Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 492

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2171 / 1175

  • Nachricht senden

17

Samstag, 25. Januar 2014, 17:33

Seh den Cosmopolitan-Link jetzt erst, nachdem ich schon unter News drauf geaatwortet habe. Aber um auch mal was im Anna-Thread zu schreiben: sie ist erst das zweite Mädel aller GNTM-Staffeln, das mich von Anfang an zu 100% von ihrem Model-Potenzial überzeugt.

Die erste war schwach in der Selbstdarstellung, ziemlich unbeholfen auf dem Laufsteg, dafür aber bestens geeignet, um sie für Heidiworld auszunutzen - und nicht nur von daher völlig konkurrenzlos in ihrem Umfeld. Anna sieht zwar auch gut aus, hat aber nicht den Makel der sofort ankommenden Schönheit und dürfte auch von der Stimme her in ner Fernsehshow leicht deplatziert sein. Bin gespannt wie sie läuft und mit Fotografen arbeitet. Aber soweit man bisher sehen kann, seh ich bei ihr die allerbesten Voraussetzungen für ein tolles HF-Model.

UND!! Sie dürfte es schwer haben in der Konkurrenz. Da scheinen mir einige vor der TV-Kamera gewandter zu sein und einen energischen Siegwillen mitzubringen. Anna wird also echt was leisten müssen, um sich durchzusetzen.

Da sie schon Agenturanfragen hatte, verweigere ich alles Mitleid (in die OE-Falle geraten zu sein) und freu mich auf eine vielversprechende Konkurrenz.


Edit:
Ok, etwas relativieren. So viel heißt das gar nicht, lach. In Alisar und Jenny war ich auf dern ersten Blick vernarrt, aber damals hätte ich mich nie getraut zu sagen "die hat Model-Potenzial".
"Um die Rechnungen seiner Frau bei Worth bezahlen zu können, musste der [US Kriegs-] Minister drei wertvolle Indianerterritorien verkaufen, was in Washington einen Skandal auslöste und der Cunard-Linie viele Buchungen für Europapassagen einbrachte."
(1870er Mode-News, aus: Kinzel, Die Modemacher, 47)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hexe reloaded« (25. Januar 2014, 17:41)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bithya (25.01.2014)

Bithya

Topmodel

  • »Bithya« ist weiblich

Beiträge: 2 599

Registrierungsdatum: 8. Februar 2012

Beruf: Schriftstellerin

Alltime-Fav: Neele, Ivana

Danksagungen: 579 / 490

  • Nachricht senden

18

Samstag, 25. Januar 2014, 19:08

Ich frage mich immer, was ein junges Mädchen zu GNTM treibt, wenn sie bereits von Model-Scouts angesprochen wurde. Ob es wirklich noch Menschen gibt, die denken, dass GNTM etwas mit dem Model-Alltag zu tun hat und einem bei einer echten Model-Karriere hilft?

Zauselhaar

Wettkönigin 2013

Beiträge: 1 337

Registrierungsdatum: 23. April 2011

Alltime-Fav: Ivana

Danksagungen: 255 / 52

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 26. Januar 2014, 12:34

So, ich habe mir das Video jetzt noch 2mal angesehen - einmal komplett ohne Ton und einmal mit sehr leise eingestelltem Ton (sehr leise finde ich ihre Stimme nicht mehr so unangenehm, da sie dann nicht so schrill klingt.) :D
Sie hat tatsächlich ein sehr schönes Gesicht - schöne Wangenknochen, schöne Augen, schöner Mund. Sie ist meiner Meinung nach das, was man im allgemeinen unter "klassischer Schönheit" versteht. Im Gegensatz zu vielen anderen "klassischen Schönheiten" hat ihr Gesicht aber auch etwas interessantes an sich, gefällt mir sehr gut. :) Ihre Beine scheinen auch toll lang zu sein, ich bin sehr gespannt auf ihre Maße (wurden noch nicht veröffentlicht, oder?). Vielversprechend, da kann ich sogar über ihre unangenehme Stimme hinweg hören. ;) Momentan hoffe ich deswegen, dass sie weit kommt.

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 222

Danksagungen: 1879 / 404

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 26. Januar 2014, 13:04

Ich frage mich immer, was ein junges Mädchen zu GNTM treibt, wenn sie bereits von Model-Scouts angesprochen wurde. Ob es wirklich noch Menschen gibt, die denken, dass GNTM etwas mit dem Model-Alltag zu tun hat und einem bei einer echten Model-Karriere hilft?


Vielleicht waren das: "Erst mal 500 Euro zahlen müssen" Scouts, oder "Mach dich erstmal nackisch" Modelscouts.
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

bombshell

Topmodel

  • »bombshell« ist weiblich

Beiträge: 6 827

Registrierungsdatum: 17. März 2012

Alltime-Fav: Carolin Sünderhauf

Danksagungen: 1818 / 3825

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 26. Januar 2014, 16:36

Ich kann das ehrlich gesagt auch nicht nachvollziehen, dass ein Mädchen wenn es bereits von einem Modelscout einer womöglich guten Agentur angesprochen wurde, sich für GNTM entscheidet, entweder Naivität oder man möchte mal ins Fernsehen. Wenn ich aber wirklich an einer Modelkarriere interessiert bin, dann gehe ich nicht zu einer Castingshow...
Oder sie sehen ganz kurzfristig gedacht erstmal die Kohle die sie bekommen, das Auto und die Gewinnerkampagne. Keine Ahnung. Dass sie aber nach solidem Aufbau einer guten Agentur und mit einem Quentchen Glück das grössere Geld später machen könnten, sehen sie nicht.

Es hat sich doch jetzt nach Staffel 8 rumgesprochen das bisher keines der Mädels zu internationalen Modelspitze gehört. Einige arbeiten gut,w urde hier immer wieder benannt und die Gewinnerin der ersten Staffel ist in meinen Augen in ihrem Kommerziellen Bereicht mit am erfolgreichsten. Aber wirklich auf die grösseren Laufstege (Chanel, Luis Vuitton, Valentino, Versace verstehe ich darunter) hat es noch niemand geschafft oder auf ein Vogue oder Hapers Bazaar cover oder einige grosse Kampagnen abzugreifen.

Von daher verstehe ich die Entscheidung nicht zu GNTM zu gehen mit einer mittelmässigen Agentur angebunden. Warum geht man nicht zu einer guten Agentur und lässt sich solide aufbauen. gute Modelmappe, entsprechende Aufträge, Karriereschritte....?

Kapier ich nicht. Ja diese Anna ist wirklich ein Model, wenn sie jetzt noch die Spange rausnimmt, hat sie ja vorgeschlagen und dann gestylt wird, ja ich bin auf die Ergebnisse gespannt.

Zauselhaar

Wettkönigin 2013

Beiträge: 1 337

Registrierungsdatum: 23. April 2011

Alltime-Fav: Ivana

Danksagungen: 255 / 52

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 26. Januar 2014, 18:46

sie ist erst das zweite Mädel aller GNTM-Staffeln, das mich von Anfang an zu 100% von ihrem Model-Potenzial überzeugt.

Die erste war schwach in der Selbstdarstellung, ziemlich unbeholfen auf dem Laufsteg, dafür aber bestens geeignet, um sie für Heidiworld auszunutzen - und nicht nur von daher völlig konkurrenzlos in ihrem Umfeld.

Wer war denn dann die Erste, wenn ich fragen darf? Ich rätsele und rätsele, komme aber nicht drauf. Luisa? ?(

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 492

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2171 / 1175

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 26. Januar 2014, 18:54

Haste echt gerätselt? Ja. Luisa.

(Ich dachte nach den Ausführungen in Sachen Unsicherheit, Konkurrenzlosigkeit und Commercial-geeignet versteht sich das von selbst - zumal ja halb Deutschland schon nach der ersten Show ähnlich gedacht zu haben scheint, grins.)

Edit:
Also die Haupt-Aussage sollte eigentlich das "100% sicher" gewesen sein, und das mir sowas sehr selten geht. Da kam ich dann halt nicht um Luisa herum und der Vergleich schien mir dann geeignet: weil Anna bestimmt nict konkurrenzlos sein wird und auch nicht gleich halb Deutschland hinter sich hat, lach.

Ich hab nach Samantha, Jolina und ein paar anderen, vor allem aber nach Anna und Ivana inzwischen richtig Lust auf die Staffel. Könnte spannend werden.
"Um die Rechnungen seiner Frau bei Worth bezahlen zu können, musste der [US Kriegs-] Minister drei wertvolle Indianerterritorien verkaufen, was in Washington einen Skandal auslöste und der Cunard-Linie viele Buchungen für Europapassagen einbrachte."
(1870er Mode-News, aus: Kinzel, Die Modemacher, 47)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hexe reloaded« (26. Januar 2014, 19:00)


Zauselhaar

Wettkönigin 2013

Beiträge: 1 337

Registrierungsdatum: 23. April 2011

Alltime-Fav: Ivana

Danksagungen: 255 / 52

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 26. Januar 2014, 21:08

Ich dachte nach den Ausführungen in Sachen Unsicherheit, Konkurrenzlosigkeit und Commercial-geeignet versteht sich das von selbst

Tja, das "ziemlich unbeholfen auf dem Laufsteg" hat mich etwas verwirrt - Luisa IST zwar etwas unbeholfen auf dem Laufsteg, wurde aber während der Staffel immer als Runwayqueen tituliert. :schulterzuck: Bei allem anderen habe ich aber sofort an Luisa gedacht, ja.

Das mit dem "100% sicher" und "bei 2 Teilnehmerinnen" ist schon als Quintessenz bei mir hängen geblieben. :D Und das finde ich auch interessant. Ich beschäftige mich ja viel weniger mit der Fashion-Branche als Du und tue mich dementsprechend sehr schwer damit, da eine Beurteilung abzugeben - ich gehe da immer ganz intuitiv nach "Wen könnte ich mir in einer Kampagne, einem Editorial oder auf dem Laufsteg vorstellen, welches Gesicht finde ich interessant" und weniger nach objektiven Gesichtspunkten (mal abgesehen von den Maßen, da weiß mittlerweile auch ich, was auf dem Laufsteg geht und was nicht.) Deswegen finde ich es immer ganz interessant, wenn jemand, der sich mehr als ich mit dem Thema beschäftigt, so eine Bewertung abgibt.

Ähnliche Themen