Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 367

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2062 / 1121

  • Nachricht senden

1 497

Samstag, 25. November 2017, 18:00

Anna pflegt jetzt ein öffentliches Tagesbuch in einem eigenen Blog www.annawilken.de

Zitat

Bei Instagram & Co dreht sich vieles
um oberflächliche Themen, soziale Themen finden dort wenig platz. Die
neuste Gucci Bag ist mit am wichtigsten so wie der neue Haul – JA, ich
gehe auch gerne Shoppen, habe auch meine Fabels. Allerdings bereichern
mich andere Dinge, andere Themen weit aus mehr. Genau diese Themen haben
meiner Meinung nach bei Instagram zu wenig Platz.

Man kann sie nicht genauestens mitteilen und gemeinsam darüber sprechen oder diskutieren.

DESHALB hier die Webseite bzw. Der Blog !

Freut mich echt. Ich hab sie bei all den Oberflächlichekiten auf Instagram schon etwas aus dem Blick verloren. Aber sie ist schon ne tolle Person!


Edit:
Anna nutzt den Blog auch, um über Dinge wie Depressionen zu
sprechen, die sonst schon sehr "privat" gehalten werden. Die
Endometriose war vielleicht der Anfang, aber inzwischen lernt sie
sichtbar, dass Drüber-Reden bei vielem und für viele eine Hilfe ist. Für
ein Model, das ja auch weiterhin modeln will und also Dinge als guten
Lebenstil verkaufen soll, finde ich diese Offenheit auch über
Schattenseiten schon sehr bemerkenswert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hexe reloaded« (25. November 2017, 21:11)


Vollmond

Bewerberin

  • »Vollmond« ist weiblich

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 1. November 2017

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

1 498

Samstag, 25. November 2017, 20:05

Was für ein toller Blog, da muss ich wirklich mal in Ruhe reingucken.
Vielen Dank für den Link :jubel:

Jun

Topmodel

Beiträge: 6 998

Registrierungsdatum: 3. November 2014

Danksagungen: 1696 / 1299

  • Nachricht senden

1 499

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 21:35

Anna ist mit einem Laufstegbild von der Guo Pei Haute Couture Show Spring/Summer 2017 in der australischen Vogue Januar 2018 vertreten:
https://imgur.com/a/0rImf

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bombshell (29.12.2017)

belle-blue

Forums-Hoheit|Wett-Patin

  • »belle-blue« ist weiblich

Beiträge: 27 392

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5696 / 1840

  • Nachricht senden

1 500

Dienstag, 16. Januar 2018, 09:17


Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 41 946

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 6866 / 6273

  • Nachricht senden

1 501

Dienstag, 16. Januar 2018, 14:07

Eigentlich ist das ein total merkwürdiges Outfit, aber Anna schafft es irgendwie, in allem gut auszusehen.

bombshell

Topmodel

  • »bombshell« ist weiblich

Beiträge: 6 634

Registrierungsdatum: 17. März 2012

Alltime-Fav: Carolin Sünderhauf

Danksagungen: 1670 / 3671

  • Nachricht senden

1 502

Dienstag, 16. Januar 2018, 15:18

Schade dass Anna nur noch im Promi Status unterwegs ist und nicht mehr selbst läuft. Ist auch nichts geplant oder? Meine jetzt die Big 4? Denke für die Coutures müsste sie jetzt in Paris sein, es sei denn sie hat was Exclusives.

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 41 946

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 6866 / 6273

  • Nachricht senden

1 504

Dienstag, 16. Januar 2018, 20:13

Wenn ich Anna mit den anderen Models bei Riani vergleiche, gefällt sie mir mit Abstand am besten. Sieht halt wirklich nach Model aus, fast zu schade für die Berliner Fashion Week.

Ähnliche Themen