohl am nächsten Tag machen, das habe ich aber mal wieder nicht verstanden.
Mittendrin wurde dann mal für 10 Sekunden "Unterdessen in Südafrika" eingeblendet, und man sah sieben junge, durchtrainiert-muskulöse Kerle in und um den Pool herumtollen. Das waren dann wohl die Männermodels. Und es läßt vermuten, daß die Mädchen auch bald nach Südafrika fliegen.

SimboMN

Topmodel

Beiträge: 12 075

Danksagungen: 2110 / 0

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 5. März 2014, 15:31

Anhand dieser Bilder (klick) gefallen mir folgende Teilnehmer:

Agnes
Astrid
Ellinor
---
Sebastian

Sind leider nicht viele Leute und von den Jungs ja nur einer :S Und selbst bei dem bin ich mir nicht sicher. Deswegen, wegen der mehreren Folgen je Woche und der Tatsache, dass ich des Schwedischen nicht mächtig bin und es vermutlich sowieso nicht die ganze Staffel mit Untertiteln geben wird, schaue ich mir SwNTM nicht an.
Euch aber viel Spaß damit :thumbup2:

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 38 118

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5606 / 5339

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 5. März 2014, 17:31

Ich habe jetzt nicht auf die Bilder geklickt, weil ich mich nicht spoilern wollte, aber Astrid fand ich nach den ersten beiden Folgen auch vielversprechend, obwohl sie überhaupt nicht der Typ ist, der mir gefällt.
Agnes hat mir allerdings überhaupt nicht gefallen und Ellinor nur so lala, zu den Männern kann ich noch gar nichts sagen, habe bei der kurzen Einblendung nur leckere Muskeln gesehen und vor lauter Sabbern nicht auf die Gesichter geachtet, außerdem waren da keine Namen eingeblendet. Aber ich werde wohl heute noch weiterschauen, auch wenn ich die einzige bin, die das durchzieht.
Daß ich so wenig verstehe, stört mich aber auch, da kann ich nachvollziehen, daß du wenig Lust auf die Staffel hast. Die vielen Folgen sind ja egal, man muß die ja nicht jeden Tag gucken, sondern schaut dann halt einmal die Woche alle vier neuen an, dann ist das auch nicht länger als GNTM und nur unwesentlich länger als andere ausländische NTMs.