Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Honigkuchenpferd« ist weiblich

Beiträge: 10 361

Registrierungsdatum: 17. Juni 2011

Danksagungen: 783 / 2150

  • Nachricht senden

177

Samstag, 5. April 2014, 00:36

Ich glaube außerhalb GNTM ist jeder stabiler ;)
Das wahre Business mag sehr hart sein, aber niemand macht mit einem Model solche Psychospielchen wie dort.
Ich habe schon gehört, dass so ein Wettbewerb extrem an den Nerven zerrt.
Bei America's NTM 20 waren sogar Männer ständig am Heulen. Ich weiss nicht mehr wer das war, aber einer sagte, dass er im ganzen Leben nicht so viel geweint hat.
Allerdings kann ich Leute verstehen, die Samanthas Geheule nervt. Als sie sich unter der Decke versteckt hat und dann ihr Gesichtsausdruck so wehleidig war, dachte ich auch "oh nein, nicht schon wieder" :S
GNTM Favoriten
Hana N. - Barbara M. - Vanessa H. - Luisa H. - Carolin S. - Jüli Ü.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Leyla (05.04.2014)

Akaryuu

Topmodel

  • »Akaryuu« ist männlich

Beiträge: 4 761

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Alltime-Fav: Christina Leibold

Danksagungen: 1119 / 325

  • Nachricht senden

178

Samstag, 5. April 2014, 16:58

Samantha war direkt zu Beginn meine Favoritin (Jolina hatte ich da noch gar nicht richtig auf dem Schirm). Ich fand, es begann mit ihr auch recht vielversprechend. Mit dem Färben ihrer Haare wurde ihre Favoritenstellung dann bei mir etwas aufgelöst. Es hat ihr einiges von ihrer Natürlichkeit genommen, die ich an ihrem Look so mochte. Auch ihre Weinerlichkeit war immer wieder augenscheinlich. In der letzten Folge hat diese dann sogar schon epische Ausmaße angenommen. Damit führt sie die Liste der GNTM-Heulsusen ganz vorne mit an.
Doch das sind beides Aspekte, die ich gar nicht so stark gewichte. Bei den Haaren kann man später wieder zu einem natürlicheren Farbton zurückkehren. Und ein 17-jähriges Mädchen kann innerhalb von 1-2 Jahren noch enorm an Reife und emotionaler Stärke hinzugewinnen.

Doch was mich zusätzlich immer skeptischer werden lässt ist ihr bisheriges Portfolio.
  1. Pool-Shooting: Ein guter Anfang. Schönes Porträt. 47% Stimmen in der Umfrage (2. Platz). Allerdings auch ein Foto wo sie einfach nur das ihr gegebene Gesicht in die Kamera halten muss.
  2. Schlangen-Shooting: Das erste schwache Foto. 16% Stimmen (14. Platz). Im Foto kommt von ihr nichts. Kein Ausdruck, kein Posing. Sie liegt gefühlt nur schlaff da.
  3. Ballon-Shooting: 11% Stimmen (12. Platz). In diesem Fall nicht so wichtig, da ohnehin ein unbrauchbares Shooting zur Beurteilung der Modelleistung.
  4. Sedcard-Shooting: Ein sehr wichtiges Shooting und genau hier kann Samantha absolut punkten. 70% Stimmen und der (1. Platz). Das Resultat hat Hoffnung gemacht. Denn zum ersten Mal bringt sie auch von sich aus aktiv Ausstrahlung mit ein.
  5. Strand-Shooting: 25% Stimmen (6. Platz). Das Shooting lässt sich aber ohnehin kaum vernünftig einschätzen.
  6. Transformation-Shooting: 35% Stimmen (6. Platz). Mir persönlich hat sie hier gut gefallen. Sie zeigt ein gewisses Maß an Emotionen und Laszivität. Insgesamt also ganz ok.
  7. Spinnen-Shooting: 14% (8. Platz). Das Bodypaint stand ihr nicht so gut. Doch auch sie selbst hat das Thema nicht sonderlich interpretiert. Mal wieder eine sehr passive Leistung von ihr.
  8. Hysterical-Shooting: 23% (6. Platz). Ein natürlich viel zu übertriebenes Shooting, bei dem man aber aus sich herauskommen und ein gewisses Schauspieltalent zeigen musste. Samantha ist dies nicht auf überzeugende Weise gelungen.
  9. Indianer-Shooting: 29% (6. Platz). Und auch hier konnte uns ihr Foto nicht so richtig überzeugenen. Und für mich liegt das weniger am drumherum, sondern wieder vor allem an Sams Leistung. Ihr Gesichtsausdruck gibt nicht viel her und auch ihr Posing wirkt etwas verloren und alles andere als perfekt.
  10. Abschied-Shooting: Ergebnis der Antiumfrage: aktuell 73% Negativ-Stimmen (2. Platz). Ein ziemlich vernichtendes Ergebnis, weil es ihr nicht gelungen ist einen ästhetisch ansprechenden Gesichtsausdruck zu liefern, der überzeugend Trauer transportiert.
  11. Expression-Teaching: Auch hier aktuell nur 11% Stimmen (7. Platz). Hier ist es ihr in vielen Schüssen weder gelungen den geforderten Ausdruck überzeugend darzustellen, noch sind sonderlich ansprechende Fotos bei rausgekommen.
Es steht also ein gutes Pool- und Sedcard-Shooting zu Buche. Beide Shootings sind eher basic. Mit ihrem natürlichen Look kann sie also überzeugen. Ansonsten ist sie aber nicht über einen 6. Platz in den Umfragen hinausgekommen, und auch dabei muss man sogar noch berücksichtigen, dass sie hier einer der Forumsfavoriten ist, also ihre Ergebnisse spürbar wohlwollender betrachtet werden, als bei vielen anderen Kandidatinnen. Das ist insgesamt ziemlich wenig.
Dann gibt es da natürlich noch das tolle Editorial von Rankin, wo ihre bisher besten Fotos entstanden sind. Aber hier muss man auch ehrlicherweise feststellen, dass in keinem der Fotos ihre Augen zu sehen sind. Entweder sie trägt eine Sonnenbrille, oder sie schaut zu Boden. Mit anderen Worten sie braucht hier überwiegend nur ihre äußerlichen Vorraussetzungen ins Spiel bringen (die Figur, das lange Haar), die Posen sind alle sicherlich unter starker Regie entstanden.

Fazit: Weder ihre Performance bei Shootings, noch ihre Einstellung sind bisher wirklich finalwürdig. Auch ihr Walk ist während der Sendung noch stark von Unsicherheit geprägt, auch wenn wir schon eine deutliche Steigerung später für Wunderkind gesehen haben. Im Grunde spricht bisher einzig ihr Potential wirklich für sie, was natürlich auch fundamental für ein Model ist. Ohne Potential sind auch gute Performances nicht so richtig viel wert. Ich würde sie gerne im Finale sehen, aber hoffe schon dass sie sich im dem Fall bis dahin den Finaleinzug auch mit guten Fotos verdient hat.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Konnimausi (07.04.2014)

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 469

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2146 / 1168

  • Nachricht senden

179

Samstag, 5. April 2014, 17:52

Ich hab nie den Eindruck gehabt, dass Samantha vom Wesen her in den Modeljob passt. Sie gehörte wie Ivana dies Jahr zum Luisa-Typus: eine Kandidatin, die auf ihre Motivation befragt sagt, dass sie auf Vorschlag von Angehörigen da ist. Bei Ivana zeigte sich schnell, dass das eine ganz andere story war, nämlich die Story eines Mädels, das den Modelberuf mit großem Ernst und Ehrgeiz angeht und jetzt begründen musste, warum sie dann ausgerechnet zu sowas wie GNTM geht. Samantha aber schien mir wie Luisa eine vom Stamme der Schönen, die vom Ehrgeiz anderer getrieben werden. Sie sitzt vielleicht schon ewig im Rapunzel-Turm. Wenn sie ausbricht, wird ihr Herz sie vermultich nicht zu Castings ziehen.

Andrerseits zeigt sie so wenig von sich, dass auch bei solchen Einschätzungen große Vorsicht geboten ist. Joop hat seinen Ehrgeiz befriedigt und gezeigt, dass Samantha auch auf großen Fashion Shows bestehen könnte. Samantha war nach meinem Eindruck durchaus geschockt über die Härte gegen Sarah und Nathalie. Und ein wenig ängstlich auf der Bühne. Zweifellos mit Grund dazu, aber es ist halt dennoch falsch. Sie könnte daraus gelernt haben, sicher. Aber was dann? Dann musst sie losgehen. SIE musst IHRE Chancen suchen. Niemand wartet darauf, bis sie bereit ist, die Decke wegzunehmen ...

Ich seh diese Eigenaktivität bei ihr nicht. Das macht sie zur idealen OneEins-Kandidatin. Und ich glaube, sie ist als solche auch schon im Visier. Von ihren Leistungen her hätte sie in der letzten Sendung gehen müssen. Aber da sind welche, die haben noch was mit ihr vor.

Wenn du oprtisch ins Beute-Schema passt, gibt es immer welche, die was mit dir vor haben ...
"Um die Rechnungen seiner Frau bei Worth bezahlen zu können, musste der [US Kriegs-] Minister drei wertvolle Indianerterritorien verkaufen, was in Washington einen Skandal auslöste und der Cunard-Linie viele Buchungen für Europapassagen einbrachte."
(1870er Mode-News, aus: Kinzel, Die Modemacher, 47)

VanniS

Model

  • »VanniS« ist weiblich

Beiträge: 1 253

Registrierungsdatum: 13. Februar 2014

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 217 / 162

  • Nachricht senden

180

Samstag, 5. April 2014, 21:17

Wenn ich mich recht erinnere ist das Bild beim Abschieds-Shooting genommen worden, bei dem Heidi meinte, dass Samatha lachend aussehen würde. Die Bilder die gegen Schluss des Shootings von ihr eingeblendet wurden, waren um Welten besser.

  • »Honigkuchenpferd« ist weiblich

Beiträge: 10 361

Registrierungsdatum: 17. Juni 2011

Danksagungen: 783 / 2150

  • Nachricht senden

181

Samstag, 5. April 2014, 21:53

Doch das sind beides Aspekte, die ich gar nicht so stark gewichte. Bei den Haaren kann man später wieder zu einem natürlicheren Farbton zurückkehren. Und ein 17-jähriges Mädchen kann innerhalb von 1-2 Jahren noch enorm an Reife und emotionaler Stärke hinzugewinnen.

Das sehe ich genau so! Was die Shootings angeht - die meisten GNTM Fotos sind ohnehin unbrauchbar und wir kennen nur die Meinung der Juroren und der Zuschauer. Da kann man sich keine Meinung bilden wie ein Mädel im Business ankommt. Ich glaube, dass sie zu den Menschen gehört, denen man jede Emotion im Gesicht sieht, in ihrem Fall auch die Unsicherheit.
Ich bin mir sicher, dass das in einem oder zwei Jahren sich völlig verändert und auch lernt sich vor der Kamera besser zu präsentieren. Sie braucht Zeit erwachsen zu werden und natürlich auch Erfahrung. Die kann sie bei GNTM kaum machen :S
Ich kann mir aber auch vorstellen, dass sie wie Amelie und Marie sich dann vom Modeln zurückzieht, oder Heidi ihr komplett die Lust am Model nimmt :(
Sie ist immer noch meine Favoritin, sie hat für mich eines der hübschesten Gesichter der Staffel.
GNTM Favoriten
Hana N. - Barbara M. - Vanessa H. - Luisa H. - Carolin S. - Jüli Ü.

GNTMFAN

unregistriert

182

Sonntag, 6. April 2014, 00:20

.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GNTMFAN« (16. April 2014, 17:42)


Leyla

Topmodel

  • »Leyla« ist weiblich

Beiträge: 4 253

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2013

Wohnort: Österreich

Alltime-Fav: Samantha, Anna, Ivana, Barbara

Danksagungen: 745 / 1079

  • Nachricht senden

183

Sonntag, 6. April 2014, 09:13

So ganz versteh ich nicht, warum hier so viele auf Samanthas Sensibilität herumpochen: Es kann ja durchaus sein, dass sie einfach mit dem Reality TV Format nicht umgehen kann (So wirkt es nämlich auf mich!). Am Anfang der Show war sie ja auch noch ganz 'normal'. Aber die ständige Öffentlichkeit, die Kameras, der permanente Wettbewerb, der von der Jury noch immer weiter gepusht wird, diese überdramatischen Entscheidungen usw. - das würde mir ehrlich gesagt auch auf die Nerven gehen - und wenn man dazu noch ein paar Selbstzweifel hat, die von der Jury eher genährt als ausgebügelt werden, dann ist noch mal doppelt so mühsam.
Luisa war ja auch eine Ruhige, Schüchterne, die laut GNTM mit dem Druck nicht gut umgehen konnte, und hat es jetzt trotzdem geschafft. Luise hatte zig Nervenzusammenbrüche und scheint es aber mit ihrer Modelkarriere jetzt sehr ernst zu meinen.

Was ich damit sagen will: Ich würde nicht von einem TV-Format auf den Beruf an sich schließen! Klar ist das stressig und man wird mit Ablehnung konfrontiert, aber auf ganz andere Weise als es bei GNTM der Fall ist. Das ist so wie wenn man sagt: Wer mit dem Drama und dem Stress bei DSDS nicht umgehen kann, ist als Sänger wohl ungeeignet.

Was ich schwieriger finde ist, dass Samanthas Portfolio nicht unbedingt stark ist. Andererseits waren viele der Shootings bis jetzt für die Mülltonne. Daher würd ich mir ja einige gute Fotoshootings für die nächsten Folgen wünschen. Ein Editorial zb.

"vergangene Staffeln - GNTM & ANTM"



ANTM:
1 - Elyse, 2- Sara, 4- Kahlen, Christina, Tatiana, 5 - Kim, Nik, 6- Joanie, Danielle, 7 - Brooke, Michelle&Amanda, 8- Natasha, 9 - Jenah, Heather, Sarah, 10 - Katarzyna, 11 - Analeigh, Marjorie, Elina, 12 - Allison, Celia, Fo, 13 - Jennifer, Erin, 14 - Angelea, 15 - Ann, Jane, Chris, 16 - Jaclyn, Hannah, 18 - Sophie, Annaliese, Catherine, AzMarie, 19- Leila, Brittany, Victoria, 20 - Chris H., Cory, 21 - Keith, Will, Lenox

GNTM: 1 - Yvonne, 2 - Barbara, Anja, 3 - Christina, Vanessa, Raquel, 4 - Marie, 5 - Louisa, Alisar, Pauline, 6 - Rebecca, Amelie, 7 - Luisa, Diana, Annabelle, 8 - Maike, Jacqueline, Christine, Bingyang, 9 - Anna, Samantha, Ivana, Karlin, 10 - Anuthida, Katha, 11 - Elena C., Luana, Taynara

KNTM: Kim Seung Hee, Lee Cheol Woo, Kim Ye Rim, Bang Tae Eun

AutNTM: Oliver, Miro, Manuela, Lydia,

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Daenerys (06.04.2014), Willow35 (06.04.2014), Honigkuchenpferd (06.04.2014)

Sanna

Zicke

Beiträge: 1 129

Registrierungsdatum: 30. November 2009

Danksagungen: 18 / 9

  • Nachricht senden

184

Sonntag, 6. April 2014, 12:11

Mir wird sie jedenfalls etwas unsymphatisch, ihr verstecktes Grinsen wenn gegen Nathalie geätzt wird und ihr ständiges aufmerksamkeit buhlen, haben schon genauso viel Zickenpotential wie Stefanie und Nathalie.
Auserdem sah ihr Foto am Bahnhof stark nach Zahnschmerzen aus und nicht nach Abschiedsschmerz

Ähnliche Themen