Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bombshell

Topmodel

  • »bombshell« ist weiblich

Beiträge: 6 769

Registrierungsdatum: 17. März 2012

Alltime-Fav: Carolin Sünderhauf

Danksagungen: 1778 / 3791

  • Nachricht senden

1 321

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 16:10

Oh je das sind ja keine guten Voraussetzungen wenn Du bei "Main" sozusagen auf dem Abstellgleis bist! Ja die guten Models sind bei Women.
Ich kann es echt bei Ivana nicht verstehen, sie war doch so vielversprechend. Cavalli, Dior etc. ok das ist jetzt auch schon mehr als ein Jahr her. Selstam dass sie
da nicht nachsetzten konnte oder wollte, evtl war es ihr auch zu viel Stress ^^ hat sie ja soquasie zugegeben auf FB die Big 4 betreffend. Ich sage immer ohne Fleiss kein Preis.
Auf jeden Fall ist das kein gutes Omen finde ich.... dass sie nicht als förderungswürdig angesehen wird. OK wir wissen nicht wie die Chemie ist bzw war zw.der Agentur und ihr.
Evtl war sie dort ähnlich schnippsich oder überheblich wie sie so manchmal ist und mit so einem Mädchen will keine Agentur gerne zusammenarbeiten. Es gibt doch zu viele gleich hübsche oder
ineressente Models die es unbedingt wollen..:!

vanessafan

Topmodel

Beiträge: 9 815

Registrierungsdatum: 18. Februar 2011

Alltime-Fav:

Danksagungen: 1671 / 2003

  • Nachricht senden

1 322

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 16:17

Ja, darüber lässt sich nur spekulieren, aber wenn Du mehrere Saisonen kaum bis gar nicht läufst, dann bist Du als "Newcomer-Model", was sie ja immer noch ist, einfach schnell auf dem Abstellgleis. :(
"Currently based where ever fashion week is." (Leah Rodl, Instagram)

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 475

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2160 / 1173

  • Nachricht senden

1 323

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 16:30

Wenn ich mir die Models bei Main angucke, sagen die mir aber alle nichts. Die Zugpferde sind unter Women und die, die gefördert werden, unter Development.

Die Benennungen sind ja fast von Agentur zu Agentur anders. Aber als Haupt-Ordnungssschema kann man schon nehmen: "von links nach rechts lesen" bzw "von oben nach unten". Links bzw oben kommt zuerst der wichtigste Katalog, danach u.U. noch ein Spezialkatalog "Image" oder "Direct" genannt, und "Development" oder "Talent" ist immer nachgeordnet. Die Rubriken ganz links oder oben heißen auch meistens so, wie man's spontan liest: nämnlich "Main" oder "Mainboard". Bei Women heißt sie "Women" und dann gibt es rechts hinter "Development" noch eine separat Kategorie "Main".

Bei meinen Suchen war es oft so, dass die interessantesten Models unter "Development" oder "Talents" waren. Damit werden sie vielleicht für die Jäger von fresh faces interessanter gemacht, jedenfalls sind auch etablierte Models schon recht lange da zu finden. Aber WENN die Portfolios wandern, dann zeigt die Richtung glaub ich schon eine Wrertschätzung an. Nach links (und oben) ist Aufwertung, nach rechts (und unten) Abwertung. Luna Bijl Portfolio ist bei Oui Paris gerade nach links gewandert. Wenn Ivana bei Women Paris nach rechts wandert, dann ... Na ja, nur Vermutung.


Edit:
Sorry, die Beiträge nach 16 Uhr waren noch nicht angezeigt, als ich das schrieb ^^

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 2. November 2016

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1 324

Mittwoch, 2. November 2016, 22:48

Ich finde es total Schade was bei Ivana passiert. Sie hat riesiges Potential.
Ich könnte mir gut vorstellen, dass sie selbst dachte, dass es einfacher wird mit ihren Voraussetzungen.
Aber es gibt eben 1000 andere Mädchen mit den selben Träumen, die aber bereit sind viel viel mehr dafür zu tun.

bombshell

Topmodel

  • »bombshell« ist weiblich

Beiträge: 6 769

Registrierungsdatum: 17. März 2012

Alltime-Fav: Carolin Sünderhauf

Danksagungen: 1778 / 3791

  • Nachricht senden

1 325

Donnerstag, 3. November 2016, 08:09

Ich sehe es ähnlich.... aber ich denke sie hat sich da auch selbst viel zuzuschreiben. Ich glaube sie wollte es gemütlich schaffen, sich keinen Stress antun. NIchts auf sich nehmen.
Evtl dachte sie es fliegt ihr alles zu, denn sie hatte ja schon den Fuss drinnen bei den ganz grossen Designern, wenn ich da an Dior und Cavalli denke.... warum kamen da keine Anschlulssbuchungen?
War ihre Attitüde, ihre Persönlichkeit die leicht ins Divenhafte geht ihr im Weg? Wir wissen es nicht. Ich muss halt immer noch an ihre Aussage denken über die Big 4, soquasie dass sie sich den Stress nicht antun will etc.
und das aus dem Munde einer Newcomerin? Ich glaube das kam mehr als schlecht an bei den Agenturen, bei den Designern bzw in der Modebranche selbst. Das kann man evtl sagen wenn man top gebucht wird, es schon geschafft hat.
Da assoziere ich immer den Satz den einst Linda Evangelista aussprach: " ... für unter 10.000 Dollar stehe ich Morgens erst garnicht auf". und eine Ivana sagt sie läuft sich erst garnicht die Füsse wund um an Jobs auf den FW zu kommen.
Wobei erstere ein Supermodel war und Ivana war eine der besten GNTM Teilnehmerinnen, mehr nicht zu diesem Zeitpunkt, ganz am Anfnag einer möglichen int. Karriere.

Deinen Satz könnte man auch schreiben über Luisa und Anna.... beide haben/ hatten auch riesiges Potential, wobei erstere es nie richtig ausschöpfen konnte. Sie hatte alles... aber sie hat so wenig draus gemacht, wenig definiere ich , international,also auf der HF Schiene, Katalogmässig ist sie ja gut gebucht. Also Commerciell, aber das ist nicht das was wir gerne gesehen hätten, ich zumindest nicht. Mal schauen wie es mit Anna weitergeht und ihren Influencer Jobs. Aber ich empfinde hier auch dass es das mit der grossen int. Karriere war. Die Zeit ist so schnellebig und sie hätte da genau wie Ivana anknüpfen müssen. Bei IVana denke ich der Zug ist abgefahren für sie in dieser Richtung, bei Anna weiss ich es nicht.

Wer echt Biss und Ehrgeiz zeigt ist Lara. Ich denke wenn Ivana, Luisa oder Anna so einen Biss und Willen hätten, gehabt hätten, ich weiss nicht wo sie evtl jetzt wären, vor allem Ivana....

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bombshell« (3. November 2016, 08:15)


Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 2. November 2016

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1 326

Donnerstag, 3. November 2016, 09:15

Am Anfang müssen die Mädels ja zudem viel umsonst /schlecht bezahlt arbeiten. Also Magazine, Laufsteg, Testshootings und zudem ihre Schulden bei der Agenturen noch ausgleichen für Wohnung, Sedcards etc. Vielleicht war ihr das alles einfach zu doof. Man weiß ja selten was hinter den Kulissen abgeht. Ihre Persönlichkeit schien nicht grade easy going zu sein.

Bei Luisa lag es (vermute einfach mal)auch sehr an ihrer introvertierten Aart. Das ist einfach nicht kompatibel bei einem Job der auch sehr auf Folgebuchungen beruht.

Schade um das Potenzial bei beiden. Da fallen mir noch ein paar mehr ein. Modeln ist einfach mehr als nur ein Kleiderstäder sein.

bombshell

Topmodel

  • »bombshell« ist weiblich

Beiträge: 6 769

Registrierungsdatum: 17. März 2012

Alltime-Fav: Carolin Sünderhauf

Danksagungen: 1778 / 3791

  • Nachricht senden

1 327

Donnerstag, 3. November 2016, 11:59

Danke Avieto für Deine interessanten Beiträge und Willkommen hier im Forum!

Dein letzter Satz sagt sehr viel aus! Ich finde das auch sehr schade um ihr Potential, ja man könnte das um einige Namen erweitern. Da hast Du Recht.
Ja Modeln ist wirklich viel mehr als nur ein Kleiderständer sein. Da gehört schauspielern dazu und auch den Nerv der Zeit zu treffen, sowie zur richtigen
Zeit am richtigen Ort sein oder dem richtigen Designer, Fotografen auffallen. Also das Quentchen Glück gehört dazu. Und die Gabe auch mal was wegzustecken was
eunem nicht gefällt und stressresistent sein.

Aber es ist nunmal schade, wenn man schon die Chance mal bekommen hat, wie Ivana, dann das Eisen nicht zu schmieden, solange es noch heiss ist....also diese nicht nutzt.

Ja mit Luisa magst Du wirklich recht haben, sie ist sehr introviertiert und mag nicht im Mittelpunkt stehen, ist eher erschreckt bzw schüchtern wenn Kameras auf
sie gerichtet sind. Das merken auch die Leute die mit ihr zusammenarbeiten. Sie kann nicht richtig aus sich rausgehen. Daher ist sie wahrscheinlich "nur" Katalogmodel geweoden und nicht mehr. Aber es scheint ihr zu liegen
und Spass zu machen, das ist wichtig.

Es gibt auch trotz allem introverierte Topmodels, denke da vor allem an meine beiden Lieblinge Claudia Schiffer und Anna Ewers. Beide ähnliche Persönlichkeiten. Eher zürkchaltend und schüchtern,
sie geben wenig preis, aber sie hatten und haben die wunderbare Gabe trotz ihres Wesens vor der Kamera , im Job aufzublühen und in andere Rollen zu schlüpfen und einfach ihren Job zu 100% zu machen, da gehört
sehr viel Professionalität dazu.

Um Ivana ist es auch so sehr ruhig, nicht nur was den Laufsteg betrifft.

Arkytior

Topmodel

  • »Arkytior« ist weiblich

Beiträge: 7 633

Registrierungsdatum: 28. Januar 2014

Wohnort: NRW

Alltime-Fav: Luisa

Danksagungen: 2194 / 468

  • Nachricht senden

1 328

Donnerstag, 3. November 2016, 16:12

Wir wissen alle nicht, warum es so ruhig ist und wieso es bspw bei Women Paris nicht funktioniert. Ich finde die Spekulationen von wegen "sie ist vielleicht zu schnippisch" ein wenig unpassend, weil sie Ivana in ein Licht rücken, das wir gar nicht richtig beurteilen können. Wir kennen sie alle nur von GNTM und wissen nicht, wie sie wirklich drauf ist. Wir wissen nicht, ob sie in Natura und im kompletten Zusammenhang auch ein wenig überheblich rüberkommt und wie sie sich genau gegenüber Agenturen und Kunden verhält. Deshalb finde ich es ein wenig unfair, da Vermutungen anzustellen und sich ein Urteil zu bilden.

Vielleicht ist die Hektik und der Stress einfach nichts für Ivana und sie hat das nach den bisherigen Fashionweeks so empfunden, wer weiß. Wenn das stimmt, dann ist das auch völlig okay und richtig, wenn sie die Big Four nicht machen möchte, auch wenn es natürlich enttäuschend ist. Aber wie gesagt - wir wissen nicht, warum sie die Fashionweeks abgesagt hat. Sollte sie im Februar nirgendwo auftauchen, können wir wahrscheinlich davon ausgehen, dass sie dem Laufsteg den Rücken zugekehrt hat, aber warten wir bis dahin mal ab.

Den Vergleich mit Lara finde ich ein wenig unpassend. Lara zeigt bisher tolle Initiative, das stimmt, und ich verfolge ihre Tage in New York auch sehr gerne. Aber wenn man Lara 2016 mit Ivana 2015 (also bei beiden die ersten Monate als 'richtiges' Model) vergleicht, dann sind sie ähnlich zielstrebig. Ivana war Anfang 2015 auch direkt mehrere Monate in Mailand und hatte ihre tollen Erfolge in Mailand und Paris. So, wie Lara momentan in New York ist. Wenn Lara in zwei Jahren auch noch so aktiv ist, ist es natürlich etwas ganz anderes und der Vergleich ist ohne Probleme möglich. Aber momentan finde ich den Vergleich nicht wirklich aussagekräftig, weil Ivana am Anfang auch so aktiv war.

Ich will nichts beschönigen o.ä., ich bin genau so enttäuscht wie ihr anderen auch und hatte mir nach Mailand und Paris so viel mehr erhofft. Aber ich finde es momentan ein wenig unfair Ivana gegenüber, weil wir die wahren Gründe und Hintergründe nicht kennen.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

vanessafan (03.11.2016), ili (03.11.2016), Celebrian (04.11.2016)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen