Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Honigkuchenpferd« ist weiblich

Beiträge: 10 361

Registrierungsdatum: 17. Juni 2011

Danksagungen: 786 / 2150

  • Nachricht senden

489

Freitag, 25. April 2014, 18:22

Da entsteht aber auch die Frage wie sie sich verhält, wenn sie außerhalb der Show vom Kunden kritisiert wird?
Wenn der Kunde sagt: "hmm eigentlich ganz ok aber ihr Gesicht ist etwas großflächig, Nase etwas schief, es kommen noch mehr Models, überlegen uns das noch" wird sie sich auch beschweren? Wenn ja, dann wird sie niemals Jobs bekommen.
Im wahren Leben gibt man sich doch auch mühe und man wird vom Arbeitgeber oft abgelehnt. Egal in welcher Branche.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Ivana bei einem Casting, bei dem es um einen Job geht, eine Szene machen würde.
Ich denke auch nicht, dass man auf bestimmte unveränderliche Merkmale der Models überhaupt eingeht. Da heißt es dann nur lapiar: Vielen Dank!

Höchstens wird vielleicht gesagt: "Sie müssen selbstbewusster auftreten." (Wenn jemand Zeit dazu hat). Ich glaube, das sind sehr stressvolle Situationen und die Mädchen werden denen recht egal sein. Sie passen in eine Show oder sie passen nicht. Diskutiert wird gewiss nicht.



Arti


Noch mal, also ich habe nie gemodelt aber ich habe schon verschiedenes gehört. Also ich glaube schon, dass es meistens so läuft wie du sagst. Anna Wintour soll wortkarg sein, ich denke viele Kunden auch. Ich habe aber schon gehört, dass viele Kunden Models wie Gegenstände behandeln und manche vielleicht das auch vor dem Model besprechen "Was denkst du?" "Naja die Maße sind gut, die Nase etwas schief" Das Interview mit Miriam, das ich weiter oben verlinkt habe lässt darauf schließen, dass man als Model viele negative Sachen schlucken muss.
Als ich das Interview gelesen habe habe ich gedacht "Oh es ist doch so schlimm, da werden paar Mädchen aus der aktuellen Staffel dicke Haut bekommen müssen"
Ist ja in anderen Branchen bei Vorstellungsgesprächen auch so, nur, dass sich die Models tagtäglich vorstellen müssen, weil der Job so ist.
GNTM Favoriten
Hana N. - Barbara M. - Vanessa H. - Luisa H. - Carolin S. - Jüli Ü.

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 488

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2170 / 1173

  • Nachricht senden

490

Freitag, 25. April 2014, 18:24

Für mich entwickelt sie sich ständig weiter und hat wirklich Persönlichkeit.

Für mich auch. Und wenn ich sehe, auf welchem Niveau Ivana sich weiter entwickelt - dann bin ich MEGA-beeindruckt. Ihre walks am Entscheidungstag sind inzwischen auf absolutem Topmodel-Niveau. Da läuft eine, der man Haute Couture zutrauen kann.

Man sieht ja sonst nicht davon, aber ich finde nur eine Erklärung: Ivana arbeitet richtet sich an sich. Sie sieht, wo sie steht und wo sie drauflegen muss. Und genau da gibt sie Vollgas. Vergleicht mal einfach nur die Unterschiede, mit der sie an Aufgaben herangeht:
- erstens das Fotoshotting. "Arbeiten mit Kindern? Worauf muss ich mich einstellen? Da gibt es etwas, das ich absolut nicht kalkulieren kann: es hängt viel davon ab, ob die Chemie stimmt, ob die mich mögen. Ich bin kein Kindertyp und muss da mit Problemen rechnen." Und dann geht sie das locker und bewusst an. Und kriegt als Belohnung noch Spaß und Kinder auf ihr drauf lange nachdem das Shooting beendet ist.
- zweitens der walk: Ivana hat nicht einfach das optimale Kleid bekommen. Umgekehrt: sie hat das Kleid zum optimalen Kleid gemacht. Das ist genau das, was ein Spitzenmodel macht: das Kleid, das sie tragen muss, als das optimale zu präsentieren! Ivana ist mit dieser Fähgigkeit weit weit über alle hinaus, die ich je bei GNTM gesehen habe. Und steigert sich noch innerhalb der Sendung!
- drittens dann aber das speech-training. Machte für Ivana keinerlei Sinn und sie hat abgeschaltet. Ziemlich pampig sogar. Nach dem Motto: ich weiß mich schon zu verkaufen, und dieses alberne Unterhaltungsspielchen ist was für einen Sonntagnachmittag im Familienkreis. (Wo ich Ivana, nebenbei gesagt, so nicht zustimme.)

Und wenn ich das so beobachte, dann sehe ich: eine, die eine Karriere als Laufstegmodel anstrebt.




ist Ivana tatsächlich für mich auch eine der interessantesten Kandidatinnen aller Staffeln, denn Gerechtigkeit und ein fairer Umgang scheinen ihr wichtiger zu sein als ihr persönlicher Erfolg

Nur sehr, sehr wenige hätten sich in dieser Situation so toll und selbstlos verhalten.

Das ist dann die andere Seite: Ivanas Persönlichkeit. Ihr Charakter. Man sollte hier glaub ich hinzufügen, dass es bei Aminata um eine Freundin gegangen ist. Das war nicht unbedingt ein Kreuzzug für die Gerechtigkeit im Allgemeinen. nach allem, was man sehen kann, ist Ivana mit Aminata, Karlin und Anna in ganz besonders enger Verbnindung gewesen. Das sieht nach herzlichen Freundschaften aus, die da in GNTM geschlossen wurden. Ivana hat Anna gerade verloren, und offensichtlich an der Vorstellung zu knabbern gehabt, dass Anna über längere Zeit schwer gelitten hat. Jetzt bricht Aminata zusammen. Aminata war merklich unruhig vor dem Walk. Und kommt zurück - und bricht zusammen. Und erzählt dann vielleicht einiges - von dessen Genauigkeit wir kein Bild haben. Aber Joops Äußerung, dass Aminata mit so einem Auftritt einem Designer die Show ruiniert hätte, spielte dabei eine Rolle. Das ist ja wohl der Punkt, wo Ivana dann Joop zur Rede stellt.

Die Bilder davon sind wirklich beeindruckend. Ich finde Ivana da großartig - und zwar unabhängig von der Frage, ob sie inhaltlich Recht hat oder nicht. Selbstlos ist das aber nur in dem Sinn, dass sie selbstlos für eine Freundin eintritt.

Dann die Frage, ob sie inhaltlich Recht hat ...



Ivanas Verhalten Joop gegenüber hat mich sehr zwiegestalten. Einerseits fand ich es sehr vorbildlich, dass sie sich so für ihre Freundin einsetzt und sich somit von der Masse an Mädchen abhebt, die entweder der Jury den Allerwertesten küssen oder pampig werden. Andererseits fand ich ihre Argumentation sehr, sehr fragwürdig. Zunächst war ich mir nicht sicher, ob sie mit "die Show stehlen" ein sprachliches Defizit aufwies und es mit dem tatsächlichen Wortlauf, nämlich "die Show ruinieren", verwechselte oder ob es ihr tatsächlich so übermittelt wurde, ganz nach dem Stille-Post-Prinzip. Dass Aminata runtermacht werden könnte, weil sie droht, einem Designer die Show zu stehlen, macht doch herzlich wenig sinn, also schließe ich einfach mal letzteres aus. Dann verstehe ich aber absolut nicht, weshalb das eine schlimme Aussage sein soll. Die Jury ist doch dazu da, Kritik zu äußern. Was Joop gesagt hat, war weder ausfallend noch persönlich verletzend.


Was Joop gesagt hat war in jeder Hinsicht ungeheuerlich. Aber mal Punkt für Punkt:

Wir können nur schwer über Ivana urteilen, weil wir wenig davon wissen,was sie weiß und was zwischen Aminatas Zusammenbruch und dieser Szene von Ivana und Joop alles vorgefallen ist. Gut möglich, dass Ivana auf Dinge reagiert hat, die nach dem Stille-Post-Prinzip verkehrt waren - und sie dann nachher auch etwas zurück zu nehmen hatte an Heftigkeit. Ich weiß jedenfalls nicht, worüber Ivana sich ganz genau aufgeregt hat.

Wir können auch über die Szene nur anhand der Ferensehbilder urteilen - ohne zu wissen, was genau wie geschnitten wurde.

Aber nach dem, WAS wir gesehen haben, bin ich einfach fassungslos über Joop und geneigt, einfach jeden Anschiss auf ihn für 100mal gerechtfertigt zu finden.

1.) Die Abfolge. In den Trailern vorab hat man Joops Satz gesehen und den Zusammenbruch von Aminata - und dann geschlossen, dass Aminata nach und vielleicht aufgrund der Kritik zusammengebrochen sein könnte. In der Sendung zeigte sich ein GANZ ANDERER Zusammenhang: Aminata war schon eine ganze Weile unruhig bis seltsam, um nicht leicht panisch zu sagen. Sie war VOR IHREM walk schon merklich angeschlagen. Aus welchen Gründen auch immer. Dann legt sie einen äußerst seltsamen walk hin. Heidi und zum Teil Hayo dringen in sie, was mit ihr los sei: Die Tatsache, dass da mit Aminata was stimmt, war nicht nur auffällig, sondern schon Thema vor der Jury. Das geht über Minuten so. Aminata weint, wehrt ab. Und dann schließlich - kommt Joop mit einer KIritik, die Aminatas walk mit drastischen Worten in die Pfanne haut! - Allein die Abfolge und die Form ist schon ein Ding für sich.

2.) aber ist das, was Joop als "Kritik" äußert schlicht und einfach grotesk! Über den walk selbst ist nichts geäußert. Als walk-Kritik im technichen Sinne war da nichts zu lernen und auch nichts beabsichtigt. Die Kritik hieß inhaltlich: "Mit so einer Haltung ruinierst du einem Designer seine Show." Und das ist keine Kritik, sondern eine Unverschämtheit! Selbstverständlich ist jeder Designer sauer über Models, die in der Show patzen.

Aber wo in drei Teufels Namen ist wegen einem Model einmal eine Show ruiniert gewesen???

Der Satz ist ebenso unverblümt idiotisch wie grotesk selbstgerecht. Die gestische Untermalung mit dem Boxschlag in die Handfläche unterstrich noch die Ernsthaftigkeit, mit der hier vorgetragen wurde. Irgendwo kamen in den Ausführungen auch noch "Millionenen" ins Spiel, die für einen Designer dabei drauf gehen könnten. Weil ein Model patzt gehen ganze Kollektionen den Bach hinunter? Designer-Schicksal, die Jobs der Angestellten, die Geduld der Sponsoren- ... alles ruiniert, weil eine wie Aminata einen schlechten Tag hatte!!!

Aus nichtigem Anlass gehen hier einem Designer rhetorisch die Pferde durch.

Im Grunde sitzt er da, hatte mal wieder die ganze Woche nichts beizutragen und ist nur jetzt mal mit seinem Fachwissen gefragt, und hat aber selber gerade einen schlechten Tag hat und es fehlt ihm all der Charme, mit dem man Kritik verpacken sollte - wie er kürzlich erst Nancy gelehrt hat. Und das in einer Situation, wo jemand schon erheblich angeschlagen wirkt.

Der Mann benimmt sich hier so derartig daneben, dass ich mir weitere Beschreibnungen verkneifen muss.

Aber zwei Dinge muss man schon noch sagen: die Millionen, die bei Wunderkind draufgegangen sind, hatte kein Model verschuldet. Und unabhängig vom Wortlaut konnte Ivana denke ich schon einschätzen, welches Gewicht eine drastische Kritik des freundlichen Kleingotts Joop auf ihre Freundin hatte.
"Um die Rechnungen seiner Frau bei Worth bezahlen zu können, musste der [US Kriegs-] Minister drei wertvolle Indianerterritorien verkaufen, was in Washington einen Skandal auslöste und der Cunard-Linie viele Buchungen für Europapassagen einbrachte."
(1870er Mode-News, aus: Kinzel, Die Modemacher, 47)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »hexe reloaded« (25. April 2014, 18:34) aus folgendem Grund: ein paar Tippfehler behoben


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Orchidee35 (25.04.2014)

  • »Honigkuchenpferd« ist weiblich

Beiträge: 10 361

Registrierungsdatum: 17. Juni 2011

Danksagungen: 786 / 2150

  • Nachricht senden

491

Freitag, 25. April 2014, 19:01

Joops Kritik war absolut nachvollziehbar und sachlich. Aminata hatte ein tolles Kleid an und hat nicht abgeliefert. Ich fand sogar, dass aus "professioneller Sicht" (falls ich überhaupt darüber urteilen kann) sich eher Aminata schlimm verhalten hat. Schon alleine, dass sie ständig über Kleider gemeckert hat, obwohl sie wirklich traumhafte Auswahl hatte war fürchterlich. Wie wir alle wissen, im wahren Business niemals der Fall ist, dass sich Model Kleider aussuchen kann und sie dann noch kommentiert.
Ohne zu wissen, wie es Aminata gegangen ist, wäre ihr Verhalten inakzeptabel gewesen. Aber wir wissen wie stark das Mädel gelitten hat und wie sehr die Show mit Emotionen der Mädchen spielt, deshalb ist für mich fast jedes Verhalten entschuldbar.

Joop wusste es nicht, wie es Aminata zumute ist und aus seinem Standpunkt hatte aber absolut recht. Ich glaube eine Vorstellung eines Models, das ein Kleid schlecht präsentiert, weil es zu emotional ist und zusammenbricht und obendrauf ihre Meinung zu den Kleidern äußert ist ein Alptraum eines jeden Designers . Ich glaube in Project Runway sieht man das zumindest ein kleines Bisschen, wie stressig das ist. Ich glaube wir wissen alle nicht wie viel Mühe und wie viel Stress hinter der Kollektionen steckt. Deswegen laufen Anfängerinnen fast nie die wirklich großen Schauen - zurecht. Designer haben schlicht und ergreifend keine Zeit für psychologische Betreuung.
GNTM Favoriten
Hana N. - Barbara M. - Vanessa H. - Luisa H. - Carolin S. - Jüli Ü.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Duranduran (26.04.2014)

kaesbrot

Supermodel

  • »kaesbrot« ist männlich

Beiträge: 1 090

Registrierungsdatum: 8. März 2007

Wohnort: Wien

Danksagungen: 1153 / 204

  • Nachricht senden

492

Freitag, 25. April 2014, 20:23

Jetzt muß ich aber fast schon lachen, denn offensichtlich ist an diesem 'Ivana- das perfekte Model- Bild' hier überhaupt nicht zu rütteln...nicht dass ich das nicht bereits vor Wochen aufgegeben hätte... Vielleicht habe ich ja in diesem Fall wirklich nen Knick in der Pupille, aber ich sehe in Ivana eben optisch nur ein hübsches Mädchen mit zahlreichen Makeln, die ich eigentlich nicht mehr benennen möchte
Aus Model-kontestsicht entscheidet nicht die Schönheit sondern die Gabe, den passenden Gesichtsausdruck auf Knopfdruck parat zu haben und das hat sie sehr gut drauf. Da gehört sie, wie Heidi immer so schön sagt, "mit zu den Besten".

Ob es angebracht war oder nicht, dass sie Joop die Leviten gelesen hat, lass ich mal dahingestellt, aber ich finds gut, dass sich die Mädchen in der Staffel endlich mal ein bisschen emanzipieren, eine eigene Meinung vertreten und nicht bloß versuchen, der Jury nach dem Mund zu reden.
Das war schon sehr couragiert.

  • »Honigkuchenpferd« ist weiblich

Beiträge: 10 361

Registrierungsdatum: 17. Juni 2011

Danksagungen: 786 / 2150

  • Nachricht senden

493

Freitag, 25. April 2014, 20:41

@Käsbrot Egal wie man das gesagte inhaltlich bewertet, aber In der Hinsicht finde ich Ivana echt klasse :thumbup: Sie ist offensichtlich ein Mädchen, das gegen die Eltern rebelliert (laut Red! ist sie vom Zuhause ausgezogen, weil sie sich mit den Eltern nicht verstanden hat) Ich hoffe, dass sie beim Modeln nicht zu aufmüpfig Kunden gegenüber ist, dazu neigen rebellische Teenager leider. Ich denke aber, dass sie clever und anpassungsfähig genug ist. Hach, hoffentlich gewinnt sie NICHT und wir können sie bald in London und Paris bewundern :love: Vielleicht auch in Mailand und New York.
GNTM Favoriten
Hana N. - Barbara M. - Vanessa H. - Luisa H. - Carolin S. - Jüli Ü.

Bithya

Topmodel

  • »Bithya« ist weiblich

Beiträge: 2 599

Registrierungsdatum: 8. Februar 2012

Beruf: Schriftstellerin

Alltime-Fav: Neele, Ivana

Danksagungen: 579 / 490

  • Nachricht senden

494

Freitag, 25. April 2014, 23:14

Meines Erachtens hat Ivana bei der Entscheidung bewiesen, dass sie erkennt, wann man besser schweigt und freundlich lächelt. Wie sie sich Heidis Standpauke angehört hat, ohne patzig darauf etwas zurückzugeben, fand ich sehr schön.

Zuschauer

Finalist

  • »Zuschauer« ist männlich

Beiträge: 239

Registrierungsdatum: 1. April 2014

Wohnort: Hannover

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 39 / 14

  • Nachricht senden

495

Samstag, 26. April 2014, 01:28

Ich sehe den Inhalt von Ivanas Äußerungen gar nicht so kritisch. Hingegen finde ich die Art, wie sie das gegenüber Joop verpackt hat, nicht günstig. Ich habe schon im Editions-Thread geschrieben, dass ihr Umgangston altklug und schnippisch daherkommt. Und auch wenn Joop die Distanz zu den Mädchen sehr niedrig angelegt hat, sollten doch gerade einem cleveren Mädchen wie Ivana deutlich sein, dass man mit einem 50 Jahre älteren Jurymitglied nicht in so einer Weise reden kann. Joop scheint keiner zu sein, den sowas nun stört, der kommt damit gut klar. Aber es ist nicht das erste Mal, dass Ivana sich so grenzwertig präsentiert, und es nimmt leider eher zu als ab. Nicht jeder Kunde ist so feinfühlig und rücksichtsvoll wie ein Wolfgang Joop.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Duranduran (26.04.2014)

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 211

Danksagungen: 1874 / 404

  • Nachricht senden

496

Samstag, 26. April 2014, 07:25

Nicht jeder Kunde ist so feinfühlig und rücksichtsvoll wie ein Wolfgang Joop.


Was habt ihr ständig mit Kunden??
Wo hat sich Ivana jemals negativ gegenüber einem Kunden verhalten??

Wird hier ihr Verhalten gegenüber einem "Onkel" (quasi Joop) genommen und dann daraus geschlossen,wie sie sich gegenüber einem ihr fremden "Chef"(Kunden,Designer) verhalten würde??
Verhaltet ihr euch etwa gegenüber guten Bekannten, Verwandten genauso, wie dem fremden Chef gegenüber??

Sicherlich nein,also warum sollte ivana das tun,zumal sie es bisher absolut noch nie gemacht hat??
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Arti (26.04.2014), Willow35 (26.04.2014), Celebrian (27.04.2014)

Ähnliche Themen